Wolfenstein: The New Order - PC
Ego-Shooter  |  Release: 20. Mai 2014  |   Publisher: Bethesda
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Wener2303
Wener2303
#81 | 21. Mai 2014, 10:39
Zitat von Knarfe1000:
Diese Cut-Orgie und Geolock hätten mit deutlichem Wertungsabzug bestraft werden müssen. Damit meine ich alle Schnitte außer den Hakenkreuzen und SS-Runen, die dürfen rechtlich eben nicht vorhanden sein.


Kannst froh sein, dass es nur so harmlos beschnitten wurde.
Hat aber weniger mit dem Entwickler zu tun.
Man wertet Dich ja auch nicht ab, weil Du schlecht ausgestattet bist.
Oder?
rate (2)  |  rate (4)
Avatar Wener2303
Wener2303
#82 | 21. Mai 2014, 10:41
Zitat von Runnner:
Also ich weiß nicht was Gamestar getestet hat aber meiner Version war grotten Langweilig. Die Story erinnert ehr an einen billigen Super Ami Patrioten Film. Schlauchlevel, Scripts am Laufband, schlechte billige Animationen, immer die selber Gegner. Man hetzt eigentlich nur den Schlauch entlang, beim ballern muss man noch nicht mal zielen. Mit den tausenden Gegenstände aufsammeln ist man 50% des Spiels beschäftigt.
Fazit: Langweilig, altbackende Grafik, Minilevels, alles Vorhersebar. Solche Shooter gibt es wie Sand am Meer. Ein 10jährer hat vielleicht Spaß damit.


Was hast Du erwartet???
Es ist Wolfenstein.
Wolfenstein spielt man nicht im frei begehbaren Los Santos.
rate (2)  |  rate (5)
Avatar Wener2303
Wener2303
#83 | 21. Mai 2014, 10:43
Zitat von Pootch:
zu wenig Spielspaß .. 15h ne danke..
kein multiplayer..
ergo uninteressant..
da bleib ich lieber bei Dark Souls 2... da bin ich nach 30h spielzeit erst mit dem 33% vom spiel fertig... (und ich hab erfahrung mit der dark souls reihe)

diese 5 bis 15h shooter können mir schon lange gestohlen bleiben


Oh man.
Ein Hardcore-Gamer.
Na dann. Viel Spaß beim Eingabegerätezerbeissen.
Dark Souls.
Ja genau.
Spiel ruhig die Gurke.
rate (6)  |  rate (5)
Avatar 111111
111111
#84 | 21. Mai 2014, 11:36
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Obaruler
Obaruler
#85 | 21. Mai 2014, 11:51
Mh, also ich weiss ja nicht, das einzig Gute an diesem Spiel ist, dass man - wie früher halt - quasi mit unendlich Waffen rumrennt und es statt HP-Regeneration ein Ressourcensystem mit Health, Armor und HP-Übercharging gibt, das wars dann aber auch. Das Universum ist noch ganz gut mit Leben gefüllt, überall halt deutsche Schrift, kleine Rätsel und Dokumente, ausserdem gibts ein paar Nicht-Standardwaffen ...

Aber: Die Grafik ist scheisse und auf dem Stand von 2008 (und dafür 44 Gig? Lol, die id Tech 5 gehört in die Tonne getreten ...), die Levels schlauchig, die KI strunzdumm und Scripts. Im Grunde ists also ein Standardshooter bei dem man lediglich nicht die ganze Zeit hinter Deckung hockt und wartet dass die HP regenerieren. Und der Umfang scheint abseits einer etwas längeren Kampagnenzeit als üblich sich doch auch in Grenzen zu halten.

Hinzu kommt in DE die nicht hinnehmbare Selbstzensur - ne sry, kein Kauf. Stream anschauen reicht da völlig, man verpasst da nix.
rate (2)  |  rate (4)
Avatar RainerFuckingZufall
RainerFuckingZufall
#86 | 21. Mai 2014, 12:04
Ich finde die Wertungen manchmal schon sehr grenzwertig. Da gibt es Rollenspiele bei denen werden bei der Grafik und Atmosphäre dick Punkte abgezogen und zum Teil wegen Kleinigkeiten auch bei Handlung, Umfang und Balance ... und gleichzeitig bekommen reine Grafikspiele wie Crysis überall Höchstwertungen oder ein inhaltsleerer Kurzshooter wie Wolfenstein insgesamt eine 86. Ich habe alle Wolfensteins gespielt, auch das neue, und würde wie folgt werten:
Grafik: 8 von 10
Sound: 10 von 10
Balance: 6 von 10
Atmosphäre: 10 von 10
Bedienung: 8 von 10
Umfang: 3 von 10
Leveldesgin: 4 von 10
KI: 4 von 10
Extras: 8 von 10
Handlung: 5 von 10

Gesamtwertung: 66

Eine Wertung sollte in meinen Augen auch aus dem Vergleich mit anderen Spielen heraus stattfinden. Und wenn Wolfenstein in (angeblich) 15 Stunden (eher 10 für geübte Shooterspieler) durch ist aber zum gleichen Preis wie Spiele verkauft wird, an denen ich 100 Stunden sitze und die mich die ganze Spielzeit über auch noch besser unterhalten dann sollte es hier Abzüge geben. Sonst ist die Wertung nicht repräsentativ.
rate (4)  |  rate (8)
Avatar tulrich6uoa
tulrich6uoa
#87 | 21. Mai 2014, 12:06
Warum steht im Test eigendlich nix davon, das es keine DLCs gibt? Ich finde sowas ist ein riesengroßer Pluspunkt.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Silencer Lets Plays
Silencer Lets Plays
#88 | 21. Mai 2014, 12:07
Schade, kein Multiplayer :-/

Ich hatte auf ein Remake von RTCW gehofft :)
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Cowboystyle
Cowboystyle
#89 | 21. Mai 2014, 12:33
Zitat von Silencer Lets Plays:
Schade, kein Multiplayer :-/

Ich hatte auf ein Remake von RCTW gehofft :)


*RTCW war im MP nicht schlecht, lieber wäre mir aber ein Remake von Wolfenstein: Enemy Territory.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Jadekiller
Jadekiller
#90 | 21. Mai 2014, 12:38
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Soisus
Soisus
#91 | 21. Mai 2014, 13:05
Zitat von Silencer Lets Plays:
Schade, kein Multiplayer :-/

Ich hatte auf ein Remake von RCTW gehofft :)


Der Multiplayer von RTCW war damals von einem separaten Studio entwickelt worden.

Ich bin froh dass man sich auf den (bislang so weit ich gespielt habe) sehr guten Single Player fixiert hat.

Sonst kommt sowas raus wie bei Duke Nukem Forever. Ein halbherziges Singleplayer Spiel mit nem MP den man gar nicht erst starten muss...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Silencer Lets Plays
Silencer Lets Plays
#92 | 21. Mai 2014, 13:22
Zitat von Soebe:


Der Multiplayer von RTCW war damals von einem separaten Studio entwickelt worden.

Ich bin froh dass man sich auf den (bislang so weit ich gespielt habe) sehr guten Single Player fixiert hat.

Sonst kommt sowas raus wie bei Duke Nukem Forever. Ein halbherziges Singleplayer Spiel mit nem MP den man gar nicht erst starten muss...



Jepp da hast du recht.
Ich fänds ganz gut wenn sie in einigen Monaten, beruhend auf der Engine und dem Gerüst des SP einen MP Titel rausbringen. Eventuell eine F2P Version.
Das Gute an RTCW oder an Territory war, dass sie quasi nichts mit dem Setting des hauptspieles zu tun hatten. War ja eigentlich nur WWII Shooter.
Auf so eine aufgefrischte Version hätte ich große Lust.
Einfach ein Titel der BF und COD den digitalen Mittelfinger zeigt und mit Herzblut und Seriösität einen ernsten Ersatz auf dem Markt bietet.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Soisus
Soisus
#93 | 21. Mai 2014, 14:11
Zitat von Silencer Lets Plays:



Jepp da hast du recht.
Ich fänds ganz gut wenn sie in einigen Monaten, beruhend auf der Engine und dem Gerüst des SP einen MP Titel rausbringen. Eventuell eine F2P Version.
Das Gute an RTCW oder an Territory war, dass sie quasi nichts mit dem Setting des hauptspieles zu tun hatten. War ja eigentlich nur WWII Shooter.
Auf so eine aufgefrischte Version hätte ich große Lust.
Einfach ein Titel der BF und COD den digitalen Mittelfinger zeigt und mit Herzblut und Seriösität einen ernsten Ersatz auf dem Markt bietet.


Ich hoffe ja auch ganz stark auf ein ET2 :) Aber es gab ja mal ne News dass man darüber nachdenkt.

Wäre für mich dann wieder ein Grund ein Shooter im MP zu spielen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Heartwork
Heartwork
#94 | 21. Mai 2014, 14:34
Video funktioniert nicht :( Error loading media
rate (0)  |  rate (0)
Avatar NeM
NeM
#95 | 21. Mai 2014, 14:56
Keine englische Sprachausgabe = kein Geld für Bethesda.

Zensur aufgrund der Rechtslage eines anderen Landes = ebenfalls kein Geld für Bethesda.

Wie sehr das jetzt die Atmosphäre beeinflusst, ist völlig nebensächlich. Es ist und bleibt Zensur. Und dass das im Test kaum angesprochen wird, war schon vorher klar. Drum gibts auch kein Geld für IDG ;)

Grüße aus Österreich.
rate (3)  |  rate (6)
Avatar Hornspeed
Hornspeed
#96 | 21. Mai 2014, 15:04
Nachdem ich alle 4 DVDs installiert habe verlangt das Spiel das ich 11 GB noch runterlade mit 2-3 GB hätte ich noch leben können aber 11?!
Kann mir jmd. sagen warum und ob es leute gibt die das gleiche Problem haben?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DrSchuster
DrSchuster
#97 | 21. Mai 2014, 15:48
Da hat sich ein Konzern mal wieder gute Bewertungen gekauft.

>>Das beste Wolfenstein aller Zeiten<<, ich lach mich schlapp.
Man hat hier bloß ein Call of Duty vermarktet, in dem man Nazis abbknallt.

Der gesamte Markt ist auf den Casual Gamer ausgelegt. Das ist der Spieler, der keine gute Qualität benötigt um zu spielen.

Eigentlich habe nichts gegen ihn. Jedoch nervt es mich an, dass so ehemals gute Spieleserien wie Wolfenstein einfach so ,,aus dem Fenster geworfen" werden um diese Art von Spieler anzulocken.

Wenn man ein gutes Casual Game spielen möchte, dann holt man sich Wii-Sports.

Ich hoffe, man ist mir nicht böse^^ für meine Meinung.
rate (3)  |  rate (8)
Avatar NeM
NeM
#98 | 21. Mai 2014, 16:02
Zitat von DrSchuster:
Da hat sich ein Konzern mal wieder gute Bewertungen gekauft.

>>Das beste Wolfenstein aller Zeiten<<, ich lach mich schlapp.
Man hat hier bloß ein Call of Duty vermarktet, in dem man Nazis abbknallt.

Der gesamte Markt ist auf den Casual Gamer ausgelegt. Das ist der Spieler, der keine gute Qualität benötigt um zu spielen.

Eigentlich habe nichts gegen ihn. Jedoch nervt es mich an, dass so ehemals gute Spieleserien wie Wolfenstein einfach so ,,aus dem Fenster geworfen" werden um diese Art von Spieler anzulocken.

Wenn man ein gutes Casual Game spielen möchte, dann holt man sich Wii-Sports.

Ich hoffe, man ist mir nicht böse^^ für meine Meinung.


Man akzeptiert hier keinen Widerspruch, wie man an den ganzen bunten Daumen sehen kann ;)
rate (3)  |  rate (4)
Avatar tulrich6uoa
tulrich6uoa
#99 | 21. Mai 2014, 16:03
Zitat von DrSchuster:
Da hat sich ein Konzern mal wieder gute Bewertungen gekauft.

>>Das beste Wolfenstein aller Zeiten<<, ich lach mich schlapp.
Man hat hier bloß ein Call of Duty vermarktet, in dem man Nazis abbknallt.

Der gesamte Markt ist auf den Casual Gamer ausgelegt. Das ist der Spieler, der keine gute Qualität benötigt um zu spielen.

Eigentlich habe nichts gegen ihn. Jedoch nervt es mich an, dass so ehemals gute Spieleserien wie Wolfenstein einfach so ,,aus dem Fenster geworfen" werden um diese Art von Spieler anzulocken.

Wenn man ein gutes Casual Game spielen möchte, dann holt man sich Wii-Sports.

Ich hoffe, man ist mir nicht böse^^ für meine Meinung.


Für deine Meinung nicht, aber ohne Begründung ist eine Meinung nicht viel wert. Ich finde das Wolfenstein TNO alles besser macht als seine Vorgänger. Bis auf den letzten Teil waren alle innovationslose 0815 Ballerspiele ohne eine ordentliche Story. Das macht TNO um einiges besser. Von daher finde ich die Testüberschrift auch vollkommen ok.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar dennis121319
dennis121319
#100 | 21. Mai 2014, 16:26
Gibt es eine möglichkeit das Spiel ungeschnitten zu spielen? Ich finde es geht sehr viel Atmosphäre dadurch verloren.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Wener2303
Wener2303
#101 | 21. Mai 2014, 16:59
Zitat von 111111:
Wolfenstein ohne multiplayer ist wie kaffee ohne kaffee.

Genau.
Weil ja bislang alle Wolfensteintitel mit MP ausgestattet waren.
Hier laufen Honks rum. Unglaublich.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Wener2303
Wener2303
#102 | 21. Mai 2014, 17:08
Jetzt mal unter uns.
Als ob der PC-Spieler nicht wüsste, wie er an eine Originalfassung ran kommt.
Hört doch auf mit dem Geschwafel "Kein Englisch, kein Geld für den Entwickler".
Ich wette Euer Englisch ist genauso gut, wie die eingeschränkte Sicht.

Zum Spiel noch mal.
Der einzige Minuspunkt, den ich der deutschen Fassung geben würde, ist der Verlust der Atmosphäre des Originals.
Da in der deutschen Version wirklich alle auch Deutsch sprechen.
Im Original sind es halt nur die Nazis.
Im Krankenhaus wird z.B. auf polnisch geredet, was ja auch sinn macht. Denn man ist in Polen.
Dass dann natürlich die Polen auf Englisch umswitchen ist natürlich schade.
Denn der B.J. ist schliesslich auch Pole.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar Ice-Lord
Ice-Lord
#103 | 21. Mai 2014, 17:23
Hab jetzt sowas 2h gespielt und
Spielerisch gefällt es mir wirklich gut
aber ich kann diese miese ID Tech5 nimmer sehen!

Ich halte das ganze Texturgeflashe einfach nicht aus!

Auf der Konsole wie 360 und CO OK, da fehlt einfach
die Power aber meine GraKa hat alleine 4GB vRAM
und es ist wohl nicht zu viel verlangt die auch zu nutzen!

Bei WOlfenstein ist es zumindest nicht ganz so schlimm wie
bei RAGE das ist ohne INI Tweak immer noch ungenießbar.

Die Engine ist eh die selbe wie bei RAGE ich hoffe es kommen
bald die INI Tweaks damit das Spielerlebnis endlich so gut
ist wie es das Game verdient hat.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Vicarocha
Vicarocha
#104 | 21. Mai 2014, 17:47
Ein zensiertes Spiel ist und bleibt ein absolutes No-Go! Und ja, meinem Spielspaß bedeutet die Zensur einen Abbruch:

1.) Dank der m.M.n. reduzierten Atmosphäre.

2.) Dank des Wissens, dass mich der Publisher nicht als mündigen Bürger respektiert, d.h. des dank einer vermeintl. rechtlichen Notwendigkeit (die aber de facto nicht existiert) installierten Region-Lock für die RoW-Versionen für den PC. Tatsächlich ist der Versuch des Publishers relativ transparent, per Region-Lock die (wahrscheinlich kostenintensiv lokalisierte) dt. Version alternativlos zu machen, damit man diese auch absetzen kann... da bleibt den PC-Spielern nur, entweder auf das Spiel zu verzichten oder in den sauren Apfel zu beißen (letzteres spricht nicht für diejenigen, die so mit sich umspringen lassen).

Und nein, die dt. Synchronisation ist immer noch nicht besonders berauschend... sie ist höchstens in Relation zu den absolut grottigen Vertonungen akzeptabel, die sonst an der Tagesordnung sind, aber kommt nicht annähernd an den O-Ton heran. Die Alternativlosigkeit der dt. Tonspur alleine wäre ja schon ein No-Go.

Schade, ich habe mich wirklich auf das Spiel gefreut... jetzt wird der Titel irgendwann mal für 5-10 € als unzensierter Import für PS4 oder Xbox One gekauft (wenn ich mir eine der Konsolen irgendwann mal zulege) und auch dann nur aus zwiter Hand (und am besten in einer Zweitauflage ohne die Notwendigkeit übergroßer Patches)... Geld bekommen die von mir für diese Behandlung bestimmt nicht.

Und schade, dass da Gamestar nicht mal 'ne kritische Position einnimmt...
rate (6)  |  rate (7)
Avatar Philipp84
Philipp84
#105 | 21. Mai 2014, 18:00
Diese rumgeheule wegen fehlendem MP nervt, endlich traut sich mal wieder jemand nen shooter ohne MP anzubieten, und alle ressourcen in die SP erfahrung zu stecken, dann noch für nen shooter respektable 15 std...
...nee lieber mit nem schlechten MP den eh kein schwein länger als 10 minuten ausprobiert.
rate (10)  |  rate (0)
Avatar Ice-Lord
Ice-Lord
#106 | 21. Mai 2014, 18:16
Das in die wolfConfig.cfg rein kopieren.

Damit sieht das Game gleich um Welten besser aus und
es werden nicht mehr so viele Texturen nachgeflashed!
Dazu werden die nervigen Startvideos übersprungen.

vt_pageImageSizeUniqueDiffuseOnly "8192"
vt_pageImageSizeUnique "8192"
vt_pageImageSizeVmtr "8192"
image_anisotropy "16"
r_multisamples 4
image_useCompression "0"
vt_maxPPF "128"
com_skipIntroVideo "1"

idTech5 im Jahr 2014....
und immer noch muss man bei id Games
in der INI rum pfuschen.

Immerhin gibt es schon mehr Settings
als bei RAGE seiner Zeit (ingame).
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Ar-Aamon
Ar-Aamon
#107 | 21. Mai 2014, 18:17
Hat jemand aus der Schweiz das Spiel über Steam gekauft? Falls ja, ist das Game völlig unzensiert?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar makoto
makoto
#108 | 21. Mai 2014, 19:41
Bin froh, dass es eine ID Engine ist, denn nur bei ID und SOURCE ist das Aiming so genial und griffig. Das Nachladen der Texturen kann man umgehen, obwohl es mich nicht stört.

Für mich einer der besten Wolfenstein bis jetzt, man kann es richtig krachen lassen - das gesamte Game spielt sich flott und der gepflegte, virtuelle Amoklauf ist garantiert!

Wegen der Zensur (und dem Geheule deswegen) kann ich nur lachen, wir leben nunmal in Deutschland mit dieser speziellen Vergangenheit, diese Vergangenheit hat nunmal Folgen, zum Glück keine schlimmeren als ein bisschen Zensur an gewisser Symbolik in einem Spiel - oder?

Im realen Alltag erlebe ich weitaus schlimmere Zensur und Bevormundung durch den Staat, aber das will ja meist keiner sehen.
rate (4)  |  rate (3)
Avatar Rene Heuser
Rene Heuser
#109 | 21. Mai 2014, 20:10
Zitat von E.M.P.-Error:


Die Gamestar-redaktion hat nen Test geschrieben, nur die Gamepro nicht!!


Es gibt nicht "die GameStar-Redaktion" oder "die GamePro-Redaktion". Es gibt eine Redaktion bei IDG Entertainment und die arbeitet für GameStar.de, GamePro.de, GameStar-Magazin und GamePro-Magazin. Es gibt einzelne Personen, die - aus der Tradition her - eher zur GameStar (zb. Michael Graf) gehören und andere die eher zur GamePro (zb. Kai Schmidt) gehörten.

Man sieht es ja auch beim Online-Chefredakteur Markus Schwerdtel: bei GameStar als Trainee gestartet, zwischenzeitlich GamePro-Chefredakteur gewesen und jetzt für die Websites zuständig. Das gleiche bei Heiko, eigentlich eher bei GameStar groß geworden, jetzt Chefredakteur vom GamePro-Magazin und Making Games.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar DavetheDude
DavetheDude
#110 | 21. Mai 2014, 21:29
Ich installiere es gerade, bin sehr gespannt. Aber jetzt mal ehrlich, 50 GB?? 4 DVD's, und die Installation dauert irre lange...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar ElDefunes
ElDefunes
#111 | 21. Mai 2014, 23:23
Zitat von Vicarocha:
Ein zensiertes Spiel ist und bleibt ein absolutes No-Go! Und ja, meinem Spielspaß bedeutet die Zensur einen Abbruch:

1.) Dank der m.M.n. reduzierten Atmosphäre.

2.) Dank des Wissens, dass mich der Publisher nicht als mündigen Bürger respektiert, d.h. des dank einer vermeintl. rechtlichen Notwendigkeit (die aber de facto nicht existiert) installierten Region-Lock für die RoW-Versionen für den PC. Tatsächlich ist der Versuch des Publishers relativ transparent, per Region-Lock die (wahrscheinlich kostenintensiv lokalisierte) dt. Version alternativlos zu machen, damit man diese auch absetzen kann... da bleibt den PC-Spielern nur, entweder auf das Spiel zu verzichten oder in den sauren Apfel zu beißen (letzteres spricht nicht für diejenigen, die so mit sich umspringen lassen).

Und nein, die dt. Synchronisation ist immer noch nicht besonders berauschend... sie ist höchstens in Relation zu den absolut grottigen Vertonungen akzeptabel, die sonst an der Tagesordnung sind, aber kommt nicht annähernd an den O-Ton heran. Die Alternativlosigkeit der dt. Tonspur alleine wäre ja schon ein No-Go.

Schade, ich habe mich wirklich auf das Spiel gefreut... jetzt wird der Titel irgendwann mal für 5-10 € als unzensierter Import für PS4 oder Xbox One gekauft (wenn ich mir eine der Konsolen irgendwann mal zulege) und auch dann nur aus zwiter Hand (und am besten in einer Zweitauflage ohne die Notwendigkeit übergroßer Patches)... Geld bekommen die von mir für diese Behandlung bestimmt nicht.

Und schade, dass da Gamestar nicht mal ne kritische Position einnimmt...


Du schreibst nen Scheiß.
Es gibt nunmal Gesetze in Deutschland damit sich nicht alle ständig an Nazi-Sysmbolen aufgeilen.
Das ganze Spiel ist rein fiktiv, das heißt niemand braucht da Nazi-Zeug in dem Spiel. Das Spiel kommt auch ohne Realitätsbezug aus.

Ich bin froh in einem Land zu leben in dem Nazis geächtet werden.
Sie garnicht erst in den Alltag zu lassen, auch über ihre Symbole, macht sie nämlich schwach.
rate (5)  |  rate (7)
Avatar Diedel
Diedel
#112 | 21. Mai 2014, 23:40
Liebe Petra, es heißt "Sippenhaftung", nicht "Sippenhaft".
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Cyberpunk
Cyberpunk
#113 | 22. Mai 2014, 00:13
Zitat von ElDefunes:

Ich bin froh in einem Land zu leben in dem Nazis geächtet werden.
Sie garnicht erst in den Alltag zu lassen, auch über ihre Symbole, macht sie nämlich schwach.


Das Gegenteil ist der Fall. Das verbotene, dräuende, das man nicht erwähnen darf löst doch erst diese gewisse Faszination bei gewissen Menschen und Jugendlichen aus.

Man begegnet so etwas indem man es bloßstellt, der Lächerlichkeit preisgibt und ganz offen damit umgeht.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar radiokopf
radiokopf
#114 | 22. Mai 2014, 01:14
Für alle Leute die sich über die nicht vorhandenen Symbole aufregen, was kann ID dafür das in Deutschland solche Gesetze herschen???

Ich als Österreicher müsste noch mehr angefressen sein, aber das ist ein Spiel welches das ganze eher aufs Korn nimmt als ernst genommen zu werden.

Werdet euch mal dessen bewusst das es ein Spiel ist, und ID euch keinen Geographischen Unterricht geben will was richtig und was falsch ist.

Euer Rumgeheule ist zum Kotzen!!!

Her mit den roten Daumen ihr deppen...
rate (4)  |  rate (7)
Avatar radiokopf
radiokopf
#115 | 22. Mai 2014, 01:18
Zitat von Diedel:
Liebe Petra, es heißt "Sippenhaftung", nicht "Sippenhaft".


Lieber Diedel was sagst du dazu?

Die Sippenhaftung, oft auch Sippenhaft genannt, obwohl es sich nicht notwendigerweise um eine Haft handelt, ist eine Form der Kollektivhaftung. Sie bezeichnet das Einstehenmüssen der Familienmitglieder für Taten ihrer Angehörigen. Während der Zeit des Nationalsozialismus wurde die Sippenhaft als Terrormaßnahme gegen politische Gegner und deren Familien angewandt. Bis heute besteht sie in Nordkorea und wird in Russland, wie auch Tschetschenien angewendet.

Also hat die "böse" Petra doch recht, aber hauptsächlich aufregen ohne sich mal zu informieren.....
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Vicarocha
Vicarocha
#116 | 22. Mai 2014, 01:24
Zitat von ElDefunes:


Du schreibst nen Scheiß.
Es gibt nunmal Gesetze in Deutschland damit sich nicht alle ständig an Nazi-Sysmbolen aufgeilen.
Das ganze Spiel ist rein fiktiv, das heißt niemand braucht da Nazi-Zeug in dem Spiel. Das Spiel kommt auch ohne Realitätsbezug aus.

Ich bin froh in einem Land zu leben in dem Nazis geächtet werden.
Sie garnicht erst in den Alltag zu lassen, auch über ihre Symbole, macht sie nämlich schwach.


Dein überlegenheitsdünkelnder und m.M.n. gleichzeitig extrem primitiver Duktus ("an Nazi-Sysmbolen aufgeilen") desavouiert dich: Du hast 1. den Sinn und Zweck des § 86a StGB und 2. meinen Beitrag, resp. die generelle Problematik von Zensur nicht verstanden... du kannst dir nicht vorstellen, dass jmd. in diesem Fall nicht aus voyeuristischen o.ä. Gründen gegen Zensur argumentiert? Und das, obwohl ich die alternativen (und gem. einer nicht so überlegenheitsdünkelden Perspektive wie der deinen auch evidenten) Gründe präzesiert habe? Stichwort: Lesekompetenz?!

Traurig, verrät aber eine Menge über dich. :-)

Ansonsten verbeuge ich mich auch vor deinem sonstigen argumentativen Geschick... :-)
Ich mag es immer, wenn andere Menschen wissen, was der Rest der Menschheit mag, braucht, will etc., was wie für wen relevant zu sein hat u.ä.; warum überrascht mich nicht, wie hervorragend dein Beitrag durchdacht ist? ^^
rate (2)  |  rate (0)
Avatar makoto
makoto
#117 | 22. Mai 2014, 04:56
Zitat von Headroom:
Ich hab das Spiel jetzt wohl zur Hälfte durch und muss sagen, geillll, deutlich über meinen Erwartungen und definitiv eine Empfehlung wert, das einzige was mir wirklich negativ aufgefallen ist, sind die teils schrecklichen Texturen (sonst wirkt eig. alles wie aus einem Guss) und die wirklich unterdurchschnittlich schlechte Soundabmischung, sogar auf meinen Abhörmonitoren erscheinen viele Geräusche und Voice Files einfach zu leise bis kaum hörbar.


Geht es mir ähnlich - geniales Game, fast perfekt! Ein wunderbares Gemisch von vielen Elementen (Schleichen, Ballern, Rätsel und Aufgaben, coole Story usw..usw..usw..)

Wer Shooter mag und hier nicht zugreift, den kann man nicht mehr helfen.

Ich hätte auch mehr % als Crysis gegeben, da dieses Game mit weitaus mehr Liebe gemacht ist und erfrischend neue Ideen reinbringt.

Und das MiniGame wo B.J. Albträume hat - echt geil!
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Wener2303
Wener2303
#118 | 22. Mai 2014, 07:23
Zitat von Ar-Aamon:
Hat jemand aus der Schweiz das Spiel über Steam gekauft? Falls ja, ist das Game völlig unzensiert?


Bist Du eigentlich total banane???
Alle Deutschsprachigen Versionen sind gekürzt.
Alle heisst alle.
rate (0)  |  rate (4)
Avatar Wener2303
Wener2303
#119 | 22. Mai 2014, 07:26
Zitat von radiokopf:
Für alle Leute die sich über die nicht vorhandenen Symbole aufregen, was kann ID dafür das in Deutschland solche Gesetze herschen???

Ich als Österreicher müsste noch mehr angefressen sein, aber das ist ein Spiel welches das ganze eher aufs Korn nimmt als ernst genommen zu werden.

Werdet euch mal dessen bewusst das es ein Spiel ist, und ID euch keinen Geographischen Unterricht geben will was richtig und was falsch ist.

Euer Rumgeheule ist zum Kotzen!!!

Her mit den roten Daumen ihr deppen...


Was hat denn ID mit dem Spiel zu tun?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar servana
servana
#120 | 22. Mai 2014, 07:41
Zitat von makoto:


Geht es mir ähnlich - geniales Game, fast perfekt! Ein wunderbares Gemisch von vielen Elementen (Schleichen, Ballern, Rätsel und Aufgaben, coole Story usw..usw..usw..)

Wer Shooter mag und hier nicht zugreift, den kann man nicht mehr helfen.


Mhm, ich bin zwar nicht der Shooter Experte, kaufe mir alle paar Jahre die richtig guten, aber das Game ist echt geil!
rate (1)  |  rate (0)

PREISE ZUM SPIEL
17,99 €
Leser-Rezensionen
Wolfenstein: The New Order 3 Bewertungen:
90+ 0
70-89 3
50-69 0
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
83/100
Top-Rezensionen
Wolfenstein: The New Order
Auf in die Schlacht mit Blazkowicz...
18.10.2014 | für 8 von 9 hilfreich
Das Regime ohne Namen
24.05.2014 | für 9 von 12 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Wolfenstein: The New Order

Cover zu Wolfenstein: The New Order
Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 20. Mai 2014
Publisher: Bethesda
Entwickler: MachineGames
Webseite: http://www.wolfenstein-spiel.de
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 47 von 6998 in: PC-Spiele
Platz 8 von 895 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 3 Einträge
Spielesammlung: 299 User   hinzufügen
Wunschliste: 58 User   hinzufügen
Wolfenstein: The New Order ab 17,99 € im Preisvergleich  Wolfenstein: The New Order ab 17,99 € im Preisvergleich
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten