Legendary - PC

Ego-Shooter  |  Release: 13. November 2008  |   Publisher: Gamecock Media Group
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar HuntersMoon
HuntersMoon
#1 | 24. Nov 2008, 18:59
Das kann ja wohl irgendwie nicht sein.
Wie kann es passieren, das ein Spiel, das offensichtlich gut spielbar ist, und viel Spaß macht (zumindest kling es dem Test nach doch sehr positiv), eine nur um 2 Punkte bessere Wertung bekommt, als ein völlig verbuggtes Gothic 3 Add-on mit langweiligem Kampfsystem und schwacher KI?
Zum Tophit fehlt der Feinschliff heißt es im Wertungskasten, ein Tophit ist aber doch so um die 85-90 angesiedelt? Hätte das Spiel dann nicht zumindest eine knappe 80 Wertung verdient?
Langsam kommen mir echte Zweifel am ach so tollen Wertungskasten!
rate (72)  |  rate (5)
Avatar maddccat
maddccat
#2 | 24. Nov 2008, 19:31
Zitat von HuntersMoon:
Langsam kommen mir echte Zweifel am ach so tollen Wertungskasten!


Jetzt erst? :D

Ernsthaft, der Gedanke bezüglich Gothic3 Addon kam mir auch...
rate (21)  |  rate (2)
Avatar Belliak25
Belliak25
#3 | 24. Nov 2008, 19:32
Ich hab den vollen Test nicht gelesen, aber in dem Wertungskasten steht das es nur Team-Deathmatch als Multiplayer gibt? Sollte da nichtmal Koop sein? Das war der einzigste Grund warum ich mir das Spiel gekauft haette. Wenn das wegfaellt ist die Entscheidung ja leicht.
rate (1)  |  rate (7)
Avatar cpure
cpure
#4 | 24. Nov 2008, 19:53
So schlecht hat die Bewertung dann aber doch nicht ausfallen müssen. Generell ist mir die Verurteilung kurzer Spieldauer bei Shootern sowieso rätselhaft.
rate (4)  |  rate (5)
Avatar Zeddi
Zeddi
#5 | 24. Nov 2008, 20:07
Zitat von HuntersMoon:
Das kann ja wohl irgendwie nicht sein.
Wie kann es passieren, das ein Spiel, das offensichtlich gut spielbar ist, und viel Spaß macht (zumindest kling es dem Test nach doch sehr positiv), eine nur um 2 Punkte bessere Wertung bekommt, als ein völlig verbuggtes Gothic 3 Add-on mit langweiligem Kampfsystem und schwacher KI?


Jo, wollt ich auch erst schreiben. Ein guter, wenn auch nicht sehr guter Shooter, nicht nur für Fans des Genres hat laut "Wertungssystem" nur zwei Punkte mehr als ein völlig verbuggtes "Addon" mit mehr Fehlern als neuen Features? Das passt nicht so wirklich zusammen.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar MrXentric
MrXentric
#6 | 24. Nov 2008, 20:15
also ich hät dem spiel mindestens 10 punkte mehr gegeben

das einzige was mich stört sind die deutsche sprachausgabe und dass die figuren einen beim gespräch nicht ansehn

und vielleicht die manchmal etwas zu spät ladenden oberen texturschichten
rate (2)  |  rate (3)
Avatar MaNToRoK
MaNToRoK
#7 | 24. Nov 2008, 20:19
Das Spiel is btw. völliger Müll. Guckt euch mal bei anderen Seiten um - mir ist es ein Rätsel, wieso Gamestar diesem "Ding" auch nur mehr als 50% gegeben hat...
rate (5)  |  rate (11)
Avatar SebastianD
SebastianD
#8 | 24. Nov 2008, 20:53
Allein das man dafür 50 € haben will ist doch ein Witz.

Sowas ist maximal 30 € wert.

Das Spiel hat nicht mehr wie 73 % verdient. Zu langweilig und extreme Schwächen in der Grafik machen den Spass kaputt. Das wird wohl ein Flop.
rate (2)  |  rate (10)
Avatar HuntersMoon
HuntersMoon
#9 | 24. Nov 2008, 21:02
Zitat von MaNToRoK:
Das Spiel is btw. völliger Müll. Guckt euch mal bei anderen Seiten um - mir ist es ein Rätsel, wieso Gamestar diesem "Ding" auch nur mehr als 50% gegeben hat...

Zugegeben....das Spiel scheint wirklich extrem schlecht zu sein!
Hab mir 3-4 Seiten angesehen und die Werten alle so um die 50%.
In dem Fall ist aber nicht der Wertungskasten unsinnig (finde ich trotzdem) sondern der Test denn der klingt äusserst positiv!
Trotzdem...ich revidiere meine Aussage von vorhin....
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Jonu
Jonu
#10 | 24. Nov 2008, 21:02
Mir ist es ein Rätsel warum Gamestar, das Heft, welches ich mir anfänglich ausschlieslich wegen der Tests gekauft hab, völlig entwertet. Warum soll ich mir die Gamestar kaufen, oder noch besser abbonieren, wenn ich eh alles hier auf der Seite lesen kann?
Das ist für mich nicht verständlich. Ich kaufe mir monatlich die Gamestar und habe mich immer darauf gefreut, aber auf was lohnt es sich jetzt noch zu freuen?
rate (10)  |  rate (6)
Avatar HuntersMoon
HuntersMoon
#11 | 24. Nov 2008, 21:10
Zitat von Jonu:
Mir ist es ein Rätsel warum Gamestar, das Heft, welches ich mir anfänglich ausschlieslich wegen der Tests gekauft hab, völlig entwertet. Warum soll ich mir die Gamestar kaufen, oder noch besser abbonieren, wenn ich eh alles hier auf der Seite lesen kann?
Das ist für mich nicht verständlich. Ich kaufe mir monatlich die Gamestar und habe mich immer darauf gefreut, aber auf was lohnt es sich jetzt noch zu freuen?

Jaha mein Lieber....ich war schlauer und hab aufgehört zu kaufen seit die Tests immer online stehen......aber wegen dem dämlichen Wertungskasten vertraue ich eher Gametrailers.com!
Oh...und von wegen "Mitnahmementalität"......sie bietens ja an...
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Beckikaze
Beckikaze
#12 | 24. Nov 2008, 21:16
Habs mir aller schlechten Tests zum Trotz dennoch gekauft und ich verstehe nicht, warum die Wertungen internationale und hierzulande so schlecht sind. Da trifft es die GS noch am ehesten. Finde die Story und das Setting sehr gelungen, auch wenns natürlich wirklich Trash ist, aber die Inszenierung ist trotz grafischer Schwächen wirklich gelungen. Man merkt dem Titel natürlich an, dass Spark Unlimited ein begrenztes Budget hat, aber sie haben eine ordentliche Leistungs abgeliefert. Und dass manche Tests von der schwachen KI sprechen, kann ich gar nicht nachvollziehen. Die Werwölfe insbesondere sind extrem clever und das Highlight des Spiels (bisher, denn gegen Greife habe ich noch nicht gekämpft). Alle Bewgungen sind nicht geskriptet, so dass die Werwölfe jedes mal etwas anderes machen. Sehr gelungen. Leider ist der MP wirklich dünn, aber das Drei-Parteien-TDM ist gelungen, leider sind 4 Karten wirklich mager, aber die sind dafür gut designt.

Kurzum: Das Spiel würde von mir 79% bekommen und ist ein kleiner Geheimtipp des Jahres. Natürlich hat der Titel seine Schwächen und kann manchmal frustig schwer werden (spiele auf höchstem Schwierigkeitsgrad), aber wer Fehler verzeihen kann und das Spiel auch mögen möchte, der wird viel Spaß haben.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar MrXentric
MrXentric
#13 | 24. Nov 2008, 22:08
Also ich kann nur nochmal sagen es ist auf jeden Fall besser als FarCry 2
rate (5)  |  rate (1)
Avatar fextec
fextec
#14 | 24. Nov 2008, 22:37
Zitat von MrXentric:
Also ich kann nur nochmal sagen es ist auf jeden Fall besser als FarCry 2


das is auch glaub ich nich so schwer ;D
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Adelaide
Adelaide
#15 | 24. Nov 2008, 22:50
ich brings jetzt auf den Punkt:

DAS SPIEL WURDE OHNE LIEBE PROGRAMMIERT!

genau wie Alone in the Dark!
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Beckikaze
Beckikaze
#16 | 24. Nov 2008, 22:56
Das kann ich nicht nachvollziehen. Da ist mehr Liebe drin als in Far Cry 2. Bei weitem!
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Gabe
Gabe
#17 | 24. Nov 2008, 23:02
Gibts schon ein Demo davon? Würds mir mal ansehen
rate (1)  |  rate (1)
Avatar ChristophEbel2008
ChristophEbel2008
#18 | 25. Nov 2008, 00:00
Das mit dem Abbo ist doch nix neues.

Habe das spiel heute genau 5min gezockt um es dann weiterzuverkaufen:)
Wenn mann mal 20€ über hat und langeweile,dann ist ein Kauf ok,ansonsten
eine No Go!

Dead space ist dagegen ein Pflichtkauf!
rate (0)  |  rate (4)
Avatar HeroinHero
HeroinHero
#19 | 25. Nov 2008, 00:30
Echt nicht mehr schön wie hier bewertet wird.
Ich versteh echt nur noch bahnhof.Manchmal hab ich das Gefühl das die Gamestar Redakteure zwar interessante Tests verfassen können aber nicht wirklich Zocker sind..
wie kann es sein das dieses spiel nur 73% bekommt wenn ihr solche Sätze schreibt: "Die Solo-Kampagne fällt zwar mit nur acht Stunden recht kurz aus, entschädigt aber mit spektakulären Höhepunkten und viel Abwechslung"

Außerdem wo ist der Minuspunkt für die kurze Spieldauer im Wertungskasten? Müsste Legendary mit diesem minuspunkt nicht um weitere 3 Prozentpunkte sinken?

Farcry 2 hingegen was ein wirklich sehr sehr eintöniges langweiliges spiel war das einzig mit seiner grafik trumpfen kann und ihr sogar einseht das es kein wirklich gutes Spiel ist, bekommt 82

genauso wie ihr immer punkte für die dümmsten punkte abzieht die man abziehen kann wie z.B absolut linear oder kein freies Speichern

war doom1 schlecht weil es linear war? war duke nukem schlecht weil es linear war? In 90% der fällen ist es sogar um längen besser wenn ein spiel linear ist weil gewisse stellen viel besser athmosphärisch hervorgehoben werden wie es in z.B rollenspielen selten der fall ist. Warum zieht ihr bei Adventures nicht punkte ab weil sie linear sind und es nur einen lösungsweg gibt?
Kein freies speichern ist nur dann nervig wenn die Automatischen Speicherpunkte zu weit voneinander entfernt sind aber oftmals macht es mehr spaß ohne selbst speichern zu müssen wie in Brothers in Arms.Finde sowieso das die Speichersache Geschmackssache ist.

Ich finde euer Wertungskasten liebe Gamestar macht einfach null Sinn.
Z.B dead space: -"zu wenig Geld, um alle Waffen auszuprobieren"
wie bitte?ihr habt nicht genug geld um alle 7waffen auszuprobieren?Vieleicht trifft nur jeder 20.schuss und ihr müsst das ganze geld für munition ausgeben wer weiß^^ oder
-"Sie werden aber nicht genug Geld ergattern, um im Laufe des Spiels alle Schießprügel auszuprobieren. Ein kleiner Trost: Laser-, Energie- und Strahlenkanone sind nur Geldverschwendung," was für ein noob hat das gespielt?99%aller dead space spieler wird mir bestätigen können das es nicht an geld mangelt und vorallendingen diese drei erwähnten waffen keine geldvwerschwendung sind.
auch nicht schlecht ist der minuspunkt bei kane and lynch
-"unsympathische Protagonisten" lol, also bei euch müssen die protagonisten scheinbar immer korrekte moralische vorstellungen haben^^ man die beiden kerle in kane and lynch sind zwar nicht symphatisch haben aber einen verdammt ausgefallenen character!!!
jericho, auch ein spiel was um längen besser ist als fc2 oder gothic3 und unterbewertet wurde.
overlord?SO ein langweiliges spiel!!!!Man muss ganze zeit nur mit der maus die kleinen diener steuern ohne auch nur einen knopf zu drücken weil sie alles von selbst machen.84?
Außerdem stört mich das ihr kaum teil an diskussionen im forum teilnehmt und fragen beantwortet oder genannte punkte rechtfertigt wie das z.B bei 4players der fall ist und ihr auch nie meinen beitrag lesen werdet :(
rate (20)  |  rate (0)
Avatar RainerD
RainerD
#20 | 25. Nov 2008, 08:48
Den Wertungskasten finde ich an und für sich gut, aber ein Extrapunkt wie "Bugs" der evtl. zu Abwertungen führt, wäre vielleicht passend.

Hmm Legendary werd ich mir vielleicht zum Budgetpreis ansehen. Bin eh noch lange mit Fallout 3 beschäftigt
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Lord_Ishmael
Lord_Ishmael
#21 | 25. Nov 2008, 09:19
Langweilige Waffen ála Pistole, MP und Schrotflinte?
Ich finde erstens die Waffen nicht langweilig sondern ein MUSS in einem Shooter.
Was mir schön langsam auf den Keks geht ist diese dämliche bis beschissene Selbstheilung oder Regenerierung.
Ich hab BIA:HH deswegen aufgehört zu spielen. Is doch lächerlich dieser Quatsch. Entweder ich bin verwundbar und muss mich heilen durch Verbände (Blutung stoppen) und Schmerzmittel oder Steroide oder so ein Zeug, oder ich brauch nen Sami oder sowas. Stalker war mit der Mod da sehr sehr sehr gut und es hat einen sehr reellen Eindruck vermittelt.

Sogar Healthpacks sind sinnvoller und realer, als so ein Quatsch...
Wenn ich 2-3 Kugeln abbekomme und dann mal eben ein paar Sekunden in Deckung verwahre, um dann wieder als Zeilscheibe zu dienen, find ich nicht als gut.
Jedes Spiel, das dieses System verweigert hat bei mir einen gut.

Ich glaub, dass das Game ganz lustig ist, weil es wie z.B. auch Gears of War komplett auf Action setzt. Warum muss ich mich bitte in jedem Spiel verstecken und von Deckung zu Deckung vorarbeiten?
Es gibt ja auch Filme in denen geredet wird und Filme, in denen zuerst geschossen wird und dann eventuell ein blöder Kommentar kommt. Was aber nicht bedeutet, dass diese beiden Genres nicht koexistieren können.

Hört endlich auf, eine Schublade für gute Spiele zu bauen und alles was reinpasst gut zu bewerten und alles, was nicht nach der "Norm" gemacht wurde, zu verurteilen. Pfui, schämt euch!!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar weclbraut
weclbraut
#22 | 25. Nov 2008, 11:51
ihr solltet eure wertungen in letzter zeit besser überdenken hab ich das gefühl. 2 punkte mehr als götterdämmerung xD. das is ja wohl kaum untertrieben
rate (0)  |  rate (1)
Avatar EchnaTron
EchnaTron
#23 | 25. Nov 2008, 12:03
anscheinen verstehen immer noch viele leute nicht, wie die wertungen hier zustande kommen. versteht es doch endlich: das wertungssystem von gamestar bemüht sich nunmal so objektiv und frei von persönlichem geschmack zu sein, wie es geht. was darauf hinausläuft, dass sich die wertungen vor allem auf technische und spielmechanische aspekte konzentrieren! und aus diesen einzelwertungen setzt sich dann die gesamtwertung zusammen. probiert es selber mal aus. nehmt euch ein spiel her und gebt ihm eine wertung aus dem bauch heraus und dann nehmt das wertungssystem von gamestar her und macht es damit. ich garantiere euch, ihr werdet niemals bei derselben wertung rauskommen.

ich für meinen teil finde die gesamtwertung auch genau passend. besitze das teil ja und finde auch, dass es keine 50 euro wert ist. 30 hätten es in der tat auch getan. auch wenn es durchaus spaß macht und einen auch immer dran hält so dass man immer wissen will wie es weiter geht. aber es haut einen abend nicht vom hocker, dafür ist es meiner ansicht nach einfach etwas zu seicht.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar TrueSoul
TrueSoul
#24 | 25. Nov 2008, 12:34
Leute , wegen 2 Punkten regt ihr euch so auf? Da lach ich nur drüber. Das Spiel ist sein Geld nicht Wert , vorallem , da es andere "bessere" Shooter gibt die vor kurzem raus kamen.
Die Maus Steuerung ist so Mies umgesetzt , das gescheites Zielen eine Glückssache ist.
Und dann der MP , also wirklich 4 Maps und nur TDM?!? Dafür wollt ihr 50 € ausgeben?!?!
rate (0)  |  rate (1)
Avatar insn
insn
#25 | 25. Nov 2008, 13:50
wie bitte? hier gibts tatsächlich leute die sich drüber aufregen dass das gothic addon nur ein bissel schlechter bewertet wurde? zugegeben am addon gibts nicht viel zu loben - zumindest nix wofür nicht das originale gothic3 bereits gelobt wurde. das kassierte aber - zurecht - genug lob. das addon is nicht wirklich schlechter. nur kam es viel später raus. deshalb eine moderate abwertung.
was erwartet ihr euch? eine 30er wertung wegen fehlender innovation und kleineren bugs? ... überlegt bitte mal; es is trotzdem anch wie vor ein verdammt gutes spiel.

und jetzt zu diesem spiel hier; meiner meinung nach wurde es absolut überbewertet. und mit dieser meinung steh ich definitiv nicht alleine da. schaut mal auf metacritics, gamespot/ign oder gametrailers. dann werdet ihr euch auch nichtmehr über derartige penibilitäten ärgern.

das würd ich generell allen raten die sich über 2 prozentpunkte unterschied in der bewertung von 2 komplett unterschiedlichen spielen aufregen; erweitert mal ein bisschen euren horizont und blickt ein bissel über gamestar hinaus. denn wenn ein spielemagazin derartig meinungsprägend ist dann sollte diese meinung nicht von einem einzigen magazin geprägt werden.

und achja um meine vorige aussage zu unterstreichen, hier ein zitat von gamespot.com (wertung: 3.5): "This frustratingly bad first-person shooter is not the stuff legends are made of."
rate (0)  |  rate (2)
Avatar LordGriffin
LordGriffin
#26 | 25. Nov 2008, 14:10
*LACH*

Und WUMM..ein weiterer Nagel im Sarg der Gamestar.
Kommt es nur mir so vor, oder werden die Wertungen immer unnachvollziehbarer und abstruser?

71% für ein G3-Mülladdon, 73% für ein Spiel, das bei Metacritics an der 50%-Marke knabbert...ich lach mich schlapp...
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Beckikaze
Beckikaze
#27 | 25. Nov 2008, 14:26
Die Reviews, die die eingehen sind aber auch ein Witz. Lest mal die Reviews durch, die die Wertung beeinflussen. Da hat man das Gefühl, dass die Tester das Spiel nur kurz angespielt haben und aufgrund des Vorgänger Turning Point - Fall of liberty in die Müllecke stecken.

Legendary ist definitiv besser als 50%. Natürlich hat es nicht die Qualität eines Dead Space, aber wem das Setting gefällt, der wird mit dem Titel seinen Spaß haben. Und denn habe ich beispielsweise mit FC2 schon lange nicht mehr und das Ding habe ich keine 8 Stunden gespielt. ^^
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Varrk
Varrk
#28 | 25. Nov 2008, 14:57
innovation jaja lange nicht mehr gesehen in spielen
wer schön wenn das gamestar mal in die wertung ein bauen würde
na ja dann würden wohl die meisten spiele 0/10 innovation
bekommen
das einzige spiel dieses jahres was man als innovation bezeichnen kann
ist das onlien -rollenspiel AOC nach meiner meinug
es hat ein anderes gameplay was es vorher nicht gab eben was neues das bezeichet man als innovation
und ein spiel ist einfach zu wienig leider leider.........
rate (0)  |  rate (0)
Avatar EchnaTron
EchnaTron
#29 | 25. Nov 2008, 15:20
am ende kommts eh alles auf persönliche empfindungen an. ende aus.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar LordSithi
LordSithi
#30 | 25. Nov 2008, 15:26
Zitat von HuntersMoon:
Zitat von Jonu:
Mir ist es ein Rätsel warum Gamestar, das Heft, welches ich mir anfänglich ausschlieslich wegen der Tests gekauft hab, völlig entwertet. Warum soll ich mir die Gamestar kaufen, oder noch besser abbonieren, wenn ich eh alles hier auf der Seite lesen kann?
Das ist für mich nicht verständlich. Ich kaufe mir monatlich die Gamestar und habe mich immer darauf gefreut, aber auf was lohnt es sich jetzt noch zu freuen?

Jaha mein Lieber....ich war schlauer und hab aufgehört zu kaufen seit die Tests immer online stehen......aber wegen dem dämlichen Wertungskasten vertraue ich eher Gametrailers.com!
Oh...und von wegen "Mitnahmementalität"......sie bietens ja an...


Auuuuuuuu,
klar, die GS hat wirklich an Niveau verloren, aber wie kann man nur die Reviews von Gametrailers.com gut finden?!
Die sind sowas von schlecht, da ist sogar 4Players ein Weisenkind gegen!

Jetzt mal ganz erlich, das meintet du doch hofffentlich nicht ernst?
Als Trailer Seite ungeschlagen, aber was Reviews angeht sind die einfach nur Grottig.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar cpure
cpure
#31 | 25. Nov 2008, 15:30
Zitat von HeroinHero:

overlord?SO ein langweiliges spiel!!!!Man muss ganze zeit nur mit der maus die kleinen diener steuern ohne auch nur einen knopf zu drücken weil sie alles von selbst machen.84?

Ich dachte schon, ich bin der einzige der so denkt. Restlicher Beitrag ist übrigens top.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Bobbin
Bobbin
#32 | 25. Nov 2008, 15:47
Nachdem man sich mit dem Test zum Gothic 3-Addon schon vollkommen lächerlich gemacht, wird die Serie der [B]viel[/B] zu hohen Bewertungen fortgesetzt. Gamestar hat sich inzwischen zum unkritischsten Magazin Deutschlands entwickelt, was für eine Schande.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Beckikaze
Beckikaze
#33 | 25. Nov 2008, 16:34
Hat das Spiel jemand von euch mal ernsthaft gespielt?

Die Wertung könnte meiner Ansicht sogar noch höher sein!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Azze
Azze
#34 | 25. Nov 2008, 16:47
Legen -WAITFORIT - dary
rate (1)  |  rate (0)
Avatar phil2k9
phil2k9
#35 | 25. Nov 2008, 16:50
Hey Jungs, die Tests und Wertungender Spielezeitschriften unterliegen doch auch einem nicht zu verachtenden, subjektiven Einfluß. Sicher ist das größtenteils alles genormt und das klappt so weit auch ganz gut und meistens ist Verlass auf die Ausführungen der Tester um das Spiel besser kennen zu lernen, aber im Endeffekt fließt immer ein bisschen Subjektivität in die Endnote mit ein.

Deshalb heißts immernoch: Selber testen und eine eigene Meinung bilden - das ist das Beste, was man machen kann...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Streifi
Streifi
#36 | 25. Nov 2008, 17:15
Legendary ist definitiv ein gutes Spiel. Die Grafik ist nicht so der Reisser, aber es kracht an allen Ecken und Enden, was angesichts der Story die Hauptsache ist. Die Steuerung ist wirklich grottig, das geb ich zu; insgesamt ist das Handling nicht wirklich gelungen, so bleibt man zum Beispiel an Leichen und diversen Gegenständen am Boden hängen(Zeitungen, Coladosen etc.), was eigentlich nicht hätte sein müssen.
Nichtsdestotrotz ist es für mich ein klasse Spiel. Überall passiert was, scriptsbasiert natürlich, aber was soll daran so schlimm sein?

Die Story hat eine tolle Inszenierung und ist im Verlaufe des Spiels gar nicht mal so schlecht, wie man anfangs noch denkt. Natürlich gibt es ein Haufen Kritikpunkte und ich muss zugeben, dass mich des öfteren wirklich geärgert habe

(1. Noch in der ersten Mission, nachdem die Büchse geöffnet worden ist, rücken mir feindliche Söldner auf die Pelle, was angesichts des Weltuntergangs schon ziemlich platt wirkt. "Hey Leute der Weltuntergang steht bevor, lasst uns nicht versuchen ihn zu verhindern, sondern diesesn Typen da umbringen, der die letzte Hoffnung für die Menschheit darstellt" Gut es sind Söldner im Auftrag eines offensichtlich viel zu reichen gelangweilten Trillionärs, aber bitte... Ein Eisengolem rennt durch New York und diese Typen sind schneller da als die Army, die im gesamten Spiel irgendwie nur Kanonenfutter für diese Söldner darstellt.

2. Stirbt jeder KI-Kamerade innerhalb der ersten 10 Sekunden nach Zuteilung durch ein Skript. Nett anzusehen, da meist auf schwarz-humorige Art, davor noch ein Spruch des NPC's wie "Sieht aus als hätten nur wir beide überlebt" aber irgendwann einfach nur nervig.

3. Aus der Story hätte man noch viel mehr machen können, obwohl sie doch zu meiner Überraschung mit einigen Wendungen einiges wieder gut macht.

Letztendlich hat mich das Spiel weniger gelangweilt als Far Cry 2^^ Es ist sogar so, dass ich viel länger daran gesesse habe, als eigentlich vorgenommen. Minutenweise erlebe ich neue Dinge und irgendwie hält mich das so auf Trapp, dass ich über alle Fehler hinweg schaue und zu dem Fazit komme, dass Legendary ein super Spiel ist; Eigenwillig, aber auf jeden Fall interessant!

81 Prozent von mir für den Einzelspieler
Zum Multiplayermodus kann ich keine Angaben machen, der hat mich bis jetzt nicht interessiert. Die Pluspunkte des Spiel liegen schließlich auf der Inszenierung der Einzelspielerkampagne.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Riku239
Riku239
#37 | 25. Nov 2008, 18:35
Da ist ein Fehler auf der ersten Seite Gleich am Anfang:

"legenDer Kunstdieb Charles Deckard steckt seine Hände von Berufs wegen dort hin, wo sie nicht hingehören."

Was hat es mit dem "legen" auf sich?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Beckikaze
Beckikaze
#38 | 25. Nov 2008, 19:06
Zitat von Streifi:
Legendary ist definitiv ein gutes Spiel. Die Grafik ist nicht so der Reisser, aber es kracht an allen Ecken und Enden, was angesichts der Story die Hauptsache ist. Die Steuerung ist wirklich grottig, das geb ich zu; insgesamt ist das Handling nicht wirklich gelungen, so bleibt man zum Beispiel an Leichen und diversen Gegenständen am Boden hängen(Zeitungen, Coladosen etc.), was eigentlich nicht hätte sein müssen.
Nichtsdestotrotz ist es für mich ein klasse Spiel. Überall passiert was, scriptsbasiert natürlich, aber was soll daran so schlimm sein?

Die Story hat eine tolle Inszenierung und ist im Verlaufe des Spiels gar nicht mal so schlecht, wie man anfangs noch denkt. Natürlich gibt es ein Haufen Kritikpunkte und ich muss zugeben, dass mich des öfteren wirklich geärgert habe

(1. Noch in der ersten Mission, nachdem die Büchse geöffnet worden ist, rücken mir feindliche Söldner auf die Pelle, was angesichts des Weltuntergangs schon ziemlich platt wirkt. "Hey Leute der Weltuntergang steht bevor, lasst uns nicht versuchen ihn zu verhindern, sondern diesesn Typen da umbringen, der die letzte Hoffnung für die Menschheit darstellt" Gut es sind Söldner im Auftrag eines offensichtlich viel zu reichen gelangweilten Trillionärs, aber bitte... Ein Eisengolem rennt durch New York und diese Typen sind schneller da als die Army, die im gesamten Spiel irgendwie nur Kanonenfutter für diese Söldner darstellt.

2. Stirbt jeder KI-Kamerade innerhalb der ersten 10 Sekunden nach Zuteilung durch ein Skript. Nett anzusehen, da meist auf schwarz-humorige Art, davor noch ein Spruch des NPC's wie "Sieht aus als hätten nur wir beide überlebt" aber irgendwann einfach nur nervig.

3. Aus der Story hätte man noch viel mehr machen können, obwohl sie doch zu meiner Überraschung mit einigen Wendungen einiges wieder gut macht.

Letztendlich hat mich das Spiel weniger gelangweilt als Far Cry 2^^ Es ist sogar so, dass ich viel länger daran gesesse habe, als eigentlich vorgenommen. Minutenweise erlebe ich neue Dinge und irgendwie hält mich das so auf Trapp, dass ich über alle Fehler hinweg schaue und zu dem Fazit komme, dass Legendary ein super Spiel ist; Eigenwillig, aber auf jeden Fall interessant!

81 Prozent von mir für den Einzelspieler
Zum Multiplayermodus kann ich keine Angaben machen, der hat mich bis jetzt nicht interessiert. Die Pluspunkte des Spiel liegen schließlich auf der Inszenierung der Einzelspielerkampagne.


Danke dir. Treffen wir uns mal online? :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Beckikaze
Beckikaze
#39 | 25. Nov 2008, 19:10
Nachtrag: Mit der Steuerung habe ich nicht so Probleme, nur bei Kimme und Korn wirds etwas hakelig, das stimmt. Würde nebenbei natürlich immer zur englischen Version greifen, denn die ist sehr atmosphärisch. Deutsche Synchro in Shootern ist meistens mau.

Vor allem begeistern haben mich die Monster. Jedes benötigt individuelle Waffen (Greif mit MG ist die Hölle). Auch, dass die Monster ungeskriptet immer wieder anders agieren, ist wirklich großartig gelungen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar EchnaTron
EchnaTron
#40 | 25. Nov 2008, 22:39
die synchro hier ist aber ok muss man sagen. und ich bin anspruchsvoll was das angeht :-)
rate (0)  |  rate (0)

KOCH MEDIA GMBH (SOFTWARE) Saints Row: The Third (Hammerpreis)
2,00 €
zzgl. 4,99 € Versand
bei Media Markt Online Shop
Titanfall
34,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Legendary

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 13. November 2008
Publisher: Gamecock Media Group
Entwickler: Spark Unlimited
Webseite: http://www.legendarythegame.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 266 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 43 von 711 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 75 User   hinzufügen
Wunschliste: 10 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten