PlanetSide 2 - Free2Play

Multiplayer-Shooter  |  Release: 20. November 2012  |   Publisher: ProSiebenSat.1 Games GmbH
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar McStruggle
McStruggle
#1 | 06. Dez 2012, 14:17
Wow, hier bekommt ein tolles Spiel meiner Meinung nach die Aufmerksamkeit, die es verdient. 87 Punkte für einen F2P-Shooter, gabs das überhaupt schonmal? Der Test geht auf alle wichtigen Punkte ein, so ist unter anderem wichtig, dass das Spiel sein Potenzial auch wirklich nur, nur, nur dann entfaltet, wenn man ein Teamplayer ist. Dann aber ist es wirklich fantastisch.
rate (65)  |  rate (4)
Avatar akrisious
akrisious
#2 | 06. Dez 2012, 14:25
Ich bin auch begeistert - und das trotz F2P. Das Spiel ist auf jeden Fall einen Blick wert. Mich hat es gefesselt und ich habe auch schon etliche Stunden dort verbracht. Da tut es auch nicht weh, mal 12,99 für einen Monat zu bezahlen (EXP boost etc.).

Die Entwickler haben hier wirklich gute Arbeit geleistet und wenn man bedenkt, dass das Spiel weiterentwickelt wird: Daumen hoch!
rate (30)  |  rate (5)
Avatar mootality
mootality
#3 | 06. Dez 2012, 14:26
Bei mir ruckelts mit meiner betagten HD4870x2. :(
rate (4)  |  rate (3)
Avatar Rettungsschirm
Rettungsschirm
#4 | 06. Dez 2012, 14:27
sieht wirklich gut aus...aber das setting...hmmm, wie unfassbar genial wäre es im 2. WK gewesen^^

Egal, ich werde es mir anschaun, kostet ja nix.
rate (11)  |  rate (41)
Avatar Nightcreep
Nightcreep
#5 | 06. Dez 2012, 14:28
Oha, das klingt spannend, wird wohl heute mal ausprobiert.
rate (27)  |  rate (1)
Avatar CoRon3x
CoRon3x
#6 | 06. Dez 2012, 14:29
Das Spiel hat wirklich Spaß gemacht. Das einzige Manko war die Perfomance (zumindest in der Beta). Mit 18FPS in eine Massenschlacht zu rennen, trotz mäßig guter Hardware, war teilweise weniger schön.
Das Konzept des Spiels und dessen Umsetzung ist allerdings perfekt gelungen.
rate (21)  |  rate (0)
Avatar Akuma
Akuma
#7 | 06. Dez 2012, 14:30
Herlicher Shooter, keine gruppenprobleme da teamplay quasi immer ist.

Und vorallem eins trotz sterben es macht laune :yes:

Und grade gut trotz krükenleitung 2000er DSL läuft super :yes:
rate (20)  |  rate (1)
Avatar Kerigir
Kerigir
#8 | 06. Dez 2012, 14:34
"Zumal die Infiltration ohnehin keinen Sinn hätte, weil wir nur jene Gebiete einnehmen dürfen, die an das eigene Territorium angrenzen; mal eben durch die Frontlinie schlüpfen und dem Feind eine Basis im Hinterland abjagen, das ist bei Planetside 2 nicht drin."

Ich kann mich irren, aber soweit ich weiß, ist es sehr wohl möglich Gebiete einzunehmen, auch wenn diese nicht an die Frontlinie grenzen. Je nachdem, wie viele Gebiete man rund um das einzunehmende Gebiet eingenommen hat, erhält man "Einfluss" auf das Gebiet und dem entsprechend schnell (oder langsam) erobert man es.

Allerdings war das Gebiet in meinem Fall vorher schon neutralisiert und während wir es erobert haben, hat der Feind uns eingekesselt. Die Kollegen berichten allerdings, dass es mit genügend Zeitaufwand auch möglich ist, Basen, in denen der Gegner 100% Einfluss hat, zu neutralisieren und viel später dann auch einzunehmen.

Ansonsten habe ich in keinem anderen Spiel bisher eine derartige Schlachtatmosphäre erlebt. Unbedingt ausprobieren!
rate (20)  |  rate (1)
Avatar Sedro
Sedro
#9 | 06. Dez 2012, 14:38
Auf so ein Spiel habe ich seit Jahren gewartet.

Hat auch was von C&C Renegade Zeiten..
rate (23)  |  rate (0)
Avatar Draco2007
Draco2007
#10 | 06. Dez 2012, 14:39
Zitat von Kerigir:
"Zumal die Infiltration ohnehin keinen Sinn hätte, weil wir nur jene Gebiete einnehmen dürfen, die an das eigene Territorium angrenzen; mal eben durch die Frontlinie schlüpfen und dem Feind eine Basis im Hinterland abjagen, das ist bei Planetside 2 nicht drin."

Ich kann mich irren, aber soweit ich weiß, ist es sehr wohl möglich Gebiete einzunehmen, auch wenn diese nicht an die Frontlinie grenzen. Je nachdem, wie viele Gebiete man rund um das einzunehmende Gebiet eingenommen hat, erhält man "Einfluss" auf das Gebiet und dem entsprechend schnell (oder langsam) erobert man es.

Allerdings war das Gebiet in meinem Fall vorher schon neutralisiert und während wir es erobert haben, hat der Feind uns eingekesselt. Die Kollegen berichten allerdings, dass es mit genügend Zeitaufwand auch möglich ist, Basen, in denen der Gegner 100% Einfluss hat, zu neutralisieren und viel später dann auch einzunehmen.

Ansonsten habe ich in keinem anderen Spiel bisher eine derartige Schlachtatmosphäre erlebt. Unbedingt ausprobieren!


Also es läuft so:
Je mehr Gebiete man außenrum hat umso schneller geht das einnehmen. (Erkennbar am Einfluss, 100% Einfluss heißt, man hat ALLE Gebiete außenrum)
Beginnt man nun eine Eroberung mit etwas Einfluss und während man am Einnehmen ist, klaut der Gegner alle Gebiete außen rum, kann man das Gebiet trotzdem noch erobern. Es dauert sehr lang, aber es geht. Wichtig hierbei, man muss bereits begonnen haben das Gebiet einzunehmen. Deshalb hat Malte schon Recht, man kann nicht einfach mitten ins feindliche Gebiet fliegen und dort etwas einnehmen, denn ganz ohne Einfluss kann man nicht beginnen etwas einzunehmen.


@Malte: Gruß von Vanus Revenge! Hast sehr schöne Screenshots mit uns gemacht =)
Ach und von wegen Vanu zurückgeschlagen, gestern schön Kontinent-Lock auf Amerish und Esamir!
rate (13)  |  rate (0)
Avatar ISPY
ISPY
#11 | 06. Dez 2012, 14:39
Mir macht der Titel riesig Spass!
Guter Test :-)
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Apfelb4um
Apfelb4um
#12 | 06. Dez 2012, 14:51
seit ewigkeiten mal wieder ein test mit einer zutreffenden wertung hier.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Killergamesplaya
Killergamesplaya
#13 | 06. Dez 2012, 14:51
Zitat von McStruggle:
Wow, hier bekommt ein tolles Spiel meiner Meinung nach die Aufmerksamkeit, die es verdient. 87 Punkte für einen F2P-Shooter, gabs das überhaupt schonmal? Der Test geht auf alle wichtigen Punkte ein, so ist unter anderem wichtig, dass das Spiel sein Potenzial auch wirklich nur, nur, nur dann entfaltet, wenn man ein Teamplayer ist. Dann aber ist es wirklich fantastisch.


ja für team fortess :D
ps2 issen echt geiles game
rate (2)  |  rate (1)
Avatar cockzilla
cockzilla
#14 | 06. Dez 2012, 14:53
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Saschisch
Saschisch
#15 | 06. Dez 2012, 14:56
Läuft bei mir auch seit Release. Definitiv ein sehr interessanter MMO Shooter, der richtig Spaß macht.

Bei Massenschlachten kränkelt die Engine leider noch ein wenig...
rate (7)  |  rate (0)
Avatar DoctorDeadlock
DoctorDeadlock
#16 | 06. Dez 2012, 15:00
Schon überraschend, dass hier ne 87 bei rauskommt. Ich hab's angespielt und mir war es irgendwie "zu viel" und ich hatte nicht wirklich Lust, mich da reinzufuchsen, weil mich auch das Setting irgendwie total kalt lässt. Das Spiel wird seine Anhänger finden und ich wünsche dem Titel trotzdem viel Erfolg, allein schon wegen diesem aussergewöhnlichen Spielprinzip.
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Domidragon
Domidragon
#17 | 06. Dez 2012, 15:03
Wenn sich 200 Spieler an einem Punkt treffen und es grad Sonnenuntergang wird mit etwas nebel. DANN steht einem die Klappe bis zum boden offen, scheiss auf die gegner, beobachte das geschehen und die wunderschöne atmosphere mit der Lasershow! Mom. wir sind hier doch in einer Schlacht. Einer gigantischen und wunderschönen schlacht!!!

Spiel des Jahres. Ich denke das wird die Zukunft von FPS sein.
rate (9)  |  rate (2)
Avatar BassMent
BassMent
#18 | 06. Dez 2012, 15:04
mann hätte vielleicht noch erwähnen können dass die systemanforderungen nahezu immmens sind. paar kollegen mit i7 und gtx680 beklagen sich dass das spiel nicht flüssig läuft somit werd ich es mir erst gar nicht ansehen mit meiner HD5770. also nur was für leute mit high end gaming PC`s alle anderen gehen leer aus.
rate (3)  |  rate (16)
Avatar Pablor
Pablor
#19 | 06. Dez 2012, 15:05
Joa, wie hier schon mehrfach erwähnt: Guter Test!
Gibt in etwa genau den Eindruck wieder, den ich auch von dem Spiel habe. Auch wenn man vllt zu der Patt-Situation an der Crown sagen muss: dont hate the game - hate the players. Rückzug wäre ja zb auch eine Alternative. (genug andere Angriffsziele gibt es ja schon)
Und eigtl ist die negative Schwarmintelligenz im Moment so der einzige kleine Kritikpunkt in dem Spiel, der mich persönlich noch stört: Zerg Zerg Zerg. Lieber geht der ganze Haufen auf ne aussichtslose Amp Station anstatt mal lieber vorher vllt die umgrenzenden Gebiete zu cappen.
Klar, jetzt kann man sagen: dann erledige ich das halt. (was ich dann meist auch tue) Aber wenn dann noch nicht mal der Gegner davon Wind bekommt und man ne Stunde lang gemütlich Outposts cappt und man keine Action kriegt ist das auch etwas schade.
Aber wie gesagt, das ist auch echt bloss mein persönlicher kleiner Makel an dem Spiel im Moment - und ich habe noch Hoffnung, dass sich das vllt auch noch ändert.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Bunkerknacker
Bunkerknacker
#20 | 06. Dez 2012, 15:05
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Draco2007
Draco2007
#21 | 06. Dez 2012, 15:06
Zitat von DoctorDeadlock:
Schon überraschend, dass hier ne 87 bei rauskommt. Ich habs angespielt und mir war es irgendwie "zu viel" und ich hatte nicht wirklich Lust, mich da reinzufuchsen, weil mich auch das Setting irgendwie total kalt lässt. Das Spiel wird seine Anhänger finden und ich wünsche dem Titel trotzdem viel Erfolg, allein schon wegen diesem aussergewöhnlichen Spielprinzip.


Das hat Malte doch angesprochen, oder täusche ich mich da?
Ja es fehlt einfach ein GUTES Tutorial. Bisher wird man einfach direkt in den Kampf geschmissen und selbst Veteranen sind da teilweise völlig überfordert. Das ist einfach die schlechteste Möglichkeit, die man bei einem solch komplexen Shooter machen kann.

Eine Tutorial Insel (als Solo/Outfit-Instanz) wäre die perfekte Spielwiese um das Spiel kennenzulernen. Sowas fehlt einfach, aber ich glaube sowas wird schon noch kommen. Ansonsten gibts eben immer noch die Tutorial Videos, die die Basics schon wirklich gut erklären.

EDIT: Zur Performance: Gut mein Rechner ist aktuell ein nettes Monster mit i7-2600k, 16GB RAM und HD6970. Damit habe ich alles auf Max und selbst in den heftigsten Schlachten immer noch ~30 FPS und keine spürbaren Ruckler. Somit sollte es doch machbar sein mit etwas schlechterer Hardware auf mittleren Einstellungen spielen zu können. WENN dann gibt es noch einzelne Hardwareprobleme, bedeutet gewisse Inkompatibilitäten mit Grafikkarten oder ähnliches. Aber Allgemein ist die Performace für diese riesige Skalierung sehr gut.
(Da erinnere ich gerne an TERA, in dem es schon ab ~20 Leute selbst mit den absoluten High End Maschinen zu ~5FPS kam)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Obaruler
Obaruler
#22 | 06. Dez 2012, 15:13
Hu ..... wirkt eigentlich ganz gut.


So als ob das bisher klassische Battlefield-Conquest sinnvoll erweitert worden wäre, indem eine Welt mit zig zusammenhängenden Gebieten um die Maps herum gebaut worden wäre, und man ein etwas höhere Ziel vorgesetzt bekommt als nur die Runde zu gewinnen - wäre zu schön, wenn man auch die feindliche Basis irgendwann mit genug Feuerkraft einrennen könnte!?


Ich habe zwar eher was gegen F2P, aber ich schau's mir die Tage mal via Steam an, da es doch ganz spassig und vor allem mal wieder ein wenig innovativ wirkt. Sowas hätte ich eher von einem Battlefield 2143 erwartet.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar DrProof
DrProof
#23 | 06. Dez 2012, 15:23
Nachts ist das Spiel am geilsten... !
Die Lichteffekte der Schlacht sind einfach nur "Geil Geil Geil" =)
Leider kostet das auch unglaublich viel Performance und macht das Spiel sicher zu einem der Hardwarehungrigsten!
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Pablor
Pablor
#24 | 06. Dez 2012, 15:26
Zitat von Draco2007:

Somit sollte es doch machbar sein mit etwas schlechterer Hardware auf mittleren Einstellungen spielen zu können. WENN dann gibt es noch einzelne Hardwareprobleme, bedeutet gewisse Inkompatibilitäten mit Grafikkarten oder ähnliches.

Es gibt eine "gewisse" Inkompatibilität atm mit ca allen AMD-CPUs. ;)
Was aber auch (und auch dafür muss man SOE loben; sowie generell die sehr gute Kommunikation im off. Forum) eingeräumt wurde und wo auch wohl hand-in-hand mit AMD dran gearbeitet wird.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Arkcyber
Arkcyber
#25 | 06. Dez 2012, 15:28
Absolut erstklassiger F2p Shooter, man muss richtig Zielen um etwas zu treffen. Dazu kommt natürlich noch das einzigartige Spielprinzip die tollen Waffen/Fahrzeuge usw...Push für ein super Spiel
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Valkyr
Valkyr
#26 | 06. Dez 2012, 15:28
Für mich das Beste Multiplayerspiel seit langem....

Bleibt nur noch eines zu sagen:

FOR TERRA !
rate (4)  |  rate (4)
Avatar Maftiosi
Maftiosi
#27 | 06. Dez 2012, 15:41
Für mich ist das nichts, mir gefällt dieses Zukunfts-Setting nicht. Da bleibe ich lieber bei BF3.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar NeoScully
NeoScully
#28 | 06. Dez 2012, 15:44
"und fühlen uns tatsächlich wie in einem nie enden wollenden Krieg."

Wie fühlt man sich denn in einem nie enden wollenden Krieg?
rate (3)  |  rate (10)
Avatar Cinergie
Cinergie
#29 | 06. Dez 2012, 15:51
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Pablor
Pablor
#30 | 06. Dez 2012, 15:56
Zitat von NeoScully:
"und fühlen uns tatsächlich wie in einem nie enden wollenden Krieg."

Wie fühlt man sich denn in einem nie enden wollenden Krieg?


Spiel PS2 und finde es heraus. :>
rate (8)  |  rate (1)
Avatar pankerschulz
pankerschulz
#31 | 06. Dez 2012, 15:58
Gibts nen deutschen Clan/Outfit auf Lithcorp bei den Neuen Konglomorat? möchte ungern den Server oder Fraktion wechseln weil ich ziemlich viel Zeit investiert habe,bitte hier anschreiben.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar narktor
narktor
#32 | 06. Dez 2012, 16:06
Liebe Gamestar, man darf sehr wohl Gebiete hinter feindlichen Linien einnehmen. Das passiert quasi dauernd und ist wichtig für die taktische Tiefe des spiels, weil man damit gebiete von ihrer direkten Verbindung zum Warpgate trennen kann, wodurch sie keine ressourcen mehr für die eigene seite schaufeln können.

Wenn mal eine news etwas falsch macht ist das eine sache, wenn ihr aber große Tests verhaut ist das ein ganz anderes Kaliber. Ich erinnere mich mit Schaudern an den Test zu Mass Effect 3, bei dem ich euch auf Anhieb drei OBJEKTIVE Fehler nachweisen könnte. Also bitte, lieber mal was auslassen anstatt mit Gewalt das Pensum erfüllen und dafür umso mehr Fehler verbauen...

EDIT:
Das Capturen hinter feindlichen Linien dauert nur extrem lange, weil keine angrenzenden verbündeten Gebiete den Einflusszuwachs boosten.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Draco2007
Draco2007
#33 | 06. Dez 2012, 16:10
Zitat von narktor:
Liebe Gamestar, man darf sehr wohl Gebiete hinter feindlichen Linien einnehmen. Das passiert quasi dauernd und ist wichtig für die taktische Tiefe des spiels, weil man damit gebiete von ihrer direkten Verbindung zum Warpgate trennen kann, wodurch sie keine ressourcen mehr für die eigene seite schaufeln können.

Wenn mal eine news etwas falsch macht ist das eine sache, wenn ihr aber große Tests verhaut ist das ein ganz anderes Kaliber. Ich erinnere mich mit Schaudern an den Test zu Mass Effect 3, bei dem ich euch auf Anhieb drei OBJEKTIVE Fehler nachweisen könnte. Also bitte, lieber mal was auslassen anstatt mit Gewalt das Pensum erfüllen und dafür umso mehr Fehler verbauen...


Ich sags nochmal: NEIN das funktioniert NICHT.

Hast du KEINEN Einfluss in einem Gebiet, dann KANNST du dieses Gebiet nicht einnehmen, WENN du vorher nicht schon damit angefangen hast.

Es ist UNMÖGLICH ein Gebiet einzunehmen, bei dem man 0% (also nicht ein einzelnes angrenzdes Hexagon besitzt).

Klar kann man eine Bresche in die Front schlagen und damit auch weit im Hinterland Gebiete einnehmen, aber man braucht dafür Gebiete im Hinterland.

Das ganze funktioniert NUR, wenn man das Einnehmen schon gestartet hat und DANN von der Versorgungslinie abgeschnitten wird. Man kann es NICHT starten.

Und glaub mir das bitte, das haben wir im Outfit schon oft genug versucht...und genau von UNS hat Malte die Info....
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#34 | 06. Dez 2012, 16:16
Ich will hier jetzt nicht den Spielverderber spielen, aber 9/10 für die Grafik?!

Sie ist nicht schlecht und auch der Stil gefällt mir sehr, aber das Kantenflimmern, beispielsweise bei 1:10 im Testvideo ist schon ziemlich heftig und die Texturenschärfe (Steine direkt zum Beginn des Videos, 1. Screenshot noch heftiger) ist auch nicht wirklich beeindruckend!

Ich würde gerne mal von euch wissen, wieso jenes Spiel jetzt Abzüge für die schlechten Texturenschärfe bekommt, nächstes dann gar keine!

Klar, die 9/10 für PlanetSide II sind vollkommen verdient, wenn ein Diablo III 8/10 bekommt.

Aber verdammt nochmal, der Punkt heißt GRAFIK und nicht nur Stil!
Macht doch einfach in Zukunft aus Grafik & Sound...Stil & Technik!
Stil verdient es rein von dem, was ich bisher gesehen habe sicher 10/10 Punkten, bei Technik dann noch 8/10 Punkten

Das würde auch bei anderen Spielen die Probleme mit der Grafik-Wertung DEUTLICH reduzieren!
rate (6)  |  rate (3)
Avatar badtaste21
badtaste21
#35 | 06. Dez 2012, 16:18
Ihr hättet durchaus noch auf die performance eingehen können, denn selbst mit dem Optimum i5 3450 erreicht man derzeit keine durchgehend stabilen 60 fps. Und wenn man die empfohlenen Anforderungen erreicht sind Massenschlachten teils unspielbar.

Ich will sonst auch gar nicht widersprechen, es ist wirklich eines der besten Spiele im Genre seit BF 2142 - aber die noch nicht optimierte performance trübt den Spielspaß doch etwas und hat nicht zuletzt auch spielerische Nachteile. Ein Grund dafür ist u.a. das nicht alle 4 Kerne (oder mehr, wenn man sie hat) optimal ausgereizt/unterstützt werden.

Ganz unwichtig ist das m.E. nicht, jedenfalls erwähnenswert.


@Draco - Ja, das geht mir auch so und kann ich im Grunde bestätigen. Es gab aber nun schon häufiger den Fall das der Gegner trotzdem in der Lage war wieder kleine "Inseln" einzunehmen zu denen keine Verbindung besteht (auch nicht das vorher angefangen wurde). Entweder sind das noch bugs oder da cheatet jmd.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar SFreitag
SFreitag
#36 | 06. Dez 2012, 16:22
Hey klasse Test!!! Und ich habe es sogar auf alle ingamescreens geschafft! Nice Test malte und das nächste mal bitte nen Bild von meinem Sunderer in der ancht mit Beleuchtung... ;)

Gruß vom Vanus Revenge Outfit!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar narktor
narktor
#37 | 06. Dez 2012, 16:24
Zitat von Draco2007:


Also es läuft so:
Je mehr Gebiete man außenrum hat umso schneller geht das einnehmen. (Erkennbar am Einfluss, 100% Einfluss heißt, man hat ALLE Gebiete außenrum)
Beginnt man nun eine Eroberung mit etwas Einfluss und während man am Einnehmen ist, klaut der Gegner alle Gebiete außen rum, kann man das Gebiet trotzdem noch erobern. Es dauert sehr lang, aber es geht. Wichtig hierbei, man muss bereits begonnen haben das Gebiet einzunehmen. Deshalb hat Malte schon Recht, man kann nicht einfach mitten ins feindliche Gebiet fliegen und dort etwas einnehmen, denn ganz ohne Einfluss kann man nicht beginnen etwas einzunehmen.


@Malte: Gruß von Vanus Revenge! Hast sehr schöne Screenshots mit uns gemacht =)
Ach und von wegen Vanu zurückgeschlagen, gestern schön Kontinent-Lock auf Amerish und Esamir!


Und woher kamen dann auf Amerish gestern (5.12.2012, ca.20uhr) die lila tupfen im Norden, umkreist von mehreren Lagen knallig roten Gebieten?^^ Ich find dieses "ghosting" auch ziemlich bescheuert aber es ist zuweilen auch ganz nett weil es die Fronten auflockert, die sich eh oft genug festfressen. Das liegt meiner Meinung nach an dem immer noch recht geringen Playercap pro server, auch wenn sich daran nichts ändern wird. Es kann auf jeder karte immer nur EINE große schlacht geben (und damit meine ich 2 seiten mit sagen wir je 60 leuten), der rest eiert irgendwo in scharmützeln herum. Große zangenbewegungen funktionieren daher nicht, es gibt einfach nicht genügend spieler pro map und wahrscheinlich würden eh die rechner in die knie gehen, wenn zu den 50 beteiligten schweren panzern, unterstützt von 20 jägern, bombern und galaxies, nochmal dieselbe menge hinzukäme.

Das Spielgefühl ist episch, keine Frage, das Spiel könnte aber noch besser und taktisch interessanter sein wenn die Technik größere Spielerzahlen ermöglichen würde.

EDIT: Ich meine lila tupfen im südfen. Vanu sind ja eh im norden, sry ^^
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Slayer802
Slayer802
#38 | 06. Dez 2012, 16:26
überraschend :), aus der beta hat man ja einiges an negativen gehört. schon, dass sich die entwickler dem angenommen haben, was wohl gute vorzeichen für eine positive zukunft sind.
und endlich mal kein modern-military-mist, sondern was frisches.

da bin ich ja mal auf heute abend gespannt, man hört ja nur noch gutes :)
rate (5)  |  rate (0)
Avatar SFreitag
SFreitag
#39 | 06. Dez 2012, 16:28
Zitat von narktor:


Und woher kamen dann auf Amerish gestern (5.12.2012, ca.20uhr) die lila tupfen im Norden, umkreist von mehreren Lagen knallig roten Gebieten?


Wo die her kommen?? ganz einfach entweder entstanden sie beim vormarsch der front und dann durch ein pushen des gegners und liegen lassen dieser bereiche, quasie eine ZANGENBEWEGUNG ohne den kern der zange einzunehmen dann gibt es solche tupfer!

ODER:
ein einnehmen eines Gebietes ist MÖGLICH auch ohne angrenzende gebiete WENN das cappenn gestartet wurde bevor das letzte nachbargebiet verloren ging!

ES IST NICHT MÖGLICH ZU CAPPEN OHNE ANGRENZENDE GEBIETE BEIM STARTEN DES CAPPENS ZU BESITZEN.....
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Busk
Busk
#40 | 06. Dez 2012, 16:29
Zitat von Cd-Labs: Radon Project:
Ich will hier jetzt nicht den Spielverderber spielen, aber 9/10 für die Grafik?!

Sie ist nicht schlecht und auch der Stil gefällt mir sehr, aber das Kantenflimmern, beispielsweise bei 1:10 im Testvideo ist schon ziemlich heftig und die Texturenschärfe (Steine direkt zum Beginn des Videos, 1. Screenshot noch heftiger) ist auch nicht wirklich beeindruckend!

Ich würde gerne mal von euch wissen, wieso jenes Spiel jetzt Abzüge für die schlechten Texturenschärfe bekommt, nächstes dann gar keine!

Klar, die 9/10 für PlanetSide II sind vollkommen verdient, wenn ein Diablo III 8/10 bekommt.

Aber verdammt nochmal, der Punkt heißt GRAFIK und nicht nur Stil!
Macht doch einfach in Zukunft aus Grafik & Sound...Stil & Technik!
Stil verdient es rein von dem, was ich bisher gesehen habe sicher 10/10 Punkten, bei Technik dann noch 8/10 Punkten

Das würde auch bei anderen Spielen die Probleme mit der Grafik-Wertung DEUTLICH reduzieren!


Ich kann deine Meinung ehrlich gesagt nicht vertreten. Durch die aktuelle Konsolen-Generation treten wir grafisch nun mal auf der Stelle und die Engine von PS2 stellt zeitweise so viele Einheiten und Effekte gleichzeitig dar, dass eine bessere Grafik auch irgendwo leistungs-technisch nicht mehr zu vertreten ist.

Es ist nun einmal Fakt, dass durch diese Gründe die Grafik selber immer mehr an Bedeutung verliert und man bei solchen Tests viel mehr auf eine Mischung aus Stil, grafischer Leistung und Gesamtbild achten muss. Und eben dieses stimmt bei PS2 einfach. Einfach die pure, grafische Qualität eines Spiels zu bewerten wäre genauso, als wenn ich nur zwischen Schwarz und Weiß unterscheide. Spiele werden als Medium aber immer reifer und deswegen bedarf es eben einer differenzierteren Sichtweise.
rate (2)  |  rate (1)

Risen 3 Titan Lords - Steam Geschenk Key
33,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Divinity Original Sin - Steam Geschenk Key
21,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu PlanetSide 2

Plattform: PC (PS4)
Genre Action
Untergenre: Multiplayer-Shooter
Release D: 20. November 2012
Publisher: ProSiebenSat.1 Games GmbH
Entwickler: Sony Online Entertainment
Webseite: http://www.planetside2.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 206 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 11 von 170 in: PC-Spiele | Action | Multiplayer-Shooter
 
Lesertests: 9 Einträge
Spielesammlung: 111 User   hinzufügen
Wunschliste: 17 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
PlanetSide 2 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 4,99 €  PlanetSide 2 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 4,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten