Crysis - PC

Ego-Shooter  |  Release: 15. November 2007  |   Publisher: Electronic Arts
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1
Avatar RichardLöwenherz
RichardLöwenherz
#31 | 09. Feb 2014, 21:53
Zitat von Kotfur:
Absolut überbewertet von Gamestar. Die Story ist langweilig. Gegner Viefalt ist es auch. Landschaft nicht abwechslungsreich. Bis auf die Grafik hat das Spiel nichts zu bieten, keine tolle Atmosphäre weder eine packende Story. Grafik allein bringt nichts, auch wenn uns die Leute aus der Gamestar das verklickern wollen.


Auch 6 jahre später immernoch ein gutes game und du hast definitiv keine ahnung was du da redest. spiel mal lieber deine rpg´s.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar XamF.
XamF.
#30 | 07. Mrz 2012, 19:43
Für alle die finden das Crysis ein schlechtes Spiel ist, mal ein Tipp, geht zu einem Therapeuten. Crysis hat einen Meilenstein in der Computerspielgrafik gesetzt. Der Nanosuit bittet einem verschiedene Möglichkeiten an eine Mission zu bewältigen, man kann z.B. im Tarnmodus sich einfach an den Gegnern vorbeischleichen oder im Geschwindigkeitsmodus einfach wild drauf zu laufen. Die Gegnervielfalt ist im Vergleich zu anderen Spielen vielfältig, zuerst kloppt man sich mit Koreanern und dann mit Aliens die dich echt fordern. Und die Story ist einfach genial erzählt und packt dich in jeder Sekunde. Aber ein paar Markel hab ich auch, das offene Ende stört mich am meisten, die Story hätte an manchen Stellen etwas schwerer sein können und etwas länger hätte sie auch sein könn.
Aber im Fazit ist Crysis genial gemacht und bittet 12h langen, nervenzereißenden Spielspaß und großartige Multiplayer-Action. KAUFT'S EUCH!!!
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Psycho69
Psycho69
#29 | 09. Okt 2011, 10:32
Also mit dem Kritikpunkt einer schlechten KI bin ich (nach 4 Jahren) immer noch nicht einverstanden...

Wenn ich in einem Wald stehe und nebenmir schlägt eine Kugel ein, und ich höre nicht aus welcher Richtung die kommt, dann weiß ich nicht aus welcher Richtung die kommt....
Das einzige was nicht berücksichtigt worden ist, ist volgendes:
Wen ich jetzt von einer Kugel getroffen werden, dann weiß ich ungefähr aus welcher Richtung die Kugel kam und kann mich dann auf die Richtung einstellen.
Aber sonst ist es normal das man nicht sofort weiß aus welcher Richtung man beschossen wird...
(wenn ein Schalldämpfer verwendet wird).
Wenn normal geschossen wird ist die Entfernung aber auch ein entscheidender Faktor den man einrechnen muss....

Ich finde die KI immernoch um Welten besser als CoD, BFBC2, Crysis2,
usw.

Metro 2033 hat noch eine KI die ich ähnlich gut finde...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar :Paradox:
:Paradox:
#28 | 05. Okt 2011, 11:59
Bis heute 19 Uhr bei Steam für 3.74 € . Zusammen mit Crysis Warhead für 4.99 €

Trotz des alters des Shooters ein TOP Preis und Must-Have in der Spielesammlung eines FPS-Fans.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Michel_Men
Michel_Men
#27 | 02. Okt 2011, 08:15
edit
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Heckenzhocker:D
Heckenzhocker:D
#26 | 14. Aug 2011, 23:24
Und der Multiplayer is extrem krass !
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Freebeer
Freebeer
#25 | 03. Jul 2011, 23:02
Zitat von schizzl:
Geht mir grad so durch den Kopf: Kann es sein das es in Crysis nur 4 Gegnertypen gibt? Soldaten, Kleine Aliens, Große Aliens, Nackte Aliens?? Oder hab ich das jetzt falsch in Erinnerung??


naja die soldaten haben auch verschiedene Waffen und sitzten gern mal in Fahrzeugen
rate (0)  |  rate (0)
Avatar REAL-XD
REAL-XD
#24 | 27. Mrz 2011, 13:14
Interessant... ansonsten wird sofort in jedem 1 1/2ten Kommentar über die sooo kurze Spielzeit gemeckert. Aber hier, bei Crisis zählt das Argument natürlich nicht. Das nenn´ ich Doppelmoral.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar phantomias2023
phantomias2023
#23 | 12. Mrz 2011, 17:30
Zitat von schizzl:
Geht mir grad so durch den Kopf: Kann es sein das es in Crysis nur 4 Gegnertypen gibt? Soldaten, Kleine Aliens, Große Aliens, Nackte Aliens?? Oder hab ich das jetzt falsch in Erinnerung??


Wieviele Gegnertypen gibts in der gesamten Call of Duty Reihe ? :D

Achja, nochwas: Ihr wisst schon, dass Far Cry 2 überhaupt rein gar nichts mit Crytek zu tun hat oder? Far Cry 2 kam 2008 heraus, bnei Ubisoft, doch Crysis Warhead von Crytek kam 2008 von EA heraus.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar schizzl
schizzl
#22 | 06. Mrz 2011, 02:55
Geht mir grad so durch den Kopf: Kann es sein das es in Crysis nur 4 Gegnertypen gibt? Soldaten, Kleine Aliens, Große Aliens, Nackte Aliens?? Oder hab ich das jetzt falsch in Erinnerung??
rate (0)  |  rate (3)
Avatar gamerN7
gamerN7
#21 | 05. Mrz 2011, 21:03
Crysis ist wirklich der HAMMER! Zwar halten die Gegner zu viel aus, aber wenn man nen coolen shooter mit nem speziellem Multiplayer haben will, dann ist man bei Crysis gut bedient!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Sevenin
Sevenin
#20 | 25. Jan 2011, 17:13
Meiner Meinung nach ein sehr guter Ego-shooter mit einer unglaublichen Grafik und super Physik engine. Die Gegner halten vielleicht etwas zu viel aus und die story ist jetzt auch nicht unbedingt bahnbrechend, aber wer das Spiel schon mal auf höchster Detailstufe gespielt hat, versteht auch die für viele als ungerecht angesehene, Punktevergabe von Gamestar. Und bitte bedenkt, dass Crysis 2007 herausgekommen ist und es selbst heutzutage nur wenige Spiele gibt die an diese Grafik anschließen können.
rate (3)  |  rate (2)
Gelöschter User
#19 | 12. Jan 2011, 21:05
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Tim3y
Tim3y
#18 | 01. Jun 2010, 22:48
Ein bissle überbewertet. Eine 90% hätten es auch getan. ;)
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Speede83
Speede83
#17 | 01. Dez 2009, 19:04
Zitat von SPEED:
Den Kommentaren hier ist es wieder einmal deutlich zu entnehmen: Nichts geht gegen ausreichend Erfahrung.

Die Story ist einfach nur flach. Von Beginn an bis zum Ende. Den Höhepunkt bildet wohl das Schlachtschiff der Außerirdischen, welches man mit einem Granatwerfer bekämpft, der kleine Atombomben verschießt. Komisch gerade noch zuvor wurden die Aliens auf der Insel durch eine Atombombe gestärkt kann man sie jetzt auf einmal damit bekämpfen.

Das Gegnerdesign is einfallslos. Jeder zweite Koreaner sieht gleich aus, toll. Und die klügsten sind die Schlitzaugen jetzt auch nicht; Nanosuit hin oder her.
Man kann die Gegnertypen auf die man trifft praktisch auf einer Hand aufzählen:
- Koreaner
- koreanischer Panzer
- Koreaner mit Nanosuit
- Außerirdische
- Alien Flieger
- Alien Bodeneinheiten

Ok, geht sich auf einer Hand nicht ganz aus, aber fast.

Kommen wir zur Umgebung.
Die Insel ist toll inszeniert, das freie Gelände toll und die Grafik super.
Da kann man sagen was man will. Die Physik? Na ja, zerstörbare Gebäude, Objekte wie Kisten, etc. und Bäume ist nicht wirklich was Neues. Nur wurde es in Crysis eben schön in Szene gesetzt.

Das alles zusammen macht einen guten Shooter mit toller Grafik und Umgebung aber (meiner Meinung nach) geringem Wiederspielwert, denn die Story wird nicht besser wer einmal die "tollen" Geschehnisse erlebt hat ist beim zweiten Mal schnell mal gelangweilt. So wars halt bei mir


Dann bitte ich dich doch mal einen shooter zu nennen der all das was du an crysis nicht gut fandest besser macht...dann kann man deine kritik verstehen...ansonsten ist es nur heisse luft...crysis rockt
rate (4)  |  rate (1)
Avatar SierraLeon
SierraLeon
#16 | 30. Sep 2009, 22:30
Für mich war Crysis (und auch Far Cry 2) eine ziemliche Enttäuschung. Klar am Anfang kommt man nicht aus dem Staunen raus. Es kuckt alles wunderschön aus und ist herrlich in Szene gesetzt und der Nanoanzug ist spaßig und lustig und amüsant und cool.
Aber die Story ? Kann man meiner Meinung nach vergessen. Damit geht auch die Atmosphäre flöten. Klar: Karibikflair ist toll und cool und kommt schön rüber. Aber Spannung ? Nö. Was mich immer noch mindestens genauso gestört hat war dass die Charaktere - insbesondere unser Hauptcharakter ist eigentlich gar keiner, denn er hat irgendwie keine Charakterzüge. Oder ist das nur mir so vorgekommen ?

Natürlich ist Crysis ein solider Shooter in wunderschöner Ummantelung. Aber meiner Meinung nach kein 90+ Spiel
rate (2)  |  rate (2)
Avatar henning l.
henning l.
#15 | 31. Aug 2009, 11:05
story ist nicht das wichtigste nach meiner Meinung.Far Cry 2 hatte auch keine gute und trotzdem war das Spiel toll.Bei Crysis ist dass auch nicht anders.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar joshiland303
joshiland303
#14 | 26. Aug 2009, 11:10
Ich hab das Spiel noch nicht gespielt aber beobachtet. Das is echt hammer grafik frag mich bloß ob es auf meinem Pc läuft.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Crysis-Hero
Crysis-Hero
#13 | 22. Jul 2009, 01:12
Ich kann zu dem spiel nichts negatives sagen nur das mich das ende ein bisschen entäuscht hat aber die Grafik ist TOP das beste was es gibt nach meiner meinung gibt
rate (4)  |  rate (1)
Avatar SPEED
SPEED
#12 | 03. Mai 2009, 17:46
Den Kommentaren hier ist es wieder einmal deutlich zu entnehmen: Nichts geht gegen ausreichend Erfahrung.

Die Story ist einfach nur flach. Von Beginn an bis zum Ende. Den Höhepunkt bildet wohl das Schlachtschiff der Außerirdischen, welches man mit einem Granatwerfer bekämpft, der kleine Atombomben verschießt. Komisch gerade noch zuvor wurden die Aliens auf der Insel durch eine Atombombe gestärkt kann man sie jetzt auf einmal damit bekämpfen.

Das Gegnerdesign is einfallslos. Jeder zweite Koreaner sieht gleich aus, toll. Und die klügsten sind die Schlitzaugen jetzt auch nicht; Nanosuit hin oder her.
Man kann die Gegnertypen auf die man trifft praktisch auf einer Hand aufzählen:
- Koreaner
- koreanischer Panzer
- Koreaner mit Nanosuit
- Außerirdische
- Alien Flieger
- Alien Bodeneinheiten

Ok, geht sich auf einer Hand nicht ganz aus, aber fast.

Kommen wir zur Umgebung.
Die Insel ist toll inszeniert, das freie Gelände toll und die Grafik super.
Da kann man sagen was man will. Die Physik? Na ja, zerstörbare Gebäude, Objekte wie Kisten, etc. und Bäume ist nicht wirklich was Neues. Nur wurde es in Crysis eben schön in Szene gesetzt.

Das alles zusammen macht einen guten Shooter mit toller Grafik und Umgebung aber (meiner Meinung nach) geringem Wiederspielwert, denn die Story wird nicht besser wer einmal die "tollen" Geschehnisse erlebt hat ist beim zweiten Mal schnell mal gelangweilt. So wars halt bei mir
rate (3)  |  rate (7)
Avatar Lolhammer
Lolhammer
#11 | 03. Mai 2009, 17:22
crysis ist mit abstand der shooter mit dem größten wiederspielwert weil durch die physik und dem ganzen zerstörbaren kram immer wieder etwas anderes passiert und durch die offene welt kann man einmal die rambo- oder einandermal die schleichmethode verwenden der nanosuit hebt das spiel vor allem von anderen shootern ab ich habe zum beispiel habe ich im ersten level fast alle gegner mit schildkröten oder backofen erschlagen und durch die engine sieht das ganze auch noch super aus das einzige was blöd ist ist das dumme ende
rate (5)  |  rate (1)
Avatar RostyslavTheMaster
RostyslavTheMaster
#10 | 07. Apr 2009, 01:42
Ich finde das Crysis eines der Besten Spiele unsere Zeit ist .
Die Grafik ist nicht das einzige Wunderwerk ,die Story ist gut verpackt , die Charaktere erzählen ihre eigene Geschichte .
Zusammen mit dem Realismus verschmilzt Crysis zu einem der Besten Spiele die es je gab und geben wird!
rate (16)  |  rate (3)
Avatar pommesUNDwurst
pommesUNDwurst
#9 | 29. Mrz 2009, 19:19
Ich will dich in deiner Meinungsbildung nicht enttäuschen, aber wo Far Cry drauf steht ist nicht unbedingt Crytek drin.
Der zweite Teil wurde meines Wissens nach in den Weiten Frankreichs entwickelt und selbst die Engine stammt nicht aus der Feder der ehemaligen Väter ;)
rate (15)  |  rate (1)
Avatar Nanoko
Nanoko
#8 | 28. Mrz 2009, 13:19
Das Game ist recht ordentlich, jedenfalls besser gelungen als Far Cry 2, was eine herbe Enttäuschung für mich war, bin gespannt wie der 2 Teil von Crysis wird, wenn der auch so floppt wie FC2 hat Crytek bei mir verschissen.
rate (5)  |  rate (16)
Avatar Blinkking182
Blinkking182
#7 | 31. Jan 2009, 23:23
junge übertreibs mal nicht, krise odaaa was???
Neben der geilen Grafik hat Crysis noch andere Sachen zu bieten, die andere Shooter in dem Einheitsbrei heutzutage lange nicht mehr haben.
Zum einen ist da ein Spieleelement wie der Nanosuit, den es in dieser Form in noch keinen Spiel gab.
Auch ist die KI zum größten Teil gelungen, was nicht gerade viele Shooter über sich sagen können.
Zu der Atmosphäre kann ich nur sagen, dass das Spiel mit seinem Karibikflair und dem tollen Soundtrack sehr stimmig rüberkommt, daher kann ich deine Negativpunkte echt nicht verstehen.
Die Animationen sind auch das beste was es bisher in dem Genre zu sehen gab, was nicht unbedingt etwas mit der Grafik zu tun haben muss.
Vor allem stechen aber die Phyisk Effekte heraus.
Nicht das man nur viele Gegenstände in der Umgebung zerstören kann, auch andere Objekte verhalten sich unter beschuss stets realistisch, und die Zerstörung von Gebäuden, Wänden bzw ähnlichen Sachen ist nicht so alibihaft wie in anderen Shooternwie Blacksite, in dem (wenige) Objekte nur an bestimmten (seltenen) Stellen kaputt gehen.
Der einzigste Negativpunkt, der mir am Spiel nicht allzu gut gefallen hat, ist die Tatsache das meiner Meinung nach das Spiel ab der direkten Konfrontation mit den Aliens etwas verflacht, angefangen mit dem Alienraumschiff Level.
Sonst ist Crysis aber verdient auf Platz eins der Shooter mit einer Wertung von 94% die auch in solcher Höhe durchaus gerechtfertigt ist.
Hade lan ihr plAyaZz
rate (17)  |  rate (1)
Avatar Kneckebrot
Kneckebrot
#6 | 28. Jan 2009, 15:39
sicherlich ist crysis eines der brillantesten pc spiele der geschichte und trotzdem finde ich titel wie cod4 usw weitaus besser und packender dies mag teilweise an der tollen atmospäre liegen doch gerade durch die kurze spielzeit eines cod-titels gibt es kaum leerlauf außerdem ist die kurze spielzeit bei cod 4 und 5 nun wirklich ok da beide titel einen hervorragenden multiplayer bieten
rate (5)  |  rate (11)
Avatar Nooloo
Nooloo
#5 | 27. Dez 2008, 17:13
ich finds hamma
rate (20)  |  rate (2)
Avatar Raysixx
Raysixx
#4 | 22. Dez 2008, 20:40
Hab's heute fertig duchgespielt und bin beeindruckt, stimme dem Test von Gamestar fast überein. Die Story ist der Hammer, nur die Spielzeit hat mich sehr entäuscht. Rund 12 Stunden? Mir ist es viel kürzer vorgekommen. Desweiteren denke ich, dass man den vollen Spielspass nur mit einem High-End PC erreicht, wenn man es wirklich komplett ruckelfrei spielen kann und die hochaufgelösten Texturen bewundern kann. Ich musste sehr viel Abstriche machen und bei den Eis-Levels hats geruckelt wie sau. Aber trotzdem klasse Spiel!
rate (24)  |  rate (1)
Avatar Kotfur
Kotfur
#3 | 21. Okt 2008, 20:41
Für eine gute Story gehört für mich eine dramatische Story voller Wendungen, die auch glaubhaft sind. Zu dem gehört Crysis schon mal meiner Meinung nach nicht. Vom Inhalt her überzeugt die Story erst recht nicht.
Klar, ich versteh dass fast alle begeistert sind von der Engine, ja du kannst jede Menge zerstören, man spielt aber auch nicht in irgendeiner Stadt sondern auf einer Insel. Und da ist die Viefalt an Zerstörbarem nicht sehr groß.
Die Grafik ist natürlich großartig, ohne Frage, aber was es da zu begucken gibt ist wenig. Es fehlen einfach zu viele Details auf der Insel, es dreht sich einfach darum dass gekämpft wird und es gut aussieht.
Reichen tut mir das allerdings nicht. Ich möchte bei einem Spiel einfach etwas innovatives sehen, möchte immer mal wieder sagen damit hab ich nicht gerechnet, der Kampf war wieder ganz anders gestaltet und so weiter.

Viele denken wahrscheinlich ich hab keine Ahnung aber ich empfinde es einfach so. In meinen Augen hätte das Spiel niemals die 90 Punkte Grenze erreicht
rate (24)  |  rate (26)
Avatar DoWaFu
DoWaFu
#2 | 18. Okt 2008, 17:14
naja da übertreibst du aber...
die story ist nicht kompliziert aber so genial erzählt und inszeniert das es wieder richtig gut ist. die gegener sind relativ unterschiedlich und passen extrem gut zum spiel. und in den landschaften gibt es SOO viel zu sehen und entdekcen bzw kaputtmachen, dass es einfach nur genial ist. ich bezweifle dass du das spiel gespielt hast, und wenn dann nur mit einem auge und einer hand?! ^^
trotzdem hätte ich wegen den viel zu hohen anfoerderungen in der bedienung etwas abgezogen...
rate (46)  |  rate (4)
Avatar Kotfur
Kotfur
#1 | 10. Sep 2008, 19:32
Absolut überbewertet von Gamestar. Die Story ist langweilig. Gegner Viefalt ist es auch. Landschaft nicht abwechslungsreich. Bis auf die Grafik hat das Spiel nichts zu bieten, keine tolle Atmosphäre weder eine packende Story. Grafik allein bringt nichts, auch wenn uns die Leute aus der Gamestar das verklickern wollen.
rate (28)  |  rate (104)
1

Trials Fusion - Deluxe Edition
34,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Assassin's Creed 4 - Black Flag
21,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Crysis

Plattform: PC (PSN, XBLA)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 15. November 2007
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Crytek GmbH
Webseite: http://www.crysis-game.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 216 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 31 von 707 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 54 Einträge
Spielesammlung: 2458 User   hinzufügen
Wunschliste: 41 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
GameStar >  PC-Spiele  > Crysis > Test
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten