Nvidia Geforce GTX 680

Grafikkarten   |   Datum: 22.03.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#1 | 22. Mrz 2012, 14:09
Juhuuuuuu sie hält was sie verspricht. geile sache. Referenz modell ist zwar wieder viel zu laut, aber das machen verschiedene lüfter schon weg, hoffe ich.
rate (74)  |  rate (3)
Avatar Bis_Einer_Weint
Bis_Einer_Weint
#2 | 22. Mrz 2012, 14:15
Da hat NVIDIA tatsächlich mal nicht den Mund zu weit aufgemacht,als sie sich so heftig über die 7970 ausgelassen haben.Ich habs glatt wieder nur für PR-Geschwafel gehalten.500 Euro sind natürlich trotzdem glatter Wahnsinn für ne Grafikkarte,aber dennoch Respekt für dieses Stück Technik.
rate (67)  |  rate (7)
Avatar Psycho69
Psycho69
#3 | 22. Mrz 2012, 14:16
Wow....Nvidia kann es ja doch noch....
und sie hatten recht...AMD hatte (jetzt wo die GTX 680 da ist),
doch schon ein wenig entäuscht....

naja...leider fehlt jetzt die Konkurenz...)-:'
rate (43)  |  rate (7)
Avatar Black_Shadow
Black_Shadow
#4 | 22. Mrz 2012, 14:16
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kuomo
Kuomo
#5 | 22. Mrz 2012, 14:16
Wow nicht schlecht, wenn Nvidia diesmal keine fehler bei der preisgestaltung macht, kann AMD einpacken.
rate (23)  |  rate (8)
Avatar h0lyh3x3r
h0lyh3x3r
#6 | 22. Mrz 2012, 14:17
Richtig Hammer!!! Wenn der Preis jetzt noch stimmt und durch verschiedene Lüfter die Lautstärke verringert werden kann, ist das Ding gekauft.
rate (22)  |  rate (2)
Avatar Macgki
Macgki
#7 | 22. Mrz 2012, 14:19
Solche Berichte über High End Grafikkarten zu lesen macht zwar Freude, aber Karten wie diese sind für Leute wie mich einfach unerschwinglich (kostet ja fast so viel wie ein günstiger Selbstbau Spiele PC ^^)
rate (64)  |  rate (2)
Avatar Melodeaht
Melodeaht
#8 | 22. Mrz 2012, 14:23
Am liebsten würde ich mir jetzt die Hose ausziehen und... naja xD

sie hält wirklich sogut wie alles was gesagt wurde gut das ich gewartet habe nur über die neue Kantenglätung bin ich etwas entäuscht ich will ne scharfe kanten glätung keine verwaschende aber das ist nebensache

ansonsten die leistung Top auch wenn die speicher anbindung seltsamer weise hinunter geändert wurde warum auch immer aber das ist für mich auch eher nebensache

was auch gut ist endlich pcie 3.0 und davon habe ich 3 stück und das heisst ich hol 3 Karten je 500 Euro macht 1500 entweder warte ich ein bisschen bis die Preise besser geworden sind oder ich gebe mehr als die Hälfte meines gehalts aus

werde aber wohl warten meine derzeit zwei 580 reichen ja noch völlig aus vl werde ich die verkaufen und damit einen teil zu finanzieren naja mal schaun

aber bin völlig zufrieden und endlich keine gerüchte mehr :)
rate (5)  |  rate (88)
Avatar HuutSchii
HuutSchii
#9 | 22. Mrz 2012, 14:26
Mist. 50% mehr im Overall zu meiner 580er. Das Teil ist ja schneller als gedacht.
Da darf ich ja bald wieder überlegen ob nicht wieder ein wechsel ansteht :).
Aber erst mal warten bis die Preise vernünftig werden und Wasserkühler verfügbar sind.
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Fraggless
Fraggless
#10 | 22. Mrz 2012, 14:26
Schöner Test aber warum wird im Test nirgends erwähnt, was das gute Stück kostet?
Oder hab ich das überlesen?
rate (2)  |  rate (21)
Avatar RWitschi
RWitschi
#11 | 22. Mrz 2012, 14:26
Sehr schön, besser als erwartet! Jetzt nur noch warten bis sie unter 400 Euro gefallen ist und ich kann meine GTX480 verscherbeln.
rate (13)  |  rate (1)
Avatar lionxx
lionxx
#12 | 22. Mrz 2012, 14:27
Geile Sache, muss ich zugeben...:D
Nur hab ich gerade keine 500 € für eine neue Grafikkarte auf der hohen Kante, also muss die "alte" 560Ti wohl noch ein bisschen halten...B-)
rate (13)  |  rate (2)
Avatar f0x0r
f0x0r
#13 | 22. Mrz 2012, 14:29
Finde die Karte sehr gut, aber ich verstehe einfach nicht wie man bei einer 500€ Grafikkarte so bei der Kühlung sparen kann?

Warum nicht einfach mal gleich einen anständigen Kühler drauf ?

Zumindest bei einer so modernen , teuren Karte sollte sowas Standart sein.

Ansonnsten geiles teil!
rate (16)  |  rate (1)
Avatar IchWillDochNurSpieln
IchWillDochNurSpieln
#14 | 22. Mrz 2012, 14:30
Sehr gute Karte . Aber wenn man bedenkt das sie erst 1 1/2 Monate nach der AMDs rauskommt war eigentlich klar das sie besser ist
rate (5)  |  rate (12)
Avatar cALLMeCriZ
cALLMeCriZ
#15 | 22. Mrz 2012, 14:32
Nette Karte, im Netz teilweise schon für ~435€ zu haben (EVGA), was mich aber brennend interessiert ist ->

Gibt es 'nen Perf. Verlust über PCI-E 2.0 (!?), fahr' noch 'n 1366er Brett und das soll auch noch 'ne Zeit lang so bleiben?
rate (6)  |  rate (0)
Avatar puro
puro
#16 | 22. Mrz 2012, 14:32
Zitat von lionxx:
Geile Sache, muss ich zugeben...:D
Nur hab ich gerade keine 500 € für eine neue Grafikkarte auf der hohen Kante, also muss die "alte" 560Ti wohl noch ein bisschen halten...B-)


Haha, so gehts mir gerade auch. :P Werd jetzt trotzdem mal anfangen zu sparen und dann so in einem Jahr, evtl auch früher, erstmal richtig schön aufrüsten. :D
rate (6)  |  rate (0)
Avatar No1-Obaruler
No1-Obaruler
#17 | 22. Mrz 2012, 14:33
"Einzig eine chinesische Webseite verbreitete vorab so gut wie alle Details zur neuen Nvidia Geforce GTX 680 , weil sich die Kollegen aus Asien nicht an die Sperrfrist des Herstellers gehalten haben."

Mh, also, wenn ihr damit http://www.tweaktown.com/reviews/4622/nvidia_g eforce_gtx_680_kepler_2gb_reference_card_video _card_review/index1.html meinen solltet: Die gesamte erste Seite befasst sich damit, dass die versucht haben nVidia zu erreichen, was denn nun mit dem NDA und der Sperrfrist ist, da die extern bereits eine Karte erhalten hatten und getestet haben, und nunmehr wissen wollten, ab wann die denn nun damit online gehen dürfen ... wenn sich nVidia da nicht meldet denkt man sich halt auch irgendwann "FU", und setzt den Test online, zumal ja kein offizielles Testmuster und damit kein NDA (trotzdem waren sie so höflich zu fragen). ^^


Zur Karte selber: <3 Nur schade, dass der Vollausbau noch 'ne Weile weg ist ... man bedenke: Das hier ist die eigentliche Mittelklasse-Karte, die durch die Fertigungsprobleme beim Vollausbau notgedrungen statt 660 nun 680 heisst, das spricht Bände über das Potential. :D

Zitat von f0x0r:
Finde die Karte sehr gut, aber ich verstehe einfach nicht wie man bei einer 500€ Grafikkarte so bei der Kühlung sparen kann?

Warum nicht einfach mal gleich einen anständigen Kühler drauf ?

Zumindest bei einer so modernen , teuren Karte sollte sowas Standart sein.

Ansonnsten geiles teil!
Die Kühlung hat wenig zu kosten und fertig, ist halt so beim Serienmuster. Warte 1-2 Monate, dann gibts Custom-Karten mit ordentlichem Kühler, bzw. Bastellösungen.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar mrbit
mrbit
#18 | 22. Mrz 2012, 14:34
wer brauch sowas ihn 3-4 jahren höchstens und die amd9990 kommt ja nich die wird der 680 denn hinterversollen
rate (0)  |  rate (32)
Avatar Hendrik Weins
Hendrik Weins
#19 | 22. Mrz 2012, 14:35
Zitat von Fraggless:
Schöner Test aber warum wird im Test nirgends erwähnt, was das gute Stück kostet?
Oder hab ich das überlesen?


500 Euro sind es :)
Steht aber auch im Test drin ;)
rate (22)  |  rate (0)
Avatar IchWillDochNurSpieln
IchWillDochNurSpieln
#20 | 22. Mrz 2012, 14:35
Zitat von Melodeaht:



was auch gut ist endlich pcie 3.0 und davon habe ich 3 stück und das heisst ich hol 3 Karten je 500 Euro macht 1500 entweder warte ich ein bisschen bis die Preise besser geworden sind oder ich gebe mehr als die Hälfte meines gehalts aus

Drei von dem Teil ist meiner Meinung nach zwar völlig übertrieben aber wenn du zu viel Geld hast von mir aus
rate (18)  |  rate (2)
Avatar Hendrik Weins
Hendrik Weins
#21 | 22. Mrz 2012, 14:36
Zitat von cALLMeCriZ:
Nette Karte, im Netz teilweise schon für ~435€ zu haben (EVGA), was mich aber brennend interessiert ist ->

Gibt es nen Perf. Verlust über PCI-E 2.0 (!?), fahr noch n 1366er Brett und das soll auch noch ne Zeit lang so bleiben?


Einen Leistungsverlust gibt es bei PCIe 2.0 nicht, nein.
rate (28)  |  rate (2)
Avatar Hatschi18
Hatschi18
#22 | 22. Mrz 2012, 14:37
Zitat von mrbit:
wer brauch sowas ihn 3-4 jahren höchstens und die amd9990 kommt ja nich die wird der 680 denn hinterversollen


Kann das jemand mal bitte übersetzen?
rate (47)  |  rate (0)
Avatar letsplaygames
letsplaygames
#23 | 22. Mrz 2012, 14:40
mal schauen wie sich der nachfolger der gtx570 schlägt ^^ werde aber wahrscheinlich rund 300 euro ausgeben.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar morti
morti
#24 | 22. Mrz 2012, 14:42
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar GSF
GSF
#25 | 22. Mrz 2012, 14:44
Extrem beeindruckend. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht damit gerechnet habe, dass Nvidia, abseits der Leistung, ein derartiges Produkt abliefert.

Das ist seit sehr langer Zeit das erste Mal, dass man AMDs Topmodelle auch bezüglich der Energieeffizienz schlagen kann.

Hiermit bekunde ich also meinen Respekt davor, dass man in Santa Clara tatsächlich nicht einfach nur das Maul aufgerissen hat, sondern auch Taten hat folgen lassen. Damit stellt Kepler auch tatsächlich einen Fortschritt zu Fermi dar und das Warten hat sich auch gelohnt, vorausgesetzt man möchte, wie zum Launch der 7900 GTX oder 8800 GTX 500 Euro berappen, was für heutige Verhältnisse wirklich nicht wenig ist...

Trotzdem: Ein Effekt, den man sich erhofft hatte, tritt vermutlich nicht in der gewünschten Form ein: Preiskampf. Denn jetzt hat man bei AMD zum wiederholten Male keine High-End-Konkurrenz mehr.

20% sind im gleichen Segment eine recht große Leistungsdifferenz und da man die Nvidia-Chips diesmal auch bzgl. Verbrauch und Abwärme nicht wirklich schlagen kann, bleibt wieder nur die Antwort über den Preis, den Nvidia aber trotzdem hochhalten kann.

Gleichwertigkeit sieht anders aus, zumal eine HD 7990 als Dual-Chip-Karte keine ernsthafte Konkurrenz oder Alternative ist, wenn man die Nachteile dieser Produktklasse bedenkt.


EDIT: Es bleibt noch anzumerken, dass bspw. Hardwareluxx und Computerbase zwar auf den gemeinsamen Nenner kommen, dass die GTX 680 gegenüber der HD 7970 das bessere Produkt ist, der Leistungsunterschied fällt aber nicht ganz so groß aus wie in eurem Rating.

Trotzdem tolle Karte.
rate (12)  |  rate (1)
Avatar pfc2k8
pfc2k8
#26 | 22. Mrz 2012, 14:47
Da lohnt es sich ja direkt von meiner HD5870 auf die GTX 680 umzusteigen. Die Leistungssteigerung ist ja schon enorm und im Gegensatz zur HD7970 mehr Leistung bei weniger Stromverbrauch ist schon beachtlich!
Da kann ja sogar mein be quiet 550W Netzteil noch herhalten :)
Zumindest falls ich irgendwann mal das Geld für die Karte zusammengespart habe. (Zum Glück hab ich bald Geburtstag :D)
rate (6)  |  rate (2)
Avatar playdude92
playdude92
#27 | 22. Mrz 2012, 14:51
Neue Hardware macht nur zum Release der neuen Konsolengeneration Sinn. Damit meine ich durschnittliche Spieler.

Für Enthusiasten, die gern sehr große Monitore haben, ist das natürlich anders. Aber davon gibts auch nicht so viele.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar BeRse
BeRse
#28 | 22. Mrz 2012, 14:51
mal abwarten wann da ein Mittelklassemodell um die 300 € kommt
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Sarnar
Sarnar
#29 | 22. Mrz 2012, 14:51
Seh ich das richtig, dass sie nur minimal mehr Leistung bietet als eine 590?

Da bin ich dann mal mehr auf die 690 gespannt.
rate (1)  |  rate (8)
Avatar No1-Obaruler
No1-Obaruler
#30 | 22. Mrz 2012, 14:52
Zitat von Hatschi18:


Kann das jemand mal bitte übersetzen?
Mh, Cpt. Obvious mahnt wohl an, dass diese Karte in 3-4 Jahren zu langsam sein wird ... ^^
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Trackliner
Trackliner
#31 | 22. Mrz 2012, 14:52
Ich hab auch gedacht die reißen Ihr Maul so weit auf, erstmal gucken was bei rum kommt. WOW. Respekt diesmal bin ich ruhig und hoffe auf entsprechende Preise einer GTX 660/670 (wobei wahrscheinlich eher 660) zum aufrüsten. Krasses Teil.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar cALLMeCriZ
cALLMeCriZ
#32 | 22. Mrz 2012, 14:53
500€?
Die Karte war hier zwar innerhalb weniger Minuten vergriffen, denke aber es wird nicht nur bei diesem einen Angebot in der Liga bleiben ->

http://www1.anobo.de/articledetail.jsp?aid =57516&agid=1156&pvid=4ncyngifj_h03ply24&ref=1 3&lb

einfach mal ein wenig suchen, mit ein wenig Geduld sollte man deutlich unter 500 an seine GPU kommen.

Ach und danke für die Info bezüglich PCI-E 2.0 @ Hendrik
rate (3)  |  rate (1)
Avatar HaloGrungeLink
HaloGrungeLink
#33 | 22. Mrz 2012, 14:53
Wow! Sieht aus als hätte die 8800GTX einen Nachfolger als die beste nvidia Karte aller Zeiten!
rate (11)  |  rate (1)
Avatar Silvershadow
Silvershadow
#34 | 22. Mrz 2012, 14:57
Der Test ist teilweise etwas...merkwürdig.
Die 680 ist ca. 8-10% schneller als eine 7970, wobei die minFPS (siehe PCGH Test) den Vorsprung auch noch teilweise deutlich schmelzen lassen.

http://www.computerbase.de/artikel/grafikk arten/2012/test-nvidia-geforce-gtx-680/

http://www.hardwareluxx.de/index.php/artik el/hardware/grafikkarten/21816-test-nvidia-geforce-gtx-680.html
rate (7)  |  rate (3)
Avatar Dryz
Dryz
#35 | 22. Mrz 2012, 14:58
ok für mich stehts fest die 680er wird meine 480er ablösen :)
Zwar werde ich bissl warten bis die preise sich etwas einpendeln aber dann wird zugeschlagen.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar KNiFE
KNiFE
#36 | 22. Mrz 2012, 15:00
Nach drei Grafikkarten von ATI/AMD werd ich wohl nicht darum herumkommen bei Nvida zuzuschlagen. Aber erst mal auf die GTX670 warten, die dürfte für 1080p reichen.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Rune Drogan
Rune Drogan
#37 | 22. Mrz 2012, 15:01
Zitat von Kuomo:
Wow nicht schlecht, wenn Nvidia diesmal keine fehler bei der preisgestaltung macht, kann AMD einpacken.


Entschuldige, aber wo hat denn Nvidia bitte in den letzten Jahren Fehler bei der Preisgestaltung gemacht? Deren Komponenten sind meist nun mal aufwendiger und deshalb auch teurer in der Produktion und dies zeigt sich nun mal auch im Preis.
Das wird warscheinlich dieses mal wieder so sein.

Wer weniger zahlen will, aber auf einige Feature verzichten will, die man eigentlich nicht unbedingt braucht, wird weiterhin zu AMD greifen und Nvidia links liegen lassen.

Ich stelle mir aber auch die Frage, welches Programm sie für den Benchmark genutzt haben, denn einige sind nun mal für Nvidia optimiert und einige für AMD, was jetzt nicht die Leistung der GTX 680 schmälern soll.

Aber seien wir doch mal ehrlich... Wozu brauch man wenn solch ein Ungtüm. Das einzige Betätigungsfeld was mir einfällt ist Bildbe- und verarbeitung. Zum zocken ist diese Leistung einfach zu überdimensional. Es gibt ja noch nicht mal Spiele, welche die GTX 580 voll ausreizen bzw. an ihre Grenze bringen.

In dem Test von Computerbase kommen sie auf das Ergebnis, umso höher die Auflösung wird, umso kleiner wird der Abstand zwischen der GTX680 und der 7970 und in der Surround-Auflösung 5.760x1.080 wird sie sogar von der 7970 überholt

Ich warte noch auf die GTX 660 und werde dann warscheinlich nach Jahren auch wieder auf NVidia umsteigen.
rate (5)  |  rate (4)
Avatar Falkum
Falkum
#38 | 22. Mrz 2012, 15:01
eine schöne Karte, besonders der Stromverbrauch!

ich habe mal dazu noch eine Frage:

Bei den Benchmarks sieht man, dass der Abstand zur 7970 schrumpft je höher die Auflösung ist. - gibt es Tests mit auflösungen jenseits 2560x1600? Zum Beispiel bei 3 Monitoren mit FullHD? Weil dafür sind die Karten ja gemacht...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Zelemas
Zelemas
#39 | 22. Mrz 2012, 15:05
Welchen Sinn macht es bitte, bei einer nicht für den Verkauf gedachten Referenzkarte eine nicht vorhandene Ausstattung zu monieren und deswegen evtl. auch weniger Punkte zu verteilen??

Die Karte selbst scheint ein wirklich guter Wurf zu sein, aber der Lüfter erscheint mit auch zu laut bei den Werten. Mal sehen, was die Erkaufskarten da mitbringen werden...
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Silvershadow
Silvershadow
#40 | 22. Mrz 2012, 15:05
Zitat von Rune Drogan:


Entschuldige, aber wo hat denn Nvidia bitte in den letzten Jahren Fehler bei der Preisgestaltung gemacht? Deren Komponenten sind meist nun mal aufwendiger und deshalb auch teurer in der Produktion und dies zeigt sich nun mal auch im Preis.
Das wird warscheinlich dieses mal wieder so sein.

Wer weniger zahlen will, aber auf einige Feature verzichten will, die man eigentlich nicht unbedingt braucht, wird weiterhin zu AMD greifen und Nvidia links liegen lassen.



Der Die ist bei Nvidia um ca. 40mm² kleiner, d.h. der GK104 ist kostengünstiger zu produzieren als beim AMD Pendant.

Was man auch noch beachten sollte: Der GPGPU Teil der GTX 680 ist komplett ausgeschlachtet, deswegen bietet die 7970 & 7950 weitaus mehr Compute Power.
rate (4)  |  rate (2)
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten