Age of Pirates 2: City of Abandoned Ships - PC

Rollenspiel  |  Release: 08. Mai 2009  |   Publisher: Playlogic Entertainment
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
Avatar Ben[der]
Ben[der]
#41 | 14. Jul 2009, 12:45
OMG Fluch der Karibik (nicht die Film-Version, jenes Spiel mit Nathaniel und Daniele)! Wo ist die Black Pearl? XD Sieht jedenfalls von der Grafik noch so aus. "Probiert mal den Rum, davon wachsen Euch Haare auf der Brust!" XD
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Neandertaler
Neandertaler
#40 | 19. Mai 2009, 21:30
Erinnert arg an Pirates of the Caribbean,des erste von Bethesda,fand es egl ganz gut.

Aber das hier ist offensichtlich nur eine schlechte Kopie!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Jeffrey S
Jeffrey S
#39 | 19. Mai 2009, 18:07
Es gib aber noch das Online Piraten Spiel.. das ist gut--
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Wertungsfanatiker
Wertungsfanatiker
#38 | 16. Mai 2009, 16:55
Schade, selbst wenn die Wertung wahrscheinlich um einige Punkte zu niedrig ausfällt (Bedienung: 1/10 !, das bedeutet Unspielbarkeit !), kommt Age of Pirates 2 nicht auf eine ordentliche Bewertung (70 + x). Weiterhin bleiben ordentliche Piratenspiele mit CRPG - Einschlag rar (ich sehe nur Sid Meiers Pirates ! und Fluch der Karibik von 2003). Eine wirklich ordentliche, komplexe Piratensimulation mit starkem CRPG - Anteil hätte m.E. nach wie vor die Chance auf eine 9x % - Wertung.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar käsetoast
käsetoast
#37 | 16. Mai 2009, 02:43
Ich hab den ersten Teil auch gerne gespielt, obwohl die Steuerung damals schon eine Katastrophe war. Den zweiten Teil hatte ich mir nur kurz angesehen war aber doch arg enttäuscht da die Schwächen des ersten Teils nicht ausgemerzt sondern noch verschlimmert hat. Von der Optik hat sich bis zu diesem dritten Teil scheinbar auch nichts mehr groß getan, weshalb man sich fragen muss was die Programmierer in der Zeit gemacht haben.

Schade ich habe gehofft man würde diesmal etwas besser machen.

Tutorials? Handbuch? Fast Food Spiele?
- in früheren Spielen gab es sowas wie tutorials gar nicht!
- WOW (immerhin mit über 90% bewertet) ist auch nicht komplett selbsterklärend
- das Handbuch von Victoria von Paradox (eines der besten Strategiespiele überhaupt :) ) galt von Anfang an als weitestgehend nutzlos. Trotzdem ist das Spiel genial.
- oder "DSA-Schicksalsklinge" da gab es auch kein Handbuch das erklärt hat, dass man das Gold nicht aufnehmen darf weil man sonst dazu verdammt ist für immer in dem Dungeon zu verbleiben und das Spiel damit vorbei ist...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Yuki-Chuki
Yuki-Chuki
#36 | 15. Mai 2009, 14:56
Ok, das Spiel hat seine Schwächen, klar. Aber ein paar Sachen stimmen so einfach immer noch nicht:

1. Man kann interaktionen wie das Aufheben des Schlüssels auch direkt mit der Leertaste vornehmen
2. Werden Interaktionsmöglichkeiten sehr wohl signalisiert, so erscheint etwa beim Schlüddel links oben auf dem Bildschirm ein Symbol mit einer Hand drauf um zu zeigen, dass man etwas an dieser Stelle tun/nehmen kann.
3. Wird bei jedem Schiff bei den Eigenschaften angezeigt, wieviele Leute mindestens nötig sind, um es einigermassen vernünftig zu segeln
4. Haben auch die anderen Charaktere eine Hauptquest, nicht nur Peter Blood. Es ist bloss eine andere und auf die stösst man eher zufällig, wenn man eine Weile spielt, passiert aber auf jeden Fall, wenn man ein paar Stunden spielt und ich glaube mich zu erinnern, dass das schon in den Vorgängern brauch war(?).

Natürlich hat das Spiel vieles, was es zu kritisieren gibt, trotzdem sind es nicht unbedingt die Dinge, die hier vordergründig bemängelt wurden.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Wilson
Wilson
#35 | 15. Mai 2009, 10:58
Zitat von Real Zork:
Außerdem hätte ihm das lesen des Handbuches sicher dabei geholfen das Spiel bzw. die Spielinhalte überhaupt zu kapieren.

Aber das eigentliche Spielprinzip ist schon durchdacht, man muß sich nur reinarbeiten. Dazu gehört auch das Lesen eines Handbuchs


Wie Fabian geschrieben hat: ein gutes Spiel ist selbsterklärend bzw. deckt die Grundlagen in einem spielbaren Tutorial ab.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Fabian Siegismund
Fabian Siegismund
#34 | 14. Mai 2009, 15:36
Zitat von Real Zork:
Der Unterschied zwischen Abenteurer, Korsar und Kaufmann wird doch bereits im Spielmenue (Auswahlbildschirm) erklärt.


Aber wenn Du einmal rumklickst, steht da was anderes. So wird aus dem Korsar, der zuerst »für erfahrene Spieler« gedacht sei und heilen könne, beim zweiten Durchlauf der Alleskönner: »Was quiekt, kann er töten, was plätschert, kann er trinken« oder sowas.

Und es ist doch nicht zu viel verlangt, dass einem das Handbuch gerade erklärt, wer von denen sich wie unterscheidet. Die unterscheiden sich letztlich in den Charakterwerten, was einem egal sein kann, wenn man die (wie Du und ich) selbst einstellt. Aber das möchte man doch bitte erfahren.

Abgesehen davon bin ich der Überzeugung, dass ich gutes Spiel sich selbst erklären sollte. Oder das zumindest im Laufe des Spiels/Tutorials tun muss. Auch ohne Handbuch.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Johnny Winter
Johnny Winter
#33 | 14. Mai 2009, 15:06
Der Unterschied zwischen Abenteurer, Korsar und Kaufmann wird doch bereits im Spielmenue (Auswahlbildschirm) erklärt. Gleiches gilt bei der Wahl der Hauptfigur. Deshalb wurde wohl auf eine erneute detailierte Erklärung im Handbuch verzichtet. :nixblick: Jedenfalls war das in meiner Version des Spiels so.

Ich hab mir übrigends gleich einen eigenen Char. gebaut. Wie das funzt findest Du ebenfalls auf Seite 6 des Handbuchs.

Ich hab das Spiel allerdings nicht mehr auf dem Rechner und schreibe jetzt mal so aus dem Gedächtnis.

Es stimmt allerdings, ein "Brüller" ist das Spiel aus meiner Sicht auch nicht unbedingt. Man braucht schon einige Stunden bis man die Spielmechanik drin hat. Ob sich der Aufwand dann gelohnt hat ist die zweite Frage.

Aber die Hauptquest bzw. das eigentliche Spiel ist nicht kaputt und mit Hilfe des Handbuchs kommt man auch mit der sperrigen Spielmechanik klar. Darum gings mir eigentlich nur bei meinem ersten Posting. :fs:
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Fabian Siegismund
Fabian Siegismund
#32 | 14. Mai 2009, 14:26
Zitat von Real Zork:

Seite 6 und 7 sowie Seiten 13 ff. des Handbuchs.:uff:


Du hast offensichtlich ein anderes Handbuch als ich.

Bei mir steht auf Seite 6, dass es drei Heldentypen gibt. Aber nicht, wie die sich unterscheiden. Was kann der Korsar, was kann der Abenteurer?
Genauso wenig steht da, welche Auswirkung die Wahl der Hauptfigur hat. Was zeichnet Peter Blood, was machen die anderen beiden?

Daran ändert sich auch auf Seite 7 und auf den Seiten 13 ff. nichts.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Johnny Winter
Johnny Winter
#31 | 14. Mai 2009, 13:32
Zitat von Fabian Siegismund:


Und natürlich habe ich das Handbuch gelesen, denn ohne Handbuch kann man mit diesem Spiel ja überhaupt nichts anfangen. [B]Aber nicht einmal das Handbuch verrät, welche Auswirkung die Wahl der Figur und seines Typus' bringt.[/B]

Seite 6 und 7 sowie Seiten 13 ff. des Handbuchs.:uff:
rate (1)  |  rate (1)
Avatar When Its Done
When Its Done
#30 | 14. Mai 2009, 13:29
[/quote]Und eben weil ich Piraten cool finde, habe ich mir das Spiel selbst zum Testen ausgesucht.[/quote]

Achso, cool, ihr dürft euch die Spiele selbst aussuchen, die ihr testet.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar OxymoronMX
OxymoronMX
#29 | 14. Mai 2009, 12:20
Zitat von Fabian Siegismund:
Naja, okay. Ist ja ein Piratenspiel. Da sollte man wohl die Enter-Taste öfters mal benutzen.


:atomrofl:

Eigentlich echt traurig, dass Akella trotz der Wiederverwertung einer alten Engine scheinbar nicht mehr Zeit ins Bugfixing stecken wollte/konnte.

Pirates of the Carribean hat mich damals trotz zahlreicher Bugs süchtig gemacht und mich schon auf einen "Nachfolger" gefreut, aber da die Entwickler nichts aus ihren Fehlern gelernt haben, musste ich sie dann doch im Regal stehen lassen :uff:
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Fabian Siegismund
Fabian Siegismund
#28 | 14. Mai 2009, 10:49
Zitat von worgul:

Das "ekeln" in Anführungsstriche sollte übrigens kein Zitat sein sondern die Schärfe aus dem Wort ekeln nehmen bzw. eine gewisse Ironie vermitteln. Quasi so, als ob man es mit einem Augenzwinkern sagt.


Ach so. Ich verstehe das dann immer als Zitat, und fühle mich falsch zitiert.

Aha, da ist also der Schlüssel. Während man Türen mit der linken Maustaste öffnet, hebt man also Sachen mit Enter auf. Wie sinnvoll. Insbesondere, weil wie gesagt interaktive Objekte nicht erkennbar markiert werden.

Naja, okay. Ist ja ein Piratenspiel. Da sollte man wohl die Enter-Taste öfters mal benutzen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar worgul
worgul
#27 | 14. Mai 2009, 10:45
Ich schau nachher meine GS-Sammlung durch. Wenn ich tatsächlich Personen verwechelst habe, dann Schande über mein Haupt. Aber irgendjemand in der Redaktion war doch Piratenhasser... *grübel*
Das "ekeln" in Anführungsstriche sollte übrigens kein Zitat sein sondern die Schärfe aus dem Wort ekeln nehmen bzw. eine gewisse Ironie vermitteln. Quasi so, als ob man es mit einem Augenzwinkern sagt.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Fabian Siegismund
Fabian Siegismund
#26 | 14. Mai 2009, 10:29
Zitat von worgul:
Warum geben ihm dann die Chefredakteure ausgerechnet dieses Spiel zum testen, wenn er von vornherein etwas gegen solche Spiele hat?


Und eben weil ich Piraten cool finde, habe ich mir das Spiel selbst zum Testen ausgesucht.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Fabian Siegismund
Fabian Siegismund
#25 | 14. Mai 2009, 10:28
Zitat von LordGriffin:
Wow! Die Hypest..aeh Gamestar hat mal was mit weniger als 75% bewertet. Da mache ich gleich 3 Kreuze in den Kalender!


Laut critify.de sind wir das Printmagazin mit den niedrigsten Wertungen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Fabian Siegismund
Fabian Siegismund
#24 | 14. Mai 2009, 10:24
Zitat von Tox23:

... der Schlüssel liegt auf dem Tisch in der Haupthalle. Einfach aufheben.


Hui. Danke.
Das überrascht mich, weil ich das Level fünfmal dauerklickend abgelaufen bin. Und weil es in diesem Spiel ja kaum Hinweise darauf gibt, mit welchen Objekten oder Personen man interagieren kann, habe ich den Schlüssel übersehen. Was zwar nicht für mich spricht, aber auch nicht für die Zugänglichkeit des Spiels.

Die Quest-Wertung ist damit in dieser Form natürlich ungültig. Ich werde mich heute nochmal an die Kampagne setzen und die Wertung anschließend ändern.

Und natürlich habe ich das Handbuch gelesen, denn ohne Handbuch kann man mit diesem Spiel ja überhaupt nichts anfangen. Aber nicht einmal das Handbuch verrät, welche Auswirkung die Wahl der Figur und seines Typus' bringt.

Zitat von worgul:

Mich wundert sowieso, dass fab dieses Spiel getestet hat. In zig Ausgaben hat er durch seine Kommentare klar gemacht, dass in das Thema "Piraten" kalt lässt bzw. gerade zu "ekelt".


Da musst Du mich verwechseln. Piraten sind super. Ich habe Pirates bis zum Erbrechen gespielt, und ewig die Mod »Pirates vs. Vikings vs. Knights« gespielt - und zwar als Pirat.

Insofern wundert's mich, dass Du »ekelt« in Anführungsstrichen setzt. Das sieht nämlich so aus, als würdest Du mich damit zitieren. Tust Du aber nicht, weil ich das nie gesagt habe.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar LordGriffin
LordGriffin
#23 | 14. Mai 2009, 09:51
Wow! Die Hypest..aeh Gamestar hat mal was mit weniger als 75% bewertet. Da mache ich gleich 3 Kreuze in den Kalender!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Ruppich2
Ruppich2
#22 | 14. Mai 2009, 09:08
Zitat von worgul:
Warum geben ihm dann die Chefredakteure ausgerechnet dieses Spiel zum testen, wenn er von vornherein etwas gegen solche Spiele hat?

Alle anderen machen lustige Fotos für die Cover Innenseite :)
Aber lustig geschrieben ist der Test schon....
rate (2)  |  rate (0)
Avatar worgul
worgul
#21 | 14. Mai 2009, 08:28
Muss Real Zork Recht geben. Konnte das Spiel gerade bei einem Freund testen und muss sagen, dass einem das Handbuch schon hilft. Also wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Unausgereift und "hässlich" ist es dennoch.
Mich wundert sowieso, dass fab dieses Spiel getestet hat. In zig Ausgaben hat er durch seine Kommentare klar gemacht, dass in das Thema "Piraten" kalt lässt bzw. gerade zu "ekelt". Warum geben ihm dann die Chefredakteure ausgerechnet dieses Spiel zum testen, wenn er von vornherein etwas gegen solche Spiele hat?
rate (3)  |  rate (0)
Avatar DarkFuneral
DarkFuneral
#20 | 14. Mai 2009, 00:21
Das wundert mich jetzt wenig. Age of Pirates 1 war schon grottig. Ich habe das Spiel schon am ersten Tag in die Ecke geworfen. Nun gut es liegt irgendwo noch rum, vielleicht sollte ich aus der DVD mal eine hübsche Uhr basteln oder so. Aber wenn Teil-1 schon grottig war hätte ich die Finger wohl sowieso davon gelassen. So fühle ich mich aber durch deinen Test nochmals darin bestätigt.

Ps: Teil 1 hat bei euch 61% bekommen. Eigentlich erstaunlich für den Mist!
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Tanatas
Tanatas
#19 | 14. Mai 2009, 00:15
Grüße

Ähm, also, so gesehen, fand ich Pirates! (2) ganz nett..... ;)

Erschienen 2004 unter Firaxis/Atari, mit der mehr als seltsamen Alterseinstufung -USK ohne Altersbeschränkung, PEGI 12+.
Ist halt ein Remake und keine weiter Entwicklung, wo etliche heutzutage bei einigen Spielen nicht böse drum wären.

Bis dahin
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Dwarf Vader
Dwarf Vader
#18 | 13. Mai 2009, 23:36
Zitat von :
3.Fluch der Karibik (Ja es gab auch ein gutes und freies ist in etwa so wie Age of Pirates 1)

Das ist doch vom selben Entwickler wenn ich mich nicht irre, oder?
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Odradek
Odradek
#17 | 13. Mai 2009, 23:07
FKFlo du vergisst die monkey island reihe, schließlich ist Guybrush Threepwood auch Pirat bzw kommt es mit jede menge zu tun :)
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Tox23
Tox23
#16 | 13. Mai 2009, 21:48
Hehe, und dabei spricht man doch ab und zu so gerne von den guten alten Zeiten in denen man noch ein Handbuch lesen mußte um ein Spiel zu kapieren.
Aber ehrlich gesagt ein bisschen sperrig ist das Spiel schon, und Macken hat es auch nicht wenige. Einiges mehr an Schliff hätte nicht geschadet. Doch recht viel mehr als 50% hätt ich wohl für die momentane Version auch nicht vergeben. Aber man kann ja trotzdem seinen Spaß damit haben.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar FKFlo
FKFlo
#15 | 13. Mai 2009, 21:46
Es gibt leider nur sehr wenig gute Piratengames da wären:
1. Sid Meier's Pirates (ist auch echt klasse auch wenn ich es Heute nicht mehr spiele)
2. Pirates of the Burning Sea (einfach genial, besser als Pirates finde ich, gelungenes Piraten Game aber halt ein MMO, aber deshlab finde ich es gerade so genial)
3.Fluch der Karibik (Ja es gab auch ein gutes und freies ist in etwa so wie Age of Pirates 1)
4. Age of Pirates (Teil 1 war eigentlich auch voll okay)
5. Port Royal 2 und naürlich 1 (fand ich auch gut aber zu wirtschaftsbasiert, kaum Piratenfeeling)
und dann noch ein paar wie Patrizier oder Tortuga nochwas^^

Wirklich gefallen finde ich Heute aber nur noch an Pirates of the Burning Sea.
Ist glaube auch das einzige was noch aktuell ist,..

Naja schade eigentlich das Age of Pirates 2 nichts geworden ist.
Pirates 2 ist ja leider auch noch nicht angekündigt und Port Royal 3 wird jetzt wo Ascaron Insolvenz angemeldet hat wohl auch ncihts mehr^^

Bleibt Hoffnung auf andere neue Piratengames oder Co.
Soweit ich wieß kommta be rnoch ein Age of Pirates Capatin Blood ista ber nicht vond en Age of Pirates Machern.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Johnny Winter
Johnny Winter
#14 | 13. Mai 2009, 21:19
Der gute Fabian schreibt das Spiel ist unzugänglich und er wisse nicht was er in dem Spiel überhaupt machen soll. Außerdem behauptet er die Hauptstorry ist kaput.

Sorry, aber das ist schlichter Blödsinn. Vielleicht hätte er das Spiel mal etwas länger als 3 Stunden (geschätzt) testen sollen. Außerdem hätte ihm das lesen des Handbuches sicher dabei geholfen das Spiel bzw. die Spielinhalte überhaupt zu kapieren.

Tip an Fabian: Teste Shooter oder Actienspiele. Anscheinend magst Du ja andere Genres nicht bzw. Du bist einfach damit überfordert.

Richtig ist sicherlich das die Technik wohl den Stand von Morrowind hat. Die Steuerung und das eigentliche Kampfsystem kann man auch nicht als optimal bezeichnen.

Aber das eigentliche Spielprinzip ist schon durchdacht, man muß sich nur reinarbeiten. Dazu gehört auch das Lesen eines Handbuchs in dem eine Menge erklärt wird. Wenn manche Spieletester dazu heute nicht mehr bereit sind sollten sie von Spielen mancher Genres eben besser die Finger lassen.
rate (19)  |  rate (2)
Avatar Tox23
Tox23
#13 | 13. Mai 2009, 21:18
And now something completely different ...
... der Schlüssel liegt auf dem Tisch in der Haupthalle. Einfach aufheben.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Fisto
Fisto
#12 | 13. Mai 2009, 20:41
Zitat von Dwarf Vader:
.

Anscheinend benutzen die immer noch die alte Engine von 2003 ôO


ja ist es auch!
denn was hier bei uns als zweiter teil verkauft wird war bzw ist in russland ein Addon zu teil 1 ;)
rate (11)  |  rate (0)
Avatar Syrion
Syrion
#11 | 13. Mai 2009, 20:32
Tja, schade. Da sind die Entwickler offenbar schon die einzigen, die dieses schöne Konzept eines freien Spiels mit Mix aus Abenteuer mit dem eigenen Charakter und dem Kommando über ein Schiff oder eine ganze Flotte umsetzen, Mal um Mal wird aber nichts Rundes draus. Vielleicht versucht sich ja mal ein anderer Entwickler daran, oder diese hier lernen endlich mal aus ihren Fehlern.

Zitat von K(r)ampfkrapfen:
aso geklaut......wie viele leute schreiben beiträge vom alden aus?

Alles okay mit dir, Krapfen? Er hatte die Packung in der Hand, hat sie nach einem Blick auf die Rückseite vermutlich wieder zurückgestellt und ist weitergegangen :D

Zitat von angelan:
Geht es eigentlich auch mit einer einigermaßen vernünftigen Rechtschreibung???????

Zur vernünftigen Rechtschreibung gehört dann aber bitte sehr auch die korrekte Anzahl an Satzzeichen ;)
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Dimi727
Dimi727
#10 | 13. Mai 2009, 20:22
Zitat von K(r)ampfkrapfen:
Zitat von DarkAss assin57:
#Lesen? Er hatte die Packung nur in der Hand. Nicht Gekauft!

aso geklaut......wie viele leute schreiben beiträge vom alden aus?


bin nich grafikgeil, aebr wenn amn pber grafik flamt, wunderts doch das der falmer dann sowas kauft


omg bitte lesen lernen-.- ...er schrieb "vorhin HATTE ich die packung in der hand und HABE einen blick.."

Zum Spiel : Schade, ein gutes Rollenspiel im Piratenszenario hätte ich echt gerne :) ..naja schade..
rate (18)  |  rate (0)
Avatar angelan
angelan
#9 | 13. Mai 2009, 20:09
Zitat von K(r)ampfkrapfen:
Zitat von DarkAss assin57:
#Lesen? Er hatte die Packung nur in der Hand. Nicht Gekauft!

aso geklaut......wie viele leute schreiben beiträge vom alden aus?


bin nich grafikgeil, aebr wenn amn pber grafik flamt, wunderts doch das der falmer dann sowas kauft


Geht es eigentlich auch mit einer einigermaßen vernünftigen Rechtschreibung???????
Oder sollen wir bald raten, was die Worte bedeuten?
rate (39)  |  rate (2)
Avatar blade99
blade99
#8 | 13. Mai 2009, 19:57
@screenager
gebe dir Recht. dumm
rate (36)  |  rate (4)
Avatar screenager
screenager
#7 | 13. Mai 2009, 19:25
Zitat von K(r)ampfkrapfen:
Zitat von DarkAss assin57:
#Lesen? Er hatte die Packung nur in der Hand. Nicht Gekauft!

aso geklaut......wie viele leute schreiben beiträge vom alden aus?


bin nich grafikgeil, aebr wenn amn pber grafik flamt, wunderts doch das der falmer dann sowas kauft


du bist einfach nur dumm....
rate (78)  |  rate (3)
Avatar Dwarf Vader
Dwarf Vader
#6 | 13. Mai 2009, 19:22
Das war nichtmal ein Flame. Eher eine Feststellung.
rate (25)  |  rate (0)
Avatar GothofCookie
GothofCookie
#5 | 13. Mai 2009, 19:14
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar DarkAssassin57
DarkAssassin57
#4 | 13. Mai 2009, 18:56
#Lesen? Er hatte die Packung nur in der Hand. Nicht Gekauft!
rate (35)  |  rate (0)
Avatar tulrich6uoa
tulrich6uoa
#3 | 13. Mai 2009, 18:50
sind halt nicht alle highendgrafikgeil ;)
rate (21)  |  rate (0)
Avatar GothofCookie
GothofCookie
#2 | 13. Mai 2009, 18:35
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

PROMOTION

Details zu Age of Pirates 2: City of Abandoned Ships

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 08. Mai 2009
Publisher: Playlogic Entertainment
Entwickler: Akella
Webseite: http://www.ageofpiratesthegame...
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1224 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 302 von 1337 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 6 User   hinzufügen
Wunschliste: 1 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Age of Pirates 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 149,95 €  Age of Pirates 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 149,95 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten