Apple iPhone 4S

Smartphones   |   Datum: 24.10.2011

iPhone 4S - »Akku-Gate«: Beschwerden über kurze Akkulaufzeit

Das iPhone 4S hat bei vielen Käufern eine wesentlich kürzere Akkulaufzeit als sein Vorgänger.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 31.10.2011 ; 09:58 Uhr


iPhone 4S : Das Problem war Apple auch bekannt, denn wie die britische Zeitung The Guardian meldete, bat Apple betroffene Besitzer eines iPhone 4S sogar, eine spezielle App zu installieren, die den Energieverbrauch des Smartphones überwacht. Laut einigen Nutzern verliert das iPhone 4S im eigentlich stromsparenden Standby-Modus rund 10 Prozent der Akkuladung.

Das inzwischen auch »Akku-Gate« genannte Problem könnte vielleicht daran liegen, dass die Standortbestimmung des Smartphones ununterbrochen aktiv ist. Dies soll helfen, auf Reisen die Zeit in verschiedenen Zeitzonen automatisch zu erkennen und einzustellen. Ein Abschalten der Funktion hatte bei einigen iPhone-Besitzern eine längere Laufzeit zur Folge, während andere keinen Unterschied feststellen konnten.

Die eigentliche Ursache scheint also noch immer ungeklärt. Aber auch offiziell bietet das iPhone 4S mit 200 Stunden gleich 100 Stunden weniger Standby-Zeit als das iPhone 4 und immerhin 50 Stunden weniger als das Original-iPhone aus dem Jahr 2007, so der Guardian.

Bild 1 von 10
« zurück | weiter »
iPhone 4S
Diesen Artikel:   Kommentieren (58) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar EvilKenivel1976
EvilKenivel1976
#1 | 31. Okt 2011, 10:17
Worüber läuft denn die Standortbestimmung bei einem Iphone? Über GPS, i-net oder über die Mobilfunkzellen? Die ersten beiden kann man ja normalerweise abschalten, oder? Mein SG2 verbraucht bis zu 5% über Nacht wenn ich den Datenmodus aktiviert habe, wenn ich ihn abschalte dann höchstens 1%. Und GPS ist bei mir auch Dauerhaft aus, es sei denn ich brauche es mal.
rate (35)  |  rate (2)
Avatar Runkel
Runkel
#2 | 31. Okt 2011, 10:18
Da war jemand aus der Marketingabteilung von Apple wirklich kreativ. Die 24h Standortbestimmung dient natürlich nur dazu um im Fall der Fälle bei Überschreitung eine Zeitzone die Uhr nachzustellen :)
rate (68)  |  rate (3)
Avatar -=oWn4g3=-
-=oWn4g3=-
#3 | 31. Okt 2011, 10:19
Oh oh, wenn sie mit einem schlechten Energiemanagement mal nicht irgendein Patent verletzen!

Edit: Der zündet wohl nicht bei jedem :D
rate (31)  |  rate (11)
Avatar Soebe
Soebe
#4 | 31. Okt 2011, 10:23
Zitat von Runkel:
Da war jemand aus der Marketingabteilung von Apple wirklich kreativ. Die 24h Standortbestimmung dient natürlich nur dazu um im Fall der Fälle bei Überschreitung eine Zeitzone die Uhr nachzustellen :)


Stimmt, weil der Otto-Normal-Konsument täglich mehrere Zeitzonen überquert :)
rate (65)  |  rate (6)
Avatar PbVeritas
PbVeritas
#5 | 31. Okt 2011, 10:23
LOL! Und es verkauft sich trotzdem wie geschnitten Brot...
rate (33)  |  rate (8)
Avatar König Theoden
König Theoden
#6 | 31. Okt 2011, 10:24
Wie bei der Antennen-Gate wird sich in ein paar Wochen keiner mehr dafür interessieren und irgendwie hat sich das Problem dann von selber gelöst.

Interessant ist, dass das Problem nur bei einem Teil der Besitzer auftaucht. Erinnert mich an die Toyota Aktion.
rate (12)  |  rate (1)
Avatar treas1983
treas1983
#7 | 31. Okt 2011, 10:25
Lol
Über 1 Jahr Entwicklungszeit und dann technisch sowieo optisch veraltet...
Top Apple :p
rate (37)  |  rate (27)
Avatar KMCtrl
KMCtrl
#8 | 31. Okt 2011, 10:26
Zitat von Soebe:


Stimmt, weil der Otto-Normal-Konsument täglich mehrere Zeitzonen überquert :)


...und dann ganz sofort wissen muss, wieviel uhr es in der neuen Zeitzone ist. *SOFORT*
rate (36)  |  rate (2)
Avatar sekteilone
sekteilone
#9 | 31. Okt 2011, 10:26
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo die Dramatik stecken soll?
Ich für meinen Teil weiß, dass jedes Handy unglaublich am Akku lutscht, wenn GPS, Internet und 3G und was weiß ich nicht alles angeschaltet ist, weil gesendet und empfangen werden muss...ich beobachte das immer wieder mit leuchtenden Augen, wie mein Akku runterrollt :)

Und trotzdem lebe ich noch...so ein Ladekabel passt doch in jede Tasche ...


Vllt hat sich bei denen das Akku auch noch nicht richtig eingestellt?Ich weiß es nicht...

Aber 200h Standby...ist doch ok?Wenn ich mich an damals erinnere..Nokia 3210 *hehe*


*edit*

Bevor weitere Missverständnisse aufkommen....die Standby-Zeit der heutigen Smartphones ist nun mal, gemessen an den normalen Handys, sehr niedrig...1000h vs 400h ist nun mal ein Unterschied, aber dafür gibts halt auch logische Erklärungen.
rate (11)  |  rate (14)
Avatar Burnout
Burnout
#10 | 31. Okt 2011, 10:27
"Laut einigen Nutzern verliert das iPhone 4S im eigentlich stromsparenden Standby-Modus rund 10 Prozent der Akkuladung."

Der vollen Akkuladung?
In welcher Zeit?

Der Satz ist doch völlig sinnfrei. Denkt ihr eigentlich auch mal nach, wenn ihr was schreibt?
rate (40)  |  rate (3)
1 2 3 ... 6 weiter »

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten