Acer GD245HQ
TFT-Monitore   |   Datum: 05.11.2010
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Gelöschter User
#1 | 14. Mär 2010, 13:41
Ich finde, der Monitor ist schön kantig gestaltet und das Orange kommt auch positiv rüber. Zudem scheint immerhin nicht der ganze Rahmen klavierlack-mäßig zu sein, sondern nur der innere Rand. Wobei man sich das auch hätte sparen können.

Mit 3D sollte man wirklich noch etwas warten. 400€ für einen 24" sind außerdem ziemlich teuer.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar RED-FROG
RED-FROG
#2 | 14. Mär 2010, 15:08
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar HarryRulez
HarryRulez
#3 | 14. Mär 2010, 16:55
Naja was ein Test,
haben ihn selber und auch die 3D Vision und bin nur begeisert von dem Ding. Er kostet auch nicht 400 sondern 350€ aber egal. Man kann nahe zu alles damit Spielen und das auch noch recht gut bis sehr gut. wer sich dafür interessiert, sollte hier ein blick riskieren. In unserem Forum, werden die Sachen auch mal grundlich getestet.

http://crysis.4thdimension.info/forum/show thread.php?t=13773
rate (1)  |  rate (0)
Gelöschter User
#4 | 14. Mär 2010, 19:26
So ein Blödsinn, der Klavierlack stört ja gerade weil er innen ist, also näher am Bild, welches spiegelt.

Welchem Idioten ist bloss die Idee mit dem Klavierlack mal gekommen ? Ich will ja damit nicht Klavier spielen.
Überall ist das Zeugs heutzutage drauf sogar auf den Nägeln von Frauen.

Bei einem Monitor sollte das Wichtigste nach einem guten Bild sowieso die Ergonomie sein, also voll verstellbar. Und die Farbe vom Monitor sollte einheitlich sein, damit das Auge nicht vom Bild abgelenkt wird. Da stört so ein "ach ich möchte so Hipp sein ornage nur".
Bei einem Kunst-Bild ist ja das Bild auch wichtiger als der Ramen.

Aber heutzutage trifft man oft auf das Problem, dass das Bild Top ist, aber die Ergonomie dafür im Ar$ch
Oder die Ergonomie Top und dafür das Bild im Ar$ch.

Ich finde Pivot-Funktionen und volle Ergonomie sollten bei allen Monitoren Standart sein, und dafür der restliche Firlefanz wie z.B. Klavier-Lack wieder verboten werden.
rate (4)  |  rate (0)
Gelöschter User
#5 | 14. Mär 2010, 21:18
Zitat von PMoser63:
So ein Blödsinn, der Klavierlack stört ja gerade weil er innen ist, also näher am Bild, welches spiegelt.


du fuchs! aber eher irrelevant, ist abgewinkelt. licht strahlt dir nicht direkt in das auge. die aufschriften finde ich schlimmer -- dorn im auge (designtechnisch).

Zitat von PMoser63:

Welchem Idioten ist bloss die Idee mit dem Klavierlack mal gekommen ? Ich will ja damit nicht Klavier spielen.
Überall ist das Zeugs heutzutage drauf sogar auf den Nägeln von Frauen.


klavierlack, finde ich ganz gut, aber nicht an allen geräten. kann man wie blueligt leds, halt ausreizen. hehe, mir ist auch aufgefallen, dass durchsichtiger glanz-nagellack sehr en vogue ist. egal ob der untersetzte kurzhaarige muttiverschnitt oder die feine dame, sie nutzen ihn (fast) alle.
rate (0)  |  rate (3)
Gelöschter User
#6 | 15. Mär 2010, 15:26
Ahja..

Ich habe das Gerät vor mir stehen und wenn ich dann lese "die eingebauten Lautsprecher sind aber nur für Systemtöne zu gebrauchen, für Musik oder Spiele sollten Sie richtige Boxen verwenden" dann frag ich mich ernsthaft ob man euren "Test" überhaupt für voll nehmen kann... der GD245HQ hat nämlich KEINE LAUTSPRECHER! Der Audioeingang (bzw vielmehr Ausgang) am Gerät dient lediglich zum durchschleifen des HDMI-Audiosignals. Aber das haben eure "Tester" wohl nicht gecheckt <.<
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Andrö
Andrö
#7 | 25. Aug 2010, 00:50
Zitat von RED-FROG:
Der 3D Betrieb frisst 50% der framerate.
Na dann mal viel spass bei einer Auflösung von 1920x1080.
Der Monitor ist ja mal sowas von extrem teuer, dabei noch so extrem schlechte Helligkeits/Kontrast verhältnisse. Für 400€ kann man extreme Bildqualität erwarten..aber eben nicht mit schwachsinnigen 120Hz.

Und Nvidia wirbt bereits mit 3D Surround (3 Monitore).
Das ist der reinste Unfug. Aber wenigstens image aufpolieren...


Fazit
Dank 120 Hz unterstützt der teure Acer-Monitor als einziger Nvidias Geforce 3D Vision. Die Bedienung ist verwirrend.

Das MUSS man umändern wenn AMD mit 3D Vision kommt.
Wäre ja total unfair und verwrirrend für den Kunden sowas in Zukunft zu lesen. Es scheint dann so als ob der monitor nur mit NV kompatibel wäre.


und wieso regt dich das alles so auf?! nur weil dein krüppel rechner dazu nicht in der lage ist 3d vision oder gar surround zu befeuern, musst du doch die technik nicht verteufeln...
rate (2)  |  rate (2)
Avatar aForce
aForce
#8 | 05. Nov 2010, 08:29
Zitat von ketchup:
Ahja..

Ich habe das Gerät vor mir stehen und wenn ich dann lese "die eingebauten Lautsprecher sind aber nur für Systemtöne zu gebrauchen, für Musik oder Spiele sollten Sie richtige Boxen verwenden" dann frag ich mich ernsthaft ob man euren "Test" überhaupt für voll nehmen kann... der GD245HQ hat nämlich KEINE LAUTSPRECHER! Der Audioeingang (bzw vielmehr Ausgang) am Gerät dient lediglich zum durchschleifen des HDMI-Audiosignals. Aber das haben eure "Tester" wohl nicht gecheckt <.<


Gamestar Fail
Willst'n Monitor, dann geh in den Laden und kuck dir das Bild an und entscheide obs dir passt, auf diese Tests kann man sich nicht verlassen, besonders nicht bei GS wo unteranderem Grafikkarten im Bademantel vertickt werden, gell Hendrik :P
rate (1)  |  rate (0)
Gelöschter User
#9 | 05. Nov 2010, 09:36
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Gelöschter User
#10 | 05. Nov 2010, 09:39
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kosmoskill
Kosmoskill
#11 | 05. Nov 2010, 10:33
immer diese überflüssigen 120 Hertz monitore...
60 Hz 28 Zoll was soll ich mit 3D und dann noch diese unausgereifte technik? dann muss ich auch noch ne geforece haben damit ich's nutzen kann und extra krempel.
Die Brille nervt auch (spiele net gerade wenig) und viele leute bekommen davon kopfschmerzen (ich nicht)

zu unausgereift, wenn ich ein klares 3D Bild ohne Brille in passender Helligkeit ohne das Leute allzu schnell davon Kopfschmerzen bekommen bekomme. Kauf ich es mir sofort aber solche Bildschirme, naja ich frag mich das halt immer wieder WARUM?

//EDIT:
Zitat von Trollierung1337FreutBernd:


[...]hier diskutiert man über 3D![...] (Und der dazugehörigen, nötigen *Bonzen*-Hardware,[...])


Wenn du auch schon rummeckerst dann richtig, hier geht es um den Test eines Bildschirms, da ist 3D nur am Rande wichtig, da es 120Hz ist ist es natürlich verfügbar, aber dennoich nur 1 Feature von vielen, das nicht sonderlich ausgereeift ist.
Wenn du Bonze bist, brauchst du ja keine News lesen, sondern kannst die nen Berater für die geilste 3D Zocker Etage leisten, oder?
rate (0)  |  rate (3)
Gelöschter User
#12 | 05. Nov 2010, 10:45
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Burnout
Burnout
#13 | 05. Nov 2010, 11:07
Zitat von ketchup:
Ahja..

Ich habe das Gerät vor mir stehen und wenn ich dann lese "die eingebauten Lautsprecher sind aber nur für Systemtöne zu gebrauchen, für Musik oder Spiele sollten Sie richtige Boxen verwenden" dann frag ich mich ernsthaft ob man euren "Test" überhaupt für voll nehmen kann... der GD245HQ hat nämlich KEINE LAUTSPRECHER! Der Audioeingang (bzw vielmehr Ausgang) am Gerät dient lediglich zum durchschleifen des HDMI-Audiosignals. Aber das haben eure "Tester" wohl nicht gecheckt <.<


Hat der gute Herr Klein das jetzt mal schnell editiert? Im Test ist nichts mehr von Lautsprechern zu lesen...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar NeM
NeM
#14 | 05. Nov 2010, 14:52
Zitat von Kosmoskill:
immer diese überflüssigen 120 Hertz monitore...
60 Hz 28 Zoll was soll ich mit 3D und dann noch diese unausgereifte technik?


Mimimi

Hier, ein Taschentuch für dich. Und noch ein Rat: Kauf das Teil nicht, wenns dir nicht gefällt oder du es nicht brauchst, aber lieg uns nicht in den Ohren damit....

Ich hab nen 120 Hz TFT, aber ohne Brille -> Weil es mir tatsächlich um die 120 Hz und nicht um ne 3D Technologie geht. Und ja, du siehst nen deutlichen Unterschied zwischen 60 und 120 Hz in einem schnelleren Shooter deiner Wahl, sofern du kein VSync verwenden willst.
rate (0)  |  rate (0)
Gelöschter User
#15 | 27. Nov 2010, 09:55
Den Monitor gibt es auch in schwarz und kostet 40€ weniger (Quelle: Amazon.de)

Gruß Living
rate (0)  |  rate (0)
1

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten