Nvidia Geforce GTX 690

Grafikkarten   |   Datum: 03.05.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Spencerhill1911
Spencerhill1911
#1 | 03. Mai 2012, 15:18
Schön aber zu teuer. Zu teuer.
rate (72)  |  rate (3)
Avatar g3ck0
g3ck0
#2 | 03. Mai 2012, 15:19
Damn, 1000€? Gehts noch?
rate (76)  |  rate (4)
Avatar morti
morti
#3 | 03. Mai 2012, 15:20
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Nightcreep
Nightcreep
#4 | 03. Mai 2012, 15:21
Verstehe dank des Abschlussfazits jetzt eine Sache nicht:

Wenn 2 680gtx gleichviel Kosten und mehr leisten, wozu gibt es diese Karte dann?
rate (55)  |  rate (6)
Avatar Ozonschicht
Ozonschicht
#5 | 03. Mai 2012, 15:23
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar chrom009
chrom009
#6 | 03. Mai 2012, 15:24
Ich hab mir bereits 2 Stück gekauft ich hoffe jetzt kann ich World of Warcraft endlich ruckelfrei spielen.
rate (103)  |  rate (4)
Avatar mh0001
mh0001
#7 | 03. Mai 2012, 15:27
Zitat von Nightcreep:
Verstehe dank des Abschlussfazits jetzt eine Sache nicht:

Wenn 2 680gtx gleichviel Kosten und mehr leisten, wozu gibt es diese Karte dann?



Mit 2 GTX690 kannst du leichter Quad-SLI machen, weil du dafür dann nur 2 PCI-E Slots brauchst :)
rate (35)  |  rate (2)
Avatar morti
morti
#8 | 03. Mai 2012, 15:29
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Aztec_
Aztec_
#9 | 03. Mai 2012, 15:29
1000€ Haben die den A**** offen?
Das Ding kostet bei den Ammis 999$ und bei uns 1000€????
Bei sowas könnt ich ausrasten!
rate (69)  |  rate (6)
Avatar Nightcreep
Nightcreep
#10 | 03. Mai 2012, 15:29
Zitat von mh0001:


Mit 2 GTX690 kannst du leichter Quad-SLI machen, weil du dafür dann nur 2 PCI-E Slots brauchst :)


Hast du eine Starkstromanschluss Zuhause?
;)
rate (47)  |  rate (3)
Avatar tulrich6uoa
tulrich6uoa
#11 | 03. Mai 2012, 15:31
Mich würde noch ein Test mit 2x690GTX als SLI Interessieren. :)
Genauso mal ein Viewport Benchmark für AutoCad und 3ds max im Vergleich zu Quadro-Karten.
rate (11)  |  rate (1)
Avatar insert_random_name_here
insert_random_name_here
#12 | 03. Mai 2012, 15:31
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar UnknownX
UnknownX
#13 | 03. Mai 2012, 15:34
Und damit wird jetz ein SLI-System gebaut!
rate (6)  |  rate (4)
Avatar Tscheff
Tscheff
#14 | 03. Mai 2012, 15:40
schön, schön teuer^^
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Unregistriert
Unregistriert
#15 | 03. Mai 2012, 15:42
Auch genannt die "ArmA2 Special Edition for Medium Settings"

;-)
rate (23)  |  rate (1)
Avatar Kuomo
Kuomo
#16 | 03. Mai 2012, 15:46
Zitat von g3ck0:
Damn, 1000€? Gehts noch?

Wer das jetzt schon kauft ist selbst schuld, das ist sicher nicht der finale Preis.
rate (14)  |  rate (1)
Avatar Coolcook
Coolcook
#17 | 03. Mai 2012, 15:48
Zitat von Nightcreep:
Verstehe dank des Abschlussfazits jetzt eine Sache nicht:

Wenn 2 680gtx gleichviel Kosten und mehr leisten, wozu gibt es diese Karte dann?

Quad SLI
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Sartyris123
Sartyris123
#18 | 03. Mai 2012, 15:49
anstatt dollar wird einfach mal ein euro dahintergesetzt und schon bekommt man für jeden ****** Europäer, der die karte kauft nochmal einen saftigen happen extra geld ;)

wieso tun wir uns in europa das eigentlich an? wenn keiner ihre karten kaufen würde, bevor der Preis richtig umgerechnet wäre, dann würden sie ganz schön dumm aus der wäsche schauen.

Eine GTX 680 würde umgerechnet somit rund 380 € kosten... hmmm. da würd ich evtl. schonmal zuschlagen.
Wir müssen dafür zahlen, dass der Dollar nicht mehr wert ist als eine Rolle klopapier -.-
rate (22)  |  rate (1)
Avatar Boba-Fett
Boba-Fett
#19 | 03. Mai 2012, 15:52
Als ob ich ein Saudi König wäre
rate (14)  |  rate (1)
Avatar WlokMaster
WlokMaster
#20 | 03. Mai 2012, 15:53
Die Leistung ist durchaus beeindruckend, rechtfertig aber nicht den Preis. Wer momentan das Schnellste vom Schnellsten besitzen möchte, muss eben kräftig zahlen, ebenso wie bei den "Extreme"-CPUs von Intel.
rate (10)  |  rate (0)
Avatar vvv
vvv
#21 | 03. Mai 2012, 15:53
Wer jetzt mehrere Monitore inkl. hoher Auflösung besitzt und so nutzt, der hat sicher auch mal dafür 700-850€ übrig.

Wer jetzt, wie meinereiner, 1 Monitor sein eigen nennt, und auf den Beispielbildern zwischen 0xMSAA und 8xSSAA keinen Mehrwert für sich ausmacht, der braucht dieses Teil im Leben nicht.

Somit haben beide Seiten ihre Berechtigung, mit dem Zusatz, dass dieser ganze Buhei für eine eher geringere Zielgruppe ein wenig übertrieben erscheint.

Es ist am Ende doch eher eine Ansage, welcher Hersteller die Hosen an hat. Und Nvidia bleibt - wie so oft - den Tick bombastischer. Nun auch mal eine Stufe mehr im Preis der SFreizeitgrakas.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar CTCooL
CTCooL
#22 | 03. Mai 2012, 15:54
toller test aber warum kein bf3 mi 16aa?
und warum nich gleich den 3monitor / 3dvision test mit angehangen?
rate (10)  |  rate (1)
Avatar tauli82
tauli82
#23 | 03. Mai 2012, 15:55
Die Karte mag schon Brutal schnell sein aber Hallo??? Gehts Noch??? 1000 Euro für ne High End Grafikkarte NVIDIA seid ihr nicht mehr ganz dicht??? Ich erinner mich noch da haben Dual GPU High End Grakas ungefähr 600 Euro gekostet und da hat man schon gesagt das das total überteuert ist. Aber jetzt das ist reine Abzocke auch wenn die Karte evtl das Geld wert sein soll. Bin mal gespannt auf die AMD Lösung... Oh es war bestimmt ein Fehler von NVIDIA das absolute High End Model jetzt so schnell nach der Einführung der GTX 680 rauszubringen. AMD wird kontern 100% mit einem genauso brachialen Monster nur mit einem viel besseren Preisleistungs Verhältnis...
rate (4)  |  rate (4)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#24 | 03. Mai 2012, 15:57
Zitat von morti:
Bei der Grafikentwicklung im Moment ein absoultes MUSS!!!


Nicht.

Klar, vom Prinzip her hast du recht.
Dennoch ist die Grundeinstellung falsch, da man ja in den Benchmarks sieht, dass manche Spiele immer noch nicht bei vollen Details @2560x1600 60 FPS bekommen!(z.B. Metro) Und dass bei einer 1000€-Karte!!!
Wir haben also immer noch einen Bedarf an Fortschritt!
Wohlgemerkt treiben solche Karten auch die Entwicklung an, da die Reduzierung der Mikroruckler-Problemmatik auch für den Performance - Bereich sehr wichtig ist, um in Zukunft die IGP zusammen mit der GPU nutzten zu können!
rate (5)  |  rate (3)
Avatar h0lyh3x3r
h0lyh3x3r
#25 | 03. Mai 2012, 16:02
Zitat von Sartyris123:
anstatt dollar wird einfach mal ein euro dahintergesetzt und schon bekommt man für jeden ****** Europäer, der die karte kauft nochmal einen saftigen happen extra geld ;)

wieso tun wir uns in europa das eigentlich an? wenn keiner ihre karten kaufen würde, bevor der Preis richtig umgerechnet wäre, dann würden sie ganz schön dumm aus der wäsche schauen.

Eine GTX 680 würde umgerechnet somit rund 380 € kosten... hmmm. da würd ich evtl. schonmal zuschlagen.
Wir müssen dafür zahlen, dass der Dollar nicht mehr wert ist als eine Rolle klopapier -.-


Ich weiß leider nicht, was in Amerika für Steuern auf die Grafikkarte anfallen. Ich meine, von den rund 380 € Kosten würden noch zig tausende Steuerarten anfallen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar MAD13
MAD13
#26 | 03. Mai 2012, 16:03
Zitat von g3ck0:
Damn, 1000€? Gehts noch?


Ist nicht teuer genug, das Ding braucht kein normaler Mensch, man kann sich auch Klobürsten vergolden lassen...

... Sollte dann aber _auch_ nicht über den Preis meckern!
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Hendrik Weins
Hendrik Weins
#27 | 03. Mai 2012, 16:05
Zitat von CTCooL:
toller test aber warum kein bf3 mi 16aa?
und warum nich gleich den 3monitor / 3dvision test mit angehangen?


wir haben die Karte erst gestern bekommen, da war einfach nicht genügend Zeit. Wir beleuchten die Leistung in extremen Setups aber mit Sicherheit in der Zukunft noch einmal mit SLI- und CF-Benchmarks.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar sahvg
sahvg
#28 | 03. Mai 2012, 16:08
ich habe es doch gesagt sie wird 1000 teuro kosten... aber die ganzen experten hier haben es ja nicht geglaubt :P
rate (8)  |  rate (0)
Avatar MadMax97$$
MadMax97$$
#29 | 03. Mai 2012, 16:16
sie würde mich reizen aber bis jetzt gibt es kein spiel was ich spiel was meine gtx 580 nicht auch schaffen würde, wenn dann hole ich mir die 680, die reicht vollkommen bis jetzt :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar bleonard
bleonard
#30 | 03. Mai 2012, 16:16
Zitat von Unregistriert:
Auch genannt die "ArmA Special Edition for Medium Settings"

;-)

So much win!

ArmA II in den Benchmarks wäre doch mal toll. Glaube nicht dass es irgendeine CPU/GPU Kombination schafft in diesem Spiel ruckelfrei Leistung zu erzeugen. Dazu hat Bohemia hier einfach zu geschickt desoptimiert :D
Vielleicht die 690 GTX als SLI? Wobei ne, dann bremst die CPU zu sehr...

(bin großer ArmA-Fan also bitte keine roten Daumen von anderen ArmA-Fans, wir wissen doch alle dass unser Lieblingsspiel technisch so seine Macken hat...)
rate (8)  |  rate (0)
Avatar MountyMAX
MountyMAX
#31 | 03. Mai 2012, 16:16
Hmm ich hab noch immer meine alte EVGA GeForce GTX460 EE (External Exhaust) und musste bisher noch nie Abstriche machen bei 1920x1200 ... (mal von dem MSAA Kram abgesehn, wo ich finde das es "anders" aussieht aber nicht zwangsweise besser), selbst der "Film" Crysis 2 läuft ruckelfrei, das einzigste was nervt ist die hohe Laustärke im 3D Betrieb, aber da ist leider die 680 selbst mit Phantomlüfter nicht besser...

Mal schaun wie es mit der 670 wird ...
rate (0)  |  rate (3)
Avatar TheRaptorSeven
TheRaptorSeven
#32 | 03. Mai 2012, 16:20
Das Teil kostet soviel wie mein ganzer Rechner...
rate (10)  |  rate (1)
Avatar spartaaa
spartaaa
#33 | 03. Mai 2012, 16:44
mehr als 600 geb ich für keine karte der welt aus...
rate (3)  |  rate (0)
Avatar diavoloman
diavoloman
#34 | 03. Mai 2012, 16:49
Also ich fande den Preis für eine GTX 580 schon extrem teuer: Über 400 €. 1000 € für eine ist Luxus, genauso wie Pelzmantel.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar StefKram
StefKram
#35 | 03. Mai 2012, 16:52
In maximal zwei Jahren gibts etwas mit der Leistung für 150 bis 200 Euro. Aber wer zuviel Geld hat oder doch eher meint zu viel zu haben, bitte schön!
rate (5)  |  rate (0)
Avatar dhamokk
dhamokk
#36 | 03. Mai 2012, 17:00
Moin

Was viele vergessen: Die 1000US$ sind netto, ergo kommen noch Steuern drauf, je nach Staat. In unseren 999€ sind die 19% Märchensteuer schon enthalten.

Davon ab ist sie in der Tat sauteuer :/ Aber wieso sollte sie nur für Auflösungen jenseits der 1920x1080 geeignet sein? Wenn ich einen 120Hz Monitor mit 1920x1200 hätte, würde ich auch mit 120FPS spielen wollen. Dass selbst diese Karte das nicht schafft, schwächt das "unvernünftige" daran in meinen Augen wieder ab.

Auch reiten alle auf Anti-Alias herum, dabei finde ich, dass SSAO ebenfalls ein heftiger Performancefresser ist.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar NerdHero
NerdHero
#37 | 03. Mai 2012, 17:20
kein mensch kauft sowas xD
rate (1)  |  rate (5)
Avatar sKILLdEVIL97
sKILLdEVIL97
#38 | 03. Mai 2012, 17:26
geiles teil, zwar vollkommen hirnlos und überteuerd, aber wenn man die kohle hat und etwas scheiße unnötiges, aber geiles haben will, zuschlagen

ABER eine sache an dem test regt mich auf : ihr sagt die leistung steigt im schnitt nur um 30 % weil der prozessor nicht mehr mitmacht.
sag mal GEHTS NOCH, dann steigt die leistung der grafikkarte nicht nur um 30 %, sonderne dann nimmt man einen 3930K oder 3960X und probiert es damit
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Aizawa
Aizawa
#39 | 03. Mai 2012, 17:29
unnötig für normale Menschen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar PCGHGS
PCGHGS
#40 | 03. Mai 2012, 17:31
http://www.pcgameshardware.de/aid,881163/Test- Geforce-GTX-690-Die-schnellste-Grafikkarte-der -Welt/Grafikkarte/Test/
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten