Doom 3 BFG Edition - PC

Ego-Shooter  |  Release: 19. Oktober 2012  |   Publisher: Bethesda
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar MasterofOregano
MasterofOregano
#1 | 23. Okt 2012, 18:43
hmm wäre der Test früher rausgekommen hätte ich es nicht gekauft :-(

Mist ^^

Ich war wirklich enttäuscht und kann alles was im Test erwähnt wurde bestätigen.

Bzw alle die GameStar Forum lesen, wissen das ohnehin schon seit Tagen ;-)

Nur bei der Atmosphäre sind 8/10 doch richtig fett?

Naja wäre da nciht das Problem dass im BFG schwarz zu grau wurde ^^
rate (23)  |  rate (4)
Avatar Blaner
Blaner
#2 | 23. Okt 2012, 18:46
Schwere OpenGL Fehler, Stereo 3D oft überhaupt nicht ans laufen zu bekommen
und einfach nur Fehlerbehaftet.

Ich rate in jeder hinsicht vorerst vom Kauf ab.
rate (18)  |  rate (1)
Avatar Wertungsfanatiker
Wertungsfanatiker
#3 | 23. Okt 2012, 18:50
Nicht schlecht, aber für alle, die Doom 3 bereits haben (wie ich), eher weniger lohnend. Die Schatten sollten noch reingepatcht werden.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Antimuffin
Antimuffin
#4 | 23. Okt 2012, 18:54
Ich finde es lächerlich und absolut unverschämt, dass man die normale Version bei Steam nicht mehr kaufen kann.
rate (22)  |  rate (0)
Avatar burgkahn
burgkahn
#5 | 23. Okt 2012, 18:56
Leider kann ich mich nur anschließen. Maximal als Budget-Spiel zu holen (oder als Saturn-Edition zusammen mit Rage) alles andere ist rausgeschmissenes Geld. Schade!
rate (7)  |  rate (0)
Avatar DrProof
DrProof
#6 | 23. Okt 2012, 18:58
Na ja, mir macht es Spaß das alte Monstrum zu zocken =)
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Gregor van Stroyny
Gregor van Stroyny
#7 | 23. Okt 2012, 19:01
Diese "Doom" Version sollte doch die Oculus VR-Brille unterstützen. Davon finde ich Nichts im Test... Ist das Projekt gestorben?
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Antimuffin
Antimuffin
#8 | 23. Okt 2012, 19:01
Zitat von Gregor van Stroyny:
Diese "Doom" Version sollte doch die Oculus VR-Brille unterstützen. Davon finde ich Nichts im Test... Ist das Projekt gestorben?

Das Projekt ist nicht gestorben, das Ding ist halt noch nicht da.
rate (10)  |  rate (0)
Avatar Seelenfänger
Seelenfänger
#9 | 23. Okt 2012, 19:10
Also ich hab das Original Doom 3 im Regal...und nach diesen Test und den Meinungen einiger Leute...werd ich es mal "entstauben" und zocken und dabei Spass haben und Geld sparen durch den nichtkauf einer Neuauflage die eine Enttäuschung ist.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar BaronSengir
BaronSengir
#10 | 23. Okt 2012, 19:11
Die Taschenlampe nicht mehr wegstecken zu müssen macht das ganze Spiel kaputt :( So wie befürchtet.
rate (15)  |  rate (1)
Avatar Hotzie
Hotzie
#11 | 23. Okt 2012, 19:18
Oh man, oh man. Keine Mühe in das Projekt gesteckt, eine bisschen bonus content mit hinein und Grafik verschlimmbessert.

Für Erstkäufer durchaus interessant. Als Besitzer des "alten" dritten Teils kann ich nur den Kopf schütteln.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar christoph1712
christoph1712
#12 | 23. Okt 2012, 19:19
Hab mir die BFG Edition gekauft, obwohl ich im Besitz des Original D3 bin.
Zuhause angekommen, erstmal Steam auf Englisch umgestellt (Doom und Deutsch geht mal garnicht), dann von der DVD installieren.
Auswählbare Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und noch irgendeine Sprache.
WTF?!?
Key bei Steam registriert und auf Play gedrückt.
Ingame dann die Ernüchterung: Doom3 ist auf deutsch, da auf dem Datenträger nur 4 Sprachen drauf sind, Englisch fehlt. :(
Hab die BFG wieder deinstalliert und sauge die 7GB jetzt mal runter mal sehen ob dann Englisch dabei ist.
Anmerkung: PEGI und USK18 Version ist dasselbe, auf der DVD sind beide Logos abgedruckt...
rate (4)  |  rate (1)
Avatar RD.SQUIRREL
RD.SQUIRREL
#13 | 23. Okt 2012, 19:25
LECHZ! Nach Duke Nukem Forever ein weiterer Old-School-Shooter (verstehe garnicht, warum die zugehörigen Punkte alle bei "negativ" aufgeführt sind *motz*) in einigermaßen ansehnlicher Grafik. Wird bei nächsten kleinen Leerlauf entweder beim örtlichen Media-Saturn-Techno mitgenommen oder über Steam an einem trüben Sonntag gezogen.
rate (1)  |  rate (6)
Avatar Kaimanic
Kaimanic
#14 | 23. Okt 2012, 19:27
Habe noch das originale Doom 3 und mit allen Mods, sieht das um Welten besser aus, als dieser BFG Rohrkrepierer. Schade...
rate (12)  |  rate (0)
Avatar M0NS73R
M0NS73R
#15 | 23. Okt 2012, 19:36
Für alle die das Original sowie RoE schon besitzen, installiert doch mal diese Mods:

Doom 3 :

-Sikkmod v1.2
-Xios SkinPack
-ungibbable mod
-Wulfen Texture Pack 2.0
-parallax occlusion mapping
-monoxead HR_Textures

RoE:

-Sikkmod v1.1
-Wulfen Texture Pack 2.0
-monoxead HR_Textures
-parallax occlusion mapping
-Nitro gore mod
-Enhanced Model Skins


Es gibt auch noch den High Definition Mod. Ist bestimmt einfacher zu installieren.

Dagegen ist die Neuauflage ein schlechter Witz
rate (14)  |  rate (0)
Avatar Ruff_Ryders88
Ruff_Ryders88
#16 | 23. Okt 2012, 19:45
Da war 4players aber deutlich enttäuschter.
rate (2)  |  rate (6)
Avatar Grove4L
Grove4L
#17 | 23. Okt 2012, 19:48
Bin auch total enttäuscht:

Grafik: hat sich kaum verändert bringt aber auf meinem System nicht mal halb so viel FPS hin wie D3.

Sound: 5.1 funktioniert hier nicht, D3 war damals glaub ich einer der ersten EAX 4 Spiele mit richtig guten Sound.

Für mich der größte fehlkauf seit Jahren, schlechter als das Original dazu fehlende Mod Unterstützung, Steam usw.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar AnakinDouglas
AnakinDouglas
#18 | 23. Okt 2012, 19:50
Also ich habe es mir für die PS 3 gekauft, weil ich Doom mal auf einen großen Fernseher spielen wollte und bin sehr zufrieden.
Nur die Synchroninsierung des Marineoffiziers, der per Funk Anweisungen erteilt, ist eine Katastrophe. Der Mann ist kaum zu verstehen. Da hätte man sicher einen besseren Sprecher finden können.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar md_monkeybone
md_monkeybone
#19 | 23. Okt 2012, 20:08
Zitat von christoph1712:
Hab mir die BFG Edition gekauft, obwohl ich im Besitz des Original D3 bin.
Zuhause angekommen, erstmal Steam auf Englisch umgestellt (Doom und Deutsch geht mal garnicht), dann von der DVD installieren.
Auswählbare Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und noch irgendeine Sprache.
WTF?!?
Key bei Steam registriert und auf Play gedrückt.
Ingame dann die Ernüchterung: Doom3 ist auf deutsch, da auf dem Datenträger nur 4 Sprachen drauf sind, Englisch fehlt. :(
Hab die BFG wieder deinstalliert und sauge die 7GB jetzt mal runter mal sehen ob dann Englisch dabei ist.
Anmerkung: PEGI und USK18 Version ist dasselbe, auf der DVD sind beide Logos abgedruckt...


Einfach in den Optionen zum Spiel die Sprache auf Englisch umstellen - ca. 100 MB saugen und fertig wärs gewesen .. *fg*
rate (4)  |  rate (0)
Avatar NaIhrDeppen
NaIhrDeppen
#20 | 23. Okt 2012, 20:13
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar aventaurus
aventaurus
#21 | 23. Okt 2012, 20:21
Zitat von md_monkeybone:


Einfach in den Optionen zum Spiel die Sprache auf Englisch umstellen - ca. 100 MB saugen und fertig wärs gewesen .. *fg*



Steam kann ja sooo kompliziert sein.

Schließe mich den Vorrednern an. D3 ist leider nicht merklich überarbeitet. Sehr schade, denn das Auge spielt mit. Deshalb ist D1 und D2 auf einem großen Monitor schon sehr Augenkrebs verdächtig ... wie weit weg soll ich mich da setzen ..?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar H4rdqore
H4rdqore
#22 | 23. Okt 2012, 20:24
Ich kann nur den Kopf schütteln... Was ist aus id Software doch nur geworden... von 1990 bis 2004 Garanten für Shooter allererster Güte. Jedes Mal ein Grafikmeilenstein. Vom Gameplay eher konservativ weiter entwickelt aber die Spiele haben Spaß gemacht und wir hatten Freude am Aufrüsten... Aber dann kam Rage und id hat gezeigt, dass der PC für sie uninteressant geworden ist. Und nun diese BFG Edition Sch*** welche bitte offensichtlich nur für unsere lieben Konsolen veröffentliche und an diese angepasst worden ist. Ich meine das liegt doch auf der Hand. Wer sich das für den PC holt ist selber schuld. Keine Ahnung was aus id geworden ist, aber die haben eh Geld wie Heu und lassen dann die im Stich, durch die sie groß geworden sind... Verzeiht mir wenn ich hart im Austeilen bin, aber ich war bei id von Anfang an dabei und kann nur den Kopf schütteln... Heute rüstet man den PC nur noch auf, um Strom zu sparen kommt mir vor.... Schönen Abend noch...
rate (10)  |  rate (4)
Avatar H4rdqore
H4rdqore
#23 | 23. Okt 2012, 20:26
Zitat von Kaimanic:
Habe noch das originale Doom 3 und mit allen Mods, sieht das um Welten besser aus, als dieser BFG Rohrkrepierer. Schade...


^^^^^^^^^ made my evening ^^^^^^ einfach köstlich ^^^^....^^
rate (0)  |  rate (13)
Avatar H4rdqore
H4rdqore
#24 | 23. Okt 2012, 20:29
Zitat von NaIhrDeppen:
Schrott-Hybride zwischen Kacksole und PC schon wieder? >_> ^^"
^

^^^^^^^ auch sehr geil ^^^^^^^^^ Danke!
rate (0)  |  rate (14)
Avatar Uli78
Uli78
#25 | 23. Okt 2012, 21:02
74 Prozent ist ein wenig hoch gegriffen finde ich. Die BFG Edition ist eine einzige Enttäuschung gerade gegen eine gemoddete Doom 3 Original Version!
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Slayer802
Slayer802
#26 | 23. Okt 2012, 21:12
also hier würde ich nichtmal für fans ne kaufempfehlung geben. dann doch eher zum original greifen und diesen mist links liegen lassen. bei id muss man nun wohl auch dreimal hinsehn, bevor man was kaufen kann.
schade, dass es so gut wie keine spieleschmieden mehr gibt, denen man blind vertrauen und ohne tests usw. zuschlagen kann.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Chuck Sarpei
Chuck Sarpei
#27 | 23. Okt 2012, 21:12
Ich wollte es mir vielleicht holen, weil ich RoE noch nie gespielt habe und dachte, dass es bedeutend besser aussehen wird, aber so ist es mir die Sache nicht wert. Wenn ich mal Bock auf Doom 3 habe kann ich auch bei mir ins Regal greifen und das Original zocken, wo gerade die Mods mitunter richtig klasse waren (z.B. In Hell: Director's Cut).

Edit: Doom 3 war im Original bockschwer, man hat man sich da durchbeißen müssen manchmal. In der heutigen Call of Duty-Zeit undenkbar!
rate (2)  |  rate (1)
Avatar christoph1712
christoph1712
#28 | 23. Okt 2012, 21:39
Zitat von md_monkeybone:


Einfach in den Optionen zum Spiel die Sprache auf Englisch umstellen - ca. 100 MB saugen und fertig wärs gewesen .. *fg*



ist mir auch erst später eingefallen, dass es so einfacher gewesen wäre, trotzdem danke. ;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar REDxFROG
REDxFROG
#29 | 23. Okt 2012, 21:52
Wer Doom3 damals gespielt hat....diese Edition ist keinen Cent wert.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#30 | 23. Okt 2012, 21:59
wo bitte sehr haben doom 1 und 2 vulgären humor? nie gespielt und einfach mal plump von duke nukem 3d auf doom geschlossen oder wie darf man das verstehen?
abgesehen davon kann man im übrigen die wads (das dateiformt im ur-doom) rausnehmen und mit einem beliebigen aktuellen source-port nutzen. dann klappts auch aufn pc mit dem multiplayer-matches oder im coop gemeinsam gegen die horden der hölle.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Serah007
Serah007
#31 | 23. Okt 2012, 22:05
Zitat von christoph1712:
Hab mir die BFG Edition gekauft, obwohl ich im Besitz des Original D3 bin.
Zuhause angekommen, erstmal Steam auf Englisch umgestellt (Doom und Deutsch geht mal garnicht), dann von der DVD installieren.
Auswählbare Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und noch irgendeine Sprache.
WTF?!?
Key bei Steam registriert und auf Play gedrückt.
Ingame dann die Ernüchterung: Doom3 ist auf deutsch, da auf dem Datenträger nur 4 Sprachen drauf sind, Englisch fehlt. :(
Hab die BFG wieder deinstalliert und sauge die 7GB jetzt mal runter mal sehen ob dann Englisch dabei ist.
Anmerkung: PEGI und USK18 Version ist dasselbe, auf der DVD sind beide Logos abgedruckt...


rechtsklick auf das Spiel nachdem du es auf Deutsch installiert hast. Dann Sprachen und da English wählen. Dann läd er 100MB runter fertig. Brauchst nicht 7GB neu laden :O
rate (3)  |  rate (0)
Avatar The Nightmare
The Nightmare
#32 | 23. Okt 2012, 22:06
Das Alte Doom3 lief damals auf meinem 1 kern 3,200Mhz pc mit 2GB Ram und einer FX5600Ultra super. Heute 4x3000Mhz 8GB Ram 5970x2 ruckelt dass Spiel, echt ärgerlich.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar g287
g287
#33 | 23. Okt 2012, 22:12
Genau wie es sich die Community und Doom-Fan schon bei der Ankündigung gedacht haben, wenn man die bisherigen Doom-Teil schon hat, dazu gehöre ich auch, dann lohnt es sich nicht die BFG zu kaufen. Also keine Überraschung.

Für jüngere PC-Zocker die Doom 1+2 nicht kennen oder vielleicht sogar Doom 3 nicht, ist es immerhin ein netter Einstieg in Doom...

als Doomveteran nehme ich vielleicht mal die BFG mit, wenn sie für 5 € in der Ramsch-Pyramide ist.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar legion_ix
legion_ix
#34 | 23. Okt 2012, 22:19
Zitat von christoph1712:
Hab mir die BFG Edition gekauft, obwohl ich im Besitz des Original D3 bin.
Zuhause angekommen, erstmal Steam auf Englisch umgestellt (Doom und Deutsch geht mal garnicht), dann von der DVD installieren.
Auswählbare Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und noch irgendeine Sprache.
WTF?!?
Key bei Steam registriert und auf Play gedrückt.
Ingame dann die Ernüchterung: Doom3 ist auf deutsch, da auf dem Datenträger nur 4 Sprachen drauf sind, Englisch fehlt. :(
Hab die BFG wieder deinstalliert und sauge die 7GB jetzt mal runter mal sehen ob dann Englisch dabei ist.
Anmerkung: PEGI und USK18 Version ist dasselbe, auf der DVD sind beide Logos abgedruckt...
In Steam auf Properties gehen und dort die Sprache auf English umstellen. Geht sehr schnell, einfach, legal und kann jederzeit wieder geändert werden.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Feverr
Feverr
#35 | 23. Okt 2012, 22:23
GS: "In seiner Jugend war Doom 3 der Schrecken jeder Grafikkarte."

Wer hat das denn formuliert? Doom 3 lief eigentlich noch moderat.
rate (2)  |  rate (4)
Avatar Carneol
Carneol
#36 | 23. Okt 2012, 22:54
Wer hat sich eigtl diesen Mist mit den 60/120 Fps ausgedacht? Sobald ich´s auf 120 stelle ruckelt das Spiel in den Videos nur so vor sich hin aber seltsamerweise im normalen Spielablauf nicht ^^
Nebenbei bemerkt kann ich Battlefield 3 auf maximalen Details und mit ner Auflösung von 1920x1080 ohne Framerateeinbrüche spielen ;)
Naja nach Rage der nächste Reinfall von id .. schade schade.

EDIT: Aber ich find es cool irgendwie das man Doom und Doom 2 noch mit drauf gepackt hat,war der Kauf ja doch nicht ganz umsonst :D
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Optimyst
Optimyst
#37 | 23. Okt 2012, 22:59
ich sag nur sikkmod^^

nur ein kleiner trost für die, welche bfg gekauft haben ;)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar zombiezaphod
zombiezaphod
#38 | 23. Okt 2012, 23:33
Ehrlich gesagt bin ich hier nur über den Test verwundert. Das Hauptfeature der BFG Version, dass sie alle möglichen 3D Darstellungsmodi (sidebyside,topbottom,interlaced alles mit optionaler Umschaltung für linkes und rechtes Auge) anbietet, wird mit keinem einzigen Wort erwähnt.
Auch legen andere Veränderungen im Spiel den Fokus auf 3d/VR Techniken, zum Beispiel bewegt sich die Kamera nun anders, sie rotiert nicht mehr um die x-achse, sondern ist nun an einem "Hals befestigt" was sich bei HMD Nutzung deutlich angenehmer da viel natürlicher anfühlt. Ein anderes Beispiel ist das Ersetzen des Fadenkreuzes mit Laserpointern an den Waffen. Wegen der Parallaxenverschiebung zielt so ein Fadenkreuz im 3D Modus nämlich für beide Augen neben das ziel, was so gut wie alle anderen Shooter in 3D zur Qual macht.

Es wurde doch zu keinem Zeitpunkt seitens ID behauptet, dass es sich hier um eine deutlich veränderte Version handelt. Muss denn wirklich *ALLES* was heute verkauft wird unbedingt nur auf den Massenmarkt ausgelegt sein um nicht gnadenlos verrissen zu werden?

Ich hatte bereits Doom 3 und bin von der BFG Edition begeistert. ENDLICH kann ich an meinem Interlaced 3D Monitor Spielen. ENDLICH funktioniert das ganze vernünftig mit meinem HMD.

Das Doom 1&2 dabei sind habe ich vorher nicht gewusst und empfand es als eine tolle Dreingabe. Klar kann der Port von Doom 1&2 nicht mit den aktuellen Versionen der Doom engine mithalten, aber ENDLICH habe ich einen einfachen und legalen weg an die für andere Doom-1-engines nötigen WADs zu kommen - Doomsday ich komme!

Warum muss man in einem PC Magazin erwähnen, dass es "leider" immer noch kein unsägliches Konsolen-Health System gibt?
Automatisch regenerierendes Health ist für mich der Spannungstöter Nummer 1.

Angesichts der Tatsache, dass die BFG Edition sich Hauptsächlich an Nutzer von 3D Technik richtet und darum auch kein Geheimnis gemacht wurde (Occulus Rift), finde ich es wirklich bemerkenswert dass GameStar diesen Punkt nicht einmal erwähnt.
rate (3)  |  rate (5)
Avatar keldor78
keldor78
#39 | 23. Okt 2012, 23:51
Danke für den Test. Hatte, aus nostalgischen Gründen, schon mit einem Kauf geliebäugelt, aber das Fazit ist schon ein wenig ernüchternd.

Gerade der letzte Satz.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Ace Ventura
Ace Ventura
#40 | 24. Okt 2012, 00:02
DOOM 3 WTF Edition.
rate (1)  |  rate (0)

Diablo 3 - Reaper of Souls (Addon)
24,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Wolfenstein The New Order
29,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Doom 3 BFG Edition

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 19. Oktober 2012
Publisher: Bethesda
Entwickler: id Software
Webseite: http://www.doom3.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 328 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 69 von 743 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 34 User   hinzufügen
Wunschliste: 3 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Doom 3 BFG Edition im Preisvergleich: 3 Angebote ab 7,45 €  Doom 3 BFG Edition im Preisvergleich: 3 Angebote ab 7,45 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten