Need for Speed: Most Wanted - PC

Rennspiel  |  Release: 31. Oktober 2012  |   Publisher: Electronic Arts
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar DraKon2k
DraKon2k
#1 | 31. Okt 2012, 18:56
Sehr guter Test! So muss das sein, wenn es Meinungsunterschiede gibt, sollen diese auch ausgesprochen werden! Und der Vergleich mit den Prostituierten - I lol'd! :D
rate (51)  |  rate (2)
Avatar Abufaso
Abufaso
#2 | 31. Okt 2012, 18:59
Ich finde es schon schade, dass die Autos da einfach nur so herumstehen. Genau wie das fehlende optische Tuning auch eine Enttäuschung ist. :/
rate (61)  |  rate (2)
Avatar Serah007
Serah007
#3 | 31. Okt 2012, 19:02
Meine Meinung Heiko. Danke
rate (39)  |  rate (1)
Avatar mekk
mekk
#4 | 31. Okt 2012, 19:05
Besser konnte man es mit den Prostituierten Vergleich nicht beschreiben. ;-D
rate (23)  |  rate (3)
Avatar yamage
yamage
#5 | 31. Okt 2012, 19:06
Heiko Klinge...wiedereinmal sprichst du mir aus der Seele
rate (35)  |  rate (1)
Avatar Hanfblatt93
Hanfblatt93
#6 | 31. Okt 2012, 19:06
habs mir heut geholt, freu mich schon riesig drauf, aber zuerst fett feiern :D
rate (11)  |  rate (35)
Avatar first_emperor
first_emperor
#7 | 31. Okt 2012, 19:13
Spieltiefe wird wohl auf Seiten der Konsoleros bei weitem nicht so geschätzt wie am PC...
rate (32)  |  rate (14)
Avatar Kaimanic
Kaimanic
#8 | 31. Okt 2012, 19:17
Dass sich Criterion mühe gegeben hat für die PC Umsetzung, halte ich für ein Gerücht. Die CPU wird nicht richtig ausgelastet, wodurch es in der City zu Rucklern kommt. Ich hoffe, dass das mit dem nächsten Patch behoben wird. Ansonsten wäre ich von der technischen Umsetzung schwer entäuscht. Vom fehlenden Most Wanted Spielgefühl mal ganz zu schweigen.
rate (25)  |  rate (4)
Avatar fernando37
fernando37
#9 | 31. Okt 2012, 19:24
Zu erwähnen ist auch noch, dass man nicht mal manuell schalten kann! Und das Handling ist erst ekelhaft... Bitte lasst Criterion nie mehr ein Need for Speed machen!
rate (35)  |  rate (4)
Avatar DerThomas
DerThomas
#10 | 31. Okt 2012, 19:30
Eine Kugel Eis für denjenigen, der mir innerhalb von 30 Sekunden ohne Google korrekt sagen kann der wievielte Teil der Serie das jetzt ist.
rate (6)  |  rate (8)
Avatar firreface
firreface
#11 | 31. Okt 2012, 19:31
so und jetzt einfach noch einmal minimum 10% abziehen und die wertung dürfte dann halbwegs passen

allein die 10/10!!!! im streckendesign.....07/10 KI....08/10 bedienung

ps: mir aber egal....wird halt einfach nach ein paar wochen ein key via ebay etc für lau geholt....hat bisher immer ohne probs funktioniert
rate (3)  |  rate (23)
Avatar Nuance
Nuance
#12 | 31. Okt 2012, 19:33
6 von 10 Punkten fürs tuning zu geben halte ich doch für etwas sehr optimistisch. Gerda DAS ist es doch was NFS auszeichnet, oder besser gesagt auszeichnete.
Das Tuning sorgte dafür das man sich mit seinem Auto identifizierte, es war das " mein Auto "Gefühl und man hat sich Wagen um Wagen hochgekämpft.
Diese Zeiten sind vorbei, und ich werde NFS nicht kaufen.
rate (18)  |  rate (3)
Avatar Zaboosa
Zaboosa
#13 | 31. Okt 2012, 19:42
Mir fehlt das alte NFS, wo man die Autos auch optisch noch richtig fett auftunen konnte.. Würd gern mal wissen warum sie das nicht beibehalten haben.
rate (10)  |  rate (2)
Avatar Rock Lee
Rock Lee
#14 | 31. Okt 2012, 19:45
Der Prostituierten-Vergleich von Heiko passt einfach zum gesamten Spiel!
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Deathtrack999
Deathtrack999
#15 | 31. Okt 2012, 19:46
Zitat von DerThomas:
Eine Kugel Eis für denjenigen, der mir innerhalb von 30 Sekunden ohne Google korrekt sagen kann der wievielte Teil der Serie das jetzt ist.


der 18?
rate (0)  |  rate (4)
Avatar RonnyDanger
RonnyDanger
#16 | 31. Okt 2012, 19:49
Das Spiel hatte eigentlich viel Potential. Die Autos sind genial, der Sound, besonders im Tunnel. Aber irgendwie war das mal wieder eine Bruchlandung.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Jolka
Jolka
#17 | 31. Okt 2012, 19:51
Zitat von DerThomas:
Eine Kugel Eis für denjenigen, der mir innerhalb von 30 Sekunden ohne Google korrekt sagen kann der wievielte Teil der Serie das jetzt ist.


NFS13.exe - also isses wohl der 13. Teil. Hmmmmm...

@Test: Ich finde es gut, dass sie die Story weggelassen haben. Das ist sowieso völlig überzogen und einfach nur lächerlich. Ich für meinen teil will einfach nur durch die Straßen düsen und brauche keine lächerliche Zusatzmotivation ála "Mach deinen Erzrivalen platt!"

Das Tuning vermisse ich auch keineswegs. Tuning kann gerne dabei sein, aber in einem NFS muss es nicht zwangsläufig dabei sein - außer es ist Underground, da herrscht selbstverständlich Tuningpflicht.

Dass die Wagen einfach so rumstehen stört mich auch nicht. Ich probiere gerne mal alles aus und es ödet mich an, wenn ich immer nur den selben Wagen sehe. Die Abwechslung finde ich gut. Und die Wagen hat man schließlich nicht einfach nur so. Man muss die Teile schließlich erst einmal finden.

Meiner Meinung nach ist das wirklich das spaßigste NFS, das ich je gespielt habe und ich habe fast alle seit NFS2 gespielt.
Die 77er Wertung finde ich ungerechtfertigt niedrig.
rate (3)  |  rate (27)
Avatar Nuance
Nuance
#18 | 31. Okt 2012, 20:08
Zitat von Jolka:


NFS13.exe - also isses wohl der 13. Teil. Hmmmmm...

@Test: Ich finde es gut, dass sie die Story weggelassen haben. Das ist sowieso völlig überzogen und einfach nur lächerlich. Ich für meinen teil will einfach nur durch die Straßen düsen und brauche keine lächerliche Zusatzmotivation ála "Mach deinen Erzrivalen platt!"

Das Tuning vermisse ich auch keineswegs. Tuning kann gerne dabei sein, aber in einem NFS muss es nicht zwangsläufig dabei sein - außer es ist Underground, da herrscht selbstverständlich Tuningpflicht.



Dass die Wagen einfach so rumstehen stört mich auch nicht. Ich probiere gerne mal alles aus und es ödet mich an, wenn ich immer nur den selben Wagen sehe. Die Abwechslung finde ich gut. Und die Wagen hat man schließlich nicht einfach nur so. Man muss die Teile schließlich erst einmal finden.

Meiner Meinung nach ist das wirklich das spaßigste NFS, das ich je gespielt habe und ich habe fast alle seit NFS2 gespielt.
Die 77er Wertung finde ich ungerechtfertigt niedrig.


Wie im Test erwähnt, ist dieses NFS kein schlechtes Rennspiel, es ist aber kein Need for Speed und erst recht kein Most Wanted. Es gibt einen Grund warum die Serie mal die erfolgreichste ihrer Art war, aber spätestens mit dieser Fortsetzung zeigt sich, dass nur noch der Name gleich ist.
rate (16)  |  rate (1)
Avatar Comuni
Comuni
#19 | 31. Okt 2012, 20:15
Moment mal es gab doch schon mal Most Wanted! Geht das jetzt alle Jahre erneut so weiter? Bald kommt wohl Battlefield 1942 oder wie...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Nightmare32
Nightmare32
#20 | 31. Okt 2012, 20:19
Erstmal sehr guter Test.
Hab aber von Anfang an gewusst das es kein Most Wanted 2 wird. Einfach mal den Namen abgegriffen, um die PR anzukurbeln. War schon mit Hot Pursuit das gleiche.

Mein Problem mit den neuen NFS ist einfach, dass sie zu brav sind gegenüber den alten Teilen. Die Musik, das Tuning, Inszenierung, Geschichte usw., gerade die technischen Möglichkeiten sind gegeben, das Spieldesign geht aber deutlich besser. NFS befindet sich auf dem absteigenden Ast und das schon seit ein paar Jahren, eignetlich begann das schon mit bzw nach Carbon, was auch mein letzter Teil der Serie war ( wenn man mal Shift nicht einbezieht).
rate (2)  |  rate (1)
Avatar ZoneTrooper
ZoneTrooper
#21 | 31. Okt 2012, 20:30
77 Wertung? puhhh EA das wird sich ordentlich auf eure Verkaufszahlen auswirken zum Glück xD wer müll Produziert und nicht auf die Wünsche der Community eingeht wird am Ende den Kürzeren ziehen.
rate (14)  |  rate (2)
Avatar BigTroubleInLittleChina
BigTroubleInLittleChina
#22 | 31. Okt 2012, 20:31
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar darkbesenstiel
darkbesenstiel
#23 | 31. Okt 2012, 20:33
das tollste was mir aufgefallen ist war, das es einen nitrobrenner für den tesla gibt. vllt versteh ich da was falsch aber für nen nitrobrenner brauch man doch erstmal nen verbrennungsmotor und der tesla ist doch meines wissen ein reines e-auto.
rate (18)  |  rate (0)
Avatar Nightmare32
Nightmare32
#24 | 31. Okt 2012, 20:33
Zitat von Comuni:
Moment mal es gab doch schon mal Most Wanted! Geht das jetzt alle Jahre erneut so weiter? Bald kommt wohl Battlefield 1942 oder wie...


Ein Battlefield 1942 wird nicht mehr kommen, leider.

Aber hierbei handelt es sich einfach um ein billige PR-Masche. Man nimmt bekannte Namen von sehr guten Spielen, um sie wieder besser vermarkten zu können.
Nicht umsonst gab es ja auch schon das zweite Hot Pursuit. Oder man setzt vor Shift noch ein NFS. Bei Battlefield oder Fifa braucht man sie nicht genau so nennen wie den Vorgänger, weil die Marke an sich schon etabliert ist. NFS als Markenname ist schon mal jeden bekannt und dann setzt man noch ein Most Wanted dahinter und man denkt an das geniale Most Wanted zurück, hat also erst einmal ein positives Gefühl den Nachfolger gegenüber.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Kuomo
Kuomo
#25 | 31. Okt 2012, 20:37
Mag ja ganz nett sein, aber das ist einfach kein NfS. Hätten sie sich mehr am Original orientiert, hätte es echt super werden können, schade drum.

Und schon wieder Gummiband-KI?! Nein danke, das ist einfach eine gigantische Motivationsbremse wenn man es mal durchschaut hat.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Firewind
Firewind
#26 | 31. Okt 2012, 20:42
Oha, 77 Punkte sind echt wenig. Überrascht mich aber ehrlich gesagt nicht, da ich schon von Anfang meine Zweifel hatte, ob es gut wird. Dieses Most Wanted ist einfach kein richtiges Most Wanted, sondern mehr Burnout, das merkt man einfach an zu vielen Stellen. Dabei hätte man doch einfach da weitermachen können, wo MW 2005 aufgehört hat. Auch schade, dass man sich beim Singleplayer gar keine Mühe gegeben hat. Ich persönlich spiele lieber offline eine gute Karriere, dieses ganze Social-Autolog-Zeugs brauch ich nicht.
rate (7)  |  rate (2)
Avatar Dr. NImmnuLL
Dr. NImmnuLL
#27 | 31. Okt 2012, 20:48
Ich frage mich inzwischen nach welchen Kriterien die letzten NFS-Titel entwickelt wurden. Es gibt so viele Wünsche und Kritiken seitens der Fans und Spieletester und schließlich auch die Wertungen sodass es mir schleierhaft ist warum darauf nicht eingegangen und ein Spiel programmiert wird, welches dann auch mehr Anklang findet. Es geht ja auch ums Image der Entwickler und Publisher.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Ununhex116
Ununhex116
#28 | 31. Okt 2012, 20:51
Nach dem Test und viel Informierung nebenher über das Spiel muss ich Herrn Klinge vor allem in einer Sache Recht geben: Etikettenschwindel.
NFS:MW hat fast nichts mehr mit dem ursprünglichen Spiel gemein, lediglich die Polizei.

Ich selbst bin auch ein großer Fan von Solo-Rennspielen. Aber auf KI verzichtet man bei NFS seit ich die Serie kenne. Es ist schlichtweg das gleiche Gummiband mit mal aggressiveren und weniger aggressiven KIs, von Spiel zu Spiel. Dass sich daran auch noch nichts geändert hat, ist schlichtweg erbärmlich (Shift sei mal beiseite gestellt, ist ja kein "klassisches" NFS).

Ja, ich will NFS in einem NFS:MW. Das heißt ein guter und langer Singleplayer, keine schnöde Dreingabe, die arg an die Machart von 08/15-AAA-FPS-Titeln wie MoH, CoD und BF erinnert.
Wenn EA/Criterion Games einen Schwerpunkt auf den Multiplayer legt, sollen sie nicht das MW-Potenzial auf den Singleplayer verschwenden. Polizei kann man ja trotzdem mit einbauen, aber NFS:MW steht für stundenlange Verfolgungsjagden gegen die Polizei, eine recht lange Story/Kampagne, ~30 Wagen die man alle individuell tunen und stylen kann (gut ich hab meine immer schwarz glänzend gemacht aber das ist mein Bier :D) und und und.

NFS:MW ist von daher ein reiner Etikettenschwindel, der sich bei dem Klassiker-Namen eines beliebten NFS-Titels bedient und einen Singleplayer in CoD-Manier beipackt.
rate (12)  |  rate (0)
Avatar Anon0815
Anon0815
#29 | 31. Okt 2012, 21:05
Danke Heiko!!! endlich mal jemand der das spiel sieht wie man es sehen muss!! ich kann mich deiner meinung nur anschlißen und finde selbst die 77 noch viel zu hoch für das solide-rennspiel, aber und das ist viel wichtiger/viel besch*******, mieserabelste nfs aller zeiten!!
rate (5)  |  rate (6)
Avatar R1cEn
R1cEn
#30 | 31. Okt 2012, 21:22
und wann kommt jetzt Underground 3? Haben will! nicht diesen Müll!

Als ich das Erste mal gehört habe, dass ein neues Most Wanted raus kommt, war ich voller Freude...die sich nach den ersten Videos sehr schnell verabschiedete. Der Test ist nun der Beweiß meiner Vorahnung...
rate (3)  |  rate (6)
Avatar FreddyLP
FreddyLP
#31 | 31. Okt 2012, 21:23
Ich möchte an dieser Stelle mal den Gamestar-Test zu Burnout Paradise erwähnen, bei dem es hieß: "Need for Speed, wie es eigentlich sein sollte"

Just sayin', Mr. Klinge
rate (13)  |  rate (2)
Avatar mfjade
mfjade
#32 | 31. Okt 2012, 21:27
Super Test Heiko!

Zitat von :
Sie haben sich auf eine spannende Karriere als Street Racer oder gar eine modernisierte Neuauflage des ersten Most Wanted gefreut? Machen Sie bloß einen Bogen um dieses Spiel!


Dieser Satz ist der Grund warum ich es mir nicht holen werde, genau das hatte ich eigentlich erwartet... Schade drum :(
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Reichtoch
Reichtoch
#33 | 31. Okt 2012, 21:55
Also ich kann den schon fast für Gamestar typischen Verriss nicht nachvollziehen. Zum einen kommt wie üblich die eigentliche SPIELPASS-Wertung nicht aus den geschilderten Argumenten zustande. Zum anderen werden etwaige, subjektive Schwächen in der Gamestar (sonst meistens von Eurem NFS-Verriss-Spezialisten: MATSCHiewsky) gnadenlos überbewertet. Ich habe das Spiel seit gestern ca. 10 Stunden gespielt und muss sagen, es MACHT VIEL SPASS! Der Sound ist noch nie in einem anderen Rennspiel so realistisch/echt gewesen. Wer Grip & Co schaut weiß ja in etwa wie diese Super-Autos klingen... Sogar ein Tesla ist im Spiel (Elektro-Sportwagen) und klingt einfach geil. Die Rennen sind fordernd und sau-spannend. Die Polizeiverfolgungsjagden machen ebenfalls einen riesen Fetz.

Also, liebe Gamestar-Redakteure:
Was ist das bloss mit Euch und NFS? Eine nicht enden wollende Hass-Liebe? Ich als NFS-Fan seit dem allerersten Teil finde das Spiel toll gelungen und würde eine glatte 90% vergeben!
rate (4)  |  rate (8)
Avatar Fred DM
Fred DM
#34 | 31. Okt 2012, 22:03
die dinge, die Heiko als typisch NFS beschreibt, stimmen doch alle im grunde nicht. weder Porsche Unleashed mit seinen detailierten tuningmöglichkeiten, noch die pseudocoole strassenraser-atmosphäre aus Underground, noch die peinliche story aus Most Wanted waren typisch für die serie.

von teil 1 bis teil 4 + 6 gings nämlich nur darum, mit teuren sportwagen unkompliziert herumzurasen. kein tuning, keine story, kein Fast and the Furious.

und genau das bieten die neuen NFS-teile seit Hot Pursuit und The Run wieder. die abgesteckten strecken ersetzt Most Wanted 2012 zwar durch eine offene spielwelt, ansonsten ist es aber Need for Speed von A bis Z. naja, bis auf den online-fokus, aber damit kann ich leben denn schon Burnout Paradise hat mir on- wie offline sehr viel spass gemacht.
rate (4)  |  rate (10)
Avatar O.K² Neill241
O.K² Neill241
#35 | 31. Okt 2012, 22:12
ich muss heiko klinge eindeutig zustimmen, ea sollte mal ein entwicklerstudio eröffnen das ein nfs der alten schule mit guter grafik macht, am wichtigsten wäre mir tuning und illegale straßenrennen, sowie eine offene welt wie in mw1 oder carbon! sagt denen das mal einer? :D
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Aztec_
Aztec_
#36 | 31. Okt 2012, 22:14
Also ich weiß nicht wies euch geht, aber ich hab gleich mal wieder das original Most Wanted installiert.
Man ist das geil! Richtig geil erzählte Story, undergroundfeeling, das "mein auto gefühl"
einfach nur GEIL
rate (6)  |  rate (2)
Avatar O.K² Neill241
O.K² Neill241
#37 | 31. Okt 2012, 22:15
Zitat von Fred DM:
die dinge, die Heiko als typisch NFS beschreibt, stimmen doch alle im grunde nicht. weder Porsche Unleashed mit seinen detailierten tuningmöglichkeiten, noch die pseudocoole strassenraser-atmosphäre aus Underground, noch die peinliche story aus Most Wanted waren typisch für die serie.

von teil 1 bis teil 4 + 6 gings nämlich nur darum, mit teuren sportwagen unkompliziert herumzurasen. kein tuning, keine story, kein Fast and the Furious.

und genau das bieten die neuen NFS-teile seit Hot Pursuit und The Run wieder. die abgesteckten strecken ersetzt Most Wanted 2012 zwar durch eine offene spielwelt, ansonsten ist es aber Need for Speed von A bis Z. naja, bis auf den online-fokus, aber damit kann ich leben denn schon Burnout Paradise hat mir on- wie offline sehr viel spass gemacht.

jap das ganze ändert aber nichts daran dass die serie zu dieser zeit für viele spieler den höhepunkt hatte und einfach geil war!
rate (4)  |  rate (4)
Avatar 19badboy83
19badboy83
#38 | 31. Okt 2012, 22:20
Zitat von O.K² Neill241:
jap das ganze ändert aber nichts daran dass die serie zu dieser zeit für viele spieler den höhepunkt hatte und einfach geil war!
rate (0)  |  rate (4)
Avatar 19badboy83
19badboy83
#39 | 31. Okt 2012, 22:22
Warum gibt's in dem Game nur 2 Ansichten? Ich will ne Cockpit und ne Motorhauben Ansicht. Die stoßstangenansicht kann man ja komplett in die Tonne hauen.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Reichtoch
Reichtoch
#40 | 31. Okt 2012, 22:30
Übrigens:
Windows 8 ist Mist und NICHT NFS-MW2! Es wird vermutlich dasselbe Schicksal erleiden wie Vista...
Aber irgendwie weht z.Zt. in der Gamestar mal wieder recht ein merkwürdiger Wind...
rate (1)  |  rate (15)

XCom Enemy Within USK 16 PC-Spiel
7,11 €
zzgl. 5,95 € Versand
bei Conrad.de
TAKE-TWO INTERACTIVE GMBH Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth
49,99 €
zzgl. 4,99 € Versand
bei Media Markt Online Shop
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Need for Speed: Most Wanted

Plattform: PC (PS3, PSV, Xbox 360, Wii U, iOS, Android)
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 31. Oktober 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Criterion Games
Webseite: http://wwww.needforspeed.com
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 328 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 17 von 1241 in: PC-Spiele | Sport | Rennspiel
 
Lesertests: 4 Einträge
Spielesammlung: 97 User   hinzufügen
Wunschliste: 17 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Most Wanted im Preisvergleich: 1 Angebote ab 24,95 €  Most Wanted im Preisvergleich: 1 Angebote ab 24,95 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten