Medal of Honor: Warfighter - PC

Ego-Shooter  |  Release: 25. Oktober 2012  |   Publisher: Electronic Arts
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar Julibo125
Julibo125
#254 | 31. Jan 2013, 22:41
Ich finde das Spiel eigentlich gar nicht so schlecht, es hat eine wenig bessere Wertung verdient. Es ist ungerecht, dass Spiel so geflamet wird durch die elotrix kiddies. Die Kampagne ist nicht die beste aber hat mir jedoch manchmal einen Wow Moment aufgezaubert (ich hab Ahnung). Der Multiplayer macht sehr viel Spaß, da es mit dem Fireteam eine neu Innovation bietet und Ich die Maps gut finde. Viel besser als bei codbo2. Außerdem verstehe ich nicht wieso Fabian in diesem Test sagt das Spiel sei doof. Zitat: Petra Schmitz: »Fabian schaute mir neulich beim Spielen des Multiplayers von Warfighter ein paar Minuten über die Schulter und verabschiedete sich dann trocken mit: »Ich hab’s auch ausprobiert. Ist doof." Weil er auf Youtube sagt das ihm das Spiel Spaß macht. 1. Part: http://www.youtube.com/watch?v=OvefBUsxYhs 2. Part: http://www.youtube.com/watch?v=HrTBJsm43XQ
rate (2)  |  rate (1)
Avatar renesweb74
renesweb74
#253 | 15. Nov 2012, 11:30
Ich habe MOHW, den Multiplayer, jetzt schon einige Stunden gespielt und meines Erachtens ist das Buddy-System ein hervorragendes System um Teamplay zu fördern und dies auch auf Public Servern! Das System wünschte ich mir auch in BF4, denn momentan ist es doch oft so, dass alle Leute im Squad alle nur ihr eigenes Ding durchziehen. Ohne ein vernünftigen Buddy bist du hier nichts! Wenn das alle kapiert haben, ist es wohl das Innovativste was seit langem programmiert wurde! Wenn man natürlich nur 1 Stunde spielt und sagt - "Das ist absoluter Mist" dann haben diejenigen nur oberflächlich getestet/gespielt - Die Tester sollte sich auch mal mehr Zeit nehmen und von mir aus den Test 1 Woche später bringen! Die Karten bieten genügend Deckungsmöglichkeiten und Sniper aus irgendwelchen Posi´s gibts auch genügend. Vom Map Design passt eigentlich alles. Einzig der Sector Control Modus ist etwas unbalancend, da wenn man erstmal in die Base gedrängt wurde, kaum mehr herauskommt. Kritik liegt von mir momentan noch da, dass ich das Fireteam nicht wechseln kann! Das Teamwechseln sollte weiterhin nicht möglich sein, um den WTJ entgegenzuwirken! Das die Grafik nicht so dolle ist, ist okay - mir ist wichtiger ein gutes Teamplay und Spass als die schäfste Grafik und MOHW macht da sogar BF3 ins Sachen Teamplay was vor! COD und Teamplay brauchen wir gar nicht erst betrachten! Schnell und Ego lastig!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar behemoth65
behemoth65
#252 | 13. Nov 2012, 19:22
Ich muss sagen, es ist wieder mal ein Shooter in dem der MP-Part auch Spaß macht, wenn man nur mal ne halbe Stunde Zeit hat. BF3-Puristen mag das abschrecken, aber ich liebe den Einzelkampf und von daher macht mir MoH mehr Spaß als wenn ich ständig von Jets oder Helis platt gemacht werde ohne zu wissen woher es komt (ausser im Nachhinein). Und mal ganz ehrlich, gab es seit den ersten MOH-Teilen die im 2. Weltkrieg spielen wirklich spannende SP-Shooter ? (Okay ich nehme BF Bad Company raus, das wirklich super SP-Spaß bot.....sorry) Ich bin nun mal erwachsen und mag mich nicht mit Statistiken usw. beschäftigen, wenn ich von der Arbeit komme. Von daher ist MoH genau das richtige Spiel für mich, nicht zuletzt wegen des witzigen Buddy-Systems.

Ketzerisch würde ich sogar sagen es ist Counterstrike für Leute die nicht mit Ritalin großgezogen wurden...Danke für die roten Daumen..;-)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar reap9r
reap9r
#251 | 09. Nov 2012, 11:52
Und für den Mist müssen nun sieben Navy Seals wohlmöglich in den Knast, weil sie den Entwicklern Insiderinformationen geleaked haben? Autsch!

http://www.spiegel.de/politik/ausland/navy -seals-plauderten-geheimnisse-fuer-ballerspiel -aus-a-866227.html
rate (2)  |  rate (2)
Avatar BrazZ0r
BrazZ0r
#250 | 08. Nov 2012, 14:06
Crysis 94 Punkte
Bf3 94 Punkte

Medal of honor 79? WTF!!!!!!!
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Takeo23
Takeo23
#249 | 05. Nov 2012, 13:03
Naja würde man jetzt nochmals Mw3 testen hätte meiner meinung nach der Multiplayer in Mw3 mit 20-30 punkten abgeschnitten es ist unspielbar in jeder Lobby sind Max.2-3 Hackers. Man sollte eig ein Spiel auch nach einem Jahr wieder testen wegen den Bugs und den Updates.kann mich erinnern wie PCACTION sich lustig gemacht hat über die Bugs bei Arma2 in nem Video nach nur einem Monat wurde alles gepatcht was es an Bugs gab. wie gesagt das Enprodukt wird mit Patches fein geschliefen :)
rate (4)  |  rate (0)
Avatar MrBraini
MrBraini
#248 | 05. Nov 2012, 00:12
Sogar Giana Sisters hat eine 80ger Wertung bekommen....Und MoH nur 73....Echt blamabel für euch EA ^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar RD.SQUIRREL
RD.SQUIRREL
#247 | 04. Nov 2012, 13:47
Was ich nicht ganz nachvollziehen kann, ist der letzte Absatz. Natürlich sehen wir uns wieder in WF2. Darauf ist es doch klar ausgelegt.

Komisch, dass da heute jeder ein in sich abgeschlossenes Spiel erwartet. Was habt ihr eigentlich bei Star Wars - Episode V gemacht? Nach dem Kinobesuch wild herumgeschrien?

Das Konzept von "offenem Ende" ist doch mittlerweile auch im Videospiel-Bereich gängig. Man sollte sich einfach daran gewöhnen, dass es nicht mehr so wie früher ist und jeder Tomb Raider Teil eine eigene Story hat. Jeder Teil einer Serie erzählt dann die Geschichte weiter.

Ich habe Warfighter selbst noch nicht gekauft, aber werde dies wohl nachholen. Bei einem Freud habe ich das Spiel bereits in Aktion gesehen und es gefällt mir ganz gut. Und ja, dann muss man eben ein Jahr warten bis Teil 2 rauskommt um die Geschichte von "Preacher" fertig - oder gar "nur" weiter" - erzählt zu bekommen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Hyperium
Hyperium
#246 | 04. Nov 2012, 11:24
Frage hab Ihr auch probleme??? nach 10 minuten hängts sich langsam auf
Neuste nvidia treiber temp normal ca.40-50 grad habe sehr gute Kühlung ist fast unspielbar.gruss
rate (0)  |  rate (0)
Avatar ltMorpheus
ltMorpheus
#245 | 04. Nov 2012, 01:22
Zitat von RichardLöwenherz:
Ach mein Gott die Shooter nerven langsam, wird zeit das die mistdinger endlich von der bildfläche verschwinden dann gibts auch weniger tote auf der welt weil sich ja jeder als rambo aufspielt der die dinger zockt, manche meinen doch glatt noch sie können mit dem gewehr umgehen, dass ich nicht lache holzköppe!


Ich mag Shooter und auch Waffen. In der Realität bin ich allerdings komplett pazifistisch eingestellt und würde niemals eine Waffe auf Lebewesen richten. Klingt vielleicht paradox aber das ist in meinen Augen eine funktionierende Differenzierung von VL und RL und das dürften wohl so gut wie alle ebenfalls haben. Oder siehst du überall Amoklaufende Shooterspieler? Ich denke nicht... Und die, die es wirklich mal tun sollten, sind eine komplette Ausnahme und sie haben meist andere ernstere Probleme, die sie dann dazu veranlasst haben.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar redPrince
redPrince
#244 | 03. Nov 2012, 16:06
nur 73???

;(

hat ea zu wenig schmiergeld bezahlt *FG* ?
rate (3)  |  rate (2)
Avatar tauli82
tauli82
#243 | 02. Nov 2012, 16:07
Also ich habs mir gehollt (in nem Game Key Store für 27 Euro)naja es ist net wirklich der Burner, aber auch nicht so Schlecht wie es hier bei Gamesar gemacht wird. Der Singleplayer ist leider viel zu schnell durch. Der Multiplayer ist schon teils spassig, man kann es schon spielen wenn man aber wirklich ernsthaft zocken will, sollte man schon auf Battlefield 3 zurück greifen. Ich hoffe das der Multiplayer noch ein paar richtig gute Karten bekommt, dann könnte es durchaus noch ein ganz cooles Game werden.
rate (3)  |  rate (5)
Avatar Gelöscht9999
Gelöscht9999
#242 | 02. Nov 2012, 16:01
Zitat von dernamedersolangist:
Wollte bei dem Game bei 15 Euro zuschlagen, wenn ich nun den Test zum MP lese und sehe, nehme ich es wohl erst bei 5 Euro. Nachdem ich den letzten Abschnitt auf Seite 5 mehrfach gelesen hatte, trete ich vom Kauf ganz zurück...


Tu Dir 'was Gutes und laß die Finger davon. Von dem Geld hätte ich mir was schönes kaufen können an dem ich auch Spaß gehabt hätte.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar razor179
razor179
#241 | 02. Nov 2012, 15:04
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar dernamedersolangist
dernamedersolangist
#240 | 01. Nov 2012, 18:00
Wollte bei dem Game bei 15 Euro zuschlagen, wenn ich nun den Test zum MP lese und sehe, nehme ich es wohl erst bei 5 Euro. Nachdem ich den letzten Abschnitt auf Seite 5 mehrfach gelesen hatte, trete ich vom Kauf ganz zurück...

Ich gebe nicht sonderlich viel auf die Wertungen bei GS, aber nachdem ich es nach einem voreiligen Kauf meines Kumpels gesehen habe, stimme ich der Meinung im großen und ganzen zu.

Schade wie man ein Game mit Potential so in Schutt und Asche legen kann :(
rate (4)  |  rate (3)
Avatar Th4R
Th4R
#239 | 01. Nov 2012, 12:54
Zitat von Bambi32:


Aber natürlich nutzt es die engine.


Aber nein doch ^^ Zwar wurde im Vorfeld immer wieder gemunkelt dass es die FB2 Engine nutzt aber hast du seit der E3 Präsentation jemals nochmal das Wort Frostbite2 im Kontext mit DS3 gehört? Man könnte darauf Wetten dass alle Spiele von EA die diese Engine nutzen auch schwer mit der Technik beworben werden (siehe C&C, MoH, NFS).

Wenn du dir die Videos von DS3 anschaust wirst du feststellen dass sie die gleiche Engine (visceral Engine) wie in den Teilen 1 und 2 benutzen.

War übrigens daher auch eine der Enttäuschungen für mich auf der E3... viel actionlastiger und dann noch keine neue Grafikengine obwohl im Vorfeld so viel in den Medien drüber gemunkelt wurde... Nicht dass die Grafik alles wäre und die Artdesigner machen ihnren Job wohl abermals super, aber etwas schade ist es dann schon.

Edit: Andererseits... wenn man bedenkt dass man die FB2 Engine auch so schlecht aussehen lassen kann wie im MoH Multiplayer ist es vielleicht besser wenn sich Visceral Games auf die Engine beschränkt mit der sie schon jahrelange Erfahrung haben..
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Bambi32
Bambi32
#238 | 01. Nov 2012, 12:45
Zitat von Th4R:


Dead Space 3 benutzt nicht die Frostbite 2 engine...

@Topic der Multiplayer sieht grottenlangweilig und dann auch noch grafisch erstaunlich schlecht aus.


Aber natürlich nutzt es die engine.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Th4R
Th4R
#237 | 01. Nov 2012, 12:26
Zitat von Bambi32:
Also bis jetzt sind alle spiele (außer BF3), die die frostbite 2 engine nutzen, fürn arsch.
Weiterer Kanditat wird wohl Command & Conquer sein. Vll. wird ja Dead Space 3 was ordentliches. Aber selbst da habe ich meine zweifel.


Dead Space 3 benutzt nicht die Frostbite 2 engine...

@Topic der Multiplayer sieht grottenlangweilig und dann auch noch grafisch erstaunlich schlecht aus.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Unregistriert
Unregistriert
#236 | 01. Nov 2012, 12:16
Zitat von duda23:

Dabei sollte Arma auf keinen Fall Vorbild sein, ich habe selten so einen steifen undynamischen Shooter gespielt, im Kampfeinsatz müssen Soldaten auch nicht 10.000 Tasten betätigen und sich dabei bewegen wie als wären sie aus holz. Ich will dynamisches Gameplay mit einem höheren Realismus beim Missionsdesign und bei der Art und Weise wie Gefechte ablaufen.


Man kann die ArmA Reihe als zu komplex bewerten, sie aber "undynamisch" zu nennen ist wohl das Absurdeste was es gibt.
Nicht nur, dass die KI in diesem Spiel tatsächlich dynamisch berechnet wird, im Verbund und über das Sichtfeld hinaus sondern sie nutzt auch die Komplexität der Waffengattungen im vollen Umfang. Das mag aufgrund der großen technischen Herausforderung nicht immer rund laufen, bleibt aber dennoch revolutionär.
Deine Bewertung ist damit völlig fehl am Platz.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar SizzlaKalonji1984
SizzlaKalonji1984
#235 | 01. Nov 2012, 11:20
Danger Close nie wieder ein Spiel von Euch . Danke für den Schrott !
rate (4)  |  rate (5)
Avatar duda23
duda23
#234 | 01. Nov 2012, 10:42
Also ich würde mich ja für mich ja für weitere Shooter mit diesem Setting interessieren, aber ich suche nach einem höheren Realismus, vorallendingen bei Missionsdesign und auch Multiplayerdesign.
Dabei sollte Arma auf keinen Fall Vorbild sein, ich habe selten so einen steifen undynamischen Shooter gespielt, im Kampfeinsatz müssen Soldaten auch nicht 10.000 Tasten betätigen und sich dabei bewegen wie als wären sie aus holz. Ich will dynamisches Gameplay mit einem höheren Realismus beim Missionsdesign und bei der Art und Weise wie Gefechte ablaufen.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Bambi32
Bambi32
#233 | 01. Nov 2012, 10:27
Also bis jetzt sind alle spiele (außer BF3), die die frostbite 2 engine nutzen, fürn arsch.
Weiterer Kanditat wird wohl Command & Conquer sein. Vll. wird ja Dead Space 3 was ordentliches. Aber selbst da habe ich meine zweifel.

Anscheinend denkt EA, dass wenn ihre spiele diese tolle engine nutzen, braucht es kein vernünftiges spiel mehr werden, da alle von der grafik geblendet werden!
rate (4)  |  rate (3)
Avatar Unregistriert
Unregistriert
#232 | 01. Nov 2012, 10:10
Zitat von Berlinchild89:
Wieso müssen Militär Shooter immer so kurz sein ?


Aufmerksamkeitsspanne der Zielgruppe soll nicht überfordert werden. Für alle anderen gibt es Taktikshooter und Militärsimulationen.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Unregistriert
Unregistriert
#231 | 01. Nov 2012, 10:07
Zitat von froZn1991:
schon schade was für idioten hier rumrennen die gamestar diesen schwachsinn abkaufen .... EIN MEDIC FEHLT NICHT! JEDER KANN SEINEN FIRETEAM BUDDY HEILEN ... DAS IST ALLEMAL BESSER!


schon schade was für Idioten hier rumrennen die meinen, je größer der Buchstabe desto höher der Wahrheitsgehalt.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Cenmocay
Cenmocay
#230 | 01. Nov 2012, 01:27
Das traurige is ja.

CoD is 1zu1 das gleiche hohle gameplay und hat seit jahren null Innovationen plus extrem veralteter Grafik und grauenhafter Sound aber es wird wieder hochbewertet werden.

Kein Mensch ohne Brett vorm Kopf kann hohe Wertungen von einem CoD ernst nehmen,damit schaden sich die Redaktionen extremst
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Dagobert89
Dagobert89
#229 | 01. Nov 2012, 00:35
der X-te Militär Shooter *gähn'
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Petra Schmitz
Petra Schmitz
#228 | 01. Nov 2012, 00:09
Zitat von Metamuffin:
Meiner Meinung nach ist dieser Test nur halbwegs brauchbar.
Man kann eine laufende Partie verlassen. Man muss nur spawnen und unter ESC "Spiel beenden" klicken.


Das ist tatsächlich richtig. Aber echt nur nach Spawn. Darauf wäre ich nie gekommen -- und es hat bei uns auch niemand gesehen. Ich korrigiere das sofort! Merci für den Hinweis.
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Fanatikah
Fanatikah
#227 | 31. Okt 2012, 23:51
Die haben wohl gedacht die können einfach die BF3-Engine nehmen und darauf einen CoD-Clon produzieren lassen. Die Leute die CoD lieben, werden auch weiterhin CoD spielen. Warum sollten sie wechseln, wenn sie eh Jahr für Jahr den gleichen Aufguß wollen?
Alle anderen Shooter-Veteranen warten sehnsüchtig mal auf etwas neues.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar froZn1991
froZn1991
#226 | 31. Okt 2012, 22:27
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Blup
Blup
#225 | 31. Okt 2012, 22:00
Steht im Bild auf Seite 5 ernsthaft "Heim - Gast"?
Sind wir beim FUßball oder in nem Egoshooter?
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Metamuffin
Metamuffin
#224 | 31. Okt 2012, 21:25
Meiner Meinung nach ist dieser Test nur halbwegs brauchbar.
Man kann eine laufende Partie verlassen. Man muss nur spawnen und unter ESC "Spiel beenden" klicken.
Das Menü ist meiner Meinung nach sehr übersichtlich und auch besser als direkt über Battlelog zu starten, da BL bei mir jedenfalls die Klassen immer zurückstellt, der Ingame MP nicht.
Bei den Maps und den Waffen muss ich leider rechtgeben, da dort einfach keine Vielfalt herrscht. Es gibt zwar haufenweise Waffen, doch die sind meist nur die Gleichen nur unterschiedlich aufgebaut(je nach Land). Dafür gibt es haufenweise Aufrüstungen für die Waffen.
Besonders nervt mich immer wieder der Vergleich zu Battlefield. Warum müssen unbedingt Gebäude zerstört werden? Warum muss man jemanden wiederbeleben können? Das wollte MoH nie und deswegen sollte man auch das nicht von einem Action-Shooter für kurze Runden verlangen.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Forsti 13
Forsti 13
#223 | 31. Okt 2012, 20:48
@WapitiBrot

Zitat von WapitiBrot:

Ich finde es nur zu interessant, wie du dich immer wieder auf diese roten Daumen aufgeilst und behauptest, dass diese gefakt seien. Komplexe? XD


Wo bitte geile ich mich an den roten Daumen auf? Und noch wichtiger: Wie bitte behaupte ich, das sich gefakt sein?

@BigTroubleInLittleChina

Zitat von BigTroubleInLittleChina:


Nicht zu vergessen das BF3 genau so viel neu macht wie CoD, NIX.


Im Singleplayer, stimmt das. Im Multiplayer macht es so ziemlich alles neu im Vergleich zu CoD.
rate (3)  |  rate (5)
Avatar duda23
duda23
#222 | 31. Okt 2012, 20:02
Zitat von oddworld91:
Also ich finde den gesamten Test für die Katz, da bis kurz vor dem Schluss nur Defizite aufgezählt werden z.B. das Battlelog-feature also ich persönliche und das geht auch sicher vielen anderen so finde den Ingame-Browser tausend mal besser als das Battlelog. Darüber hinaus keine großen Klassenunterschiede in Battlefield 3 fallen die Klassen nicht gerade viel besser aus, aber was mich am meisten stört das die Spiele immer untereinander verglichen werden müssen BF3 mit MW3 oder MoH W mit BF3 es sind zwar alles First Person Shooter, aber dennoch sind es alles eigene Spiele von anderen Entwickler-Teams.
Es ist zwar jedem selbst seine Meinung überlassen aber mich persönlich nerven diese vergleiche.

Der Singleplayer mag schlecht bewertet sein aber beim Multiplayer muss ich leider Gamestar recht geben. Zumal wirklich jeder Kritikpunkt stimmt: schlechtere Grafik, scheiß Bedienbarkeit (und es muss nicht unbedingt über Battlelog sein aber wenigstens bequemer als jetzt), Unübersichtlichkeit, Mapdesign, Invisible Walls usw. von den (extremen) Bugs ganz zu schweigen. Ich hoffe, dass hier seitens Danger Close nachgebessert wird, hier wurde echte großes Potential total in die Tonne gedrückt.
rate (5)  |  rate (2)
Avatar oddworld91
oddworld91
#221 | 31. Okt 2012, 19:39
Also ich finde den gesamten Test für die Katz, da bis kurz vor dem Schluss nur Defizite aufgezählt werden z.B. das Battlelog-feature also ich persönliche und das geht auch sicher vielen anderen so finde den Ingame-Browser tausend mal besser als das Battlelog. Darüber hinaus keine großen Klassenunterschiede in Battlefield 3 fallen die Klassen nicht gerade viel besser aus, aber was mich am meisten stört das die Spiele immer untereinander verglichen werden müssen BF3 mit MW3 oder MoH W mit BF3 es sind zwar alles First Person Shooter, aber dennoch sind es alles eigene Spiele von anderen Entwickler-Teams.
Es ist zwar jedem selbst seine Meinung überlassen aber mich persönlich nerven diese vergleiche.
rate (3)  |  rate (6)
Avatar cptcaracho
cptcaracho
#220 | 31. Okt 2012, 19:28
Zitat von BigTroubleInLittleChina:


Nicht zu vergessen das BF3 genau so viel neu macht wie CoD, NIX.


Das macht aber Spass und frustriert sehr viel weniger. Zumal das ja auch eher als MP Spiel zu sehen ist. MOH war ja schon immer eher ein Solo-Spiel..
rate (1)  |  rate (1)
Avatar WapitiBrot
WapitiBrot
#219 | 31. Okt 2012, 19:27
Zitat von Forsti 13:


Ich finde es nur zu interessant, wie du dich immer wieder auf diese roten Daumen aufgeilst und behauptest, dass diese gefakt seien. Komplexe? XD
rate (2)  |  rate (2)
Avatar BigTroubleInLittleChina
BigTroubleInLittleChina
#218 | 31. Okt 2012, 19:09
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Coolstyle
Coolstyle
#217 | 31. Okt 2012, 18:35
Der Fail war zu erwarten von diesem CoD Klon, der ist nichmal den Pyramidenpreis wert.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Forsti 13
Forsti 13
#216 | 31. Okt 2012, 14:33
@WapitiBrot

Zitat von WapitiBrot:

Ach, ist er nicht süß? Er behauptet immernoch, dass er Recht hat. Diese Charakterzüge haben auch Politiker, die gesagt haben, dass jedes "Killerspiel" verboten, dafür jedoch die Schützenvereine weiter promoviert werden sollten.

Mitlerweile glaube ich auch zu wissen, mit wem wir es da zutun haben... Irgendwie erinnert mich seine Art an... Sheldon von Big Bang Theory... muss IMMER das letzte Wort haben und weiß ALLES besser, auch wenn er davon keinerlei Ahnung haben dürfte. xD


Und vor diese Politker hast du dich dann auch hingestellt und gesagt: " Bist ein scheiß Sheldon Cooper, du nicht intelligkluger Idiot." oder? Hat sicher viel geholfen. /ironie

Und wieder machst du dich lächerlich, indem du wieder herum heulst, mich beleidigst und wieder kein einziges Argument bringst. Wieder null, dass für deine Meinung sprechen würde.
Charmin86 es lässt tief blicken, wenn du jemanden unterstützt, der nicht einmal fähig ist ein, seiner Meinung nach, lächerliches Argument zu widerlegen, andererseits aber mit eigenen Fehlern versucht anderen Fehlern auf zu zeigen.
Aber naja wenn man schon anderen die Daumen runter vorwirft, selber sie aber fleißig verteilt (wie du sie bei cptcaracho verteilt hast), dann sucht man natürlich Leute die genauso gerne heucheln wie man selber.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Charmin86
Charmin86
#215 | 31. Okt 2012, 13:53
Zitat von Forsti 13:
Analphabetentum beschreibt das nicht vorhanden sein der Lese- und Schreibfertigkeit und hat nichts mit Grammatik und Rechtschreibung zu tun.

Merkst du was? Du bist echt der Beste ^^
Ich kann Wapti nur schmunzelnd zustimmen ;)

Man kann dich nur ignorieren, da deine Phrasen einfach nur langweilig sind...Anfangs waren deine Kommentare wirklich schön zu lesen aber inzwischen empfinde ich dich nur noch als armselig...
Du tust mir leid!
rate (1)  |  rate (3)
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
8,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
7,90 €
Versand s.Shop
Medal of Honor: Warfighter ab 7,90 € bei Amazon.de
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Medal of Honor: Warfighter 7 Bewertungen:
90+ 2
70-89 3
50-69 2
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
78/100
Top-Rezensionen
Wenn der Krieg einen kalt lässt
17.11.2012 | für 8 von 8 hilfreich
Battlefield: Call of "The Line"
08.11.2012 | für 6 von 7 hilfreich
MoH Warfighter ein brachiales Actionfeuerwerk
01.11.2012 | für 7 von 7 hilfreich
Sie haben es zerstört!
30.10.2012 | für 11 von 11 hilfreich
MoH:W Multiplayer - Eine Hassliebe?
30.10.2012 | für 4 von 5 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Medal of Honor: Warfighter

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 25. Oktober 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Danger Close
Webseite: http://www.medalofhonor.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 369 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 73 von 756 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 83 User   hinzufügen
Wunschliste: 30 User   hinzufügen
Medal of Honor 2 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 7,99 €  Medal of Honor 2 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 7,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten