Apple iPad Mini
Tablets   |   Datum: 11.11.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Pixeldöner
Pixeldöner
#41 | 12. Nov 2012, 20:35
Meiner Meinung nach ist das Ipad mini eher für Leute geeignet, die entweder noch kein Tablet haben und auf größere verzichten können oder eine ältere Version besitzen und umsteigen wollen. Wie jedes Gerät bringt das Ipad mini auch Vor- und Nachteile mit sich. Jedoch muss der Endnutzer für sich selbst entscheiden ob er/sie das IPad Mini besitzen möchte. Für zu Hause macht es sich natürlich auch recht praktisch, wenn man zwischen durch einen Blick auf die E-mails werfen will, oder sich mit den Medien beschäftigen möchte. Da es immer noch wesentlich größer ist als beispielsweise ein Smartphone, ist die Mobilität etwas unpraktisch, wenn man nicht ständig ein täschchen mitschleppen will. schließlich ist es eine Frage des Preises. Das Ipad Mini ist recht teuer und erlaubt im Preiskamf seinen Konkurrenten eine bessere Verkaufschance wie z.B das Nexus Tablet.

Ich persönlich werde es mir nicht kaufen, da es für meine Zwecke nicht genügt. Für einen Blick ins Internet erfüllt ein smatphone auch seine Dienste, zum Arbeiten ein Notebook und zum Spielen ein Desktop PC.

Ich wünsche den Käufern und Besitzern eines IPad Mini viel Spaß mit ihrem Gerät, denn Schließlich spielen nach einem Technik sowie Preis/Leistungsvergleich Emotionen immer eine Rolle beim Kauf einer Ware.
rate (2)  |  rate (0)
Gelöschter User
#42 | 12. Nov 2012, 23:47
NOCHMAL AN ALLE DIE APPLE HATEN
Apple produkte sind von der software seite viel besser an die hardware angepasst deswegen werden sie immer schneller laufen als android und bitte bitte hört auf apple zu haten weil mami euch kein ipad/phone oder was immer kauft
rate (1)  |  rate (1)
Gelöschter User
#43 | 12. Nov 2012, 23:51
Zitat von Pixeldöner:
Meiner Meinung nach ist das Ipad mini eher für Leute geeignet, die entweder noch kein Tablet haben und auf größere verzichten können oder eine ältere Version besitzen und umsteigen wollen. Wie jedes Gerät bringt das Ipad mini auch Vor- und Nachteile mit sich. Jedoch muss der Endnutzer für sich selbst entscheiden ob er/sie das IPad Mini besitzen möchte. Für zu Hause macht es sich natürlich auch recht praktisch, wenn man zwischen durch einen Blick auf die E-mails werfen will, oder sich mit den Medien beschäftigen möchte. Da es immer noch wesentlich größer ist als beispielsweise ein Smartphone, ist die Mobilität etwas unpraktisch, wenn man nicht ständig ein täschchen mitschleppen will. schließlich ist es eine Frage des Preises. Das Ipad Mini ist recht teuer und erlaubt im Preiskamf seinen Konkurrenten eine bessere Verkaufschance wie z.B das Nexus Tablet.

Ich persönlich werde es mir nicht kaufen, da es für meine Zwecke nicht genügt. Für einen Blick ins Internet erfüllt ein smatphone auch seine Dienste, zum Arbeiten ein Notebook und zum Spielen ein Desktop PC.

Ich wünsche den Käufern und Besitzern eines IPad Mini viel Spaß mit ihrem Gerät, denn Schließlich spielen nach einem Technik sowie Preis/Leistungsvergleich Emotionen immer eine Rolle beim Kauf einer Ware.

Alter das ist das beste kommentar das ich je auf gs gelesen habe
entlich seriös ohne jede fanbrille seine meinung gesagt
rate (2)  |  rate (0)
Gelöschter User
#44 | 13. Nov 2012, 19:29
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar bigdaddy13
bigdaddy13
#45 | 13. Nov 2012, 19:57
Ihr Tölpel!
Sry.

Das Nexus 7 besitzt eine Aulösung von 1280*800, nicht 720!
Kommt im Artikel und auch in der Tabelle vor.
Echt peinlich, wenn man nicht einmal in der Lage ist Strg+C und Strg+V zu drücken!

Und das Beste: es ist nichteinmal jemandem aufgefallen!
Alle zerreissen sich das Maul, aber keine hat das Gerät selbst.
Typisch tolle GameStar Community! Not
rate (1)  |  rate (0)
Gelöschter User
#46 | 14. Nov 2012, 18:28
Ernsthaft wer sollte das kaufen, Auflösung 1024x768, schrecklich niedrige Leistung und lächerliche 500 MB RAM. Entweder man kauft sich ein "richtiges" iPad (3), wartet auf die neueren Android-Tablets mit höherer Auflösung oder kauft sich ein "Phablet" wie das Galaxy Note 2. Wie immer bei Apple: einzig Marketing und Design sind gut ...
rate (1)  |  rate (1)
Avatar herpaderpp
herpaderpp
#47 | 14. Nov 2012, 20:16
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar bigdaddy13
bigdaddy13
#48 | 15. Nov 2012, 04:44
Zitat von herpaderpp:

Ehrlich, wer sollte einen Kleinwagen kaufen, wenn dann gleich richtig, unter 300 PS geht doch gar nix.
Schon mal über Zweckdienlichkeit nachgedachtß



Dein Vergleich hinkt!
Würde das iPad Mini deutlich weniger kosten als die besseren Android Tablets, kannst du sagen, dass du nichts schnelleres brauchst und deshalb incht einsiehst, mehr Geld dafür auszugeben.
Doch leider ist das iPad Mini schwächer UND teurer als zB das ASUS (Google) Nexus 7, da gibts jetzt die 32GB Version für 249,- lieferbar.
Also, wenn ich nen 300PS Audi günstiger bekomme als nen Golf, und die beiden auch noch gleich viel Sprit brauchen (in Analogie zum Stromverbrauch der Tablets), dann würde ich natürlich den günstigeren aber "besseren" 300PS Audi nehmen! ;)

Außer man steh halt auf geschlossene Systeme und aufgezwungene Dinge, dann kann man für das Spielzeug ruhig noch mehr Geld ausgeben und wird hoffentlich glücklich damit, weil hinten ein angebissener Apfel drauf ist ;)


@SilvershadowX:
Ja, es ist iPad 2 hardware in einem kleineren Gehäuse!
Wenn wenigstens aktuelle Technik drinnen wäre...
Aber es fallen ja offensichtlich genügend "early adopter" darauf rein, da kann Apple später dann eine Version mit Retina Display nachschieben, wieder später eine Version mit A5X SoC, wieder später mit A6X SoC, und gegen Ende alles zusammen samt LTE Modul.
Immer bei 8 oder 16GB startend, für jede Speicherverdoppelung werden dreistester weise gut 100,- mehr verlangt.

Tja, die verkaufszahlen belegen, dass sich immer noch viele Leute verarschen lassen. That's life!



MfG
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Boffleton
Boffleton
#49 | 15. Nov 2012, 18:11
Zitat von SilvershadowX:
Ernsthaft wer sollte das kaufen, Auflösung 1024x768, schrecklich niedrige Leistung und lächerliche 500 MB RAM. Entweder man kauft sich ein "richtiges" iPad (3), wartet auf die neueren Android-Tablets mit höherer Auflösung oder kauft sich ein "Phablet" wie das Galaxy Note 2. Wie immer bei Apple: einzig Marketing und Design sind gut ...


iOS (und Windows Phone) ist wesentlich genügsamer was den Speicherverbrauch angeht als Android. Mitunter hast so sogar trotz geringeren Leistungswerten bessere Resultate z.B. bei Spielen. Das macht einen nicht zu unterschätzenden Unterschied aus. Weiterer pluspunkt: das Mini Display ist ein ganzes Stück heller als das doch recht dunkle Nexus 7 Display, gerade für ein Gerät was unterwegs eingesetzt wird ein wichtiger Punkt.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Tsabotavoc
Tsabotavoc
#50 | 16. Nov 2012, 16:55
Wenn ich dran denke das bei uns als das iPhone rauskam die Leute um 5 Uhr morgens schon Schlange standen um diesen Dreck zu kaufen frage ich mich ob wir als Firma nicht auch viel mehr auf Idioten als auf die normalen Menschen als Kunden setzen sollten. Erstere scheinen ja immer mehr zu werden...
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Blendfrei
Blendfrei
#51 | 19. Jul 2013, 17:15
Auflösung Nexus 7=1280x800=16:10
rate (0)  |  rate (0)

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten