GameStar Sparberater

Tools   |   Datum: 20.11.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Raupenwilly
Raupenwilly
#1 | 20. Nov 2012, 11:36
super Sache direkt mal runtergeladen =)
rate (8)  |  rate (22)
Avatar redemtion
redemtion
#2 | 20. Nov 2012, 11:46
Gute Idee für ein Add-on. Werde es auch mal testen.
rate (14)  |  rate (5)
Avatar spaXx
spaXx
#3 | 20. Nov 2012, 12:00
ja, affiliate-links sind nicht zu unterschätzen..
rate (21)  |  rate (2)
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#4 | 20. Nov 2012, 12:00
das ist gut für leute die nciht wissen was sie kaufen und wie teuer es ist. ich brauchs nicht aber für einige bestimmt ne gute sache.

Wie Chrome. meiner meinung nach der beste brwoser für leute die nicht mit pcs um gehen können. weil der einfach diese ganzen toolbars nicht zu lässt. wieviele leute kenne ich die keine ahnung von pc haben und der halbe bildschirm mit toolbars von programme zugeklastert ist -.-
rate (14)  |  rate (11)
Avatar locomat
locomat
#5 | 20. Nov 2012, 12:08
Unter Linux läuft das Add-on nicht?
rate (3)  |  rate (6)
Avatar derVictorianerSc
derVictorianerSc
#6 | 20. Nov 2012, 12:11
kann man ihn eigentlich auch mauell im browser öffnen, oder geht das nur automatisch?
rate (4)  |  rate (1)
Avatar GDI121
GDI121
#7 | 20. Nov 2012, 12:19
Opera
rate (4)  |  rate (11)
Avatar bu9me-not
bu9me-not
#8 | 20. Nov 2012, 12:36
Zitat von locomat:
Unter Linux läuft das Add-on nicht?


Was ist Linux?
rate (7)  |  rate (28)
Avatar headbang
headbang
#9 | 20. Nov 2012, 13:01
Zitat von bu9me-not:


Was ist Linux?


Ganz, ganz schlechte Frage.
rate (21)  |  rate (5)
Avatar OtaQ
OtaQ
#10 | 20. Nov 2012, 13:27
Bitte viel kaufen! Dann kann die Redaktion demnächst vielleicht die Praktikanten durch (so richtig in echt) bezahlte Redakteure ersetzen.
rate (19)  |  rate (6)
Avatar Rickomanio
Rickomanio
#11 | 20. Nov 2012, 13:36
mein eindruck: gamestar diversifiziert und sucht nach neuen einnahmequellen nachdem die verkäufe der zeitschriften immer weiter sinken.
rate (20)  |  rate (3)
Avatar Veto
Veto
#12 | 20. Nov 2012, 14:10
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar 3xhumed
3xhumed
#13 | 20. Nov 2012, 17:32
Interessiert mich nicht dieses Plugin, denn ich ahbe bereits das "Original" von Billiger.de installiert und das von Gamestar ist sicherlich 1:1 das gleiche nur das dort statt "Billiger.de" nun "Gamestar.de" drin steht.

Ne lasst mal gut sein... netter Versuch!
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Yash
Yash
#14 | 20. Nov 2012, 17:46
Normalerweise würd ich bei sowas erwarten "... und unterstützen damit indirekt Gamestar.de", damit es wenigtens nicht nur offensichtlich, sondern auch offiziell als zusätzliche Einnahmequelle deklariert wird. Aber so wird das einem doch allein als Geschenk an den User verkauft, was es definitiv nicht ist. Schade.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Ichi7
Ichi7
#15 | 20. Nov 2012, 19:46
Ich finde sowas unnütz, brauche ich nicht. Finde auch so was ich suche...
rate (2)  |  rate (2)
Avatar churchymayer
churchymayer
#16 | 20. Nov 2012, 20:04
Ihr hättet vielleicht mal erklären sollen wie man eine .crx Datei für Chrome installiert da sie ja nichts mehr von ausserhalb ihres Web Stores erlauben.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Damnatus
Damnatus
#17 | 21. Nov 2012, 00:46
Zitat von bu9me-not:


Was ist Linux?


Eine Pinguin-Art. Etwas eigenbrödlerisch.

(Hinweis für Allergiker: Spuren von Humor und Ironie könnten enthalten sein)
rate (11)  |  rate (0)
Avatar Falcon
Falcon
#18 | 21. Nov 2012, 01:22
Wer nutzt denn schon billiger.de?

Geizhals.at/de ist eh besser. Als Alternative höchstens noch Schottenland.

Und ja, dreiste Art hier Affiliate-Links unter zu schieben...
rate (4)  |  rate (1)
Avatar TetrisPie
TetrisPie
#19 | 21. Nov 2012, 01:49
solange es keine toolbar ist die mir ask.com als startseite macht :P
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Batze
Batze
#20 | 21. Nov 2012, 07:14
Was ist denn daran eigentlich TÜV geprüft.

Die Bezeichnung „TÜV-geprüft“ darf nur von einem Technischen Überwachungs-Verein oder einer Tochtergesellschaft verwendet werden. Alles andere wäre Irreführung der Verbraucher oder unlauterer Wettbewerb.

Also ich bitte mal um Aufklärung und sowas muss dann doch irgendwie eine TÜV Nummer oder sowas haben. Bitte mal vorzeigen.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Rene Heuser
Rene Heuser
#21 | 21. Nov 2012, 10:53
Zitat von Batze:
Was ist denn daran eigentlich TÜV geprüft. Die Bezeichnung „TÜV-geprüft“ darf nur von einem Technischen Überwachungs-Verein oder einer Tochtergesellschaft verwendet werden. Alles andere wäre Irreführung der Verbraucher oder unlauterer Wettbewerb. Also ich bitte mal um Aufklärung und sowas muss dann doch irgendwie eine TÜV Nummer oder sowas haben. Bitte mal vorzeigen.


Der Sparberater wurde tatsächlich vom TÜV geprüft: goo.gl/lDRua

Weil sich das aber nicht unbedingt auf den GameStar-Sparberater bezieht, habe ich den TÜV-Hinweis bis zur weiteren Klärung aus dem Text entfernt (kann einen Moment dauern, bis die Änderung übernommen wurde).
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Daniel Visarius
Daniel Visarius
#22 | 21. Nov 2012, 10:56
Edit: Doppel-Post
rate (0)  |  rate (1)
Avatar 486er
486er
#23 | 21. Nov 2012, 12:04
Zitat von Rickomanio:
mein eindruck: gamestar diversifiziert und sucht nach neuen einnahmequellen nachdem die verkäufe der zeitschriften immer weiter sinken.


Das fällt dir jetzt erst auf. Respekt.
Den kostenlosen Online-Content den GS hier bietet möchte ich nicht missen.
Aber oft wird einem der Wert einer Sache erst bewusst, wenn sie nicht mehr da ist.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Batze
Batze
#24 | 21. Nov 2012, 13:23
Zitat von Rene Heuser:


Der Sparberater wurde tatsächlich vom TÜV geprüft: goo.gl/lDRua

Weil sich das aber nicht unbedingt auf den GameStar-Sparberater bezieht, habe ich den TÜV-Hinweis bis zur weiteren Klärung aus dem Text entfernt (kann einen Moment dauern, bis die Änderung übernommen wurde).


Zertifikat ist am 31.07.2012 abgelaufen. :-)
man man man. Da informiert man sich doch vorher.
Denn jetzt sieht es tatsächlich so aus, als ob ihr hier Irreführung betreibt, betrieben habt.

Na zumindest hast du schnell reagiert und es ist jetzt raus.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar 486er
486er
#25 | 21. Nov 2012, 14:03
Zitat von Batze:


Zertifikat ist am 31.07.2012 abgelaufen. :-)
man man man. Da informiert man sich doch vorher.
Denn jetzt sieht es tatsächlich so aus, als ob ihr hier Irreführung betreibt, betrieben habt.

Na zumindest hast du schnell reagiert und es ist jetzt raus.


Ich würde hier keine Absicht unterstellen.
Aber Recht hast du allemal.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Kuomo
Kuomo
#26 | 21. Nov 2012, 15:37
Zitat von Rickomanio:
mein eindruck: gamestar diversifiziert und sucht nach neuen einnahmequellen nachdem die verkäufe der zeitschriften immer weiter sinken.

Und, warum auch nicht?
Ich mag GS, nur lese ich dank Internet mittlerweile kaum noch irgendwelche Zeitschriften. Das geht wohl sehr vielen so, da schadet es also nicht, dass sie sich andere Standbeine schaffen.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Batze
Batze
#27 | 21. Nov 2012, 23:38
Zitat von 486er:


Ich würde hier keine Absicht unterstellen.
Aber Recht hast du allemal.


Ach ne, echt nicht?
Jeder weiß, wo z.B. ein Siegel von Stiftung Warentest drauf ist mit der Bezeichnung Gut oder besser, das das ein Kunden Verkaufs Arkument ist. Und zwar ein nicht zu unterschätzendes.

Hier sehe ich das genauso. Da soll ein Produkt mit falscher Gütesiegel Benennung zwanghaft an den Man/Frau gebracht werden.

Gamestar will ja nur UNSER bestes. Ein Schelm wer da böses denkt.
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Kiwisouffle
Kiwisouffle
#28 | 22. Nov 2012, 08:19
"Der GameStar-Sparberater wird von Billiger.de entwickelt, die auch die Daten unseres Preisvergleichs anliefern."
also benutzt ihr nur euren namen, um weitere werbeeinnahmen zu generieren, was perse in der heutigen zeit ja nicht verwerflich ist.
aber zu anfang des textes noch großspurig von "In Zusammenarbeit [...] haben wir den offiziellen GameStar-Sparberater entwickelt."

dabei solltet doch gerade ihr wissen, dass euer klientel bei sowas recht kritisch ist?!
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Morrich
Morrich
#29 | 23. Nov 2012, 06:27
An sich keine schlechte Idee, aber die Nutzung von "billiger.de" für den Preisvergleich macht das ganze Ding gleich wieder völlig nutzlos.

Es gibt nur eine einzige Preisvergleichsseite die für Computerhardware überhaupt infrage kommt. Und das ist "geizhals.de".
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Plumbumm
Plumbumm
#30 | 10. Dez 2012, 03:31
hmm ich finde was ich brauche bei geizhals.at/de somit kein interesse an so einem programm...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Mydgard
Mydgard
#31 | 14. Dez 2012, 00:38
Aber bestimmt wieder aufbauend auf billiger.de ... bekannterweise fehlt denen aber sehr sehr viel Auswahl und bei Geizhals findet man viel günstigere Preise.
Alternate passt da natürlich gut mit hinein, der ist auch einer der teuren Shops ;)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Blacky1984
Blacky1984
#32 | 21. Dez 2012, 13:23
Also ich krieg es bei mir mit chrome nicht installiert -.-
hat jemand eine Lösung für mich, hab Updates durchgeführt, in Cache geleert, zeigt mir in der Installation nur in IE an -.-
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Gametester
Gametester
#33 | 12. Jan 2013, 23:39
Mag sich ja böse lesen, aber man muss sich wirklich nicht wundern wenn der Gamestar mehr Nutzen ander Sache als dem Spieler zugesprochen wird.

Ich habe selbst seit längerem keien Gamestar mehr gekauft. Generell keien Spielezeitschift, es sei denn ein nettes Spiel war der Ausgabe beigefügt und das war zuletzt bei der PC Games der Fall.

Im allgemeinen sind gute und objektive berichte knapp. Aber wenn sie gut richtig gut, muß man auch mal sagen.

Beim fehlen der Obejktiven Spieletests weiss man nicht ob der Tester/die Testerin einfach zu gehyped war oder ob das Thema Werbung eine Rolle spielt, weil man mit einer schlechten(oder schlechteren) Bewertung den Publisher nicht verärgern wollte um so die Einnahemn durch die geschaltete Werbung nicht zu verlieren.
Man weiß es nicht,...

Oder die Gerüchteküche was die nächste Generation an Konsolen angeht.
Oder die Meldungen dieser "Analysten" a la: "PC stirbt aus!" oder "Konsolen sterben aus!" Wie oft gehört? Und wie oft bisland eingetroffen? Ab und an geht mal eine Firma Pleite aber die jeweilige Platform existiert weiter!

Dann versteh ich es wiederum nicht wenn ein Spieler/Nutzer mal einen Hinweis auf ein aktuelles Thema einschickt und darauf nicht mal eine Antwort-Email erhält. Stattdessen wird von 3 Tage altem Kaffee berichtet,...
Und der Redakteuer ärgert sich dann wohl wieder über Sprüche der Leser über die "Aktualität" der Meldung.

Die Häme die Leser kommt nicht von ungefähr. Die Gamestar konnte es mal besser!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar PTrautman28
PTrautman28
#34 | 01. Apr 2013, 02:30
gute sache
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Bruada
Bruada
#35 | 01. Apr 2013, 14:00
war amazone und bei mir tut sich nix vonwegen vergleich.
hab und use chrome
scheint wohl ein fake zu sein
rate (0)  |  rate (1)
Avatar MSchröder91
MSchröder91
#36 | 04. Mai 2013, 20:26
Hallo liebe Leute ich habe den Sarberater getestet und ich muß sagen das Ding ist der absolute Mist
1. Sucht Irgendwelche Sachen die nicht mal ansatzweise das Produkt wiederspiegeln was man sich gerade anschaut.
2.Von sparen kann keine Rede sein denn alle anderen Produkte sofern es denn überhaut mal Treffer gibt alle teurer.
Ich habe das Ding darauf hin wieder entfernt und werde wieder auf Seiten von Geizhals.de suchen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar PhobosMoon
PhobosMoon
#37 | 14. Aug 2013, 23:44
Zitat von Feschpa-Willi:
das ist gut für leute (Leute) die nciht (Leibeigene Sprache wie ich annehme) wissen was sie kaufen und wie teuer es ist. ich brauchs (=brauche es) nicht aber für einige bestimmt ne gute sache(=Sache).

Wie Chrome. meiner Meinung nach der beste brwoser(nicht mal browser schreiben können aber Leute als dumm hinstellen) für leute(groß) die nicht mit pcs(Mehrzahl) um gehen können. weil der einfach diese ganzen toolbars nicht zu lässt. wieviele(wie viele!) leute(Leute!) kenne ich die keine ahnung von pc haben und der halbe bildschirm(Bildschirm!) mit toolbars von programme(Programme) zugeklastert(Klebstoff aha) ist -.-
Alter = 16?


Idiotische Aussage gegenüber anderen Usern die Chrome nutzen.

Was hat das mit toolbars zu tun? Natürlich Chrome ist ja Toolbar immun. Da geht gar-nichts. Wer das schafft bekommt bestimmt einen Preis.......fürs toolbar hacken in Chrome...

Wie viele Leute haben keine Ahnung vom PC? Nette Frage aber Thema verfehlt es geht hier um eine Applikation die Preisvergleiche erleichtern soll.

Natürlich muss ein Hirn wie das deine über solche Dinge erhaben sein, du hast ja alle Preise und sub Händler im Kopf und weißt natürlich auch gleich html Adresse zu all diesen Artikeln auswendig.

In diesem Fall ist das Plugin natürlich nicht zu gebrauchen.


Alle anderen können aber getrost zuschlagen ;)
rate (2)  |  rate (0)
1

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten