Sharkoon Darkglider

Mäuse   |   Datum: 13.07.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1
Avatar Micha1006
Micha1006
#26 | 17. Jul 2012, 11:40
Schade das ihr es immer noch nicht gepackt habt von Tt esports die Theron zu testen !!!!!!!
Dagegen ist die hier getestete Mouse nur ein lahmer Krüppel in der 50€ Klasse.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar 1needfulthings1
1needfulthings1
#25 | 15. Jul 2012, 13:44
hm...also ich benutz meine razer diamondback seit 6 (!!) Jahren intensiv und die hat noch nicht einmal macken gemacht, die Tasten sitzen erstaunlicherweise auch immer noch fest und selbst die Teflonfüßchen rutschen noch gut -> Glaub also schon dass ne teure Maus durchaus sinnvoll ist, wenn man viel am pc ist
rate (0)  |  rate (0)
Avatar derMythos
derMythos
#24 | 14. Jul 2012, 21:49
Ich bleib bei meiner G9x
rate (1)  |  rate (0)
Avatar foramentor
foramentor
#23 | 14. Jul 2012, 20:13
Zitat von Luk3:
Was ein Schwachsinn...
Schonmal ne Logitech MX518/G400 gehabt?
kosten das Gleiche und sind sehr gut!

Sehr gut ist untertrieben: gehören zu den Besten schlechthin!

Zitat von Luk3:
Haben genau die passende Anzahl an Tasten die man braucht und nicht so nen Overkill wie diese MMO Mäuse mit 300 Makrotasten die zudem noch extrem hässlich aussehen.

+++
Ausserdem genügt die Dpi-Auflösung einer MX518/G400 vollständig. Profizocker spielen mit unter 2'000 dpi, dafür aber mit hoher USB-Refreshrate.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Th4R
Th4R
#22 | 14. Jul 2012, 14:38
Bin mit meiner Fireglider auch zufrieden und kann über die Erreichbarkeit der Tasten nicht meckern - günstig muss nicht schlecht sein.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Ceiwyn
Ceiwyn
#21 | 14. Jul 2012, 14:14
Sieht echt interessant aus. Hab meine Fireglider nun zwei Jahre. Ist schon eine tolle Maus, aber irgendwie wird sie immer rutschiger, obwohl ich ganz sicher keine Schweißhände hab.
Für 35 Euro klingt das ziemlich fair und als Zweitmaus taugt meine alte Fireglider alle mal noch.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar mistermeister
mistermeister
#20 | 14. Jul 2012, 12:08
Zitat von Singler:


Billig ist IMMER schlecht... was du meinst ist GÜNSTIG.

Billig = qualitätsmerkmal
günstig = preismerkmal


Schon mal was von Mehrfachbedeutungen gehört? Die absolute (!) Trennung der beiden Worte, wie Du sie hier unterstellst, gibt es jedenfalls nicht: http://www.duden.de/rechtschreibung/billig
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Hademe
Hademe
#19 | 14. Jul 2012, 11:04
Besser als jede Steelseries Maus dürfte sie trotzdem sein, denn die sind verarbeitungstechnisch der grösste Rotz. innerhalb eines Jahres habe ich drei Xai Mäuse umgetauscht weil die klickpunkte verschleist sind. Sowas erwarte ich nicht von einer 70€ Maus. Jetzt verfluche ich das Teil und es liegt nur in der ecke rum. Glump halt.

Je teurer die Maus desto größer die entäuschung...das musste ich bisher leider feststellen. Echt beeindruckt hat mich aber eine Hama Laser Maus für 15€...die war für ihr geld echt super, nur etwas zu klein für meine Hand.

Hab jetzt die Logitech G500 und bin top zufrieden damit.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar HaloGrungeLink
HaloGrungeLink
#18 | 13. Jul 2012, 21:22
Zitat von Luke_2_3:
Ich hab meine G400 seit einem Jahr. Bisher keine Probleme. Wer weiß wie lange die Mäsue von diesen "Zockermarken" halten.


ich habe meine g5 seit 6 jahren. und das ist auch gut so, bei dem was die damals gekostet hat (60€?).
und bis auf das kabel, das schon nach einem jahr abnutzungserscheinungen hatte, läuft sie perfekt, ohne fiepsen, losen teilen im inneren und mit noch immer angenehmen druckpunkten.

schade, dass es sie nicht mehr gibt, würde sie sofort wiederkaufen!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Brungenzecher
Brungenzecher
#17 | 13. Jul 2012, 21:18
Ich habe zwar keine Erfahrung mit Zusatzgewichten, finde sie allerdings unnötig: Wer die Maus im Laden testen will, überlegt sich nicht, wie sie sich wohl schwerer/leichter bedienen lässt.

Es ist sehr löblich, dass ein Hersteller den Kunden trotz solcher Ausstattung mit solchen Kampfpreisen entgegenkommt (ob das an anderweitigen Einsparungen liegt oder die Gewinnspannen der Konkurrenz liegt, kann ich nicht beurteilen). Dennoch friert eher die Hölle zu, als dass ich meine MX518 austausche. Makros, 4-Wege-Mausrad, Profile, Display? Brauche ich als Shooter weder zu Hause noch auf LANs.

Mich würde daher mal interessieren, ob es ehrlich Spieler gibt, die angebliche Gaming-Features komplett ausreizen.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Jul!an
Jul!an
#16 | 13. Jul 2012, 20:11
Zitat von Halleluja:
Viel zu preiswert! Die kann nichts taugen!


auch wenn das vermutlich ironie war kann ich das gar nicht bestätigen!
2008 hat meine razer diamondback (1st gen) den geist aufgegeben - da kein geld da war (zu der zeit noch armer schüler) musste es ne gaming maus für 25€ sein - meine wahl traf auf das vorgägngermodell, die sharkoon fireglider - bis heute habe ich die wahl nicht bereut, ich kann die maus einfach uneingeschränkt an jeden weiterempfehlen: austauschbare gewichte, umfangreicher treiber, hohe dpi zahl, extrem genau, bis zu 5 dpi einstellungen (je unterschiedlich für x und y achse) können im treiber konfiguriert und eingestellt werden....

vor einem jahr habe ich sie nun nach kauf eines neuen pcs gegen eine gigabyte aivia ausgetauscht da ich ne kabellose gamingmaus haben wollte aber die fireglider habe ich immer noch in ner schreibtischschublade und nutze sie noch häufig wenn ich mit meim laptop auf (mini)lans etc bin....

auch die verarbeidungsquali ist der 2008 25€ günstigen fireglider ist TOP! wie häufig ich die schon wild mit kabeln, chips, glasflaschen etc einfach in ein rucksackfach geschmissen habe, wie oft sie mir schon runtergefallen ist - ich weiß es nicht, sie geht einfach nicht kaputt!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar 3941
3941
#15 | 13. Jul 2012, 20:03
Zitat von Sadmod:
Also vom Sensor her ist die G400 auf jeden Fall mal viel besser (Auch besser als die teuren Mäuse, mit Ausnahme von Deathader, CM Storm, Zowie AM/EC1/EC2 und Roccat Savu)
Wenn jemand aber unbedingt gewichte braucht ist die hier aber sicher nicht schlecht :)

ja gebt dem kerl mit ahnung ein minus...
er hat völlig recht!
alle laser sensoren haben irgendwelche macken, aber der optische sensor der in diesen mäusen dort steckt hat eben keine...

soll nich heißen laser ist grundsätzlich mist. man kann sich an die macken gewöhnen. meine g700 hat sensorbedingte mausbeschleunigung von 5-40% je nach geschwindigkeit mit der die maus bewegt wird. fühlt sich dennoch sehr präzise an und ich liebe die vielen tasten :)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Sadmod
Sadmod
#14 | 13. Jul 2012, 18:11
Also vom Sensor her ist die G400 auf jeden Fall mal viel besser (Auch besser als die teuren Mäuse, mit Ausnahme von Deathader, CM Storm, Zowie AM/EC1/EC2 und Roccat Savu)
Wenn jemand aber unbedingt gewichte braucht ist die hier aber sicher nicht schlecht :)
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Hanfblatt93
Hanfblatt93
#13 | 13. Jul 2012, 16:41
Zitat von dachrisse:


Da kannst dich aber glücklich schätzen, meine G9 ist nach 1 Jahr kaputt gegangen, sag ich jetzt, Logitech ist schlecht? :/


meine hält schon bald 5 jahre...geht wie am anfang.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar sashkin91
sashkin91
#12 | 13. Jul 2012, 15:43
ich benutze das vorgängermodell seit über ein jahr und finde es ganz gut, nur dass die tasten leicht wackeln stört manchmal.

die 20 euro war es auf jeden fall wert, und sobald die fireglider ihren geist aufgibt, wird die darkglider sie ersetzen!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Singler
Singler
#11 | 13. Jul 2012, 15:31
Zitat von Bongdog:

billig ist nicht immer schlecht....


Billig ist IMMER schlecht... was du meinst ist GÜNSTIG.

Billig = qualitätsmerkmal
günstig = preismerkmal
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Tom Loske
Tom Loske
#10 | 13. Jul 2012, 15:25
Zitat von Jetfighter3:

Alles in allem ist diese Maus eine 1 zu 1 Kopie zur G700!


Eine ergonomisch gestaltete Maus soll in erster Linie gut in der Hand liegen und immer einfach und intuitiv bedienbar sein. Dazu gehört auch eine ordentliche Tastenanordnung.
Einen Vergleich zu G700 kann ich leider nicht ziehen, da ich diese Maus nie in der Hand hatte. Bin einfach kein Freund von kabellosen Nagern.

Zitat von DreamY:
Ich habe diese Maus jetzt seid gut einer Woche in Benutzung und muss sagen das ich positiv, jedoch auch negativ Überrascht bin.


Und wie kommst Du mit dem Mausrad zurecht? Auch schon mal beim Gegner für Belustigung gesorgt weil Du Deinem Teamkameraden ne Granate ins Hemd gestopft hast, anstatt Ihn wiederzubeleben ;) ?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DreamY
DreamY
#9 | 13. Jul 2012, 15:01
Ich habe diese Maus jetzt seid gut einer Woche in Benutzung und muss sagen das ich positiv, jedoch auch negativ Überrascht bin.

Positiv sind die vielen Einstellungsmöglichkeiten sowie die Präzision.
Das was für mich leider etwas negativ ausfällt ist diese doch schon enorme Größe der Maus. Die Fireglider ist da noch um einiges kleiner und komfortabler was ich etwas schade finde.
Aber ich bin mir sicher das man sich daran auch noch gewöhnen kann (:

Für mich ist die Maus definitiv eine gute Alternative zu den teureren Konkurrenzprodukten. Meine Fireglider hatte ich jetzt etwas mehr als 2 Jahre und diese läuft auch noch Problemlos.

Hoffentlich hält diese auch so lange ohne Probleme (:
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Losti83
Losti83
#8 | 13. Jul 2012, 14:27
Hier haben aber viele das Sheldon-Syndrom :o

(BBT -> Ironie)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Hatschi18
Hatschi18
#7 | 13. Jul 2012, 14:26
Ohne dieses Hochglanzdisplay wäre sie optisch nicht schlecht, bin aber momentan mit meiner ganz zufrieden. Ich muss sagen das bei Mäusen es mal ausnahmsweise überhaupt nicht auf den Preis ankommt. Sondern auf das Gefühl: Wie bequem liegt die Maus in meiner Hand?

Das kann ne 5€ Maus aus dem Hinterland sein, oder eine für 130€.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar dachrisse
dachrisse
#6 | 13. Jul 2012, 14:22
Zitat von Luke_2_3:
Ich hab meine G400 seit einem Jahr. Bisher keine Probleme. Wer weiß wie lange die Mäsue von diesen "Zockermarken" halten.


Da kannst dich aber glücklich schätzen, meine G9 ist nach 1 Jahr kaputt gegangen, sag ich jetzt, Logitech ist schlecht? :/
rate (4)  |  rate (1)
Avatar sgtluk3
sgtluk3
#5 | 13. Jul 2012, 14:05
Zitat von Halleluja:
Viel zu preiswert! Die kann nichts taugen!


Was ein Schwachsinn...
Schonmal ne Logitech MX518/G400 gehabt?
kosten das Gleiche und sind sehr gut!

Haben genau die passende Anzahl an Tasten die man braucht und nicht so nen Overkill wie diese MMO Mäuse mit 300 Makrotasten die zudem noch extrem hässlich aussehen.

Ich werde aber weiterhin bei Logitech bleiben was meine Mäuse betrifft. Hab ich einfach nur gute Erfahrungen mit gemacht.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Jetfighter3
Jetfighter3
#4 | 13. Jul 2012, 13:52
ZITAT: " Die größten Schwächen der Maus sind ihr Handling mit teilweise sehr schwer erreichbaren Tasten und gewöhnungsbedürftiger Daumenmulde"
Hmm das haben eigentlich Ergonmisch geformte Mäuse so an sich! Habe die G700 und die ist fast gleich aufgebaut also müsste es dort auch als Manko gelten was es nicht tut!
Schwer erreichbare Tasten, gibt es bei jeder Maus auch bei der G700 die 4 Tasten Links sind viel zu weit voneinander entfernt so das man nur 2 nutzen kann! Somit sehe ich das nicht als Manko!
Alles in allem ist diese Maus eine 1 zu 1 Kopie zur G700!
Hatte zuvor den Vorgänger dieser Maus die Sharkoon Fierglieder, und muss sagen das es eine sehr gute Maus war und ist, würde sie wieder kaufen, sie ist allemal das Geld Wert, im Gegensatz zu den meisten Namenhaften Herstellern die einfach nur Kack in die Mäuse bauen wo kein Mensch braucht und auch nicht nutzt!
rate (11)  |  rate (0)
Avatar Luke_2_3
Luke_2_3
#3 | 13. Jul 2012, 13:51
Ich hab meine G400 seit einem Jahr. Bisher keine Probleme. Wer weiß wie lange die Mäsue von diesen "Zockermarken" halten.
rate (1)  |  rate (6)
Avatar Bongdog
Bongdog
#2 | 13. Jul 2012, 13:33
Zitat von Halleluja:
Viel zu preiswert! Die kann nichts taugen!

billig ist nicht immer schlecht....
rate (18)  |  rate (2)
Avatar Halleluja
Halleluja
#1 | 13. Jul 2012, 13:31
Viel zu preiswert! Die kann nichts taugen!
rate (2)  |  rate (30)
1

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten