Sharkoon Skiller

Tastaturen   |   Datum: 19.06.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1
Avatar robert2555
robert2555
#23 | 17. Jan 2013, 17:33
Die sollen das Teil endlich mal Linux kompatibel machen...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar BlackRose123
BlackRose123
#22 | 23. Jun 2012, 19:00
Zitat von kranky90:
Es gibt nicht besseres als ne Mechanische "Razer BlackWidow".


Ohne dich jetzt von Wolke 7 holen zu wollen, es gibt deutlich bessere Tastaturen als die Razer...
Blaue Switches gefallen mir persönlich beim spielen gar nicht, weil Doppelanschläge nicht registriert werden. Und selbst wenn man blaue will gibt es besseres als die Widow, evtl jedoch ein wenig teurer.

Beleuchtung wird meiner Meinung nach bei Spieltastaturen total überbewertet. 1. sollte man nicht auf die Tasten schauen müssen, sondern wissen wo sie liegen. Man schreibt ja auch nicht am helllichten Tag "auf Sicht".
2. wenn es so dunkel ist, dass man nicht mal mehr die Tasten erkennen kann, sollte man evtl. einfach ein gedimmtes Licht anmachen, dann sieht man auch besser auf dem Bildschirm, denn wenn der zu hell ist ist auch nicht optimal.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar INf
INf
#21 | 22. Jun 2012, 00:55
Zitat von kranky90:
Es gibt nicht besseres als ne Mechanische "Razer BlackWidow".
Hab Sie erst seit 2 monaten und bin super zufrieden! Extrem präziser Anschlag, kein Synthetisches Gefühl wie bei einer Tastatur mit Gummi statt Mechanik, und extrem schnelles schreiben möglich da man schon an dem ton hört welche taste wan getroffen hatt ohne überhaupt draufzuschauen.

Spart lieber das Geld für ne Mechanische Tas. mit blauen Cherry Keys (oder braunen)! Damit seit ihr mehrere Jahre (10<) gut bedient ;)


Hab seit ca. 5 Jahren ne Logitech g11 und die ist auch noch super und seit 8 Jahren ne Microsoft Tastatur für 10 € und die hält auch super.
Man muss nicht viel ausgeben um eine gute Tastatur zu bekommen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#20 | 21. Jun 2012, 17:40
Zitat von kranky90:
Es gibt nicht besseres als ne Mechanische "Razer BlackWidow".
Hab Sie erst seit 2 monaten und bin super zufrieden! Extrem präziser Anschlag, kein Synthetisches Gefühl wie bei einer Tastatur mit Gummi statt Mechanik, und extrem schnelles schreiben möglich da man schon an dem ton hört welche taste wan getroffen hatt ohne überhaupt draufzuschauen.

Spart lieber das Geld für ne Mechanische Tas. mit blauen Cherry Keys (oder braunen)! Damit seit ihr mehrere Jahre (10<) gut bedient ;)


wer muss denn bitte auf die tastatur schauen um zu wissen wann er welche taste getroffen hat? Oo

dafür schau ich auf den bildschirm wie fast jeder andere auch
dazu kommt noch: finger trifft auf widerstand -> taste hat ausgelöst.. ein besseres taktiles feedback gibt es nicht
wenn das nicht der fall ist sollte man sich ne neue tastatur kaufen

schnell schreiben kann ich damit auch.. auf einer mechanischen schreibe ich nicht schneller, sondern eher langsamer da mir der frühe druckpunkt fehlt
-> geschmackssache
rate (2)  |  rate (1)
Avatar xxx Quargos.xxx
xxx Quargos.xxx
#19 | 21. Jun 2012, 12:56
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar firreface
firreface
#18 | 20. Jun 2012, 12:15
Zitat von kranky90:
Es gibt nicht besseres als ne Mechanische "Razer BlackWidow".
Hab Sie erst seit 2 monaten und bin super zufrieden! Extrem präziser Anschlag, kein Synthetisches Gefühl wie bei einer Tastatur mit Gummi statt Mechanik, und extrem schnelles schreiben möglich da man schon an dem ton hört welche taste wan getroffen hatt ohne überhaupt draufzuschauen.

Spart lieber das Geld für ne Mechanische Tas. mit blauen Cherry Keys (oder braunen)! Damit seit ihr mehrere Jahre (10<) gut bedient ;)


bei der rechtschreibung scheint sie aber nicht zu helfen ;)

für normalschreiber- zocker reicht ne normale tastatur völlig, alles andere ist nur einbildung und die industrie freut sich

und wenns bei mir mal ne tastatur entschärft hat, dann nur wegen diverser flüssigkeiten und ich dann zu faul war um das ganze zu reinigen
rate (0)  |  rate (0)
Avatar LordKante
LordKante
#17 | 20. Jun 2012, 09:18
Abgesehen von der wohl "Billigen" verabreitung sieht sie trotzdem irgendwie schick aus :)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar kranky90
kranky90
#16 | 20. Jun 2012, 08:30
Es gibt nicht besseres als ne Mechanische "Razer BlackWidow".
Hab Sie erst seit 2 monaten und bin super zufrieden! Extrem präziser Anschlag, kein Synthetisches Gefühl wie bei einer Tastatur mit Gummi statt Mechanik, und extrem schnelles schreiben möglich da man schon an dem ton hört welche taste wan getroffen hatt ohne überhaupt draufzuschauen.

Spart lieber das Geld für ne Mechanische Tas. mit blauen Cherry Keys (oder braunen)! Damit seit ihr mehrere Jahre (10<) gut bedient ;)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Linguist
Linguist
#15 | 19. Jun 2012, 23:24
Zitat von savon:
jede tastatur die keine mechanische tastenaufnahme hat ist eh der letzte müll!


Absoluter Blödsinn. Ob rubber dome oder mech. Tastatur ist reine Geschmackssache.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Zuckerl
Zuckerl
#14 | 19. Jun 2012, 23:17
Zitat von Kehool:


meine rubber domes halten regelmäßig 5-6 jahre und fallen eigentlich nur irgendwelchen getränken zum opfer


Das meinte ich ja und ist bei mir auch das gleiche(also das mit den Getränken ;)). Deswegen kauf ich mir auch nur günstige Rubberdome Tastaturen weil man nie weiß durch welches missgeschick, vom wem auch immer, die Tastatur getötet wird, da kann die Tastatur theoretisch noch so lange halten.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#13 | 19. Jun 2012, 23:00
Zitat von Zuckerl:


Die Lebensdauer einer Tastatur hängt wohl eher damit zusammen wie man mit ihr umgeht und weniger von der Verarbeitung. ;)

Im Endeffekt bringt der Aufpreis den man bei den meisten teuren Tastaturen zahlt nur mehr oder weniger sinnvolle Gimmicks.



meine rubber domes halten regelmäßig 5-6 jahre und fallen eigentlich nur irgendwelchen getränken zum opfer
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Zuckerl
Zuckerl
#12 | 19. Jun 2012, 21:34
Zitat von Iaquinta:
Das Problem bei solchen Tastaturen ist wahrscheinlich das, dass die Tastaturen relativ schnell kaputt gehen, daher lieber etwas mehr Investieren und länger Freude dran haben.


Die Lebensdauer einer Tastatur hängt wohl eher damit zusammen wie man mit ihr umgeht und weniger von der Verarbeitung. ;)

Im Endeffekt bringt der Aufpreis den man bei den meisten teuren Tastaturen zahlt nur mehr oder weniger sinnvolle Gimmicks.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Stirrling
Stirrling
#11 | 19. Jun 2012, 20:30
Was fehlt, und meiner Meinung nach unbedingt zu einer Gaming - Tastatur gehört: beleuchtete Ziffern/Buchstaben. Denn gezockt wird nachts im Dunkeln, getippt tags, wenns hell ist.

Aber das ist ein Makel, den viele, auch teuerere Keyboards haben.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Froghunter
Froghunter
#10 | 19. Jun 2012, 18:57
Könnte ein guter Begleiter zu meiner Sharkoon Fireglider Maus werden.

Was mich aber sehr stört ist, dass in alle möglichen Geräte viel zu helle StatusLEDs eingebaut werden. Ich klebe die Dinger fast immer ab weil sie beim Spielen stören. Wann lernen die Hersteller das endlich?
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Kehool
Kehool
#9 | 19. Jun 2012, 18:57
Zitat von mh0001:


Würdest du keine Punkte dafür abziehen, wäre die Tastatur bei der Ausstattung dann aber punktgleich mit der Ausstattung einer 80€-Tastatur, und das kann ja auch nicht richtig sein oder?


man hätte allerdings bei preis/leistung mehr als ein "gut" vergeben können

für 15€ finde ich das gebotene dann schon ziemlich beachtlich

Zitat von savon:
jede tastatur die keine mechanische tastenaufnahme hat ist eh der letzte müll!


rubber dome für ego shooter -> unschlagbar
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Kuomo
Kuomo
#8 | 19. Jun 2012, 18:49
Für den Preis kann man nicht viel falsch machen, wobei es sich als Coregamer sicher lohnt etwas mehr in seine Peripherie zu investieren.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar savon
savon
#7 | 19. Jun 2012, 18:43
jede tastatur die keine mechanische tastenaufnahme hat ist eh der letzte müll!
rate (5)  |  rate (16)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#6 | 19. Jun 2012, 18:41
Das Problem bei solchen Tastaturen ist wahrscheinlich das, dass die Tastaturen relativ schnell kaputt gehen, daher lieber etwas mehr Investieren und länger Freude dran haben.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar CocainCowboy
CocainCowboy
#5 | 19. Jun 2012, 18:33
für 15euro scheint man mit der tastatur nichts falsch zumachen :) aber ich frag mich eh immer ob man wirklich so ein gaming zeug brauch ich spiele immer mit standart tasta und maus und bin bei spielen ganz oben mit dabei
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Invyr
Invyr
#4 | 19. Jun 2012, 18:24
Der Preis ist auf jeden fall unschlagbar, aber ich würde dann lieber wieder 20€ in eine MS Sidewinder X4 bei Ebay anlegen.
rate (4)  |  rate (4)
Avatar Berlinchild89
Berlinchild89
#3 | 19. Jun 2012, 18:23
Zitat von mh0001:


Würdest du keine Punkte dafür abziehen, wäre die Tastatur bei der Ausstattung dann aber punktgleich mit der Ausstattung einer 80€-Tastatur, und das kann ja auch nicht richtig sein oder?


Man muss ja nicht Aufwerten man kann ja die Punkte stehen lassen und die unnötige Kritik weglassen .
rate (6)  |  rate (6)
Avatar mh0001
mh0001
#2 | 19. Jun 2012, 18:19
Zitat von Berlinchild89:
Bei einer 15 Euro Tastatur Abzüge geben wegen fehlendem USB-Hub -.-


Würdest du keine Punkte dafür abziehen, wäre die Tastatur bei der Ausstattung dann aber punktgleich mit der Ausstattung einer 80€-Tastatur, und das kann ja auch nicht richtig sein oder?
rate (14)  |  rate (1)
Avatar Berlinchild89
Berlinchild89
#1 | 19. Jun 2012, 18:17
Bei einer 15 Euro Tastatur Abzüge geben wegen fehlendem USB-Hub -.-
rate (27)  |  rate (5)
1

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten