Nintendo Wii U

Konsolen   |   Datum: 15.12.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
Avatar Comtek
Comtek
#89 | 13. Jan 2013, 22:51
Zitat von real_qwertzoi:

Wenn es dir egal ist wie die Präsentation läuft kannste das alles 1:1 kopieren. Solltest du aber eine gute Präsentation machen wollen, würd ich lieber woanders recherchieren ;)


Zitat von cpt.ahab:



Falls du die Präsentation als Erzieher vor Kindergartenkinder halten musst und falls du diesen Artikel als Grundlage benutzt, pass auf dass kein 4-Jähriger dir Fragen stellt, die dann nicht beantworten kannst.


Ihr seid nicht gerade der hellste Stern am himmel oder? Wer hat gesagt dass ich das kopiere, das hilft mir meine Arbeit zu ergänzen und meine Informationen zu vergleichen, was es auch gut getan hat! Manche Leute müssen einfach drauf los reden ohne mal bisschen nachzudenken.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#88 | 18. Dez 2012, 21:29
Zitat von Tarsius:
Nur damit ich das richtig verstehe. Ich bin in der Bringschuld, dir nachzuweisen, mir alles von dir durchgelesen zu haben. Während du mir nicht mal beweisen kannst, das deine Idee zu ner Wortbedeutung nur im Ansatz richtig ist? Ich soll also auf deine Aussage vertrauen, während du von mir nen Beweis vorderst? Kann man Arroganz wirklich so hoch stapeln? oO

ja, genau das hast du richtig verstanden. auch wenn es dir an verständnis mangelt, habe ich dir schließlich die wortbedeutung des begriffes genau erklärt. du hast es dir selbst sogar (wohl unbeabsichtigt) bestätigt, in dem versuch mich mit deiner duden-quelle zu widerlegen. ich habe keinerlei probleme damit meine aussagen auch zu nachzuweisen, vorwürfe ohne entsprechende substanz wirst du von mir nicht zu hören bekommen.
und genau das erwarte ich auch von anderen. wenn du das als arrogant ansiehst, bitte sehr ;)

Zitat von Tarsius:
Und wieder „lesen + verstehen“ die Frage ging an Game(R)ST. Sicher kann du sie beantworten. Aber dann doch auch bitte wie erfragt, mit einem Link. … ich glaub es liegt weniger am Lesen…am Verstehen solltest du mehr arbeiten.

latein-wörterbücher gibts praktisch an jeder ecke im netz. da es sich hier nicht um spezielle artikel oder arbeiten handelt, ist dazu keine quellenangabe nötig. man wird dir wohl noch zutrauen dürfen, dass du selbst in einem wörterbuch nachschlägst, wenn du einem die wortübersetzungen nicht glaubst.

Zitat von Tarsius:
Wenn ich sage spring und du springst…ja dann ist das es das. Ich sage du wirst sicher gleich dasselbe in lang verfassen. Und du hast es tatsächlich gemacht. Also ja, du lässt dich manipulieren. Ich hätte auch sagen können werfe mit Kot um dich. Aber das hätte sich schlecht überprüfen lassen.

der vergleich, dass du dich lächerlich machst und dann prognostizierst, dass andere dich auslachen werden, triffts eher. der spaß geht dann aber zu kosten deines ansehens. insofern kann ich jetzt auch einfach mal vorhersagen, dass du mir antworten wirst. tja.. und wenn du mir antwortest, dann bist du steuerbar und dumm - hahaha! daran merkst du sicherlich, wie unsinnig dieser schluss ist. denn allgemeine reaktionen zu provozieren und prognostizieren ist mehr als trivial.

Zitat von Tarsius:
So und nun werde ich noch etwas zocken. Kannst dir also mit der Antwort Zeit lassen.

und ich geh jetzt kacken ;)

inb4:
lol umad nintendo fanboy?

ps:
so viel zum thema manipulierbar xDDD
rate (0)  |  rate (4)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#87 | 18. Dez 2012, 21:28
Zitat von Tarsius:

Ein copy&past deiner letzten Irreführung hätte auch gereicht. Ich habe dir als Quellen einen verweise zum Duden gegeben. Während du mir nach wie vor deine „Logik“ vorhält. Zumal du den Eintrag um Duden offenbar nicht mal verstanden hast. *kippt vor Lachen schon wieder vom Stuhl*

in deiner duden-quelle steht genau die allgemeine bedeutung des wortes, die ich dir mitgeteilt habe. da solltest du mal an deiner logik arbeiten und dir insbesondere den ratschlag zu herzen nehmen, dir die quellen selbst anzugucken die du dir raussuchst.
im übrigen bewirken deine ständigen hinweise, dass du dich gerade kaputt lachst, das gegenteil von dem was du beabsichtigst. das ist wie der fighting game spieler der völlig unterlegen ist und anfängt zu taunten. an deinem wissen und execution zu arbeiten, um mal im bild zu bleiben, würde mehr bringen.

Zitat von Tarsius:
Das habe ich mit keiner Silbe gesagt.
Ich wiederhole mich also. Lese einfach nur das was da steht. Und interpretiere nicht immer so viel hinein. …. ganz ruhig.... brauchst nicht nervös werden.

du brauchst dich hier nicht selbst zu leugnen, nur um künstliche situationen zu schaffen, in welcher du dann deine schwächen mir vorwirst.

Zitat von Tarsius:
Also du hälst mir vor, das du mich noch nicht wirklich im GS-Forum gesehen hast. Ich wiederhole „Gamestar-Forum“! Und dann erzählst du was von 10 Jahren, obwohl du auf GS erst seit dem 10.08.2010 angemeldet bist? oO Entweder hast du ein Problem beim Rechnen bis 10, oder im Verstehen eines Kontextes.

genau damit bestätigst du dein fehlendes wissen und entkräftigst damit deinen vorwurf. denn wenn du dich tatsächlich ebenfalls im forum auskennen würdest, wüsstest du, dass ich ein stammuser seit eben über 10 jahren bin. und wie schon einige andere stammuser hier wurde in diskussionen mit mods öfter mal mein account gesperrt. die sind aber immer noch da, mein vorheriger account hieß fast genauso: Sp00kyFox. schau unter userprofilen oder per forumsuche.

...
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Tarsius
Tarsius
#86 | 18. Dez 2012, 20:49
Zitat von Sp00kyF0x:

langsam solltest du den begriff doch mal verstehen. das ist schon erstaunlich dafür, dass du meinst du wüsstest, dass das ja so ein vielgebrauchter begriff der mathematik sei. extrapolieren hat immer noch nichts mit manipulation zu tun, auch wenn du dies immer wieder behauptest.
weiterhin habe ich dir nicht umsonst gesagt, dass du dir den genauen wortlaut angucken und an deiner lesekompetenz arbeiten sollst. ich habe nicht geschrieben, dass mein post extrapoliert wird, sondern, dass weitere aussaugen aus diesem extrapoliert werden. das ist nicht sonderlich schwer den unterschied zu begreifen, streng dich an und du kriegst es hin

Ein copy&past deiner letzten Irreführung hätte auch gereicht. Ich habe dir als Quellen einen verweise zum Duden gegeben. Während du mir nach wie vor deine „Logik“ vorhält. Zumal du den Eintrag um Duden offenbar nicht mal verstanden hast. *kippt vor Lachen schon wieder vom Stuhl*

Zitat von Sp00kyF0x:

extrapolation ist keine wortneuschöpfung von mir….

Das habe ich mit keiner Silbe gesagt.

Zitat von Tarsius:

Wortneuschöpfungen zeugen ja von Kreativität und Intellekt. Es sollte also gerade dir imponieren

Ich wiederhole mich also. Lese einfach nur das was da steht. Und interpretiere nicht immer so viel hinein. …. ganz ruhig.... brauchst nicht nervös werden.

Zitat von Sp00kyF0x:

klar, nur bezweifle ich stark, dass du meine zigtausend posts in diskussionen unterschiedlichster themenbereiche über den zeitraum der letzten 10 jahre alle verfolgt hast und dann dadurch zu einem gerechtfertigen schluss gekommen wärst.

Also du hälst mir vor, das du mich noch nicht wirklich im GS-Forum gesehen hast. Ich wiederhole „Gamestar-Forum“! Und dann erzählst du was von 10 Jahren, obwohl du auf GS erst seit dem 10.08.2010 angemeldet bist? oO Entweder hast du ein Problem beim Rechnen bis 10, oder im Verstehen eines Kontextes.

Zitat von Sp00kyF0x:

du bist schließlich derjenige, der behauptet hat, dass es sich hier genauso verhalten würde wie bei "all meinen debatten". da bist du in der bringschuld,

Nur damit ich das richtig verstehe. Ich bin in der Bringschuld, dir nachzuweisen, mir alles von dir durchgelesen zu haben. Während du mir nicht mal beweisen kannst, das deine Idee zu ner Wortbedeutung nur im Ansatz richtig ist? Ich soll also auf deine Aussage vertrauen, während du von mir nen Beweis vorderst? Kann man Arroganz wirklich so hoch stapeln? oO

Zitat von Sp00kyF0x:

du hast ja anfänglich nach der wortbedeutung gefragt, weshalb ich dir die bestandteile übersetzt habe.

Und wieder „lesen + verstehen“ die Frage ging an Game(R)ST. Sicher kann du sie beantworten. Aber dann doch auch bitte wie erfragt, mit einem Link. … ich glaub es liegt weniger am Lesen…am Verstehen solltest du mehr arbeiten.

Zitat von Sp00kyF0x:

wenn du meinst, dass es manipulierend wäre, wenn du dich selbst zum affen machst und andere entsprechend darauf reagieren.

Wenn ich sage spring und du springst…ja dann ist das es das. Ich sage du wirst sicher gleich dasselbe in lang verfassen. Und du hast es tatsächlich gemacht. Also ja, du lässt dich manipulieren. Ich hätte auch sagen können werfe mit Kot um dich. Aber das hätte sich schlecht überprüfen lassen.

PS:
So und nun werde ich noch etwas zocken. Kannst dir also mit der Antwort Zeit lassen.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#85 | 18. Dez 2012, 19:52
Zitat von Tarsius:
Und nein man kann es so nicht ausdrücken. Man kann schlicht nicht mit "weiteren Aussagen" deinen Text extrapolieren. Das du im Verlauf der letzten Posts nicht dazu gelernt hast, habe ich mir schon gedacht.

langsam solltest du den begriff doch mal verstehen. das ist schon erstaunlich dafür, dass du meinst du wüsstest, dass das ja so ein vielgebrauchter begriff der mathematik sei. extrapolieren hat immer noch nichts mit manipulation zu tun, auch wenn du dies immer wieder behauptest.
weiterhin habe ich dir nicht umsonst gesagt, dass du dir den genauen wortlaut angucken und an deiner lesekompetenz arbeiten sollst. ich habe nicht geschrieben, dass mein post extrapoliert wird, sondern, dass weitere aussaugen aus diesem extrapoliert werden. das ist nicht sonderlich schwer den unterschied zu begreifen, streng dich an und du kriegst es hin ;)

Zitat von Tarsius:
Aber das du dir...naja... sagen wir...Dinge "entmerkt" (Wortneuschöpfungen zeugen ja von Kreativität und Intellekt. Es sollte also gerade dir imponieren) hast, ist schon krass.

extrapolation ist keine wortneuschöpfung von mir. der begriff wird in deiner eigenen quellenangabe mit samt der von mir dargelegten wortherkunft aufgeführt. wenn du das schon krass findest, dann beißt du dir, wie man so schön sagt, selbst in den schwanz.

Zitat von Tarsius:
Dir ist schon klar das man Debatten auch verfolgen kann ohne an ihnen teilzunehmen. Das geht... und jetzt bitte nicht erschrecken... im Internet ist das extrem leicht. Man kann also alle deine Debatten verfolgen ohne gar bei GS angemeldet zu sein. Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel für dich. Darum erzähle ich dir lieber garnicht erst, das dies auch nachwirkend funktioniert.

klar, nur bezweifle ich stark, dass du meine zigtausend posts in diskussionen unterschiedlichster themenbereiche über den zeitraum der letzten 10 jahre alle verfolgt hast und dann dadurch zu einem gerechtfertigen schluss gekommen wärst.
insbesondere unter dem aspekt, dass du wohl zu deiner überraschung entsprechende vorwürfe dort nicht zu sehen bekommst und somit dein eigener vorwurf entweder wider besserem oder fehlendem wissens erfolgt. denn üblicherweise fangen dort user auch erst gar keine absurden meta-diskussionen an.

Zitat von Tarsius:
Hinzu kommt, das du dich nicht darüber beschwert hast, das wir beide noch keine Debatte hatten. Sondern das du mich im Forum noch nicht groß gesehen hast. Dennoch netter Versuch, dich aus der Affäre zu ziehen. ^^

was für eine affäre? du bist schließlich derjenige, der behauptet hat, dass es sich hier genauso verhalten würde wie bei "all meinen debatten". da bist du in der bringschuld, ergo deine affäre.

inb4:
lol umad nintendo fanboy?
rate (0)  |  rate (5)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#84 | 18. Dez 2012, 19:52
Zitat von Tarsius:
Zu geil, ich hau mich weg. Ich soll also dem Duden misstrauen, aber dann auf deine Ausführung hören, dir auch nirgends sonnst, zu belegen ist? Nur weil etwas aus deiner Birne kommt, muss es richtig sein? Du bist wirklich ein Knaller.

das ist ja dein problem wenn du den duden misstraust. du hast ja entgegen deiner eigenen quelle behauptet, dass es dem duden nicht zu entnehmen wäre. da solltest du erst mal deine eigenen quellen durchlesen, bevor du versuchst sie als nachweis für deine aussagen zu benutzen.

Zitat von Tarsius:
Hab mir schon gedacht das du ein spezielles Kerlchen bist, wenn selbst Kehool meint, das eine Diskussion mit dir überflüssig ist. Aber das du so unterhaltsam bist, hätte ich nicht gedacht. :) *kippt gleich vom Stuhl*

nö, hast du noch nicht. aber danke für die blumen. habe mich lange nicht mehr so köstlich amüsiert wie mit dir im news-bereich.

Zitat von Tarsius:
Vorallem schreibe ich noch bewusst, das du das Wort "extra" jetzt viel ausschweifender beschreiben würdest. ... Ich mein jedem ihr wäre es danach zu dumm gewesen näher darauf einzugehen. Aber nein, dir nicht.

du hast ja anfänglich nach der wortbedeutung gefragt, weshalb ich dir die bestandteile übersetzt habe. kein grund deine frage dann nach meiner antwort mittels dieser nochmal selbst zu beantworten. und das wort wird nun mal im lateinischen sprachgebrauch unterschiedlich verwendet, weshalb verschiedene übersetzungen in frage kommen. sich nur eine herauszupicken wird eben nicht dem sprachgebrauch gerecht.

Zitat von Tarsius:
Du musst genau so klugscheißen wie ich es sagte.
Für einen der sich für so schlau hält, kann man dich verdammt leicht steuern.

wenn du meinst, dass es manipulierend wäre, wenn du dich selbst zum affen machst und andere entsprechend darauf reagieren. bitte sehr, aber das einzige was du damit machst ist dich selbst zu diskreditieren. das enspricht einer geistigen selbstbesudelung in welcher du über diejenigen grinst, die dich angeekelt ansehen oder auslachen.

...
rate (0)  |  rate (4)
Avatar Tarsius
Tarsius
#83 | 18. Dez 2012, 19:10
Zitat von Sp00kyF0x:

und du solltest dann doch nicht blind vertrauen, dass der duden dazu nichts sagt. das gegenteil ist der fall,


Zu geil, ich hau mich weg. Ich soll also dem Duden misstrauen, aber dann auf deine Ausführung hören, dir auch nirgends sonnst, zu belegen ist? Nur weil etwas aus deiner Birne kommt, muss es richtig sein? Du bist wirklich ein Knaller. Hab mir schon gedacht das du ein spezielles Kerlchen bist, wenn selbst Kehool meint, das eine Diskussion mit dir überflüssig ist. Aber das du so unterhaltsam bist, hätte ich nicht gedacht. :) *kippt gleich vom Stuhl*

Vorallem schreibe ich noch bewusst, das du das Wort "extra" jetzt viel ausschweifender beschreiben würdest. ... Ich mein jedem ihr wäre es danach zu dumm gewesen näher darauf einzugehen. Aber nein, dir nicht.

Zitat von Sp00kyF0x:

"extra" ... kann eben nicht nur "außerhalb" heißen, sondern auch "außerdem" oder "überdies".


Du musst genau so klugscheißen wie ich es sagte.
Für einen der sich für so schlau hält, kann man dich verdammt leicht steuern.


Zitat von Sp00kyF0x:

obwohl du selbst zuvor von der angeblichen eindeutigen (mathematischen) bedeutung des begriffes gesprochen hast?


Zitat von Tarsius:

„extrapolieren“ kommt VORRANGIG aus der Mathematik.


Bitte nicht vergessen. "lesen + verstehen" Also gerade für jemanden der jedem Zweiten den er trifft die Lesekompetenz absprich ist das ein schwerer Fauxpas.

Ich sagte nie das der Begriff EINDEUTIG mathematisch ist. Sondern das er VORRANGIG in der Mathematik verwendet wird, und somit aus dieser kommt. Von Eindeutigkeit war nie die Rede! Ich also bitte höflichst, FEHLINTERPRETIERE meine Text nicht!

Und nein man kann es so nicht ausdrücken. Man kann schlicht nicht mit "weiteren Aussagen" deinen Text extrapolieren. Das du im Verlauf der letzten Posts nicht dazu gelernt hast, habe ich mir schon gedacht. Aber das du dir...naja... sagen wir...Dinge "entmerkt" (Wortneuschöpfungen zeugen ja von Kreativität und Intellekt. Es sollte also gerade dir imponieren) hast, ist schon krass.

PS:
Dir ist schon klar das man Debatten auch verfolgen kann ohne an ihnen teilzunehmen. Das geht... und jetzt bitte nicht erschrecken... im Internet ist das extrem leicht. Man kann also alle deine Debatten verfolgen ohne gar bei GS angemeldet zu sein. Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel für dich. Darum erzähle ich dir lieber garnicht erst, das dies auch nachwirkend funktioniert.

Hinzu kommt, das du dich nicht darüber beschwert hast, das wir beide noch keine Debatte hatten. Sondern das du mich im Forum noch nicht groß gesehen hast. Dennoch netter Versuch, dich aus der Affäre zu ziehen. ^^
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#82 | 18. Dez 2012, 18:04
Zitat von Tarsius:
"In­ter­po­la­ti­on" wird (zb) in der Wissenschaft verwendet...

die wörtliche übersetzung von interpolation hatte ich dir schon geliefert. wo das wort überall verwendet wird, spielt keine weitere rolle für die fragestellung.

Zitat von Tarsius:
"extra" bedeutet wie sich jeder selbst denken kann, schlicht "außerhalb von ..." Auch wenn du das natürlich jetzt wieder auf 5 Zeilen ausgeweitet, pseudointellektuell (also schlicht niedlich) beschreiben würdest.

ich hatte dir schon gesagt, was "extra" für eine übersetzung hat. das kann eben nicht nur "außerhalb" heißen, sondern auch "außerdem" oder "überdies". da musst du dich nicht wiederholen. wüsste auch nicht, was an der bloßen übersetzung eines wortes pseudointellektuell sein soll. wenn du jede thematische ausführung als prahlerei des intellekts interpretierst, solltest du echt mal dein verhältnis zu wissen und bildung überdenken.

Zitat von Tarsius:
Dies bedeutet aber nicht das man die Begriffe einfach zusammen schrauben kann. Denn man kann nichts außerhalb, einfach einfügen. Darum bringt selbst der Duden nichts dazu hervor.

bezweifelst du jetzt ernsthaft die existenz des begriffes, obwohl du selbst zuvor von der angeblichen eindeutigen (mathematischen) bedeutung des begriffes gesprochen hast? entscheide dich mal für eins.
und du solltest dann doch nicht blind vertrauen, dass der duden dazu nichts vorbringt. das gegenteil ist der fall, da steht sowohl bedeutung als auch wortherkunft unter deinem link.
und ja.. im lateinischen ist es üblich wie in anderen sprachen auch wörter bzw pre- und suffixe mit neuen bedeutungen zu verknüpfen.

Zitat von Tarsius:
Und selbst wenn es ginge, könntest maximal du selbst deinen Beitrag interpolieren! Es sei denn Naitrael hat sich in deinen Account gehackt, und deinen Beitrag verändert (interpoliert). Oder GS willt dir etwas auswischen und hat deinen "ach so tollen" Beitrag verändert, ohne es zu sagen.

und schon wieder mal mangelnde lesekompetenz. wenn du dir den genauen wortlaut anguckst, steht eben nichts davon, dass mein post selbst extrapoliert wird, sondern weitere aussagen mittels diesem extrapoliert werden. ein kleiner aber feiner unterschied ;)
(siehe #69, selbst von dir zitiert in #74)
und ja, genau das kann man eben mit der bedeutung des wortes so ausdrücken.

Zitat von Tarsius:
Es bezieht sich also nicht auf das verfälschen eines Wahrgenommen Kontextes. (fehlinterpretieren) Sondern auf das bewusste verfälschen des Textes selbst. (in­ter­po­lie­ren)

du solltest lernen die begriffe zu differenzieren, aber du scheinst ja eh ein ambivalentes verhältnis zu fremdwörtern zu haben. inter-/extrapolation ist weder eine (fehl)interpretation (deuten von informationen), noch eine manipulation (verändern von informationen).

Zitat von Tarsius:
Ich muss zugeben das ich das schon witzig finde wie du dich hier drehst. Das du sogar die "Ich hab dich noch nicht im GS Forum gesehen" Karte ausspielst ist mehr als süß. ^^ Ist wie die Nazi-Keule oder Verschwörungstheorie-Karte, die man in politischen Debatten als Torschlagargument, gern herausholt.

ich wüsste nicht was daran süß sein soll, oder inwiefern du das als gespielte argument-karte ansiehst. ich habe dich nun mal im forum nie posten gesehen, entsprechend gilt dies wohl für mich aus deiner perspektive ebenfalls. genau daher ist ja gerade dein vorwurf so "süß und niedlich" (wenn ich mich mal deiner wortwahl anschließe), ich würde mich in all "meinen debatten" ebenfalls so verhalten. obwohl wir offensichtlich beide sonst nie diskutieren.

inb4:
lol umad nintendo fanboy?
rate (0)  |  rate (4)
Avatar Tarsius
Tarsius
#81 | 18. Dez 2012, 17:02
Ui es hat blub gemacht. ^^

Zitat von Sp00kyF0x:

schau dir einfach die übersetzung des lateinischen wortes an. der begriff setzt sich aus extra und interpolatio (welches übrigens auch anwendung in der literatur hat) zusammen, das lateinische wort für rechnen taucht da gar nicht auf. "extra" heißt "außerdem", "außerhalb" und "interpolatio" bedeutet "auffrischen", "umgestalten" oder "verfälschen".
eine bestimmte mathematische bedeutung oder gar für ein mathematisches verfahren steht das wort keineswegs. da hast du recht, insbesondere als informatiker ist mit der begriff geläufig und seine bedeutung bekannt.


"In­ter­po­la­ti­on" wird (zb) in der Wissenschaft verwendet, um zu Ausdruck zu bringen das Änderungen (zb. an einem Text) vorgenommen wurden, ohne darauf hinzuweisen. Also quasi eine stilles EDIT. Ob dabei etwas hinzugefügt oder weggelassen wurde, ist erstmal egal.

"extra" bedeutet wie sich jeder selbst denken kann, schlicht "außerhalb von ..." Auch wenn du das natürlich jetzt wieder auf 5 Zeilen ausgeweitet, pseudointellektuell (also schlicht niedlich) beschreiben würdest.

Dies bedeutet aber nicht das man die Begriffe einfach zusammen schrauben kann. Denn man kann nichts außerhalb, einfach einfügen. Darum bringt selbst der Duden nichts dazu hervor.

http://www.duden.de/rechtschreibung/extrap olieren

Selbst das bildliche Beispiel bezieht sich auf das Ergebnis aus Daten.

Und selbst wenn es ginge, könntest maximal du selbst deinen Beitrag interpolieren! Es sei denn Naitrael hat sich in deinen Account gehackt, und deinen Beitrag verändert (interpoliert). Oder GS willt dir etwas auswischen und hat deinen "ach so tollen" Beitrag verändert, ohne es zu sagen.

Es bezieht sich also nicht auf das verfälschen eines Wahrgenommen Kontextes. (fehlinterpretieren) Sondern auf das bewusste verfälschen des Textes selbst. (in­ter­po­lie­ren)

PS:
Ich muss zugeben das ich das schon witzig finde wie du dich hier drehst. Das du sogar die "Ich hab dich noch nicht im GS Forum gesehen" Karte ausspielst ist mehr als süß. ^^ Ist wie die Nazi-Keule oder Verschwörungstheorie-Karte, die man in politischen Debatten als Torschlagargument, gern herausholt.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#80 | 18. Dez 2012, 14:01
Zitat von Tarsius:
@Game(R)ST
Ich hab das auch schon ein paar mal gelesen. Vorallem Blätter wie der Spiegel werfen mit solchen Sätzen um sich. Aber ich kennen nicht eine einzige Definition die das "begründet". Die allgemeinste Bedeutung ist "hochrechnen". Wenn du mir einen Link zu einer Definition schicken kannst die das begründet, wäre ich dir sehr dankbar.

schau dir einfach die übersetzung des lateinischen wortes an. der begriff setzt sich aus extra und interpolatio (welches übrigens auch anwendung in der literatur hat) zusammen, das lateinische wort für rechnen taucht da gar nicht auf. "extra" heißt "außerdem", "außerhalb" und "interpolatio" bedeutet "auffrischen", "umgestalten" oder "verfälschen".
eine bestimmte mathematische bedeutung oder gar für ein mathematisches verfahren steht das wort keineswegs. da hast du recht, insbesondere als informatiker ist mit der begriff geläufig und seine bedeutung bekannt.

Zitat von Tarsius:
Ein "down" für ne Frage. Und keine Antwort von Sp00kyF0x. Ich zähle jetzt mal nicht 1und1 zusammen, sonnst kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen.

im ernst? solche vorwürfe musste ich mir schon von kehool gefallen lassen. nach deiner logik müsste ich ja dann auch meinen eigenen posts ein "up" geben, was offensichtlich nicht der fall ist. kann ich ja nichts dafür, wenn leute hier bewertungen abgeben und sich nicht zu erkennen geben.

inb4:
lol umad nintendo fanboy?
rate (0)  |  rate (6)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#79 | 18. Dez 2012, 14:00
Zitat von Tarsius:
Du raffst es wirklich nicht, wie lächerlich du dich machst. Genau wie bei diesem Wort, verhält es sich bei alle deinen Debatten.

weil wir ja auch andauernd debatten führen, also wirklich. damit machst du dich gerade lächerlich, bis auf diesen news-thread hier hab von dir nichts gelesen. aber wohl auch nicht ohne grund. würdest du dich im forum aufhalten würden dir wohl mit deiner sichtweise alle anderen user auch lächerlich vorkommen. könnte ja sein, dass es dann nicht an den anderen sondern an dir liegt. denk mal drüber nach.
es wundert mich aber auch nicht, da die news-kommentar-threads auf gs ja hier bekannt sind dafür, dass sie von flamern, hatern und fanboys heimgesucht werden (deshalb ist es ja so amüsant hier). im forum wärste da ziemlich schnell weg vom fenster.

Zitat von Tarsius:
Eine Extrapolation beschreibt eine Werteüberschreitung. Daher kommt es vor allem in der Mathematik vor.

auch da liegste falsch. eine werteüberschreitung beschreibt einen anderen sachverhalt. dabei gehts darum, dass gemessene oder zugewiesene werte einen vordefinierten bereich verlassen. das hat aber nichts mit extrapolation zu tun.

Zitat von Tarsius:
Und genau darum kann man es nie und nimmer im Kontext der "Interpretation" verwenden. Gerade als Informatiker sollte dir das doch geläufig sein. Man kann keinen Beitrag extrapolieren. Denn man kann keinen Beitrag berechnen, und dann feststellen, das das Ergebnis über einem Wertebereich liegt.

extrapolation heißt wörtlich einfach nur, dass man aus gegebenem wissen neue informationen erschließt, welche sich auf einen anderen bereich beziehen. das können zahlen sein, das können aber genauso gut ideen, vorhersagen oder vorstellungen sein. der begriff extrapolation wird zB ebenfalls in der futorologie verwendet.

Zitat von Tarsius:
Es ist nicht mal so, das du erkennst, das du misst geschrieben hast. Du gibst dir sogar die Blöße und zitierst, debattierst und beleidigst diesbezüglich. Dir fehlt wirklich jegliche Fähigkeit zur kritischen Selbstruflektion.

auf das eigentliche thema ist ja nach meinen antworten niemand mehr eingegangen. siehste ja nach meiner antwort, wo ich im übrigen auch per konkreten bildvergleich die unterschiedliche sichweite in shadows of the empire dargelegt hatte, gabs nur noch persönliche anschuldigungen und meta-diskussionen. dass ich sehr wohl mit meinen aussagen recht hatte, war dann auf einmal nicht mehr interessant.

Zitat von Tarsius:
Ich gehe also mit Kehool konform. Selbst wenn man es dir mit Lego vorbauen würde, tätest du dein Fehldenken nicht einsehen.

PS:
Und du irrst dich. Ich setze mich nicht für Kehool. Ich bin selbst schon mit ihm angeeckt. Aber ich schätze ihn sehr als Diskutanten. Er bleibt stets sachlich und begründet. Im Gegensatz zu deinen Beiträgen bestehen seine nicht nur aus Phrasen und Worthülsen.

da würde ich dir empfehlen mal sein kommentar-archiv (userprofilseite) durchzuwühlen. da kann ich dir nämlich gegenteiliges berichten. und nein, er verhält sich nicht nur mir gegenüber so, sondern tut dies generell. da wären eher begriffe wie beleidigend, herablassend oder arrogant angebracht.

...
rate (0)  |  rate (5)
Avatar Tarsius
Tarsius
#78 | 18. Dez 2012, 12:22
@Game(R)ST
Ich hab das auch schon ein paar mal gelesen. Vorallem Blätter wie der Spiegel werfen mit solchen Sätzen um sich. Aber ich kennen nicht eine einzige Definition die das "begründet". Die allgemeinste Bedeutung ist "hochrechnen". Wenn du mir einen Link zu einer Definition schicken kannst die das begründet, wäre ich dir sehr dankbar.

EDIT:
Ein "down" für ne Frage. Und keine Antwort von Sp00kyF0x. Ich zähle jetzt mal nicht 1und1 zusammen, sonnst kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Teralios
Teralios
#77 | 18. Dez 2012, 11:10
Zitat von Tarsius:
...Eine Extrapolation beschreibt eine Werteüberschreitung. Daher kommt es vor allem in der Mathematik vor. Und genau darum kann man es nie und nimmer im Kontext der "Interpretation" verwenden. Gerade als Informatiker sollte dir das doch geläufig sein. Man kann keinen Beitrag extrapolieren. Denn man kann keinen Beitrag berechnen, und dann feststellen, das das Ergebnis über einem Wertebereich liegt. ...

Ich will mich hier auf keine Seite schlagen, aber eine Extrapolation ist auch im Kontext einer "Interpretation" möglich. Das ganze äußert sich dann gerne mal in Hyperbeln oder in Sätzen der Marke: "Wenn es so wäre, würde man." In diesem Kontext wird das Wort Extrapolation nicht im naturwissenschaftlichen Sinn genutzt sondern eher im philosophischen.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Tarsius
Tarsius
#76 | 18. Dez 2012, 01:35
Zitat von Sp00kyF0x:

vlt solltest du dir erst mal die bedeutung des wortes angucken, bevor du dich lächerlich machst. extrapolation ist kein mathematischer fachbegriff sondern ein allgemeines fremdwort, welches auch in anderen bereichen angewandt wird.
auch stellst du dich selbst damit in ein unterschichtiges licht, wenn du meinst anderen ihren anscheinend umfangreichen sprachschatz vorzuwerfen. du wirst es nicht glauben, aber nicht jeder mensch hat das gleiche umfeld. bei dir mag das ja zutreffen, dass fremdwörter nur zum angeben verwendet werden. das trifft auf meinen hintergrund (und auch auf das im forum) aber keineswegs zu.


Du raffst es wirklich nicht, wie lächerlich du dich machst. Genau wie bei diesem Wort, verhält es sich bei alle deinen Debatten.

Eine Extrapolation beschreibt eine Werteüberschreitung. Daher kommt es vor allem in der Mathematik vor. Und genau darum kann man es nie und nimmer im Kontext der "Interpretation" verwenden. Gerade als Informatiker sollte dir das doch geläufig sein. Man kann keinen Beitrag extrapolieren. Denn man kann keinen Beitrag berechnen, und dann feststellen, das das Ergebnis über einem Wertebereich liegt.

Es ist nicht mal so, das du erkennst, das du misst geschrieben hast. Du gibst dir sogar die Blöße und zitierst, debattierst und beleidigst diesbezüglich. Dir fehlt wirklich jegliche Fähigkeit zur kritischen Selbstruflektion.

Ich gehe also mit Kehool konform. Selbst wenn man es dir mit Lego vorbauen würde, tätest du dein Fehldenken nicht einsehen.

PS:
Und du irrst dich. Ich setze mich nicht für Kehool. Ich bin selbst schon mit ihm angeeckt. Aber ich schätze ihn sehr als Diskutanten. Er bleibt stets sachlich und begründet. Im Gegensatz zu deinen Beiträgen bestehen seine nicht nur aus Phrasen und Worthülsen.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#75 | 17. Dez 2012, 16:57
Zitat von Tarsius:
Und hier schon wieder…alter Schwede.
Hat man dir nicht beigebracht das man nicht intelligent wirkt wenn man mit „tollen“ Wörtern um sich wirft? Erst recht wenn man keine Ahnung von besagten Wörtern hat. „extrapolieren“ kommt vorrangig aus der Mathematik. Und bezieht sich zb. bei Statistiken auf das hochrechnen. Einen Beitrag kann man nicht extrapolieren. Man kann ihn nur interpretieren!

vlt solltest du dir erst mal die bedeutung des wortes angucken, bevor du dich lächerlich machst. extrapolation ist kein mathematischer fachbegriff sondern ein allgemeines fremdwort, welches auch in anderen bereichen angewandt wird.
auch stellst du dich selbst damit in ein unterschichtiges licht, wenn du meinst anderen ihren anscheinend umfangreichen sprachschatz vorzuwerfen. du wirst es nicht glauben, aber nicht jeder mensch hat das gleiche umfeld. bei dir mag das ja zutreffen, dass fremdwörter nur zum angeben verwendet werden. das trifft auf meinen hintergrund (und auch auf das im forum) aber keineswegs zu.

Zitat von Tarsius:
Dich würde auch keiner dafür bezahlen, da es schlicht kein diskutieren ist. Das sollte jedem klar sein, der in der Schule ab und an man wach war.

wie gesagt: wie man in den wald ruft, so schallt es zurück. wenn du keinerlei inhaltliche argumente vorbringst, gibt es nichts worauf man eingehen könnte.

Zitat von Tarsius:
Darf ich kommentieren, das das Zerlegen von Postings bei dir eine Zwangsstörung zugrunde liegt?

die frage hatte ich dir schon mal beantwortet:

Zitat von Sp00kyF0x:
es geht hier schließlich auch um einzelne aussagen und nicht um philosophische abhandlungen. damit überhaupt noch ersichtlich ist, auf was sich die antwort bezieht, ist das von dir genannte "full-quote-cutting" unumgänglich.


inb4:
lol umad nintendo fanboy?
rate (0)  |  rate (8)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#74 | 17. Dez 2012, 16:57
Zitat von Tarsius:
Doch tust du. Jetzt gerade zb. Auf den Punkt bebracht schreibst du nur „es ist anders als du es sagtst.“

du musst dich nicht wundern, dass du auf inhaltsleere widerrede entsprechende antworten bekommmst. wenn du argumentativ auf eine aussage eingehen würdest, könnte ich entsprechend auch antworten. da oben stehen ja noch genügend posts und argumente von mir, auf die niemand antworten will.

Zitat von Tarsius:
Und das heißt nur „du bist dämlich und ich imba“. Es ist keine Kunst Texte breit zu treten. Du bist wie ein Politiker. Viel aussageloser Wind um nix.

wie gesagt, du solltest dir da selbst an die nase fassen. wenn du selbst in eine inhaltsleere richtung gehst, musste dich nicht darüber wundern, dass anworten darauf entsprechend ausfallen. denn bis auf dieses kreisgewichse kommt ja nichts von dir.

Zitat von Tarsius:
Ich finde es eine Unart sich selbst "Vollwissen" anzudichten.

es steht jedem frei sich wissen anzueignen. das ist kein grund beleidigt zu sein, weil das andere in einem größeren umfang gemacht haben.

Zitat von Tarsius:
Was können wir dafür wie du dich fühlst. Du bist ja wie die USA die sich angegriffen fühlte. Du sagst es also völlig richtig. Du wurdest nicht genötigt. Du FÜHLST dich genötigt!

siehst du anhand meiner posts, dass ich irgendjemanden die schuld daran geben will? wie du siehst, habe ich selbst geschrieben, dass ich diskutiere weil es mir spaß macht. wieso denkst du also, ich würde dir einen vorwurf machen? stichwort: lesekompetenz.

Zitat von Tarsius:
Stimmt, und damit bist du elitär. Und allen andern hier überlegen. Weil du der Einzigste mit dem Hintergrund bist.

wohl kaum. schau dich im smalltalk-bereich um. jede philosphische diskussion endet nach so einigen seiten in struktur/naturwissenschaftlichen ecken. die zeiten sind vorbei, wo sich auf solchen seiten nur pubertierende schüler aufgehalten haben.

Zitat von Tarsius:
Ja du zb. Das hast du ja wie schon gezeigt, selbst zugeben. „Fühle mich genötigt…“

sich angepisst (aka beleidigt) oder genötigt fühlen sind unterschiedliche begrifflichkeiten.

Zitat von Tarsius:
Stimmt, an deinem ach so brillanten Inhalt kann es nicht liegen. oO

da haben die leute ja schon ausreichend gründe geliefert. am inhalt scheints tatsächlich nicht zu liegen. eher kommen hier begrifflichkeiten wie herablassend, arrogant oder beleidigend. argumente zum eigentlichen inhalt seh ich hier kaum.

Zitat von Tarsius:
Dann bist du so „umgänglich“? Was für ein krass egomanes Selbstbild du von dir hast, ist nicht mehr feierlich.

ich weiß nicht was du für eine erziehung genossen hast, wenn du es als egoman ansiehst, dass man auf argumente und antworten wiederum eingeht. das gehört einfach zur normalen kommunikation. das gegenteil davon ist das was unhöflich und egoman ist.

Zitat von Tarsius:
Auf den Spruch hast du sicher onaniert.

ich neige dazu zu anderen dingen zu onanieren. auch entzieht es sich mir, wieso du jetzt auch noch auf keehols persönliche fehde eingehen musst. vlt solltest du da erst mal diese angesprochene meta-diskussion von ihm anschauen, bevor du das als dritter beurteilst.

...
rate (0)  |  rate (6)
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#73 | 17. Dez 2012, 16:48
Nintendo ist einfach Kult. Ich könnte mir eine Welt ohne Nintendo nur schwer vorstellen, da ich von Klein auf von Mario und Co. begleitet wurde. Nintendo hat mich überhaupt zu den Videospieln gebracht und da bin ich sicher nicht der einzige. Selbst mein kleiner fünfjähriger Neffe wurde schon vom Mario Fieber gepackt. Ich selber bevorzuge zwar mittlerweile die Zelda Reihe, aber Super Mario kommt dicht dahinter.
Ich hatte auch schon einige N-Geräte in meinem Besitz:
NES (was wäre die Welt ohne das erste SMB?), Gameboy (Tetris und das SML2 waren meine Favoriten), Gameboy Color (meine Pokemon Zeit ^^ hauptsächlich die Silberne Ed.), N64 (das beste Spiel aller Zeiten: The Legend of Zelda: Ocarina of Time), Wii (TLoZ: TP und auch viiiele Klassiker bekommen ihre bis dahin besten Ableger Mario Galaxy 1 und 2, Metroid Prime 3, Super Smash Brothers Brawl, Donkey Kong Returns, New Super Mario Bros Wii. (für alle 2D Fans ^^),...), 3DS (gilt auch für XL: Super Mario 3D Land ist einfach genial, Ocarina of Time in 3D ist auch noch besser als das Original, vor allem da auch Master Quest dabei ist, Resident Evil Revelations ist besser als Resi 6, Mario Kart 7 ist das bisher beste MK, leider gibts von anderen Entwicklern zu wenig gute 3DS Spiele, aber es ist immerhin besser als bei der PS Vita XD) und 3DSXL (ich habe auf dem 3DS mir viele der wichtigsten DS reingezogen: GTA:CW, TLoZ: PH, Dragon Quest IX, NSMB, Golden Sun DS, Inazuma Eleven,...)
GBA, Gamecube und NDS hatte ich bei Freunden ausgiebig genutzt, aber bei allen diesen Systemen fehlte mir persönlich der System-Seller. TLoZ:The Minish Cap, ist zwar ein geniales Zelda, das habe ich damals aber nicht bemerkt, da ich in meinem Jugendlichen Wahn zu sehr auf Grafik fixiert war und alles 2D lange ignoriert habe.
Super Mario Sunshine und TLoZ: Wind Waker war mir zu bunt und nervig, das hat mich einfach nicht gepackt. Der direkte Nachfolger, Phantom Hourglass hat mich hingegen sofort gepackt (auch erst auf dem 3DS ^^), vielleicht auch wegen der Steuerung, nur habe ich bis heute keine Lust noch einmal in diesen nervigen Zeit-Tempel zu latschen - ein echter Schuss ins Bein vom Spiel.

Ich finde auch wenn man einen super Gaming PC ist eine Nintendo Konsole die Ideale Ergänzungfür Wohnzimmer. Da gibts nämlich immer friedliche bunte Familienunterhaltung, die aber auch Erwachsenen Spass macht und sogar teilweise fordert (Bei Mario alle Sternmünzen, Sterne, etc. zu holen ist meisten nicht so easy ^^).
Und auch wenn am PC die Indie Szene versucht diese Lücke zu schließen, Nintendo hat in diesem Segment einfach mehr Erfahrung.
So gut wie alle Nintendo Produktionen sind auf Perfektion gebürstet.
Mario Steuert sich 100%ig genau, wer runterfällt oder von Goombas erwischt wird, ist immer selber Schuld. Zelda schafft es immer wieder mit der gleichen Formel einen Sog des Spielspass zu erzeugen. Man fühlt sich immer stärker werdend obwohl man kein Level aufsteigt, sonder nur durch die neuen Items und das stückweise Erkunden der Welt, fast wie in einem RPG.
Im Party Sektor hat Big-N auch meilenweit die Nase vorn. Mario Kart, Mario Party und Smash Bros. sind IMMER easy to learn, hard to master und können auch besoffen noch super gespielt werden ^^
Also wer noch kein Nintendo Produkt besitzt, ab in den Media Markt oder auf Amazon und KAUFEN....
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Tarsius
Tarsius
#72 | 17. Dez 2012, 15:52
Zitat von Sp00kyF0x:

Zitat von Tarsius:

Du bist wirklich nicht im Stande im Gesamtkontext zu Antwortet. Full-Quote-Cutting ist sehr unhöflich. Und jeder der dir antwortet müsste es in ein Dutzend Einzielteile zerhacken.

es geht hier schließlich auch um einzelne aussagen und nicht um philosophische abhandlungen. damit überhaupt noch ersichtlich ist, auf was sich die antwort bezieht, ist das von dir genannte "full-quote-cutting" unumgänglich.


Ok wie du willst

Zitat von Sp00kyF0x:

da scheinst du dann aber nur 1% meiner antwort gelesen zu haben. ich lege nämlich ausführlichst da, wieso es so ist. und die von dir erwähnten phrasen nutze ich nicht.

Doch tust du. Jetzt gerade zb. Auf den Punkt bebracht schreibst du nur „es ist anders als du es sagtst.“


Zitat von Sp00kyF0x:

dies so zu sehen mag dir vlt helfen, der unangenehmen situation aus dem wege zu gehen, dich thematisch mit der von dir provizierten antwort auseinanderzusetzen. es ändert nur nichts daran, dass dein vorwurf genau auf deine antwort zutrifft. sie ist argumentativ leer.

Und das heißt nur „du bist dämlich und ich imba“. Es ist keine Kunst Texte breit zu treten. Du bist wie ein Politiker. Viel aussageloser Wind um nix.


Zitat von Sp00kyF0x:

ich finds hingegen eine unart andere mit halbwissen korrigieren zu wollen

Ich finde es eine Unart sich selbst "Vollwissen" anzudichten.

Zitat von Sp00kyF0x:

da fühle ich mich dann genötigt, das richtig zu stellen.

Was können wir dafür wie du dich fühlst. Du bist ja wie die USA die sich angegriffen fühlte.
Du sagst es also völlig richtig. Du wurdest nicht genötigt. Du FÜHLST dich genötigt!

Zitat von Sp00kyF0x:

sowohl als auch (informatiker) ich mach dann doch noch einige andere sachen….

Stimmt, und damit bist du elitär. Und allen andern hier überlegen. Weil du der Einzigste mit dem Hintergrund bist.

Zitat von Sp00kyF0x:

manche leute fühlen sich halt durch bestimmte posts angepisst

Ja du zb. Das hast du ja wie schon gezeigt, selbst zugeben. „Fühle mich genötigt…“

Zitat von Sp00kyF0x:

und meinen mal daumen runter zu geben, auch wenn sie inhaltlich nichts beizutragen haben.

Stimmt, an deinem ach so brillanten Inhalt kann es nicht liegen. oO

Zitat von Sp00kyF0x:

wenn jemand auf meine aussagen eingeht, dann bin ich so umgänglich und tu dies ebenfalls.

Dann bist du so „umgänglich“? Was für ein krass egomanes Selbstbild du von dir hast, ist nicht mehr feierlich.

Zitat von Sp00kyF0x:

insbesondere da du ja unseren letzten wortwechsel auf eine absurde meta-ebene gehoben hast, welche dir dann wohl selbst zu dämlich wurde. insofern ist es doch etwas absurd sich darüber zu beschweren, dass diskussionsteilnehmer auf die eigene argumentation eingehen.

Auf den Spruch hast du sicher onaniert.

Zitat von Sp00kyF0x:

wenn nun mal leute aus posts aussagen extrapolieren, die ich nicht so verfasst habe, dann ist dieser zweifel doch angebracht.

Und hier schon wieder…alter Schwede.
Hat man dir nicht beigebracht das man nicht intelligent wirkt wenn man mit „tollen“ Wörtern um sich wirft? Erst recht wenn man keine Ahnung von besagten Wörtern hat. „extrapolieren“ kommt vorrangig aus der Mathematik. Und bezieht sich zb. bei Statistiken auf das hochrechnen. Einen Beitrag kann man nicht extrapolieren. Man kann ihn nur interpretieren!

Zitat von Sp00kyF0x:

wenn mir das diskutieren keinen spaß machen würde, würde ich es wohl kaum machen. ich werde ja schließlich nicht bezahlt dafür

Dich würde auch keiner dafür bezahlen, da es schlicht kein diskutieren ist. Das sollte jedem klar sein, der in der Schule ab und an man wach war.


Zitat von Sp00kyF0x:

darf ich dann daraus schließen, dass bei dir das kommentieren aufgrund einer zwangsstörung erfolgt?

Darf ich kommentieren, das das Zerlegen von Postings bei dir eine Zwangsstörung zugrunde liegt?
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#71 | 17. Dez 2012, 15:43
Zitat von Tarsius:
Dir ist wirklich nicht klar wie lächerlich du dich machst, oder? xd

wie war das mit inhaltsleeren posts? ;)

------------------------------------------

Zitat von Kehool:
es steht hier nun wirklich alles schwarz auf weiß, jeder kann sich selbst von der tatsache überzeugen
es ist überhaupt nicht notwendig dass ich dazu irgendeinen erklärenden kommentar bereitstelle, die nachweise sind bereits vorhanden (aber selbstverständlich nur für leute sichtbar denen es an "lesekompetenz" mangelt, was, wie immer, so ziemlich jeder hier ist ;) )

dann erübrigt sich ja dein hinweis. wenn das so offensichtlich kannst du es dir also auch sparen, andere user zu diskreditieren und denjenigen das vorzuwerfen, was du mit diesem verhalten gerade tust. dies lässt sich nämlich anhand deiner posts hier und anderen news-kommentaren schwarz auf weiß genau nachlesen.

Zitat von Kehool:
selbstverständlich machen diskussionen mir spaß

dann brauchst du ja nicht anderen usern vorzuwerfen, dass ihnen das diskutieren spaß macht. als ob es sich dabei um etwas moralisch schlechtes handeln würde.

Zitat von Kehool:
was du hier machst kann man beim besten willen aber nicht "diskutieren" nennen
was du hauptsächlich machst ist anderen auf herablassendste und beleidigendste art zu erklären wie falsch sie liegen und wie richtig du liegst, auch wenn es bereits offensichtlich ist dass dem nicht der fall ist
gesetzt den fall wird halt schnell auf pedanterie umgeschaltet ;)

das kannst du ja offensichtlich nicht beurteilen. denn deinen eigenen aussagen nach zu urteilen, liest du ja nicht mal die posts, sondern bewertest dessen inhalt anhand von usernamen und deinen persönlichen vorurteilen. da muss dich dann über eine vom thema inhaltlich gelöste meta-diskussion auch nicht mehr wundern. vlt nimmst du dir erst mal die zeit den thread durchzulesen, die argumentationen zu verfolgen, um dann doch wider willen feststellen zu müssen, dass ich richtig liege.
und wenn auf dich ausfühliche argumentationsketten herablassend und beleidigend wirken, sollteste mal dringend an deiner einstellung arbeiten. weder postuliere ich eine eigene unfehlbarkeit, noch eine fehlende themenkompetenz aller anderen. ich richte mich danach was geschrieben wird und antworte entsprechend ausführlich. wenn du das als arrogant empfindest, ist das dein persönliches problem.

Zitat von Kehool:
so
sendepause meinerseits
mehr gibt es dazu nicht zu sagen

vlt schaffste es ja diesmal dich an deinen vorsatz zu halten ;)

inb4:
lol umad nintendo fanboy?
rate (0)  |  rate (9)
Avatar Kehool
Kehool
#70 | 17. Dez 2012, 15:16
Zitat von Sp00kyF0x:

aber das was du hier machst, ist gerade das, was du mir vorwirfst.


es steht hier nun wirklich alles schwarz auf weiß, jeder kann sich selbst von der tatsache überzeugen
es ist überhaupt nicht notwendig dass ich dazu irgendeinen erklärenden kommentar bereitstelle, die nachweise sind bereits vorhanden (aber selbstverständlich nur für leute sichtbar denen es an "lesekompetenz" mangelt, was, wie immer, so ziemlich jeder hier ist ;) )

Zitat von Sp00kyF0x:

wenn mir das diskutieren keinen spaß machen würde, würde ich es wohl kaum machen. ich werde ja schließlich nicht bezahlt dafür. darf ich dann daraus schließen, dass bei dir das kommentieren aufgrund einer zwangsstörung erfolgt?


selbstverständlich machen diskussionen mir spaß

was du hier machst kann man beim besten willen aber nicht "diskutieren" nennen
was du hauptsächlich machst ist anderen auf herablassendste und beleidigendste art zu erklären wie falsch sie liegen und wie richtig du liegst, auch wenn es bereits offensichtlich ist dass dem nicht der fall ist
gesetzt den fall wird halt schnell auf pedanterie umgeschaltet ;)

so
sendepause meinerseits
mehr gibt es dazu nicht zu sagen
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Tarsius
Tarsius
#69 | 17. Dez 2012, 14:57
@Sp00kyF0x
Dir ist wirklich nicht klar wie lächerlich du dich machst, oder? xd
rate (6)  |  rate (1)
Avatar SizzlaKalonji1984
SizzlaKalonji1984
#68 | 17. Dez 2012, 14:34
Zitat von BlackRayquaza1:
„Die herausragenden Wii-Spiele lassen sich, so hart es ist, an einer Hand abzählen“
Das ist zwar richtig, aber dann sollte man sie wenigstens alle aufzählen. Schon mal was von Xenoblade Chronicles (war sogar als bestes RPG des Jahres bei den Spike Vidio Game Awards nominiert), The Last Story oder Monster Hunter Tri gehört?


M**world, HotD Over***. Silent Hill : Shattered Memories, Zelda TP ... noch mehr gefällig ?
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#67 | 17. Dez 2012, 14:32
Zitat von Naitrael:
Der einzige, der hier einen aggressiven Ton angibt, bist du. ...

ich finds hingegen eine unart andere mit halbwissen korrigieren zu wollen (wie diesen artikel zB) in themenbereichen, worüber man gar nicht viel ahnung hat. da fühle ich mich dann genötigt, das richtig zu stellen.

Zitat von Naitrael:
Denn wie ich sehe, ist nach wie vor nicht viel dran an deinen Aussagen, [...] letztlich fühle ich mich aber nicht gerade in der Position, dass ich von dir in dieser Hinsicht irgendetwas dazulernen könnte.

habe ja auch nicht vor abhandlungen über emulatoren, konsolen-gens und grafiktechnologie abzuhalten. meine antworten sprengen ohnehin schon fast den rahmen. ich stelle nur fakten richtig.

Zitat von Naitrael:
Hast du beruflich damit zu tun oder arbeitest du hobby-mäßig damit?

sowohl als auch (informatiker). ich mach dann doch noch einige andere sachen außer auf news-seiten oder foren zu posten ;)

Zitat von Naitrael:
Naja, schwer vorstellbar, denn meine Lese- und Rechtschreibkompetenz dürfte die deine bereits im Alter von vier Jahren überschritten haben.

bist nicht der einzige der früh lesen/schreiben (und rechnen) konnte.

Zitat von Naitrael:
Zu den Bewertungen.. falls du damit die Däumchen da meinst, wozu sollen die genau gut sein bzw. welchen Einfluss haben die? Ansonsten hat deine Honigfalle "umad" bei mir ja gut geklappt. Verdammt ^^

manche leute fühlen sich halt durch bestimmte posts angepisst und meinen mal daumen runter zu geben, auch wenn sie inhaltlich nichts beizutragen haben.

------------------------------------------ ------

Zitat von Kehool:
ich würde mir den aufwand sparen
mit dieser person ist diskutieren sinnlos
selbst wenn du recht hast und er es genau weiß sorgt er dafür dass die diskussion sich so lange im kreis dreht oder in pedanterie verläuft bis das gegenüber aufgibt

wenn jemand auf meine aussagen eingeht, dann bin ich so umgänglich und tu dies ebenfalls. da kannst du nicht sagen, dass es pedantisch wäre, solange sie sich inhaltlich fortsetzt. insbesondere da du ja unseren letzten wortwechsel auf eine absurde meta-ebene gehoben hast, welche dir dann wohl selbst zu dämlich wurde. insofern ist es doch etwas absurd sich darüber zu beschweren, dass diskussionsteilnehmer auf die eigene argumentation eingehen.

Zitat von Kehool:
ich hab mir seinen kram jetzt nicht durchgelesen aber für in keinster weise nachweisbare behauptungen (auch technischer natur) ist er sich auch nicht zu schade
von den beleidigungen, unterstellungen und herabsetzungen die anscheinend teil seiner "diskussionskultur" sind ganz zu schweigen

ach bitte, wenn du inhaltlich was beizutragen hast, tu das. aber das was du hier machst, ist gerade das, was du mir vorwirfst. vlt schauste da erst mal selbst in den spiegel.

Zitat von Kehool:
(nicht zu vergessen dass ausnahmslos jeder mit dem er diskutiert einen mangel an "lesekompetenz" hat, immer wieder ein klassiker)

wenn nun mal leute aus posts aussagen extrapolieren, die ich nicht so verfasst habe, dann ist dieser zweifel doch angebracht.

Zitat von Kehool:
auf eine perverse art und weise scheint ihm das spaß zu machen
ich würde nicht darauf eingehen

wenn mir das diskutieren keinen spaß machen würde, würde ich es wohl kaum machen. ich werde ja schließlich nicht bezahlt dafür. darf ich dann daraus schließen, dass bei dir das kommentieren aufgrund einer zwangsstörung erfolgt?

inb4:
lol umad nintendo fanboy?
rate (0)  |  rate (8)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#66 | 17. Dez 2012, 14:30
Zitat von Tarsius:
Du bist wirklich nicht im Stande im Gesamtkontext zu Antwortet. Full-Quote-Cutting ist sehr unhöflich. Und jeder der dir antwortet müsste es in ein Dutzend Einzielteile zerhacken.

es geht hier schließlich auch um einzelne aussagen und nicht um philosophische abhandlungen. damit überhaupt noch ersichtlich ist, auf was sich die antwort bezieht, ist das von dir genannte "full-quote-cutting" unumgänglich.

Zitat von Tarsius:
Wenn man deine Posts auf ihren Inhalt runter bricht. Man also alle "du hast keine Ahnung", "du dummer fanboy", "ich bin ja so imba" ... mal raus lässt, dann kommt nichts bei rüber. 99% deiner Argumention besteht darin "es ist anderes als du/ihr sagt" zu schreiben.

da scheinst du dann aber nur 1% meiner antwort gelesen zu haben. ich lege nämlich ausführlichst da, wieso es so ist. und die von dir erwähnten phrasen nutze ich nicht. dies so zu sehen mag dir vlt helfen, der unangenehmen situation aus dem wege zu gehen, dich thematisch mit der von dir provizierten antwort auseinanderzusetzen. es ändert nur nichts daran, dass dein vorwurf genau auf deine antwort zutrifft. sie ist argumentativ leer.

Zitat von Tarsius:
Du solltest den Leute dafür die Füße dafür küssen, das sie sich deine Ellen lagen inhaltslosen Texte dennoch durchlesen.

es steht dir frei es sein zu lassen.

------------------------------------------ ------

Zitat von Naitrael:
So und jetzt hab ich Augenkrebs, weil ich weder bei Speeddemoarchive noch auf YouTube noch im Original nen Unterschied sehe? Oder willst viel eher du dich nicht belehren lassen?
Ich habe beide Spiele für PC und N64.

dann würde ich auf augenkrebs tippen, denn der unterschied ist offensichtlich:
i-imagebanana-com/img/snmffanq/sotecompari son-jpg
(leerzeichen entfernen und - mit . ersetzen)

anscheinend besitzt du also nicht beide versionen (oder gar keine?), noch hast du entsprechende videos verglichen, sonst würdest du ja nicht so eine falsche aussage treffen. und dann frage ich mich wieso überhaupt. nur um kontra zu bieten?

Zitat von Naitrael:
Meiner Erfahrung nach muss man zusätzliche Einstellungen vornehmen, um bei emulierten N64-Spielen den Nebel zu entfernen, schließlich benötigte das früher einen sehr leistungsstarken PC.

da irrste dich. der n64 gehört mit zu den "schlechter" emulierten systemen. d.h., dass alle emus die platform nur auf einer high-level-ebene emulieren. sie also nicht die hardware 1:1 virtualisieren, sondern eher durch aufeinander aufbauende hacks und interpreter die spiele allmählich kompatibel machten. daher gibts da auch so viele probleme und immer noch einige titel, die sich überhaupt nicht emulieren lassen.
der nebel in den standard-plugins wird jedenfalls gar nicht von dem eigentlichen rom, sondern einfach über einen d3d-befehl umgesetzt, der technisch nicht viel mit dem des n64 zu tun hat.

Zitat von Naitrael:
Die "Geheime Botschaft" ist keine, das sollte einem Oldschool-Spieler wie dir aber mittlerweile bekannt sein, da soll nichts drauf zu lesen sein. Dass da Text stehen soll, haben sich die Leute eingeredet.

daher hat sich das ja gerade als beispiel dafür angeboten. denn wenn man das game in einem emulator ohne bilinearem textur-filter spielt, dann sieht man, dass das unentzifferbarer blödsinn ist.

...
rate (0)  |  rate (7)
Avatar Kehool
Kehool
#65 | 17. Dez 2012, 12:48
Zitat von Naitrael:

[...]


ich würde mir den aufwand sparen
mit dieser person ist diskutieren sinnlos
selbst wenn du recht hast und er es genau weiß sorgt er dafür dass die diskussion sich so lange im kreis dreht oder in pedanterie verläuft bis das gegenüber aufgibt

ich hab mir seinen kram jetzt nicht durchgelesen aber für in keinster weise nachweisbare behauptungen (auch technischer natur) ist er sich auch nicht zu schade
von den beleidigungen, unterstellungen und herabsetzungen die anscheinend teil seiner "diskussionskultur" sind ganz zu schweigen

(nicht zu vergessen dass ausnahmslos jeder mit dem er diskutiert einen mangel an "lesekompetenz" hat, immer wieder ein klassiker)

auf eine perverse art und weise scheint ihm das spaß zu machen
ich würde nicht darauf eingehen
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Tarsius
Tarsius
#64 | 17. Dez 2012, 12:31
Zitat von Naitrael:

.....
Der einzige, der hier einen aggressiven Ton angibt, bist du. Tarsius hat vielleicht technischen Nonsense erzählt, dennoch hat er nicht in so einer Unart, wie du sie hast, geschrieben. ....


Welcher Nonsens?
Selbst im Wikipedia-Artikel steht das drin was ich sagte. oO
http://en.wikipedia.org/wiki/Nintendo_64

Und beim Thema Nebel braucht man sich nur alte Screenshots anschauen.
Mag sein das die Nebelwand auf dem PC ein paar Meter weiter hinten lag. Aber er war in besagten spielen genauso deutlich vorhanden. Darum habe ich auch bewusst die Level genannt, auf welche ich einging.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar xkxjifdsa
xkxjifdsa
#63 | 17. Dez 2012, 12:29
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar xkxjifdsa
xkxjifdsa
#62 | 17. Dez 2012, 12:29
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Naitrael
Naitrael
#61 | 17. Dez 2012, 11:57
Zitat von Sp00kyF0x:

vlt einfach keine doppelaccounts nutzen oder für andere personen antworten ;)


Du überschätzt den Aufwand, den ich betreibe, ich fand und finde es immer noch lächerlich, was du hier aufziehst, daher habe ich mich gedrängt gefühlt zu antworten.

Zitat von Sp00kyF0x:

da irrste dich. exakte nebelwiedergabe haste ohnehin nicht wirklich mit den derzeitigen n64-emulatoren. grafisch am ehesten kommste nur mit den glide-plugins hin und die sind eben nicht standard-bestanteil dieser emus.
und im gegensatz zu einigen anderen hier, habe ich noch meine konsolen in der wohnung stehen. ja, von daher weiß ich das ziemlich genau.


Dann haben wir ja schonmal eins gemeinsam. Bei mir stehen auch alle seit SNES rum. So und jetzt hab ich Augenkrebs, weil ich weder bei Speeddemoarchive noch auf YouTube noch im Original nen Unterschied sehe? Oder willst viel eher du dich nicht belehren lassen?

Ich habe beide Spiele für PC und N64.

Meiner Erfahrung nach muss man zusätzliche Einstellungen vornehmen, um bei emulierten N64-Spielen den Nebel zu entfernen, schließlich benötigte das früher einen sehr leistungsstarken PC.

Zitat von Sp00kyF0x:

dann hast du offensichtlich die damaligen konsolen-kriege und diskussionen in der presse nicht mitverfolgt.

versuch mal die geheime botschaft hinterm brunnen im schlosshof in SM64 zu lesen auf der original-platform.


Scheinbar nicht, vielleicht hab ich das ja damals schon als lächerlich befunden.

BtW: Die "Geheime Botschaft" ist keine, das sollte einem Oldschool-Spieler wie dir aber mittlerweile bekannt sein, da soll nichts drauf zu lesen sein. Dass da Text stehen soll, haben sich die Leute eingeredet. Siehe videogamelies.wikia.com

Zitat von Sp00kyF0x:

ach bitte, wenn man auf so einem fanboy-niveau diskutiert, schlagwörter um sich wirft, werbetexte zitiert und jede aussage, die man als nintendo-kritik interpretieren könnte, aggressiv angeht, der muss sich dann nicht wundern, dass er belehrt wird. ich bin auch fan von jenem oder diesem entwickler, d.h. nicht, dass ich alle seine vergangenen oder zukünftigen entscheidungen gutheiße oder gar vor anderen rechtfertigen muss. im gegenteil, das regt mich als fan mehr auf als andere.
daher reiht sich auch deine antwort bei tarsius ein, denn wie du siehst, war sehr wohl an meinen aussagen was dran. es gibt nun mal auch user hier, die schon n par jährchen mehr live die videospielgeschichte erlebt und sich mehr detailwissen angeeignet haben als andere. kein grund sauer zu sein, nur sollte man es auch akzeptieren und sich freuen was neues zu lernen.


Der einzige, der hier einen aggressiven Ton angibt, bist du. Tarsius hat vielleicht technischen Nonsense erzählt, dennoch hat er nicht in so einer Unart, wie du sie hast, geschrieben.

Denn wie ich sehe, ist nach wie vor nicht viel dran an deinen Aussagen, du magst ja einige Ahnung von Grafiktechnologien haben, letztlich fühle ich mich aber nicht gerade in der Position, dass ich von dir in dieser Hinsicht irgendetwas dazulernen könnte.

Hast du beruflich damit zu tun oder arbeitest du hobby-mäßig damit?

Zitat von Sp00kyF0x:

die von dir gelesenen rechtschreibfehler führe ich mal auf mangelnde lesekompetenz oder auf unkenntnis von umgangssprache zurück. und ja, klar habe ich schon von groß/kleinschreibung gehört. interessiert mich nur sonderlich wenig in forumsdiskussionen. wenn ich artikel oder arbeiten schreibe, siehts anders aus ;)


Naja, schwer vorstellbar, denn meine Lese- und Rechtschreibkompetenz dürfte die deine bereits im Alter von vier Jahren überschritten haben. Und da ich Franke bin, bin ich sehr wohl auf Umgangssprache bedacht. Groß- und Kleinschreibung erleichtert doch gerade bei so langen Beiträgen wie den unseren das Lesen und Begriffe wiederfinden.

Zu den Bewertungen.. falls du damit die Däumchen da meinst, wozu sollen die genau gut sein bzw. welchen Einfluss haben die?
Ansonsten hat deine Honigfalle "umad" bei mir ja gut geklappt. Verdammt ^^
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Tarsius
Tarsius
#60 | 17. Dez 2012, 11:56
@Sp00kyF0x
Du bist wirklich nicht im Stande im Gesamtkontext zu Antwortet. Full-Quote-Cutting ist sehr unhöflich. Und jeder der dir antwortet müsste es in ein Dutzend Einzielteile zerhacken.

Wenn man deine Posts auf ihren Inhalt runter bricht. Man also alle "du hast keine Ahnung", "du dummer fanboy", "ich bin ja so imba" ... mal raus lässt, dann kommt nichts bei rüber. 99% deiner Argumention besteht darin "es ist anders als du/ihr sagt" zu schreiben.

Du solltest den Leute dafür die Füße küssen, das sie sich deine Ellen lagen inhaltslosen Texte dennoch durchlesen.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#59 | 17. Dez 2012, 10:58
Zitat von Naitrael:
Mir geht es hier darum, dass der Eindruck gewonnen wird, dass das N64 hinsichtlich der Grafikstellung den anderen damaligen Konsolen komplett unterlegen gewesen wäre.
Ich persönlich habe auch noch nie von der "Nebelwerfer"-Bezeichnung gehört. Auch das Internet bringt einen einzigen Artikel hervor, in dem "Nebelwerfer" einmal in der Überschrift vorkommt.

dann hast du offensichtlich die damaligen konsolen-kriege und diskussionen in der presse nicht mitverfolgt. abgesehen davon, dass die meisten konsolen in der gen ohnehin nicht erwähnenswert sind (wir legen mal den mantel des schweigens über jaguar, 3do usw), gibts ja nur 2 andere platformen. rein von der cpu/gpu war das n64 der ps1 und dem saturn sicherlich überlegen.

es wurde ja auch net behauptet, dass es grafisch schwächer wäre als die ps1. nur wurde der technische unterschied eben damals trotzdem nicht als groß wahrgenommen, weil es eben vorgerenderte cutscenes bei der ps1 gab (!!!), kein so häufigen distance fog in spielen (wie schon jemand richtig meinte aber trotzdem eine darstellungsreichweite) und lustigerweise kein bilineares textur filtering. wobei letzteres, bei den damals generell niedrig aufgelösten texturen, viele als besser wahrgenommen haben, da keine details vermatscht werden (beispiel.. versuch mal die geheime botschaft hinterm brunnen im schlosshof in SM64 zu lesen auf der original-platform).

während der saturn mit vielen arcade-perfekten ports und starker 2d-grafik punkten konnte, wobei letzteres natürlich in der zeit eher out war. die ps1 hatte hingegen die problematik des fehlenden z-buffers, weswegen die polygone beim genaueren hinsehen immer so komisch hin- und herwaberten.

Zitat von Naitrael:

Das war meine infantile Reaktion auf deine herablassende und besserwissende Art, mit der du hier jedem begegnest, der nicht deiner Meinung ist, die dich im Zusammenhang mit dem Thema als Kiddie-Fanboy bzw. Hater dastehen lässt. Wenn an einigem, was du geschrieben hast, etwas dran wäre, hätte ich mir sicher nicht die Mühe gemacht, darauf zu antworten.

ach bitte, wenn man auf so einem fanboy-niveau diskutiert, schlagwörter um sich wirft, werbetexte zitiert und jede aussage, die man als nintendo-kritik interpretieren könnte, aggressiv angeht, der muss sich dann nicht wundern, dass er belehrt wird. ich bin auch fan von jenem oder diesem entwickler, d.h. nicht, dass ich schlechte entscheidungen oder kritikpunkte rechtfertigen muss. im gegenteil, das regt mich als fan mehr auf als andere.
daher reiht sich auch deine antwort bei tarsius ein, denn wie du siehst, war sehr wohl an meinen aussagen was dran. es gibt nun mal auch user hier, die schon n par jährchen mehr live die videospielgeschichte erlebt und sich mehr detailwissen angeeignet haben als andere. kein grund sauer zu sein, nur sollte man es auch akzeptieren und sich freuen was neues zu lernen.

Zitat von Naitrael:
Punkt ist, einige deiner Behauptungen sind unwahr und deine kindische Art, das abgedroschene "umad" jedes mal zu unterstreichen, um so zu tun, als wären alle anderen die Fanboys, aber du bist der einzig objektive hier, lässt den Inhalt so oder so als unglaubwürdig dastehen.

präventivmaßnahme gegen die bewertungen. soll sich jeder angesprochen fühlen, der meint ich hätte unrecht aber zu faul ist, sich an der diskussion zu beteiligen.

Zitat von Naitrael:
Die zahlreichen Rechtschreibfehler führe ich einfach mal auf die Uhrzeit zurück, aber wer soviel recht haben will, wird doch sicher schon mal etwas von Groß- und Kleinschreibung gehört haben.

die von dir gelesenen rechtschreibfehler führe ich mal auf mangelnde lesekompetenz oder auf unkenntnis von umgangssprache zurück. und ja, klar habe ich schon von groß/kleinschreibung gehört. interessiert mich nur sonderlich wenig in forumsdiskussionen. wenn ich artikel oder arbeiten schreibe, siehts anders aus ;)

inb4:
lol umad nintendo fanboy?
rate (1)  |  rate (9)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#58 | 17. Dez 2012, 10:57
Zitat von XxBarakaxX:
Wenn ich mich nicht irre war der SNES aber von der Hardware her besser als der Mega Drive, Mega Drive hatte "nur" mehr Mhz.

naja.. zumindest von der cpu war es damit das schnellere system. da sieht man aber auch, dass die cpu oder auch bit-anzahl alleine keine rolle spielt. das mega drive (aka genesis) hatte eben keinen eigenen soundchip und konnte viel weniger farben gleichzeitig darstellen.
dafür konnte es bei schnelle action-games mit vielen sprites aufgrund der schnelleren cpu punkten.

------------------------------------------ ------------------------

Zitat von Naitrael:

Okay, ich habe bis zu dem vorherigen Beitrag nicht kommentiert und habe mir dementsprechend wenig vorzuwerfen. Vielleicht auch erst mal einen Post aufmerksam lesen und dann darauf antworten.

vlt einfach keine doppelaccounts nutzen oder für andere personen antworten ;)

Zitat von Naitrael:
So schön das auch klingt und einiges sicher wahr ist, MK64 auf jeden Fall, ist bei direktem Vergleich von PJ64 1.6 zum Original der Nebel bei OoT und Rogue Squadron exakt an den gleichen Stellen in derselben Entfernung. Ohne seperate Plugins, nur die mitgelieferten.
Wobei ich mich dann schon frage, wann du das letzte Mal das originale Bild überhaupt gesehen hast.

da irrste dich. exakte nebelwiedergabe haste ohnehin nicht wirklich mit den derzeitigen n64-emulatoren. grafisch am ehesten kommste nur mit den glide-plugins hin und die sind eben nicht standard-bestanteil dieser emus.
und im gegensatz zu einigen anderen hier, habe ich noch meine konsolen in der wohnung stehen. ja, von daher weiß ich das ziemlich genau.

Zitat von Naitrael:
Schlicht und ergreifend gelogen, in beiden Star Wars-Spielen habe ich den YouTube-Vergleich gerade mehrfach gemacht und es ist kein Unterschied zu sehen.

ach bitte, rate mal wieso ich auf speeddemoarchiv verwiesen habe. auf youtube sind von n64 spielen größtenteils emulator-aufnahmen zu sehen. sollte schon auffallen, wenn da die auflösung viel höher ist, als auf der eigentlichen platform. ein korrekter vergleich kann so nicht gewährleistet werden.
bei speeddemosarchiv hingegen dürfen nur runs eingereicht werden, welche auf der original-platform zustande kamen. daher kann man das dort ausschließen ;)

...
rate (0)  |  rate (7)
Avatar Maeldanus
Maeldanus
#57 | 17. Dez 2012, 09:13
Pokemon für den Gameboy... Alleine dafür schon legendär!

btw. zu behaupten der n64 war "gleich auf" mit der Ps1 ... Bitte einfach mal die History zu FF7 auschecken ;)
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Xerkrosis
Xerkrosis
#56 | 17. Dez 2012, 08:14
Ihr habt "The Legend of Zelda: Twilight Princess" vergessen. >:(
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Naitrael
Naitrael
#55 | 17. Dez 2012, 07:17
Zitat von Sp00kyF0x:

ach bitte. erst mit fachbegriffen um sich schmeißen und dann mad sein, weil man bloßgestellt wird. da musste dir selbst an die nase fassen. man sollte eben nicht versuchen andere zu belehren, wenn man nicht die nötige kompetenz dazu hat.


Okay, ich habe bis zu dem vorherigen Beitrag nicht kommentiert und habe mir dementsprechend wenig vorzuwerfen.

Vielleicht auch erst mal einen Post aufmerksam lesen und dann darauf antworten.

Zitat von Sp00kyF0x:

und auch über die emulationsszene hast du keine ahnung, gratulation. gerade die n64-emulation ist dafür bekannt, dass sie äußerst unpräzise ist und mit vielen gamespezfischen hacks arbeitet, im gegensatz zB zum snes und nes wo es cycle genaue emus gibt.
bei den n64-emus kann jedenfalls von einer grafisch getreuen darstellung kaum die rede sein, wenn du standard-plugins und konfigurationen verwendest. weder hat man bei manchen emus nebel, noch bestimmte framebuffer-effekte (wie lichkoronen) oder fehlendes sprite-filterung (auffallend zB bei Mario Kart 64).

oot hatten wir schon abgehakt, siehe oben.


So schön das auch klingt und einiges sicher wahr ist, MK64 auf jeden Fall, ist bei direktem Vergleich von PJ64 1.6 zum Original der Nebel bei OoT und Rogue Squadron exakt an den gleichen Stellen in derselben Entfernung. Ohne seperate Plugins, nur die mitgelieferten.

Wobei ich mich dann schon frage, wann du das letzte Mal das originale Bild überhaupt gesehen hast.

Zitat von Sp00kyF0x:

kann ich dir nur widersprechen. im gegensatz zu dir, überprüfe ich vorher meine aussagen, bevor ich sie anderen mitteile. beide titel haben auf dem pc eine viel höhere sichtweite. lässt sich leicht mit mittels youtube und speeddemosarchive verifizieren.


Schlicht und ergreifend gelogen, in beiden Star Wars-Spielen habe ich den YouTube-Vergleich gerade mehrfach gemacht und es ist kein Unterschied zu sehen.

Zitat von Sp00kyF0x:

man muss nicht mit dem finger auf andere zeigen um negativpunkte zu rechtfertigen. es geht hier um nintendo und speziell um das n64 und nicht um irgrendwelche anderen platformen. klar gibts auch andere titel auf anderen systemen wo es nebel gibt, aber diese systemen haben trotzdem nicht den nickname nebelwerfer bekommen. im gegensatz zu nintendos 64-bitter und das eben nicht ohne grund.


Mir geht es hier darum, dass der Eindruck gewonnen wird, dass das N64 hinsichtlich der Grafikstellung den anderen damaligen Konsolen komplett unterlegen gewesen wäre.
Ich persönlich habe auch noch nie von der "Nebelwerfer"-Bezeichnung gehört. Auch das Internet bringt einen einzigen Artikel hervor, in dem "Nebelwerfer" einmal in der Überschrift vorkommt.

Zitat von Sp00kyF0x:

impliziert die diskussion um den distanznebel bei n64-spielen würde sich eigentlich um die spielerische qualität dieser titel drehen.


Das war meine infantile Reaktion auf deine herablassende und besserwissende Art, mit der du hier jedem begegnest, der nicht deiner Meinung ist, die dich im Zusammenhang mit dem Thema als Kiddie-Fanboy bzw. Hater dastehen lässt.
Wenn an einigem, was du geschrieben hast, etwas dran wäre, hätte ich mir sicher nicht die Mühe gemacht, darauf zu antworten.

Punkt ist, einige deiner Behauptungen sind unwahr und deine kindische Art, das abgedroschene "umad" jedes mal zu unterstreichen, um so zu tun, als wären alle anderen die Fanboys, aber du bist der einzig objektive hier, lässt den Inhalt so oder so als unglaubwürdig dastehen.

Die zahlreichen Rechtschreibfehler führe ich einfach mal auf die Uhrzeit zurück, aber wer soviel recht haben will, wird doch sicher schon mal etwas von Groß- und Kleinschreibung gehört haben.
rate (9)  |  rate (2)
Avatar BIESNAKER
BIESNAKER
#54 | 17. Dez 2012, 07:05
ich sag nur N64 mit "Shadows of the Empire" und "007 Goldeneye". Was habe ich da Gesuchtet und den Kontroller in die ecke geworfen(wenns bockschwer wurde) xD

wahnsinns zeiten waren das.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar XxBarakaxX
XxBarakaxX
#53 | 17. Dez 2012, 04:14
Zitat von MMorpg-Fan:


Ich mach mir auch zwar sorgen um Nintendo, aber man kann jetzt nicht sagen, dass SEGA das gleiche "konzept" verfolgte..

schließlich hat SEGA mit dem Dreamcast und SEGA Saturn nicht auf innovation gesetzt, sondern auf starke hardware und ist damit dann letzten endes gescheitert.
Also genau die andere schiene, die Nintendo fährt..


Wenn ich mich nicht irre war der SNES aber von der Hardware her besser als der Mega Drive, Mega Drive hatte "nur" mehr Mhz.
Ich spiele Heute noch ab und zu SNES Spiele, wobei ich auch SEGA damals toll fand.
Hatte immer BEides.
Da ist mir das nie aufgefallen so deutlich, aber wenn ich Heute die Musik vergleiche, die war zu SNES Zeiten einfach der Hammer ! Vor allem bei den Möglichkeiten, man denke da an Castlevania, Super MArio ( SM 2 hat mir auch sehr gut gefallenb, da war ich einer der Wenigen), zelda, Metroid; Donkey Kong usw
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#52 | 17. Dez 2012, 03:15
Zitat von Sp00kyF0x:

der DS is nur keine konsole. sollte man nicht in einen topf werfen. ansonsten musste dir auch gefallen lassen, dass die PSP sich öfter verkauft hat als das SNES.


Zitat von Dagobert89:

Hmm also da erzählt mir Wikipedia was anderes ^^
DS: Worldwide: 153.69 million, all models combined (as of December 8, 2012)
PSP: Worldwide: 71.4 million (as of September 14, 2011)

protip: bei dem NDS handelt es sich nicht um das SNES, muss man wissen.
vlt doch erst mal einen post aufmerksam lesen und dann darauf antworten ;)

------------------------------------------ ------------------------------------------

Zitat von Naitrael:
Dein oberlehrerhaftes Getue zeugt nur von deinem Kleingeist, ich würde mir die Arroganz mal sparen. Letztendlich versuchst du hier, Leute von Un- oder Halbwahrheiten zu überzeugen und wirst am Schluss auch noch polemisch.

ach bitte. erst mit fachbegriffen um sich schmeißen und dann mad sein, weil man bloßgestellt wird. da musste dir selbst an die nase fassen. man sollte eben nicht versuchen andere zu belehren, wenn man nicht die nötige kompetenz dazu hat.

Zitat von Naitrael:
Du denkst ja offenbar, dass das Spielen am Emulator ohne Eingriff an Grafikoptionen irgendeinen Einfluss auf die Darstellung des Distanznebels hat. Setzen, 6.

und auch über die emulationsszene hast du keine ahnung, gratulation. gerade die n64-emulation ist dafür bekannt, dass sie äußerst unpräzise ist und mit vielen gamespezfischen hacks arbeitet, im gegensatz zB zum snes und nes wo es cycle genaue emus gibt.
bei den n64-emus kann jedenfalls von einer grafisch getreuen darstellung kaum die rede sein, wenn du standard-plugins und konfigurationen verwendest. weder hat man bei manchen emus nebel, noch bestimmte framebuffer-effekte (wie lichtkoronen) oder fehlendes sprite-filtering (auffallend zB bei Mario Kart 64).

Zitat von Naitrael:
Des weiteren ist in OoT so gut wie nie Nebel aufzufinden...

oot hatten wir schon abgehakt, siehe oben.

Zitat von Naitrael:
Dann noch Shadows of the Empire und Roque Squadron, habe beide am PC gespielt, beide haben denselben perversen Nebel wie am N64. Ganz einfach nachzugooglen oder selbst nachzusehen.

kann ich dir nur widersprechen. im gegensatz zu dir, überprüfe ich vorher meine aussagen, bevor ich sie anderen mitteile. beide titel haben auf dem pc eine viel höhere sichtweite. lässt sich leicht mit mittels youtube und speeddemosarchive verifizieren.

Zitat von Naitrael:
Klar, WaveRace64 und F-Zero X sowie Lylat Wars hatten Distanznebel, so wie die meisten der PS- und auch noch viele PS2-Titel, die ich so gesehen habe. ... Einmal nach MGS gesucht und oh grundgütiger, Nebel auf der PS.

man muss nicht mit dem finger auf andere zeigen, um negativpunkte zu rechtfertigen. es geht hier um nintendo und speziell um das n64 und nicht um irgendwelche anderen platformen. klar gibts auch andere titel auf anderen systemen wo es nebel gibt, aber diese systeme haben trotzdem nicht den nickname nebelwerfer bekommen. im gegensatz zu nintendos 64-bitter und das eben nicht ohne grund.

Zitat von Naitrael:
Und wer sich an dem Distanznebel von WaveRace oder F-Zero stört, der sollte am besten nur noch BF3 und Metro 2033 spielen, alles andere ist schließlich eine grafische Zumutung und kann spielerisch ja nur für Kinder sein.

impliziert die diskussion um den distanznebel bei n64-spielen würde sich eigentlich um die spielerische qualität dieser titel drehen.

Zitat von Naitrael:
Edit: Was ich noch anmerken möchte: Rogue Leader und Rebel Strike waren mMn die grafisch besten Titel der gesamten Konsolengeneration inkl. XBox.

unter den 3d-games sicherlich.

inb4:
lol umad nintendo fanboy?
rate (1)  |  rate (8)
Avatar Obaruler
Obaruler
#51 | 17. Dez 2012, 02:27
@Gamestar: Wenn man schon die (damals verdammt geile!) Werbe-VHS für den N64 erwähnt, dann sollte man auch darauf verlinken. ;)


http://www.youtube.com/watch?v=O95XG7On-Cw

und

http://www.youtube.com/watch?v=K_8EPfRzkwE



Zu geil, vor allem war man damals davon voll geflasht. <3
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Naitrael
Naitrael
#50 | 17. Dez 2012, 01:43
Zitat von Sp00kyF0x:

lol umad nintendo fanboy?


Dein oberlehrerhaftes Getue zeugt nur von deinem Kleingeist, ich würde mir die Arroganz mal sparen.

Letztendlich versuchst du hier, Leute von Un- oder Halbwahrheiten zu überzeugen und wirst am Schluss auch noch polemisch.

Du denkst ja offenbar, dass das Spielen am Emulator ohne Eingriff an Grafikoptionen irgendeinen Einfluss auf die Darstellung des Distanznebels hat. Setzen, 6.

Des weiteren ist in OoT so gut wie nie Nebel aufzufinden, außer er dient der Atmosphäre wie im Wald ganz am Anfang oder im Todeskrater. Da mag er vielleicht der Performance dienlich sein, wodurch zusätzliche Effekte oder zahlreiche Objekte realisierbar wurden, dennoch existiert in 80% der Level kein Distanznebel, weder in den Steppen, noch am See oder sonstwo.

Dann noch Shadows of the Empire und Roque Squadron, habe beide am PC gespielt, beide haben denselben perversen Nebel wie am N64. Ganz einfach nachzugooglen oder selbst nachzusehen.

Klar, WaveRace64 und F-Zero X sowie Lylat Wars hatten Distanznebel, so wie die meisten der PS- und auch noch viele PS2-Titel, die ich so gesehen habe. Mag jetzt vielleicht in der Natur von Spielen liegen, die relativ schnelles Spielgeschehen haben in dem man sich quasi automatisch immer nach vorne bewegt liegen, das kannst du mir ja sicherlich technisch detailliert erläutern.

Einmal nach MGS gesucht und oh grundgütiger, Nebel auf der PS.

Und wer sich an dem Distanznebel von WaveRace oder F-Zero stört, der sollte am besten nur noch BF3 und Metro 2033 spielen, alles andere ist schließlich eine grafische Zumutung und kann spielerisch ja nur für Kinder sein.

Edit: Was ich noch anmerken möchte: Rogue Leader und Rebel Strike waren mMn die grafisch besten Titel der gesamten Konsolengeneration inkl. XBox.
rate (8)  |  rate (1)

PREISE ZUM PRODUKT
Nintendo Wii U Basic Pack 8GB weiß + Nintendo Land + Party U (Bundle)
ab 239,99 € Zum Preisvergleich
19 Angebote | ab 6,90 € Versand
Nintendo Wii U Premium Pack 32GB schwarz + Nintendo Land (Bundle)
ab 245,00 € Zum Preisvergleich
10 Angebote | ab 6,90 € Versand
Nintendo Wii U Premium Pack 32GB schwarz + Mario Kart 8 (Bundle)
ab 282,00 € Zum Preisvergleich
22 Angebote | ab 0,00 € Versand
Nintendo Wii U Premium Pack 32GB schwarz + New Super Mario Bros. U + New Super Luigi U (Bundle)
ab 284,90 € Zum Preisvergleich
20 Angebote | ab 0,00 € Versand
» weitere Angebote
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten