Hotline Miami - PC

Action  |  Release: 23. Oktober 2012  |   Publisher: Devolver Digital
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar diabLo-DesignzZ
diabLo-DesignzZ
#1 | 13. Dez 2012, 16:43
Gabs erst vor ein paar Tagen mit 50% Rabatt, kommt ab dem 20. sicher wieder so günstig im Steam Holiday Sale(wenn man mag). DRM freie Anbieter werden das sicher auch anbieten. Hatte es mir vorbestellt und das war auch gut so :D großartiges Spiel und ich hoffe da kommt noch mehr, im Forum gibt es auch mindestens eine Custom Map, jetzt bestimmt noch mehr...

Also...kaufen!
rate (13)  |  rate (11)
Avatar Hackt0r3
Hackt0r3
#2 | 13. Dez 2012, 16:47
Eines der intelligentesten Spiele der letzten Jahre. Kaufen!
rate (15)  |  rate (24)
Avatar Sir Lawless
Sir Lawless
#3 | 13. Dez 2012, 16:49
Von wem ist denn die chillige Musik im Trailer?
rate (14)  |  rate (3)
Avatar Ludwig
Ludwig
#4 | 13. Dez 2012, 16:55
Ich finde es ja auch ganz nett, verstehe aber den Hype nicht so ganz. Den hätte imho "Retro City Rampage" eher verdient, das finde ich auch "intelligenter". Aber komischerweise spricht darüber keiner. Warum?
rate (12)  |  rate (16)
Avatar churchymayer
churchymayer
#5 | 13. Dez 2012, 16:56
Ich finde Spiel wie Horline Miami und FTL sollten keine Bewertung bekommen. Einfach eine Test und das Fazit. Das Wertungssystem am Ende eunfach weglassen. Sonst frage ich mich irgendwie, wo der Test von Minecraft ist.
rate (10)  |  rate (21)
Avatar Ishbane
Ishbane
#6 | 13. Dez 2012, 16:57
Zitat von GameStar:
Grafik 4/10

Wann überdenkt ihr endlich diesen Wertungsabschnitt für Indiespiele?

Es ist kein Battlefield 3 für 60 € sondern kostet nur 8,50 €! Da kann man einfach nicht dieselben Maßstäbe anlegen.
rate (49)  |  rate (22)
Avatar Leberle
Leberle
#7 | 13. Dez 2012, 16:59
Holt euch die Songs von M.O.O.N.
http://music.musicofthemoon.com/album/moon -ep
Einfach geile Bretter und die extra 3$ auf jeden Fall wert.

Ansonsten: Liegen auch im Spieleverzeichnis, aber der Kerl gehört nochmal extra unterstützt!

EDIT: Crystals ist einfach nur ultra!
rate (10)  |  rate (3)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#8 | 13. Dez 2012, 17:08
Zitat von Ishbane:

Wann überdenkt ihr endlich diesen Wertungsabschnitt für Indiespiele?

Es ist kein Battlefield 3 für 60 € sondern kostet nur 8,50 €! Da kann man einfach nicht dieselben Maßstäbe anlegen.

Wie schon häfiger von mir gefordert:
Statt "Grafik & Sound" "Technik & Stil" verwenden würde diese Probleme im Wertungssytem lösen!

Sowohl Sound als auch Grafik sind einfach 50% Stil und 50% Technik!

Ansonsten müsste Gamestar weiter so schwer begründbare Bewertungen wie 8/10 in Grafik für Diablo III bringen!
rate (46)  |  rate (7)
Avatar Selib
Selib
#9 | 13. Dez 2012, 17:30
Die Grafikwertung stört mich gewaltig, ihr lobt sie ja selbst in eurem Test
Das Spiele würde mit einer "realistischen" Grafik vermutlich nur halb so gut funktionieren.
Wieso denkt ihr dass der Spielspaß eines Indiespiels von der Grafik abhängt?
rate (21)  |  rate (4)
Avatar UrielVentris
UrielVentris
#10 | 13. Dez 2012, 17:51
Ich persönlich bin der Meinung, dass 76% eine vernünftige Wertung ist, vom Bauchgefühl hätte ich 79%, mit der Indi-Spiele-sind-toll Brille auf 84% gegeben. 10/10 bei der Handlung sind aber übertrieben, so toll war der Twist auch nicht.
rate (10)  |  rate (1)
Avatar lordpommelgurke
lordpommelgurke
#11 | 13. Dez 2012, 17:52
Hier kann man sich ganz offiziell den offiziellen Soundtrack anhören:
https://soundcloud.com/devolverdigital/set s/hotline-miami-official
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Raybeez
Raybeez
#12 | 13. Dez 2012, 17:55
Zitat von Ishbane:

Wann überdenkt ihr endlich diesen Wertungsabschnitt für Indiespiele?

Es ist kein Battlefield 3 für 60 € sondern kostet nur 8,50 €! Da kann man einfach nicht dieselben Maßstäbe anlegen.

Natürlich kann man (man muss sogar). Man kann doch nicht die Maßstäbe vom Preis abhängig machen. Für ein 60€-CoD gilt der gleiche Maßstab wie für ein 40€-Farcry 3 oder ein 20€-Trine oder oder oder.

Wo will man denn sonst eine Grenze ziehen (alle 10€?)? Und was als "Geldmaßstab" nehmen? Die UVP? Den günstigsten Preis? Welchen günstigsten Preis?...

Der Preis macht ein Spiel weder besser noch schlechter. Er ändert nur etwas am Preis/Leistungsverhältnis.
rate (11)  |  rate (2)
Avatar Kai28
Kai28
#13 | 13. Dez 2012, 17:55
Um gottes willen . Wer kauft so einen Dreck.
rate (4)  |  rate (47)
Avatar 2ane
2ane
#14 | 13. Dez 2012, 17:56
Stil Is einfach wichtiger als technik, finde bei der Grafik sollte das entsprechend stärker gewichted werden.
rate (4)  |  rate (4)
Avatar Garret
Garret
#15 | 13. Dez 2012, 17:56
Zitat von Ishbane:

Wann überdenkt ihr endlich diesen Wertungsabschnitt für Indiespiele?

Es ist kein Battlefield 3 für 60 € sondern kostet nur 8,50 €! Da kann man einfach nicht dieselben Maßstäbe anlegen.


Wieso nicht? Sie fallen halt entsprechend schlechter aus.
Das spiegelt sich doch dann aber im Preis/leistungsverhältnis wieder.

Außerdem steht ja in den Details warum 4/10. Andere Gegnertypen und andere Auflösung hätten evtl. schon zu mehr geführt.

Der Punkt Grafik ist schon wichtig und wenn dort Indies nicht mithalten können verlieren sie dort halt Punkte (und gewinnen oft auf anderen Gebieten). Zur Vergleichbarkeit ja trotzdem relevant. Wie gesagt den Rest bügelt Preis/Leistung doch eh aus.
rate (7)  |  rate (5)
Avatar outofcontrol84
outofcontrol84
#16 | 13. Dez 2012, 17:59
Sieht wie ein guter, alter Arcade-Hit aus. Ein wenig "Reservoir-Dogs" feat "Gangsters"
rate (2)  |  rate (0)
Avatar 2ane
2ane
#17 | 13. Dez 2012, 18:15
Zitat von Garret:


Wieso nicht? Sie fallen halt entsprechend schlechter aus.
Das spiegelt sich doch dann aber im Preis/leistungsverhältnis wieder.

Außerdem steht ja in den Details warum 4/10. Andere Gegnertypen und andere Auflösung hätten evtl. schon zu mehr geführt.

Der Punkt Grafik ist schon wichtig und wenn dort Indies nicht mithalten können verlieren sie dort halt Punkte (und gewinnen oft auf anderen Gebieten). Zur Vergleichbarkeit ja trotzdem relevant. Wie gesagt den Rest bügelt Preis/Leistung doch eh aus.


mithalten in was? ne höhere Auflösung wär ja problemlos möglich hätte aber die ganze optik ruiniert. die alten Kriterien sind heutzutage einfach überholt man muss auch berücksichtigen was die entwickler versucht bzw erreicht haben.
rate (8)  |  rate (3)
Avatar Hackt0r3
Hackt0r3
#18 | 13. Dez 2012, 18:17
Zitat von UrielVentris:
Ich persönlich bin der Meinung, dass 76% eine vernünftige Wertung ist, vom Bauchgefühl hätte ich 79%, mit der Indi-Spiele-sind-toll Brille auf 84% gegeben. 10/10 bei der Handlung sind aber übertrieben, so toll war der Twist auch nicht.


Der Twist ist auch nicht das besondere an der Handlung.

Das besondere ist (unter anderem) dass kaum ein Spiel so direkt zum Spieler und nicht zur Hauptfigur spricht. Dieses Spiel handelt von Dir und Deinem Verhalten. Es bringt dich zur selbstreflexion ohne dabei selbst zu werten. Etwas das im Bereich der Spiele eine absolute Seltenheit ist.

Zitat von Kai28:
Um gottes willen . Wer kauft so einen Dreck.


Ich würde ja auf Deinem Niveau antworten und "deine mudder" sagen, aber leider wäre das in diesem Kontext wohl ein Kompliment.
rate (17)  |  rate (6)
Avatar Empire1871
Empire1871
#19 | 13. Dez 2012, 18:21
Zitat von Kai28:
Um gottes willen . Wer kauft so einen Dreck.


Tab zurück zu Black Ops 2 und lass die Leute in Ruhe.
rate (17)  |  rate (6)
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#20 | 13. Dez 2012, 18:33
wird es davon bald eine deutsche sprachausgabe geben?
rate (3)  |  rate (4)
Avatar McLord
McLord
#21 | 13. Dez 2012, 18:41
Vollkommen zu Recht versteckt dieses Spiel seine durchdachten und intelligenten Spielmechaniken hinter einer Blutfassade. Intelligenz ist etwas, wofür sich jeder schämen sollte. "Pfui!", sage ich zu Intelligenz, "versteck dich, du Bestie!".

Gewalt hingegen hat einen Wert für sich. Gewalt ist Kunst. Ich wünsche mir eine Welt, in der Gewalt wieder frei gezeigt und ausgelebt werden darf und in der jede Form der Intelligenz bereits im Keim erstickt wird.

In meinen Augen verschenkt HotlineMiami hier eine Menge Potential! Selbst naheliegende Skills wurden nicht eingebaut, z.B. könnte man ja seine Tarnung verbessern, indem man sich mit literweise Blut einschmiert. Für die entsprechende Cutscene (ja, damit ist die Sache mit dem Katana gemeint) böte sich ein künstlerisch wertvoller Zeitlupeneffekt an, den man in Anlehnung zur Bullettime dann Bloodtime nennen könnte und hätte damit gleich einen neuen Genrestandard geschaffen.

Überhaupt gefällt mir der aktuelle Trend, Computerspiele immer gewaltfreier zu machen, um sie krampfhaft auch für meine 8-jährige Schwester kompatibel zu machen, überhaupt nicht. Abgetrennte Gliedmaßen sind doch heute Quasistandard! Bei Rennspielen gibts für die Autos schließlich auch ein detailliertes Schadensmodell... Ich verstehe nicht, warum sich HotlineMiami hier in der Darstellung so stark beschränkt. Dieser sinnlose Gewaltverzicht ist absurd, denn so ein leckerer Oberschenkel, auf offenem Feuer gegrillt, schmeckt wie Hühnchen und könnte z.B. 5 Minuten die HPs verdoppeln.
rate (10)  |  rate (10)
Avatar Forsti 13
Forsti 13
#22 | 13. Dez 2012, 18:43
@churchymayer

Zitat von churchymayer:
Ich finde Spiel wie Horline Miami und FTL sollten keine Bewertung bekommen. Einfach eine Test und das Fazit. Das Wertungssystem am Ende eunfach weglassen. Sonst frage ich mich irgendwie, wo der Test von Minecraft ist.


Wieso? An welcher Stelle bietet sich ein Vergleich mit Minecraft an? Weil es Indie ist?
Minecraft beinhaltet nun einmal ziemlich viele Dinge, die dafür sorgen, dass es nicht zu bewerten ist.
Allein schon die unmögliche Genre Zuordnung. Und dann sind da noch die vielen unfertigen Stellen, selbst jetzt in Version 1.5. In 1.0 waren es noch mehr.

@McLord

Don't know if trolling.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar 2ane
2ane
#23 | 13. Dez 2012, 18:51
Zitat von McLord:
(sinnentleerte sarkastische Polemik)


würd mich ja mal intressieren weshalb der gewaltgrad irgendetwas mit dem intellektuellen Anspruch dieses spiels zu tun haben soll.
rate (7)  |  rate (2)
Avatar Coolstyle
Coolstyle
#24 | 13. Dez 2012, 18:53
das spiel sollte statistik führen wieoft man das spiel ragequittet.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Pixel Krieger
Pixel Krieger
#25 | 13. Dez 2012, 18:54
Indie Games sind von Grund auf schon mal geil-sagen viele-, wehe man sagt was gegen Indie Games....dann ist man selber natürlich ein dummer Hauptschüler, der nur Black ops 2 zockt... . Ich kann auch nicht verstehen wieso man so einen Mist zockt wie die Miami Game, manche sollten sich nen Gameboy kaufen und damit glücklich werden. Zocker Hipster finden das Game sicher geil, oder ein paar Alte, die immer noch nen harten bekommen, wenn man C64 sagt.
rate (6)  |  rate (11)
Avatar sigridservice
sigridservice
#26 | 13. Dez 2012, 18:58
Für alle kauf-interessierte: Lasst den Test links liegen, schaut euch ein kurzes Gameplayvideo an, wenn euch gefällt was ihr seht, dann kauft es wenn nicht dann nicht. Viel mehr werdet ihr eh nicht bekommen als das was in den 2-3Min zu sehen ist und das ist keineswegs negativ gemeint, aber bei diesem Spiel reicht ein kleiner Ausschnitt um sich eine Meinung bilden zu können.
Entweder man denkt (wie der Autor) es ist häßlich wie die Nacht oder man findet den Grafikstil cool, weil mal was anderes und passend im Gesamtgefüge (wie ich). Schönheit liegt zum Glück im Auge des betrachters. Ja die Grafik ist nicht "schön", nach Gamestar-Definition (Referenz Crysis 2 Pixelmonser u.ä.)Das SpielDESIGN und darauf kommt es an, ist hervorragend. Ähnlich wie bei Minecraft. Deswegen ist ein Test mMn weniger nützlich.

Spielprinzip ist simpel und wenig Abwechselungsreich (bis auf Waffen- und Maskenwahl). Mir hat es absolut ausgereicht und gut unterhalten.
hab noch nicht ein zweites Mal angefangen um weitere Masken zu testen und weitere Waffen freizuschalten.

Zu schwer fande ich es eigentlich auch nicht, es gab keine Stelle wo ich irgendwie am verzweifeln war, außer der Endgegner, da musste ich mal eben in nen Walkthrough gucken. 1.000.000 Tode zu sterben gehört jedenfalls dazu... aber man ist blitzschnell wieder da und kann es auf neue Versuchen möglichst kreativ und vielseitig die Gegner niederzustrecken.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Hackt0r3
Hackt0r3
#27 | 13. Dez 2012, 19:03
Zitat von McLord:
Vollkommen zu Recht versteckt dieses Spiel seine durchdachten und intelligenten Spielmechaniken hinter einer Blutfassade. Intelligenz ist etwas, wofür sich jeder schämen sollte. "Pfui!", sage ich zu Intelligenz, "versteck dich, du Bestie!".

Gewalt hingegen hat einen Wert für sich. Gewalt ist Kunst. Ich wünsche mir eine Welt, in der Gewalt wieder frei gezeigt und ausgelebt werden darf und in der jede Form der Intelligenz bereits im Keim erstickt wird.

In meinen Augen verschenkt HotlineMiami hier eine Menge Potential! Selbst naheliegende Skills wurden nicht eingebaut, z.B. könnte man ja seine Tarnung verbessern, indem man sich mit literweise Blut einschmiert. Für die entsprechende Cutscene (ja, damit ist die Sache mit dem Katana gemeint) böte sich ein künstlerisch wertvoller Zeitlupeneffekt an, den man in Anlehnung zur Bullettime dann Bloodtime nennen könnte und hätte damit gleich einen neuen Genrestandard geschaffen.

Überhaupt gefällt mir der aktuelle Trend, Computerspiele immer gewaltfreier zu machen, um sie krampfhaft auch für meine 8-jährige Schwester kompatibel zu machen, überhaupt nicht. Abgetrennte Gliedmaßen sind doch heute Quasistandard! Bei Rennspielen gibts für die Autos schließlich auch ein detailliertes Schadensmodell... Ich verstehe nicht, warum sich HotlineMiami hier in der Darstellung so stark beschränkt. Dieser sinnlose Gewaltverzicht ist absurd, denn so ein leckerer Oberschenkel, auf offenem Feuer gegrillt, schmeckt wie Hühnchen und könnte z.B. 5 Minuten die HPs verdoppeln.


Die Gewalt ist in diesem Spiel zwingend notwendig, denn exakt diese ist Hauptbestandteil der handlung. Der Hang des Menschen zur Gewalt.

Die Gewalt selbst wird im Spiel zu keinem Zeitpunkt gewertet, sie steht vollkommen für sich im Raum und wird lediglich von den NPC's wertungslos reflektiert.

"Do you like hurting other people"?

Diese Spiel MUSS gewalttätig sein, denn es will den Spieler dazu anregen über genau diese nach zu denken. Es lässt dich Gewalt ausleben und stellt dir nahe dem Ende simpel die frage: Warum hast du das getan? hattest du Spaß daran?

Die Frage nach Gewalt und die Reflektion deiner eigenen ist ohne ihr vorhanden sein NICHT realisierbar.

Sehr empfehlenswerter Artikel dazu:
http://www.gamasutra.com/blogs/RamiIsmail/ 20121029/180408/Why_Hotline_Miami_is_an_import ant_game.php

Zuletzt bitte ich dich, dich zukünftig mehr über ein Spiel zu informieren bevor du solch einen polemischen post vom Stapel lässt.
rate (8)  |  rate (2)
Avatar DarkInside
DarkInside
#28 | 13. Dez 2012, 19:09
Zitat von Leberle:
Holt euch die Songs von M.O.O.N.
http://music.musicofthemoon.com/album/moon -ep
Einfach geile Bretter und die extra 3$ auf jeden Fall wert.

Ansonsten: Liegen auch im Spieleverzeichnis, aber der Kerl gehört nochmal extra unterstützt!

EDIT: Crystals ist einfach nur ultra!


Jasper Byrne finde ich auch ganz große klasse!
http://spacerecordings.bandcamp.com/album/ hotline-miami-ep

obwohl sein Lone Survivor Soundtrack ist ein Tick besser ;) (von dem Spiel ist Jasper auch der Entwickler, super Spiel Lone Survivor)
http://spacerecordings.bandcamp.com/album/ lone-survivor-original-soundtrack

Hotline Miami ist ein klasse Spiel, definitiv eine Indie Perle!
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Hackt0r3
Hackt0r3
#29 | 13. Dez 2012, 19:10
Zitat von Pixel Krieger:
Indie Games sind von Grund auf schon mal geil-sagen viele-, wehe man sagt was gegen Indie Games....dann ist man selber natürlich ein dummer Hauptschüler, der nur Black ops 2 zockt... . Ich kann auch nicht verstehen wieso man so einen Mist zockt wie die Miami Game, manche sollten sich nen Gameboy kaufen und damit glücklich werden. Zocker Hipster finden das Game sicher geil, oder ein paar Alte, die immer noch nen harten bekommen, wenn man C64 sagt.


Nein. Man ist kein Dummer Hauptschüler wenn man etwas gegen indiegames sagt. Man ist ein Dummer Hauptschüler wennn man wie du ohne jegliche Argumentation spiele einfach als faktischen "mist" abstempelt, Spiele ausschließlich nach ihrer Grafik wertet, Leute als "hipster" bezeichnet nur weil sie deinen Geschmack nicht teilen und mehr in Computerspielen sehen als bloßes Entertaining oder die Meinung einer Person als Wertlos erachtet nur weil diese ein Retro fan ist.

TL;DR. Leute die Indiegames nicht mögen sind okey. Leute die solch einen dummen, haterischen, unargumentativen, post wie den deinen aufsetzen nicht.
rate (14)  |  rate (4)
Avatar McLord
McLord
#30 | 13. Dez 2012, 19:10
Zitat von 2ane:


würd mich ja mal intressieren weshalb der gewaltgrad irgendetwas mit dem intellektuellen Anspruch dieses spiels zu tun haben soll.


Die Frage ist richtig, der Adressat ist falsch. Den Zusammenhang hat der Tester in seinem Fazit hergestellt, ich habe dies lediglich aufgegriffen. Wie Du sicher gemerkt hast, habe ich aus dem Fazit zitiert.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar DerDurchDieTürGeher
DerDurchDieTürGeher
#31 | 13. Dez 2012, 19:16
Werd mit dem Spiel nicht warm, der Stil kommt mir zu aufgezwungen und zu sehr "unbedingt etwas anderes". Nette Story, aber es versucht verkrampft, etwas anderes zu sein, und das missfällt mir persönlich.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Dan
Dan
#32 | 13. Dez 2012, 19:21
Wieder viel zu spät der Test - dafür aber ein guter Test eines guten Spiels. Habe es nach Release gekauft und es nicht bereut.
Best,
D.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Dan
Dan
#33 | 13. Dez 2012, 19:24
[QUOTE=sigridservice]"Entweder man denkt (wie der Autor) es ist häßlich wie die Nacht oder man findet den Grafikstil cool, weil mal was anderes und passend im Gesamtgefüge (wie ich)."

Danke, dass entspricht genau meiner Meinung. Aber das liegt nicht nur im Auge des Betrachters. Gamestars mechanisches Wertungssystem kann nicht zwischen technischen und ästhetischen Gesichtspunkten unterscheiden. Ob man das Spiel mag oder nicht: Der Grafikstil ist zusammen mit der Musik auf seine Weise sehr eigen, stimmig und gelungen.

Best,
DrD
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Ishbane
Ishbane
#34 | 13. Dez 2012, 19:32
Zitat von Empire1871:
Tab zurück zu Black Ops 2 und lass die Leute in Ruhe.

Weil Call of Duty Spieler schlechte(re) Menschen sind, nicht wahr?

Falls du's nicht verstehst: Ich hebe damit den niedrigen Stand deiner geistigen Entwicklung hervor.
rate (4)  |  rate (7)
Avatar churchymayer
churchymayer
#35 | 13. Dez 2012, 20:07
Zitat von Forsti 13:
@churchymayer



Wieso? An welcher Stelle bietet sich ein Vergleich mit Minecraft an? Weil es Indie ist?
Minecraft beinhaltet nun einmal ziemlich viele Dinge, die dafür sorgen, dass es nicht zu bewerten ist.
Allein schon die unmögliche Genre Zuordnung. Und dann sind da noch die vielen unfertigen Stellen, selbst jetzt in Version 1.5. In 1.0 waren es noch mehr.

@McLord

Dont know if trolling.


Minecraft ist duraus bewertbar. Genre wird zawr schwierig. Und das so viel fehlt sollte für den Test egal sein. Ein Test von der Version 1.0 und dann immer ein Update wenn es eine neue wichtige Version gibt.So leids mit tut das zu sagen würde Minecraft nach Gamestar Wertungssystem Grafik wahrscheinlich nur eine 1 oder 2 bekommen und das gleiche auch für Sound. Und trotzdem ist es ein tolles Spiel. Entweder die Bewertung weglassen oder für Indiespiele anpassen. Ich mein Hotline Miami will so pixelig aussehen.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar sigridservice
sigridservice
#36 | 13. Dez 2012, 20:37
Muss eigentlich noch jemand bei der Storyart an Funny Games denken? Fernbedienungsszenen und so?!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Dansn_S
Dansn_S
#37 | 13. Dez 2012, 21:25
Für jeden der schon durchhat sind eventuell diese Gedanken zur Handlung interessant: http://videogametourism.at/node/1682
Ich muss ziemlich zustimmen und nach beenden des Spiels saß ich im Sessel und dachte mir wie krass doch jetzt das letzte Gespräch war und welche Wirkung es entfaltet.

btw: ich find das normale Ende um Welten besser als das Alternative
rate (0)  |  rate (0)
Avatar kaufkeinscheis
kaufkeinscheis
#38 | 13. Dez 2012, 21:39
Die Wertung ist Mist GameStar. Dickes Lob an die Entwickler. Das Game ist geil.
rate (2)  |  rate (7)
Avatar menno4000
menno4000
#39 | 13. Dez 2012, 22:16
Dem Spiel so viel wegen Grafik abzuziehen... Es ist halt anders als auf Frostbite 2, aber gerade das macht es so gut!
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Florian Heider
Florian Heider
#40 | 13. Dez 2012, 22:20
Zitat von kaufkeinscheis:
Die Wertung ist Mist GameStar. Dickes Lob an die Entwickler. Das Game ist geil.


Ohne jetzt groß auf eine Wertungs-Diskussion eingehen zu wollen:
Ich denke, wenn man den Test und das Fazit durchliest kann man durchaus erkennen, dass ich vor dem Spiel meinen Hut ziehe.

Viele Grüße

Flo
rate (8)  |  rate (0)

PROMOTION

Details zu Hotline Miami

Plattform: PC (PS4, PSN, PSV)
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 23. Oktober 2012
Publisher: Devolver Digital
Entwickler: Dennaton Games
Webseite: http://www.hotlinemiami.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 646 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 437 von 9505 in: PC-Spiele | Action
 
Lesertests: 3 Einträge
Spielesammlung: 47 User   hinzufügen
Wunschliste: 3 User   hinzufügen
Hotline Miami bei GOG.com downloaden  Hotline Miami bei GOG.com downloaden
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten