Raptor Gaming H2

Headsets   |   Datum: 23.06.2009
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1
Avatar Klabusterbär
Klabusterbär
#1 | 23. Jun 2009, 22:01
Ich hatte damals das Raptor Gaming H1 getestet, welches äußerlich den Steelseries Headsets verdächtig ähnlich sah. Zwar war die Ortung recht gut, der Klang war aber im Vergleich zu meinem Sennheiser 160 miserabel (klang wie eine Blechdose). Statt "5.1" oder "7.1" Headsets, würde ich nach wie vor zu den normalen Steroeoheadsets in Verbindung mit einer guten Soundkarte greifen. Schon alleine die Tatsache, dass man bei vielen Surround-Headsets ein Wirrwar an Kabeln und Reglern hat und seine normale Soundkarte nicht mehr verwenden kann, ist sehr nervig. Laut PCGH soll allerdings auch das neue Medusa einen guten Klang haben. ;)
PS: Kann das Gamestar Team nicht mal irgend etwas gegen die elenden Pyjamagirl/Nicoles Strip/Mein erstes Mal usw. Spamer unternehmen?
rate (5)  |  rate (1)
1

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten