Asus Geforce GTX 670 DirectCu II Top

Grafikkarten   |   Datum: 04.07.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Doktore
Doktore
#1 | 04. Jul 2012, 10:06
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar KingLamer
KingLamer
#2 | 04. Jul 2012, 10:21
Zitat von Doktore:
Schaut euch doch mal eure Wertung nochmal genau an...
Bei Kühlsystem-Nachteile:
- deutlich hörbar unter Last
- auch unter Last sehr leise
- niedrige Temperaturen

Was denn nun, laut oder leise?
Niedrige Temperaturen ein Nachteil? Höchstens wenn sich ein Frostfilm bilden würde ;-)

zwei pluspunkte sind wohl auf die falsche seite gerutscht. das kann so nicht richtig sein.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Doktore
Doktore
#3 | 04. Jul 2012, 10:26
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Daniel Visarius
Daniel Visarius
#4 | 04. Jul 2012, 10:44
Habe ich auch gerade gesehen. Ist bereits behoben. Die Karte ist sehr leise...
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Dr.Popeye
Dr.Popeye
#5 | 04. Jul 2012, 11:03
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Greek6
Greek6
#6 | 04. Jul 2012, 11:04
Bei Skyrim mehr fps unter 2560x1440 als unter 1920x1080 ? Sowas geht ? Oder ist da was durcheinander gekommen?
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Daniel Visarius
Daniel Visarius
#7 | 04. Jul 2012, 11:14
Zitat von Greek6:
Bei Skyrim mehr fps unter 2560x1440 als unter 1920x1080 ? Sowas geht ? Oder ist da was durcheinander gekommen?


Der Fehlerteufel hat heute wohl wieder zugeschlagen. Nein, das geht natürlich nicht. Sollte jetzt stimmen.
rate (5)  |  rate (3)
Avatar Rawoe
Rawoe
#8 | 04. Jul 2012, 12:27
Beim Test der Gtx 670 Phantom wurde ja schon daraufhin gewiesen das noch leisere Costomdesigns im Test sind. Die Asus hier war einer der heißesten Anwärter auf die leiseste Karte unter Last. Jetzt würde mich noch die MSI und die Gigabyte Windforce interessieren.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar nastyboy
nastyboy
#9 | 04. Jul 2012, 12:52
Was ist eigentlich Leise/noch leiser/silent/silenter/Lautlos/kaum-gar nicht hörbar/ultra Leise/nicht wahrnehmbar etc pp ??

Ich dachte immer, dass die Lautstärke-empfinden-Wahrnehmung eher subjektiver Natur wäre ^^

Lautlos geht ja auch irgendwie nicht, in schalldichten räumen hört man ja auch alles ;)

Vielleicht sollte man auch mal Sound-Designer wie in der Autoindustrie konsultieren und mal geniale Geräusche zu designen - Ein leises schnurrendes Katzengeräusch, dass wäre mal was xD

Aber mal wieder zurück zum Thema, man kann ja alles Testen und feststellen, aber wenn ich am Spielen bin ( nicht beim benchen daneben sitze und darauf achte wie laut/leise sich die Karte nun verhält ), hab ich noch nie/selten Geräusche wahrgenommen da meistens noch im Spiel eine Soundkulisse aus den Boxen/Kopfhörer kommt, die das orten eines evtl. zu lauten Lüfters eh ein dämpfen. Im Desktopbetrieb sieht es natürlich anders aus, da würde ein zu lauter Lüfter störend sein, sofern keine anderen Geräusche im Zimmer sind.

Feststellen kann man seit längeren, dass die meisten Karten im idle meist nicht mehr zu hören sind - Da gab es schon andere Zeiten, wo die quirle einen den letzten Nerv geraubt haben ;)

P.S. Schön das man der Karte keine minus Bewertung gegeben hat, weil ein Spiel fehlt ^^
rate (1)  |  rate (4)
Avatar MountyMAX
MountyMAX
#10 | 04. Jul 2012, 14:28
Zitat von Rawoe:
Beim Test der Gtx 670 Phantom wurde ja schon daraufhin gewiesen das noch leisere Costomdesigns im Test sind. Die Asus hier war einer der heißesten Anwärter auf die leiseste Karte unter Last. Jetzt würde mich noch die MSI und die Gigabyte Windforce interessieren.


Es gibt derzeit keine leisere GTX 670 als die Asus, davon abgesehn, die Asus kannst du im normalen Alltag Desktop/Spiele nicht hören, noch leiser geht irgendwie nicht =)
Die beiden von dir genannten sind "lauter" wenn auch nicht viel (siehe Toms Hardware)
rate (1)  |  rate (3)
Avatar Daedalus
Daedalus
#11 | 04. Jul 2012, 14:53
Und wenn das Ding jetzt auch noch lieferbar wäre...

Bisher ist diese Karte nämlich ein waschechter Paperlaunch, die meisten Shops geben als Lieferzeit 4-6 Wochen an.

Ich hatte sie erst vorbestellt, hab mir jetzt aber die Gigabyte OC geholt. Die ist sowohl unter Last als auch im Idle aus dem geschlossenen Gehäuse (mit Meshfront) nicht hörbar, von daher egal...

Zumal es zahlreiche Berichte gibt, nach denen die ASUS aufgrund ihrer hohen Übertaktung zu Abstürzen neigt.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar UltraGayTony
UltraGayTony
#12 | 04. Jul 2012, 14:57
Jetzt noch bitte die Gigabyte GeForce GTX 670 OC testen und ich weiß welche GTX 670 ich mir kaufen werde! :)
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Texxus
Texxus
#13 | 04. Jul 2012, 15:20
Hmm wenn sie nicht so lang wäre, würd ich sie mir wohl gönnen...

So passt sie leider nicht in mein PC :/
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Texxus
Texxus
#14 | 04. Jul 2012, 15:43
Zitat von UltraGayTony:
Jetzt noch bitte die Gigabyte GeForce GTX 670 OC testen und ich weiß welche GTX 670 ich mir kaufen werde! :)


Die MSI Twin Frozr nicht vergessen ;)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar saschar
saschar
#15 | 04. Jul 2012, 17:23
Interessanter Leisetreter. Jetzt macht die Leute hier noch glücklich und macht en Faceoff mit der GB Windforce :).
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Rawoe
Rawoe
#16 | 04. Jul 2012, 19:33
Zitat von MountyMAX:


Es gibt derzeit keine leisere GTX 670 als die Asus, davon abgesehn, die Asus kannst du im normalen Alltag Desktop/Spiele nicht hören, noch leiser geht irgendwie nicht =)
Die beiden von dir genannten sind "lauter" wenn auch nicht viel (siehe Toms Hardware)


Ja ist schon klar das es nicht leiser geht. Aber die beiden die ich genannt habe sind eine Ecke günstiger als die Asus. Und es kommt auch immer darauf an, wie die jeweiligen Hersteller das Verhältniss Temperatur-Lautstärke auslegen. Meine Gigabyte Gtx 570 OC Windforce war auch mit Furmark nicht über 65 Grad zu kriegen. Da sind dann noch massig Reserven vorhanden. Aktuell läuft sie mit 30% oder 900 Umdrehungen und wird auch nicht wärmer als 75-80 Grad.
Und um zu sehen ob eine der beiden gleiche Lärmwerte aufweist und dazu noch günstiger ist, könnte ein Test hier bei GS klären.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Dr.Popeye
Dr.Popeye
#17 | 04. Jul 2012, 23:14
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Optimyst
Optimyst
#18 | 05. Jul 2012, 09:47
liebes gamestar,
was soll euer meinung nach dieser grafikkartentest (...und so ziemlich jeder andere) uns spielern und konsumenten bringen? wer es nicht nicht verstanden hat: es geht um die referenzkarten, die immer und immer wieder in eure tests als vergleich eingebaut werden. das bringt uns NICHTS!!! woher sollen wir wissen welche karte wirklich besser ist, wenn man die anderen gar nicht kaufen kann? selbstverständlich bezieht sich das nicht nur auf die leistung, sondern speziell bei custom designs auch auf die temperatur sowie lautstärke. es gab doch erst letzte woche einen test einer gainward 670 phantom. warum ist sie nicht in dieser liste??? bitte, denkt mal darüber nach und versetzt euch in die rolle des konsumenten. wir wollen FAKTEN!!!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar tGN
tGN
#19 | 05. Jul 2012, 10:51
Zitat von Optimyst:
liebes gamestar,
was soll euer meinung nach dieser grafikkartentest (...und so ziemlich jeder andere) uns spielern und konsumenten bringen? wer es nicht nicht verstanden hat: es geht um die referenzkarten, die immer und immer wieder in eure tests als vergleich eingebaut werden. das bringt uns NICHTS!!! woher sollen wir wissen welche karte wirklich besser ist, wenn man die anderen gar nicht kaufen kann? selbstverständlich bezieht sich das nicht nur auf die leistung, sondern speziell bei custom designs auch auf die temperatur sowie lautstärke. es gab doch erst letzte woche einen test einer gainward 670 phantom. warum ist sie nicht in dieser liste??? bitte, denkt mal darüber nach und versetzt euch in die rolle des konsumenten. wir wollen FAKTEN!!!


Dem kann ich mich weitgehend anschließen. Da ich persönlich ein Anhänger der "Silent durch Luftkühlung"-Franktion bin, fände ich insbesondere in diesem Bereich ein Vergleich von Custom Designs deutlich hilfreicher. Bisher muss ich in diesem Bereich immer auf andere Webseiten zurückgreifen, auf denen ich die Infos bekomme, welche Karte denn nun wirklich die leiseste ist und wie sie auch in der Leistung mit vergleichbaren Karten abschneidet.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Obaruler
Obaruler
#20 | 05. Jul 2012, 10:58
"Ab Werk übertaktet Asus den GK104-Grafikprozessor von 915 auf 1.085 MHz, was ein Plus von etwa neun Prozent bedeutet [...]"


Mh, komisch, ich komme da schon im Kopf auf 18% Taktsteigerung, aber was weiss ich schon, ich studiere auch nur im Bereich Ingenieurwissenschaften, da kann ich mit journalistischem Sachverstand natürlich nicht mithalten .. es sei denn, ihr meint hier effektive, in Spielen gemessene Leistung, dann drückt das bitte entsprechend aus, so ists ziemlich unsauber und klingt nach Rechenfehler. ;)


Zum Kärtchen selber: Asus scheint einer der wenigen Hersteller zu sein, die einem ernsthaft leise, schnelle Karten bieten wollen. Mal sehen, ich find das Kärtchen (und seinen grösseren Bruder) hochinteressant ...
rate (1)  |  rate (1)
Avatar foramentor
foramentor
#21 | 05. Jul 2012, 11:59
Zitat von Optimyst:
liebes gamestar,
was soll euer meinung nach dieser grafikkartentest (...und so ziemlich jeder andere) uns spielern und konsumenten bringen? wer es nicht nicht verstanden hat: es geht um die referenzkarten, die immer und immer wieder in eure tests als vergleich eingebaut werden. das bringt uns NICHTS!!! woher sollen wir wissen welche karte wirklich besser ist, wenn man die anderen gar nicht kaufen kann?

*Hüstel*
Bei der ersten Welle der angebotenen Modelle verwenden die meisten Hersteller erstmal das Referenzdesign. In der Regel kommen erst später - nach der notwendigen Entwicklungszeit - angepasste Kartendesigns auf den Markt. Ergo ist der Vergleich mit der Referenzkarte und ihrer normativen Leistung keineswegs abwegig.
Ausserdem dürfte der Einbezug von Leistungsdaten bereits getesteter Partnerkarten sehr viel mehr Aufwand bereiten und die Veröffentlichung neuer Tests hinauszögern.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar krucki
krucki
#22 | 05. Jul 2012, 12:08
Oh ich hatte ja schon die Powercolor Radeon HD 7950 PCS+ mit 0,7 bzw 0,5 Sone in Betracht gezogen. Schön das es auch so eine sehr leise 760 gibt. Zwar hat diese 60Watt mehr Verbrauch, was aber nur 1,80 Euro pro Monat ausmacht. Das ist eine Überlegung wert, mal sehen ob ich sie mir im Spätsommer gönnen werde.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Optimyst
Optimyst
#23 | 05. Jul 2012, 12:23
Zitat von foramentor:

*Hüstel*
Bei der ersten Welle der angebotenen Modelle verwenden die meisten Hersteller erstmal das Referenzdesign. In der Regel kommen erst später - nach der notwendigen Entwicklungszeit - angepasste Kartendesigns auf den Markt. Ergo ist der Vergleich mit der Referenzkarte und ihrer normativen Leistung keineswegs abwegig.
Ausserdem dürfte der Einbezug von Leistungsdaten bereits getesteter Partnerkarten sehr viel mehr Aufwand bereiten und die Veröffentlichung neuer Tests hinauszögern.


die rede ist von referenzkarten und nicht referenzdesign! letzters kann zwar auch eine rolle spielen, aber der punkt ist: es gibt im geschäft keine "Geforce GTX 670 2.048 MByte" sondern eine variante von einer firma wie asus, gainward etc etc etc. diese haben anfangs auch das refernzdisgn, richtig. aber selbst die haben unterschiedliche werte und langsam hat gamestar genug karten getestet um sie in eine liste zu stecken, damit der konsument mal die karten untereinander vergleichen kann.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar m30cti
m30cti
#24 | 05. Jul 2012, 12:58
Zu "flüsterleise" sollte man nochmal ein Wörtchen verlieren, damit das keine Mißverständnisse hervorruft. Ich hab die Gigabyte, welche ja laut einigen Tests noch nen Tick leiser sein soll als das Modell von ASUS (dafür minimal langsamer). "Unhörbar" stimmt auch soweit, sofern man nur den normalen Windowsbetrieb betrachtet (IDLE). Dreht der Lüfter jedoch mal richtig auf, wird's trotz allem sehr schnell wirklich seeeeeehr laut! Zwischen 60-70% Lüfterdrehzahl hat die Gigabyte GTX670 in etwa die Lautstärke meiner alten GTX460 unter Volllast. Darüber hinaus, oder gar bei 90-100% gleicht das Geräusch eher einem 1000W Staubsauger direkt neben dem Schreibtisch! Mag sein, dass die Karten im Vergleich zu anderen der Preis-/Leistungsklasse trotzdem viel leiser sind, "flüsterleise" unter Last ist bei mir dennoch was anderes ;-)
rate (3)  |  rate (0)
Avatar foramentor
foramentor
#25 | 05. Jul 2012, 19:25
Zitat von Optimyst:
die rede ist von referenzkarten und nicht referenzdesign!

Okay, ist wirklich nicht ganz dasselbe.

Zitat von Optimyst:

letzters kann zwar auch eine rolle spielen, aber der punkt ist: es gibt im geschäft keine "Geforce GTX 670 2.048 MByte" sondern eine variante von einer firma wie asus, gainward etc etc etc. diese haben anfangs auch das refernzdisgn, richtig. aber selbst die haben unterschiedliche werte und langsam hat gamestar genug karten getestet um sie in eine liste zu stecken, damit der konsument mal die karten untereinander vergleichen kann.

Aber welche Karte soll denn anfänglich als Basis verwendet werden? Eine - wenn auch quasi synthetische - Referenzkarte ist bezüglich Marke und eben hinsichtlich der kleinen Leistungsunterschiede neutral. Nebenbei bemerkt sind die Leistungsunterschiede von Referenzdesign-Karten in der Praxis sozusagen vernachlässigbar.

Ich selber hätte allerdings nichts gegen etwas verspätete Tests, wenn dafür bereits vorher getestete Partnerkarten mit in die Vergleichsgrafiken aufgenommen würden.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Tauly
Tauly
#26 | 05. Jul 2012, 19:27
habe die Normale Asus (ohne TOP) und bin sehr zufrieden. Habe den selben Lüfter drauf nur ein etwas geringerer Core Takt.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Optimyst
Optimyst
#27 | 06. Jul 2012, 08:38
Zitat von foramentor:
Aber welche Karte soll denn anfänglich als Basis verwendet werden?


anfangs ja, aber das ist schon lange nicht mehr der fall. gamestar hat mittlerweile genügend karten getestet, doch die benchmark tabelle ist nach wie vor nur mit den referenzkarten gefüllt. vorige tests, selbst wenn nur ein paar tage alt, sind nicht mehr dabei. das einzige was bleibt ist den anderen test herauszukramen, um den vergleich umständlich über tabs zu machen. ich beschwere mich ja auch nicht ohne grund: früher war es möglich die karten direkt zu vergleichen, warum geht das heute nicht mehr?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar foramentor
foramentor
#28 | 06. Jul 2012, 20:23
Zitat von Optimyst:
anfangs ja, aber das ist schon lange nicht mehr der fall. gamestar hat mittlerweile genügend karten getestet, doch die benchmark tabelle ist nach wie vor nur mit den referenzkarten gefüllt. vorige tests, selbst wenn nur ein paar tage alt, sind nicht mehr dabei. das einzige was bleibt ist den anderen test herauszukramen, um den vergleich umständlich über tabs zu machen. ich beschwere mich ja auch nicht ohne grund: früher war es möglich die karten direkt zu vergleichen, warum geht das heute nicht mehr?

Einverstanden.
Allerdings sollte imho die normative Referenkarte zusammen mit den bereits getesteten Modellen stets dabei bleiben. Mich interessiert den "Leistungsvorschlag" des GPU-Herstellers eben schon.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar SW
SW
#29 | 07. Jul 2012, 03:36
Wieso weichen die FPS-Raten der GTX680 so sehr von deren Test ab? Ich mein, hier liegt die Geforce bei metro 2033 full hd mit 40fps sogar hinter einer Radeon 7950, während sie hier (http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/ nvidia-geforce-gtx-680/test/nvidia_geforce_gtx _680,464,2565890,5.html) mit 63fps selbst die Radeon 7970 schlägt? Auch bei Anno fallen diese Unterschiede auf
rate (0)  |  rate (0)
Avatar LordSithi
LordSithi
#30 | 07. Jul 2012, 22:24
Zitat von SW:
Wieso weichen die FPS-Raten der GTX680 so sehr von deren Test ab? Ich mein, hier liegt die Geforce bei metro 2033 full hd mit 40fps sogar hinter einer Radeon 7950, während sie hier (http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/ nvidia-geforce-gtx-680/test/nvidia_geforce_gtx _680,464,2565890,5.html) mit 63fps selbst die Radeon 7970 schlägt? Auch bei Anno fallen diese Unterschiede auf


Verschiedene Treiberversionen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Killer91
Killer91
#31 | 22. Aug 2012, 10:38
Ich hab sie mir bei mindfactory bestellt, müsste am Freitag ankommen, werde dann mal schreiben, wie sie so ist ;)


Ps: Wenn ihr was bei mindfactory bestellt, dann nur zwischen 0:00 und 06:00 Uhr, weil ihr dann keine Versandkosten habt ;) (siehe mindfactory "midnightshopping")
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Feuerwasser
Feuerwasser
#32 | 01. Nov 2012, 15:49
Ich verfolge den Preistrend dieser Karte nun seit dem Erscheinungstermin,
leider scheint es diese Karte jedoch nicht zu geben, jeder Händler schreibt seit Monaten "Liefertermin unbekannt".
@gamestar: wisst Ihr wann diese Karte in Marktdeckenden Stückzahlen verfügbar sein wir? Oder hat diese Karte harwareseitig Probleme? habe da was in einem Forum gelesen...
http://forums.anandtech.com/showthread.php ?t=2256704
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten