Sony Playstation 4

Konsolen   |   Datum: 24.01.2014

PlayStation 4 - Entwarnung: PS4 wird gebrauchte Spiele nicht blocken

In letzter Zeit hielten sich hartnäckige Gerüchte, dass Sonys PlayStation 4 eventuell über eine Gebrauchtspiel-Sperre verfügen könnte. Sony USA gab nun Entwarnung.

Von Sebastian Klix |

Datum: 28.05.2012 ; 19:28 Uhr


PlayStation 4 : Die PlayStation 4 wird gebrauchte Spiele abspielen. Das bestätigte zumindest Jack Tretton, CEO von Sony Computer Entertainment of America, gegenüber Branchenanalyst Michael Pachter auf einem Pre-E3-Meeting, welches Pachter bei einer E3 Bonus Round auf gametrailers.com noch einmal Revue passieren lässt.

In der Vergangenheit kam immer wieder das Gerücht auf, dass Sonys nächste Konsolen-Generation über einen Sperre für gebraucht Spiele verfügen könnte. Auch viele Publisher und Entwickler befürworteten bereits einen derartigen »Block«.

»Ja, die PlayStation 4 wird gebrauchte Spiele abspielen. Es ist toll, dass es diese Option für unsere Kunden gibt. Wir haben etwa Kunden, welche die PlayStation 3 in einem späteren Zyklus erwerben und ältere Spiele zu einem günstigeren Preis noch einmal gebraucht ausprobieren wollen. Gebrauchte Spiele zu blocken wäre äußerst Konsumer-unfreundlich.« so Tretton.

Diesen Artikel:   Kommentieren (98) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 10 weiter »
Avatar headbang
headbang
#1 | 28. Mai 2012, 19:40
Kluge Entscheidung, so schreckt man nicht die ganzen Kunden ab.
Für mich wäre das z.B. ein totales "no go" gewesen.
rate (101)  |  rate (5)
Avatar Leif Ericsson
Leif Ericsson
#2 | 28. Mai 2012, 19:41
Ich lese da nur raus, dass gebrauchte PS3 Spiele nicht geblockt werden. Explizit über PS4 Spiele hat er (wohl absichtlich) nichts gesagt.

Außerdem: "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.".
rate (78)  |  rate (22)
Avatar Chen Stormstout
Chen Stormstout
#3 | 28. Mai 2012, 19:41
Das wäre eh der finanzielle Tod für Sony gewesen.
rate (30)  |  rate (13)
Avatar BigBoss439
BigBoss439
#4 | 28. Mai 2012, 19:42
>>Ja, die PlayStation 4 wird gebrauchte Spiele abspielen. Es ist toll, dass es diese Option für unsere Kunden gibt. Wir haben etwa Kunden, welche die PlayStation 3 in einem späteren Zyklus erwerben und ältere Spiele zu einem günstigeren Preis noch einmal gebraucht ausprobieren wollen. Gebrauchte Spiele zu blocken wäre äußerst Konsumer-unfreundlich.« so Tretton.<<


Richtig so!

Gebrauchtspielsperrungen bringen nix und schaden nur dem Geschäft.
Egal um welche Platform es sich auch handelt.
rate (27)  |  rate (2)
Avatar The fast Master
The fast Master
#5 | 28. Mai 2012, 19:43
Und warum fühl ich mich als PC-Spieler jetzt bei diesem Artikel noch nicht besser?
....Naja, wird wohl nichts schlimmes sein :)
rate (20)  |  rate (12)
Avatar rtv05
rtv05
#6 | 28. Mai 2012, 19:45
Zitat von Leif Ericsson:
Ich lese da nur raus, dass gebrauchte PS3 Spiele nicht geblockt werden. Explizit über PS4 Spiele hat er (wohl absichtlich) nichts gesagt.

Außerdem: "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.".

Der letzte Satz ist sehr richtig, ich errinere mich an meine Großmutter, die das immer und immer wieder zu mir sagte...der Typ sagte das und hat so frech gelogen unfassbar.
Wer da noch alles glaubt...medien sollte man sowieso nicht glauben.
rate (14)  |  rate (11)
Avatar Zouk
Zouk
#7 | 28. Mai 2012, 19:54
Zitat von Leif Ericsson:
Ich lese da nur raus, dass gebrauchte PS3 Spiele nicht geblockt werden. Explizit über PS4 Spiele hat er (wohl absichtlich) nichts gesagt.

Außerdem: "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.".


Nein, Kernaussage: Ja, die PlayStation 4 wird gebrauchte Spiele abspielen.

Analyse der derzeitigen Situation: Wir haben etwa Kunden, welche die PlayStation 3 in einem späteren Zyklus erwerben und ältere Spiele zu einem günstigeren Preis noch einmal gebraucht ausprobieren wollen.

Die Analyse soll nur verdeutlichen, warum gebrauchte Spiele interessant sind.

Allerdings traue ich dem ganzen noch nicht so wirklich, wahrscheinlich gibt es wohl einen Multiplayer Pass geben, den man neu erwerben muss. Sozusagen erstmal die Kunden langsam auf den Supergau vorbereiten.

Es geht leider vieles in die falsche Richtung für mich als Konsument, warten wir es mal ab, auf was für Schweinereien die noch so kommen.
rate (16)  |  rate (0)
Avatar CopyCat
CopyCat
#8 | 28. Mai 2012, 19:54
Zitat von Leif Ericsson:
Ich lese da nur raus, dass gebrauchte PS3 Spiele nicht geblockt werden. Explizit über PS4 Spiele hat er (wohl absichtlich) nichts gesagt.

Außerdem: "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.".

Das ist nur ein Tippfehler der Gamestar. Wenn man sich das verlinkte Video dazu anguckt geht es in dem Zitat um die PS4 und nirgends wird die PS3 in dem Zusammenhang erwähnt.

Das ganze ist aber nur die persönliche Meinung von Jack Tretton. Nicht ein offizielles Statement von Sony.
rate (11)  |  rate (2)
Avatar N I T R O
N I T R O
#9 | 28. Mai 2012, 19:55
Zitat von :
»Ja, die PlayStation 4 wird gebrauchte Spiele abspielen. Es ist toll, dass es diese Option für unsere Kunden gibt.«


Also ich finde, das hört sich so an, als ob, die der Meinung sind, das das was besonderes ist, das die das können wird.
Aber gut ist es alle mal. Die PS3 wird es wohl nicht mehr in mein Wohnzimmer schaffen, aber somit hat die neue Playstation noch eine chance.
Da würde ich mich aber noch über eine Abwärtskompatiblität freuen, das wäre wenigstens (imo) noch wirklich eine Leistung, die nicht unbedingt schon Pflicht ist auf dem Markt bzw. bei Konsolen.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar servana
servana
#10 | 28. Mai 2012, 19:55
Hihi, die von Microsoft hauen jetzt schnell die neue Konsole in die Tonne und bauen eine neu ohne den Schutz, damit sie nicht blöd stehen >.>
rate (14)  |  rate (9)

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten