Nvidia Geforce GTX 680

Grafikkarten   |   Datum: 22.03.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar HELLSPAWN25
HELLSPAWN25
#239 | 30. Jul 2014, 22:18
selbst heute noch übertrifft sie jede 770er und war ihr geld auf jeden fall wert - und 1-2 jahre hält sie sicher auch noch tapfer...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Domidragon
Domidragon
#238 | 23. Jul 2013, 12:31
"Wer mehr TFTs anschließen wollte, musste entweder mit SLI "

FALSCH. SLI unterstützt nur 2 Monitore gleichzeitig, wer mehr an einem SLI haben will muss sich eine dritte unabhängige Karte dazukaufen.

Ohne SLI kann man locker mehr dran hängen, aber wenn SLI aktiviert ist, no chance!
rate (0)  |  rate (1)
Avatar mensch4
mensch4
#237 | 01. Mai 2013, 17:22
Zitat von Hitschi18
Zitat von mrbit:
wer brauch sowas ihn 3-4 jahren höchstens und die amd9990 kommt ja nich die wird der 680 denn hinterversollen


Kann das jemand mal bitte übersetzen?

Ja, kann ich, glaube ich. Ich bin mir nich hundertprozentig sicher aber ich denke er meint, wenn in 3-4 Jahren die AMD Radeon HD 9990 raus kommt ist die olle gtx 680 veraltet.(:
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Sanja677
Sanja677
#236 | 04. Dez 2012, 19:21
ihr seid die besten danke!!!
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Sonilock
Sonilock
#235 | 06. Aug 2012, 13:04
Toller Test, jedoch habe ich im Moment die GTX580 und sehe es gar nicht ein mir diese zu kaufen, es gibt eh kaum Spiele wozu man so eine schnelle Karte braucht, nicht mal meine GTX580 wird voll ausgelastet, da die meisten Spiele für die Konsolen gemacht sind und die nicht annähernd meine Karte auslasten!

Aber wie man sehen kann, gibt es genug Leute, die sich wegen 10% mehr Leistung einen abrubbeln :)

Zudem nervt es, dass jedes halbe Jahr ne neue Karte rauskommt, ist ja schlimmer als bei den Smartphones!
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Brumbär
Brumbär
#234 | 25. Jul 2012, 20:13
Also ich muss sagen, dass mir die Palit-Version der 680er viel besser gefällt. Sie bringt 1. 10% mehr Leistung, 2. ist sie einen Tick leiser und 3. sie wird besser gekühlt. Zudem hat sie auch für meinen Showcase ein besseres Design. Einfach wundervoll!
rate (5)  |  rate (0)
Avatar 4MAZ1NG
4MAZ1NG
#233 | 03. Jul 2012, 15:47
Zitat von Michel_Men:



Naja locker ist relativ ...

Habe eine 670-er von Asus (DCU-T) und bei Batman-AC (1080p) geht selbst sie mit DX11 und PhysX in die Knie (42 f/s Bench).

Will nicht wissen was da mit Deiner 570-er drin ist? Schätze 25-30 Frames/s höchstens, dasselbe gilt für Metro-2033 (Eye Candy Mode mit PhysX).

Bevor ich die Karte gekauft habe, dachte ich auch meine HD-4870x2 reicht noch locker (4 Jahre alt) um alles bis auf DX11 zu spielen. Tat es fast auch, aber inzwischen möchte ich die Leistung der 670-er zusammen mit den Bildverbesserungen ganz u. gar nicht mehr missen ...

Wobei die 570 bei Dir natürlich viel näher an einer 670 dran ist, wie in meinem Fall.

(Sodele, Schleichwerbung aus, Kontoverbindung für Nvidia folgt ...).


Ich hab mit meiner Asus GTX570 DCII (+ i5 2500k) in Arkham City rund 50 fps mit DX11 und auf höchsten Einstellungen ohne VSync und PhysX. Mit mittlerem PhysX liegts schon bei 30 - 35.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Michel_Men
Michel_Men
#232 | 26. Jun 2012, 11:41
Zitat von DKill3r:
Meine GTX 570 kommt mir jetzt so unbedeutend vor... xD
Dabei reicht die noch locker, spiele ja nur in 1920x1080 ^^



Naja locker ist relativ ...

Habe eine 670-er von Asus (DCU-T) und bei Batman-AC (1080p) geht selbst sie mit DX11 und PhysX in die Knie (42 f/s Bench).

Will nicht wissen was da mit Deiner 570-er drin ist? Schätze 25-30 Frames/s höchstens, dasselbe gilt für Metro-2033 (Eye Candy Mode mit PhysX).

Bevor ich die Karte gekauft habe, dachte ich auch meine HD-4870x2 reicht noch locker (4 Jahre alt) um alles bis auf DX11 zu spielen. Tat es fast auch, aber inzwischen möchte ich die Leistung der 670-er zusammen mit den Bildverbesserungen ganz u. gar nicht mehr missen ...

Wobei die 570 bei Dir natürlich viel näher an einer 670 dran ist, wie in meinem Fall.

(Sodele, Schleichwerbung aus, Kontoverbindung für Nvidia folgt ...).
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Fred
Fred
#231 | 27. Apr 2012, 00:52
Zitat von Immanuel Hiob:
Consoleros killed pc-games - just quicktime crap mit schottergrfik ;-) weiterhin ein schönes, Gnaden-Los ewiges Leben in der grenzenlosen Gemeinschaft mit der bedingungslos liebenden Goettin!


Du solltest nicht soviel kiffen.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar patze86
patze86
#230 | 10. Apr 2012, 16:18
ich bin mal derbst gespannt, was sich auuf dem spielemarkt tut, wenn die neuen konsoölen rauskommen.
rate (0)  |  rate (3)
Avatar suDios
suDios
#229 | 10. Apr 2012, 01:07
tja dann weiß ich wohl jetzt wo mein ganzes Geld diesen Montag hinfließt :D
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Selim80
Selim80
#228 | 09. Apr 2012, 02:16
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar THeininger
THeininger
#227 | 29. Mrz 2012, 22:44
Hab die 680 gtx heute bekommen und muss sagen das ding geht richtig ab. aber das geilste ist man hört den lüfter unterm zocken kaum. Bei meiner 480 gtx war der lüfter solaut das sich sogar der Vorwerk staubsauger unterm bett verkrochen hat.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Immanuel Hiob
Immanuel Hiob
#226 | 28. Mrz 2012, 00:42
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar CiHo
CiHo
#225 | 27. Mrz 2012, 21:48
Die Karte ist super, aber warum zur Hölle musste nVidia die Stromanschlüsse übereinander legen? Dadurch fallen gleich mal einige alternative Kühler weg. Schade eigentlich, Ich warte aber sowieso auf die Custom-Designs.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Morrich
Morrich
#224 | 27. Mrz 2012, 19:23
Schickes Teil was NVidia da gebastelt hat. Wenn die kleineren Modelle der Serie auch so ein gutes Performance/Leistungsaufnahme Verhältnis haben, dann könnte es durchaus sein, dass ich mir nach vielen Jahren AMD/ATi tatsächlich mal wieder eine NVidia Karte kaufe.

Allerdings muss natürlich auch der Preis stimmen. Wenn ich gegenüber der AMD Konkurrenz bei NVidia gleich mal wieder 40-50€ mehr hinlegen muss, dann nehm ich doch lieber weiter AMD, auch wenn die Karte dann vielleicht etwas langsamer ist und ein bisschen mehr Strom verbraucht.
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Smellfire
Smellfire
#223 | 26. Mrz 2012, 23:00
Ich spiel mit Cf 2x HD 5850 und so ziemlich alles rennt wie Sau.
Zum Glück hat der ständige Hardwarehunger neuer Titel deutlich nachgelassen. So ne Monsterkarte brauche ich derzeit definitv nicht
auch wenns sicherlich ganzh nett ist zu haben.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Veloth321
Veloth321
#222 | 26. Mrz 2012, 19:05
Bleibt primär abzuwarten, ob es die Nvidia Boardpartner endlich schaffen mit ihren Kühllösungen auf das Niveau der AMD Partner zu kommen, bei der geringen Leistungsaufnahme sollte das hoffentlich möglich sein.
Als Silent-Fan konnte man sich eine Nvidia High-End Karte (Keine 560ti..) jawohl praktisch nicht ins Gehäuse holen ;)

Eine GTX 680 mit einem Kühler wie die 7950OC von Sapphire wär ne schöne Sache.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Kater.xD
Kater.xD
#221 | 26. Mrz 2012, 15:53
Zitat von Imperatax:


Das Gehäuse wollte ich mir auch mal kaufen. Allerdings in weiß. Sieht nämlich echt geil aus. SSD und 8GB RAM hab ich bereits. Bei mir müssen nur ein neues Mainboard, Prozessor und Grafikkarte rein. Allerdings werde ich eventuell noch ein Jahr warten, da Athlon II X4 640 und Radeon HD 6870 sicher noch ein Jahr durchhalten werden. Mal abwarten...


Da gibts dann vllt schon die GTX780^^ Die nächste RAM Generation soll noch bis 2014 brauchen. Dann kommen auch die Konsolen mit ihren AMD CPUs und ATI Grafikkarten. Entsprechend muss überlegt werden, ob nicht doch mal wieder eine ATI Graka ins Haus kommt. Wäre die erste nach der 9800Pro =D

Wenn du Mainboard, CPU und Graka brauchst, dann ist es aktuell weise noch zu warten wegen den Ivy-Bridge CPUs.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Imperatax
Imperatax
#220 | 26. Mrz 2012, 15:21
Zitat von Kater.xD:


Hi Imperatax,

ich werde mir im Juni ein neues System zusammenbasteln.

Im April soll die neue Intel-Generation raus kommen "Ivy-Bridge", die unterstützt dann auch PCIe 3.0. Auf einer Grafik hatte ich gesehen, dass die GTX680 davon profitiert.

Schau dir mal meine Konfiguration an. Lass dich nicht vom Preis erschrecken. Da ist nämlich ein ziemlich teurer Tower, Bluray Brenner und eine 128GB SSD dabei.

Der dazugelegte Prozessor ist noch von der Sandy-Bridge Generation und passt nicht auf das Mainboard (Sockel 2011), war nur für den Preis da der i5 3570K (3,4 - 3,8Ghz) um die 170€ kosten soll.

Ich warte nicht nur auf die neue CPU Generation sondern, wie du auch, auf eine 680er ohne Referenzkühler, vllt Werkseitig schon übertaktet.

http://geizhals.at/eu/?cat=WL-226077

Ich erwarte außerdem, dass die Boards und der CPU-Kühler noch im Preis sinken.

Btw. 8GB RAM genügen .. fürs Zocken.


Das Gehäuse wollte ich mir auch mal kaufen. Allerdings in weiß. Sieht nämlich echt geil aus. SSD und 8GB RAM hab ich bereits. Bei mir müssen nur ein neues Mainboard, Prozessor und Grafikkarte rein. Allerdings werde ich eventuell noch ein Jahr warten, da Athlon II X4 640 und Radeon HD 6870 sicher noch ein Jahr durchhalten werden. Mal abwarten...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Kater.xD
Kater.xD
#219 | 26. Mrz 2012, 13:48
Zitat von Imperatax:


Danke erstmal für die Antwort. Also was das spätere Aufrüsten angeht, denke ich zum einen, dass das frühestens in 3-4 Jahren geschehen wird, da GTX 680 und i5 2500K noch einige Jahre unterfordert bleiben werden und zum anderen, dass die Komponenten ohnehin eher stromsparender und nicht stromfressender werden.

Um mein Wunsch-System etwas zu präzisieren:
Intel Core i5 2500K
Geforce GTX 680
1 HDD (SATA)
1 SSD
1 DVD-Brenner
1 120mm Gehäuse-Lüfter (bis 1500UPS)
1 CPU-Lüfter
3 USB-Geräte (Maus, Tastatur, Externe)

Tja und jetzt ist halt die Frage, ob mein altes 450W-Netzteil reicht...
Ich meine, ich werd sicherlich nicht an den zusätzlichen 50Eur für ein neues Netzteil sterben, aber wenns nicht sein muss...

Gruß


Hi Imperatax,

ich werde mir im Juni ein neues System zusammenbasteln.

Im April soll die neue Intel-Generation raus kommen "Ivy-Bridge", die unterstützt dann auch PCIe 3.0. Auf einer Grafik hatte ich gesehen, dass die GTX680 davon profitiert.

Schau dir mal meine Konfiguration an. Lass dich nicht vom Preis erschrecken. Da ist nämlich ein ziemlich teurer Tower, Bluray Brenner und eine 128GB SSD dabei.

Der dazugelegte Prozessor ist noch von der Sandy-Bridge Generation und passt nicht auf das Mainboard (Sockel 2011), war nur für den Preis da der i5 3570K (3,4 - 3,8Ghz) um die 170€ kosten soll.

Ich warte nicht nur auf die neue CPU Generation sondern, wie du auch, auf eine 680er ohne Referenzkühler, vllt Werkseitig schon übertaktet.

http://geizhals.at/eu/?cat=WL-226077

Ich erwarte außerdem, dass die Boards und der CPU-Kühler noch im Preis sinken.

Btw. 8GB RAM genügen .. fürs Zocken.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Hendrik Weins
Hendrik Weins
#218 | 26. Mrz 2012, 09:43
Zitat von Aztec_:
Fällt denn keinem auf, dass in der Tabelle auf der 2. Seite in der Spalte der GTX 580 die 28nm falsch sind?
Die wurde doch in 40nm gefertigt!!


Völlig richtig, habe ich korrigiert. Entschuldige bitte den Fehler.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar MechUnit
MechUnit
#217 | 25. Mrz 2012, 16:17
Zitat von Imperatax:


Danke erstmal für die Antwort. Also was das spätere Aufrüsten angeht, denke ich zum einen, dass das frühestens in 3-4 Jahren geschehen wird, da GTX 680 und i5 2500K noch einige Jahre unterfordert bleiben werden und zum anderen, dass die Komponenten ohnehin eher stromsparender und nicht stromfressender werden.

Um mein Wunsch-System etwas zu präzisieren:
Intel Core i5 2500K
Geforce GTX 680
1 HDD (SATA)
1 SSD
1 DVD-Brenner
1 120mm Gehäuse-Lüfter (bis 1500UPS)
1 CPU-Lüfter
3 USB-Geräte (Maus, Tastatur, Externe)

Tja und jetzt ist halt die Frage, ob mein altes 450W-Netzteil reicht...
Ich meine, ich werd sicherlich nicht an den zusätzlichen 50Eur für ein neues Netzteil sterben, aber wenns nicht sein muss...

Gruß


kein thema. also mit deiner momentanen ausstattung reicht das NT locker - aber ich würde kein risiko eingehen und für die GTX680 nochmal 200w leistung draufpacken. hat den hintergrund: nicht wegen der GPU alleine, du könntest dies auch mit diesem NT verbauen, aber dein NT arbeitet dann schon ziemlich grenzlastig und vielleicht willst du dir irgendwann noch eine hardware kaufen und ans NT klemmen?

es ist imemr besser, ein NT mit reserven zu fahren, als ein NT verbaut zu haben, was unter grenzlast läuft. dies kann auch zur systemstabilität beitragen. ich spreche da aus erfahrung - vor be quiet oft freezes und BS, dachte schon an den RAM oder ans board, war aber das billig-NT damals... seitdem nur noch marken-NT mit mind. 100-200w mehr, als meine hw zieht.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar MAD13
MAD13
#216 | 25. Mrz 2012, 12:22
Ordentliches Gerät, keine Frage.

Finds nur immer lustig wie die Crossfire/SLI Gespanne je nach Einstellung und vorallem Spiel alles durcheinander bringen ;).
rate (0)  |  rate (0)
Avatar papasurf
papasurf
#215 | 25. Mrz 2012, 07:24
Zitat von Eliteknight:
Geiles Teil,
aber was soll man damit, die Spiele fordern noch nicht mal die alten Grafikkarten Generationen, ausser auf einen 30+ Monitor...


ne auch auf meinem dell 27-zoll mit der 2560 mal 1440 auflösung brauche ich den dampf und da macht es einfach spaß
rate (1)  |  rate (0)
Avatar foramentor
foramentor
#214 | 24. Mrz 2012, 20:49
Zitat von 5970Gaming:
gamestar wurde sowieso gekauft bei dem test also auch egal. einziger test mit dem leistungsaufnahmeunterschied.


5970Gaming wurde sowieso gekauft von AMD und PCG, um gegen Nvidia und GS zu bashen.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Imperatax
Imperatax
#213 | 24. Mrz 2012, 19:13
Zitat von Falkenfluegel:


Nur mal so als Tipp. Lieber nur die hälfte ausgeben nach 3 Jahren neue Komponenten holen. Da bezahlst du das gleiche, hast aber später nen schnelleres System.

Wie gamestar schon im Test geschrieben hat: Preis Leistung ist bei solchen High end dingern immer ziemlich mies.


Es ist halt eine Frage des Lifestyles, ob man sich auch mal mit einem Luxusgut etwas gönnt, oder immer nur aufs Preis-Leistungsverhältnis schaut. Man muss auch sehen, dass man mit solch einer Highend-Grafikkarte 1 oder 2 Jahre länger hinkommt, als mit einer Preis-Leistungs-Karte, die evtl. nur die Hälfte kostet. Da muss man einfach mal abwarten, wie sich Nvidias kommendes Portfolio positioniert. Wenn ich mir die Benchmarks der GTX 680 anschaue, dann denke ich, wird man nicht viel falsch machen, wenn man sich eine kauft (die reicht vom Gefühl her bis zum Jahr 2050 ;-)). Die Spielegrafik kommt ja jetzt schon längst nicht mehr hinterher verglichen mit der Hardware. Wenn ich einige Jahre zurückdenke (z.B. Crysis 1), dann musste man sich extra eine Highend-Karte holen, um das Spiel auf Max spielen zu können. Heutzutage reicht für das anspruchsvollste Spiel (fast) locker eine Mittelklasse-Karte der vorigen Generation.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar saschar
saschar
#212 | 24. Mrz 2012, 19:04
Zitat von Black_Death:
Gekauft mehr sag ich da nicht obwohls mir recht wäre wenn man am Stromverbrauch selber schrauben könnte um mehr Leistung Herauszuholen da mir der Stromverbrauch und die Lautstärke egak sind da ich nur mit Headset Spiele!!
Dann solltest du die GTX780, abwarten, ich denke da wird man nochmal richtig auf die Kacke haun. AMD hoffe ich natürlich auch.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Falkenfluegel
Falkenfluegel
#211 | 24. Mrz 2012, 17:56
Zitat von Bahamut:
Kann mir einer sagen ob die neue Geforce 6er Serie jetzt endlich mal winkelunabhängige textur filterungen beherrscht ??
Ich hab zwar noch ne alte GXT260, aber bis zur GF 5 Serie hat sich ja an dem Problem nichts geändert, und es nervt mich einfach nur ständig vermatschte texturen sehen zu müssen, und das Obwohl der AF filter ja aktiviert ist...
Egal ob manjetzt ein brandneues Skyrim oder uraltest Duke Nukem MP spielt, ständig ungefilterte hässliche matsch texturen überall fällt es einfach nur auf!
Hat sich das jetzt endlich mal geändert ? Wäre dankbar für antworten weil für mich ist dieser texturmatsch den ich nicht länger ertragen will mittlerweile zu ner umstiegsüberlegung geworden weil ichs nicht mehr sehen kann/will...


Nur mal so als Tipp. Lieber nur die hälfte ausgeben nach 3 Jahren neue Komponenten holen. Da bezahlst du das gleiche, hast aber später nen schnelleres System.

Wie gamestar schon im Test geschrieben hat: Preis Leistung ist bei solchen High end dingern immer ziemlich mies.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Nachtschwinge
Nachtschwinge
#210 | 24. Mrz 2012, 17:38
*_* Haben will OwO
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Xavderion
Xavderion
#209 | 24. Mrz 2012, 15:25
Ist mir persönlich zu teuer, bin aber sehr auf die Mittelklasse gespannt. So eine GTX 660 Ti wäre doch super.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Blacky1000
Blacky1000
#208 | 24. Mrz 2012, 14:58
Gekauft mehr sag ich da nicht obwohls mir recht wäre wenn man am Stromverbrauch selber schrauben könnte um mehr Leistung Herauszuholen da mir der Stromverbrauch und die Lautstärke egak sind da ich nur mit Headset Spiele!!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Phalas
Phalas
#207 | 24. Mrz 2012, 14:48
Geiles Teil,
aber was soll man damit, die Spiele fordern noch nicht mal die alten Grafikkarten Generationen, ausser auf einen 30+ Monitor...
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Rawoe
Rawoe
#206 | 24. Mrz 2012, 10:58
Ich hab mich jetzt durch mehrere Test´s verschiedener Onlinemagazine durchgelesen. Insgesamt kann man sagen, das der Kepler den Tahiti etwas in den Palmenschatten auf gleichnamiger Insel stellt. Es ist zwar nicht viel, aber auf dem Papier und am Stammtisch bringt es den Ausschlag. Beim Spielen ist es eigentlich egal, ob das Game mit 90 oder 100 fps läuft.
Nvidia hat auch bei den Anschlüssen endlich mal mehr als 2 Monitore ermöglicht, ein Feature, was vorher nur AMD hatte. Find ich gut, auch wenn ich nicht mit mehreren Monitoren spiele.
Auch gut, die dynamische Taktanpassung, sehr sinnvoll. Ähnlich AMD´s Powertune, auch hier ist Gleichstand.
Der Energieverbrauch hat mich dann positiv überrascht, geringer als Tahiti bei mehr Leistung. Es reichen dann auch 2x 6-polige Stromstecker an der GTX680, nicht wie bei der HD7970 ein 6 und ein 8-poliger Stecker.
Alles richtig gemacht, Nvidia.
Schlussendlich bleibt wieder mal abzuwarten, wie sich die Costum-Kühler von MSI, Asus und Gigabyte schlagen werden. Denen traue ich zu, die Karte leiser, kühler und damit noch besser übertaktbar zu kriegen. Den Refernezkühler würde ich keinem empfehlen. Zwar leiser als AMD, aber immer noch deutlich hörbar.
Der Preis geht in Anbetracht des Gebotenen in Ordnung, wobei ich hoffe, das sich da im Konkurrenzkampf mit AMD noch etwas tut.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Bahamut
Bahamut
#205 | 24. Mrz 2012, 10:10
Kann mir einer sagen ob die neue Geforce 6er Serie jetzt endlich mal winkelunabhängige textur filterungen beherrscht ??
Ich hab zwar noch ne alte GXT260, aber bis zur GF 5 Serie hat sich ja an dem Problem nichts geändert, und es nervt mich einfach nur ständig vermatschte texturen sehen zu müssen, und das Obwohl der AF filter ja aktiviert ist...
Egal ob manjetzt ein brandneues Skyrim oder uraltest Duke Nukem MP spielt, ständig ungefilterte hässliche matsch texturen überall fällt es einfach nur auf!
Hat sich das jetzt endlich mal geändert ? Wäre dankbar für antworten weil für mich ist dieser texturmatsch den ich nicht länger ertragen will mittlerweile zu ner umstiegsüberlegung geworden weil ichs nicht mehr sehen kann/will...
rate (1)  |  rate (3)
Avatar Briseis
Briseis
#204 | 24. Mrz 2012, 10:07
Hab mir gestern die Zotac GeForce GTX680 für 495 Euro bestellt und kommt Dienstag oder Mittwoch und ist seit langem meine zweite GeForce nach der 240 MX mit 64MB thehe.
Wird nun meine XFX HD 5770 ablösen, ist auch meine erste Karte deren GameStar Test paar Tage alt ist. Der rest meines neues Systems ist auch nicht so schlecht. Das Mainboard ist ein ASRock Z68 Pro3 Gen3 mit intel i7 2600 und 16GB Arbeitsspeicher bestückt, soll jetzt auch mindestens 6 Jahre halten.

EDIT: Ich will wenigstens ein mal Sacred 2 mit Addon durchspielen und die PhysX Effekte erleben.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar 5970Gaming
5970Gaming
#203 | 24. Mrz 2012, 09:28
300w unter vollast wer soll das glauben? eine 7970 370w gesamtsystem? das sind über 20% bei anderen seiten sind es 1-5% gz gamestar ihr seid solche nooooooooooooooooooooooooobs
rate (2)  |  rate (5)
Avatar 5970Gaming
5970Gaming
#202 | 24. Mrz 2012, 09:21
Zitat von Aztec_:
Fällt denn keinem auf, dass in der Tabelle auf der 2. Seite in der Spalte der GTX 580 die 28nm falsch sind?
Die wurde doch in 40nm gefertigt!!


gamestar wurde sowieso gekauft bei dem test also auch egal.
einziger test mit dem leistungsaufnahmeunterschied.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar papasurf
papasurf
#201 | 24. Mrz 2012, 06:04
Zitat von Dagobert89:


Es soll ja auch leute geben die noch mit 2 oder 3 oder wie sogar im meinen Fall mit einem 6 Jahre alten rechner spielen ;)
Ich habe nur auf die neuen Grakas von Nvidia gewartet da ich schonmal planen kann wie teuer mein pc wird ^^


und nicht nur das, es gibt auch welche, die so eine karte kaufen und ihre 580 gtx in den zweitrechner einsetzen und die 5850 von ati in den drittrechner und die 4870 in den viertrechner und haben so noch ein relativ leistungsstarkes heimnetzwerk, falls mal ein paar freunde für eine partie borderlands oder torchlight2 vorbeikommen.

außerdem kann ich die leistung meines autos auch fast nirgendwo voll auf die strasse bringen. nein, sinn macht das sicher nicht, aber spaß macht es. ich warte wahrscheinlich bis zum sommer, damit die leisen modelle am markt sind und hole mir dann so ein leckerli, nur zum spass
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Dagobert89
Dagobert89
#200 | 24. Mrz 2012, 03:43
Zitat von yRG7oned:
Yea WOW neue Graka super, juhu ... mit meiner alten kann ich total flüssig spielen, aber ich kauf mir die neue mit 20 % mehr fps die ich nicht sehen kann. YEAH

Einerseits rum heulen das die Grafik der Spiele beschissen bleibt wegen den Konsolen, aber kommt ne neue Graka erzählen alle wie sie sich ne 500 € Graka kaufen, die sie nicht brauchen.

Aber hey jedem das seine ...


Es soll ja auch leute geben die noch mit 2 oder 3 oder wie sogar im meinen Fall mit einem 6 Jahre alten rechner spielen ;)
Ich habe nur auf die neuen Grakas von Nvidia gewartet da ich schonmal planen kann wie teuer mein pc wird ^^
rate (0)  |  rate (0)
1 2 3 ... 6 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten