Microsoft Windows 8

Betriebssysteme   |   Datum: 09.11.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
Avatar Bulletdemon360
Bulletdemon360
#49 | 27. Jan 2013, 12:52
Hi, kann nur bestätigen das es mit der Neuinstallation zumindest bei mir auch mit der Download-Variante vom USB Stick ging. Aber, ich hab auch schon das Gegenteil gehört, somit scheint es nicht 100% sicher das das immer funktioniert. Woran das liegt, keine Ahnung.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar hankomat
hankomat
#48 | 26. Dez 2012, 07:22
Ab dem 01.02.2013 kosten sowohl die Download-Version als auch die Box-Version von Windows 8 Standard 119,99 Euro

irgendwie bezweifel ich das ...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar aventaurus
aventaurus
#47 | 04. Nov 2012, 18:59
"dass ein Upgrade auf Windows 8 ab Februar 2013 mit höheren Kosten verbunden sein wird"

Das glaube ich nicht ... zumindest nicht für lange Zeit. Windows 8 dürfte der große Erfolg verwehrt bleiben, weshalb es auch in Zukunft nicht viel kaufen darf.

Also lieber warten. Win8 wird später noch günstig zu haben sein.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar RD.SQUIRREL
RD.SQUIRREL
#46 | 04. Nov 2012, 12:26
Zitat von cpt.ahab:
Ok. Ich habe jetzt wirklich lange gewartet und auch wenn es off-topic ist, aber wann fangt ihr an über Robert Florence und seine Kolumne zu schreiben und was dort gerade abgeht? Die ganze Branche schreibt gerade darüber nur die Gamestar hält es schön zurück. Das kann nicht sein, dass alle Kanäle, Facebook, Twitter, Youtube und soweiter nur noch davon heiß laufen, aber bei der Gamestar ist nichts zu lesen.
Das betrifft euch genauso wie andere. Nehmt eine Stellung dazu!!! Das kann doch nicht sein, dass die Leute hier darüber nicht informiert werden, aber jedes usb-raketten-stellung-gadget als NEWS deklariert wird. Man!


Und nur weil (ja, ich habe den Text auf 4Players gelesen.) aus (durchaus möglichen) Vermutungen einfach mal eben Fakten gemacht werden (die keine sind - da nicht bewiesen!), muss man solchen Vermutungen dann noch mehr Raum geben, als der Mann sowieso schon bekommen hat?

In welcher Welt leben wir denn eigentlich? Eine Vermutung, wenn auch naheliegend, reicht also aus um jemanden (in dem Fall Fr. Wainright) zu verurteilen?
Im Zweifel für den Angeklagten. Solange die Schuld nicht eindeutig bewiesen ist, ist die Person unschuldig. Aber klar, Gesetze gelten ja im Internet nicht. Florence hat KEINERLEI harte Fakten, die das, was er der guten Frau unterstellt, BEWEISEN (!!!) können.

Und dass sich die Firmen dann ganz schnell abwenden, ist auch kein Beweis sondern, leider, zum Alltag geworden, wenn jemand theoretisch einen kleineren Fleck auf der ansonsten weißen Weste bekommen könnte. Man will ja schließlich nicht mit in die negativen Schlagzeilen gezogen werden...

Ich warte nun nur darauf, dass sich irgendein Hanswurst dazu hinreißen lässt, Petra enge Beziehungen zu Arena-Net nachzu"weisen" um daraus dann den unumstößlichen Beweis zu erdichten, dass GW2 nur deswegen eine 90+ bekommen hat...

Herr, schmeiß´ Hirn vom Himmel und am besten noch ein dickes Gesetzbuch, welches zur Pflichtlektüre jedes Menschen gemacht werden sollte, BEVOR er je das elektrische Licht des Internets erblickt.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar 0815gamestarkind
0815gamestarkind
#45 | 04. Nov 2012, 10:35
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Tarsius
Tarsius
#44 | 04. Nov 2012, 03:27
Zitat von Saschisch:

....
War bei 3.1, 3.11, 95, 98, ME, NT 4.0, 2000, Xp, Vista und 7 auch jedes mal die gleich Aussage, dass alles doof und dumm ist ;)
....


Wobei Win8 wirklich ein krasser Schritt ist. Bei XP und Vista war ja schon das "Schlimmste" das das UI eine andere Optik (Fraben) hat. Und der Inhalt der Systemsteuerung umbenannt wurde. Bei win8 ist es ne ganz andere Hausnummer.

Vieles ist eben auch irgendwie ein Rückschrittlich. Warum kann ich Fenster nicht mehr frei in ihrer Größe bestimmen, sondern nur noch 1/1, 1/2 oder 1/3 aufziehen? Oder ist es wirklich so ne gute Idee das man von Win-Forms Abstand nimmt, und das Layout in html packt?

Ich fand das Bild hier recht passend:
http://bit.ly/RyE6Az

(Hab die URL gekürzt damit es kein Leerzeichen gibt)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Tarsius
Tarsius
#43 | 04. Nov 2012, 03:19
OOT:

Zitat von cpt.ahab:
Ok. Ich habe jetzt wirklich lange gewartet und auch wenn es off-topic ist, aber wann fangt ihr an über Robert Florence und seine Kolumne zu schreiben und was dort gerade abgeht? Die ganze Branche schreibt gerade darüber nur die Gamestar hält es schön zurück. Das kann nicht sein, dass alle Kanäle, Facebook, Twitter, Youtube und soweiter nur noch davon heiß laufen, aber bei der Gamestar ist nichts zu lesen.
Das betrifft euch genauso wie andere. Nehmt eine Stellung dazu!!! Das kann doch nicht sein, dass die Leute hier darüber nicht informiert werden, aber jedes usb-raketten-stellung-gadget als NEWS deklariert wird. Man!


In einer Welt, in der man den Bestand an festen Journalisten abbaut, und sich mit "freien" Mitarbeitern auffüllt, ist das nicht anders zu erwarten.

Warum sollte es bei den Medien anders laufen, als in der Politik? Der ach so tolle neue SPD Kanzlerkandidat ist das das beste Beispiel.

Wenn die Berater/Tester von denen Geld bekomme, die sie eigentlich kontrollieren/bewerten müssen, ist das der Anfang vom Ende.

Bei einem großen Portal wie GS ist das dann auch so ne Sache. Auf der einen Seite kann man hoffen, das sie sich durch ihre Größe Autonomie bewahren können/wollen, da auch die Publisher auf ihre Nachrichten angewiesen sind. Anderer seits wird man gerade GS sehr schöne Angebote machen, weil man weiß das es sich rentiert.

Am Ende liegt es am Redakteur selbst. Denke mal, oft wissen nicht einmal die Kollegen wer sich hat schmieren lassen. Wie will man überprüfen das die neue Xbox des Kollegen nicht doch ein Geschenk war? oO

Kein Wunder das man den Wagen aussagen eine Freundes, zu nem Game mehr traut, als nem 5 Seitigen Testbericht.

(Welche meist voller Spoiler gesteckt. Was auch paradox ist. Auf der einen Seite wird immer mehr Wert auf Story und co. gelegt. Und dann wird einem der Spannungsbogen oft schon im Test zerstört. Ich erinnere da nur mal an AC2:Brotherhood, wo man schon im Test Video sagte das die Heimatstadt angegriffen wird, und der Onkel drauf geht.)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar youKilledjollow
youKilledjollow
#42 | 02. Nov 2012, 20:24
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar youKilledjollow
youKilledjollow
#41 | 02. Nov 2012, 20:22
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Saschisch
Saschisch
#40 | 01. Nov 2012, 18:19
Zitat von GLaDOS:
Hab das System gestern als Download Variante extra für einen Server gekauft, soweit ich das beurteilen kann, kann man es auch ohne anderes OS installieren, zumindest hab ich vorher extra das vorangegangene Win7 via Format C: entfernt. Aber der Donwnload Manager und der Kauf des Keys lief natürlich nur unter Windows. Bis hierhin kann ich mich nicht beklagen, es funktioniert und ist schnell. Aber Achtung: Sollte irgendwer (So wie ich im Server) noch auf eine Karte der Kategorie Radeon X300 setzen: Für die gibts keine Treiber mehr, ergo 1024x768, wen das stört, der muss eine Neue kaufen, aber da es eh um einen Server geht, ist es auch vollkommen schnurz in meinen Augen.


Inoffiziell kann man die günstige Pro Version auch als Standalone installieren, das geht ;) Offiziell ist aber Windows 7, bei Windows 8 Pro sogar Ultimate und eine andere Version Voraussetzung.
Aber es geht auch ganz ohne. Lasst euch nicht stressen. Die Metro Oberfläche wird auch den nörgelnden "Win7"-Fanboys nicht wehtun ;)

War bei 3.1, 3.11, 95, 98, ME, NT 4.0, 2000, Xp, Vista und 7 auch jedes mal die gleich Aussage, dass alles doof und dumm ist ;)

Meiner Meinung nach waren bisher nur ME und Vista schlecht (letzteres hatte sich mit einigen Patches und Service Packs aber sehr gebessert).
rate (4)  |  rate (0)
Avatar GLaDOS
GLaDOS
#39 | 01. Nov 2012, 16:18
Hab das System gestern als Download Variante extra für einen Server gekauft, soweit ich das beurteilen kann, kann man es auch ohne anderes OS installieren, zumindest hab ich vorher extra das vorangegangene Win7 via Format C: entfernt. Aber der Donwnload Manager und der Kauf des Keys lief natürlich nur unter Windows. Bis hierhin kann ich mich nicht beklagen, es funktioniert und ist schnell. Aber Achtung: Sollte irgendwer (So wie ich im Server) noch auf eine Karte der Kategorie Radeon X300 setzen: Für die gibts keine Treiber mehr, ergo 1024x768, wen das stört, der muss eine Neue kaufen, aber da es eh um einen Server geht, ist es auch vollkommen schnurz in meinen Augen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Hypnotize
Hypnotize
#38 | 01. Nov 2012, 09:59
Was ist daran jetzt eigentlich so besondern? Ich hatte damals auch bei der Aktion von Windows (gleich am Release) Win7 für 40€ bekommen?!
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Comerz
Comerz
#37 | 01. Nov 2012, 03:24
hauptsache überall ist InternetExplorer 10 dabei :)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Jetfighter3
Jetfighter3
#36 | 01. Nov 2012, 01:57
Zitat von Alexander0674:
erst recht, wenn man das Gejammer im Internet noch in den Ohren hat. Gut, die neue Oberfläche muss man nicht zwingend mögen und ein Umstieg von Win 7 ist auch nicht zwingend nötig.

ANTWORT: Von Nirgendwo und ohne Grund kommt das Gejammer wie du es sagst ja nicht! Den ich denke nicht das Weltweite IT-Experten Dummlaberer sind und das nur so zum spaß sagen wie auch 80% der User!

Aber dieses totale Niedermachen von etwas neuem - und erstmal ungewöhnlichem (ev. anfangs auch umständlichen) ist mal wieder typisch - bloß keine Veränderungen in Kauf nehmen...

Antworten: Mit dem Spruch " keine Veränderung in kauf nehmen " reißt du nix mehr, sorry, kauf dir ein paar Damenschuhe den " nim doch mal eine Veränderung an " !

Aufgrund des günstigen Angebotes von 30,00 EUR hab ich es dann aber einfach mal versucht und bin froh, dass ich den Schritt gegangen bin. Wie gesagt, es ist nicht zwingend notwendig, aber ich komm mit dem neuen Windows schon richtig gut klar und will es nicht mehr missen.

Antwort: GUT und Billig, ja das sagt der Kick auch!

Davon abgesehen läuft es bei mir äußerst stabil. Lediglich mein Canon-Drucker macht Probleme, da es von Canon noch keinen vernünftigen Treiber gibt (und der Drucker so nicht gefunden werden kann).

Antwort: Es gibt aber genügende bei denen es nicht läuft, nicht immer nur sich sehen! Ich wollte mir das Upgrade drauf geladen zum nochmaligen Testen auf nen zweiten Rechner und geht mal gar nicht, Upgrade schlägt immer fehl, super OS muss ich sagen! Und nein ich bin nicht unfähig!

Ansonsten läuft alles absolut rund, sehr schnell und vor allen Dingen extrem stabil. Auch mit älteren Spielen habe ich bisher keine Probleme.

Antwort: Lobe den Abend vor dem Tage nicht!

Da hat Microsoft definitiv schon miesere Starts mit einem neuen Betriebssystem hingelegt... ;-)


Antwort: Aha und die waren??? Ich kenne keines wo so hässlich und umständlich war! Aber das ist bekanntlich Geschmackssache.

An den Redakteur Tom Loske, sie sollten eher in die Werbung gehen den das was sie hier in Ihrem Fazit schreiben bringt einfach nur einen Brechreiz von hervor der als billigste Werbung abgetan wird! Aber das kennt man von der GS ja schon, einfach auf Seite 1 schauen dann weiß man Bescheid.

Die Zukunft von Win8, kann man hier nachlesen!
Link: http://www.legitreviews.com/news/14317/
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Gunair
Gunair
#35 | 01. Nov 2012, 00:01
ACHTUNG !!!: Windows 8 OEM VOLL - Versionen sind für bisherige Touchscreens (im Moment?) nicht empfehlenswert, da in der Funktionalität gegenüber (Pro) Upgrade Versionen bewusst eingeschränkt!!!!


Kein Witz, die OEM Versionen sind offiziell nur für Windows8-zertifizierte-Touchsceens konzipiert. Wer die bisherigen 2-Punkt Touchscreens hat, bekommt Probleme!

MIcrosoft offiziell: "Für die System-Builder-Versionen von Windows 8 ist Hardware erforderlich, die für Windows 8 zertifiziert wurde, um die Fingereingabefunktionalität zu aktivieren."

(Hat das irgendjemand VORHER gelesen oder gewusst? )

In der Praxis bedeutet das, das Touchscreen Rechner, die mit Preview- , RTM- und allen Windows 8 Upgrade Versionen (!!!) problemlos laufen - und sogar noch während der OEM Installation (!) problemlos liefen - , haben unter OEM keine oder nur noch eingeschränkte Touchscreen Funktionen! Das betrifft übrigens Rechner weltweit unterschiedlichster Hersteller...

Also, Windows 8 ja (finde das OS wirklich gut) - aber mit Touchscreen (vorerst Microsoft???) nur als (problemloses) Upgrade installieren und NICHT als OEM Version... !!!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar b0^
b0^
#34 | 31. Okt 2012, 22:06
Zitat von iceman-joker:
Das ist mit Abstand das beste Windows, was es bisher gab. Habe mit 95 angefangen, über 98, Xp, Vista und 7. Und ich muss echt sagen, die Jungs haben ihre Hausaufgaben gemacht. Rasend schnell, alles blieb erhalten ( Battlefield 3 usw), alles läuft optimal. Total einfache Bedienung, und es wird einem alles aus der Hand genommen, was Kompatibilität, Treiber und Updates angeht. Vorbildlich.


kann mich dem nur anschliessen. Update von Vista auf Windows 8 gemacht. Dateien blieben erhalten und hat alle treiber selbsständig installiert. Und bei 30 euro,kann man nun wirklich nicht meckern :)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar f0x0r
f0x0r
#33 | 31. Okt 2012, 21:49
Zurzeit bin ich mit Windows 7 noch mehr als zufrieden.
Es macht mir keinen Stunk, läuft stabil, macht was ich will und an Resourcen fehlt es mir nicht.

Aus neugier werde ich mir 8 aber trotzdem holen, immerhin war ich auch damals beim umstieg auf win 7 (von XP) skeptisch , wurde aber positiv überrascht.

Und bei dem Preis des Systems kommt ja eigentlich eh nur die Pro in frage.

Liebe Grüsse
f0x
rate (1)  |  rate (0)
Avatar iceman-joker
iceman-joker
#32 | 31. Okt 2012, 21:06
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Bredator
Bredator
#31 | 31. Okt 2012, 17:18
Zitat von cpt.ahab:

Was? Hast du die Artikel gelesen? Das sind keine unwichtigen Blogger, vor allem sind es überhaupt keine Blogger sondern, bekannte freie Journalisten. Und das ganze ist kein PIPAPO Geschwafel, wenn die Seiten anfangen mit Klagen zu drohen. Du solltest erst mal die Artikel genau lesen, denn es betrifft die Zunft der Gamestar.
Einen Artikel, indem angeprangert wird, dass Tester eher als PR-Agenten für die großen Publisher arbeiten wird zuviel Beachtung geschenkt? Sorry, man, aber da liegst du einfach falsch.


Und doch: Jede Zeitschrift kann sich dazu äußern oder eben nicht. Es steht zudem jedem frei, selbst Geräte auszuprobieren. Zeitschriften sind keine rechtsverbindlichen Tester, sondern haben immer(!) auch eigene Präferenzen. Und die müssen noch nicht mal gekauft sein. Jeder Tester hat auch ein kleines bisschen eigene Meinung, die nicht immer objektiv ist. Das ist nunmal so. Mag sein, dass das eine unschöne Sache ist, aber ich denke mir auch, dass enorm viele Journalisten ihre Arbeit so gar nicht machen könnten, wenn sie nicht Testexemplare von Geräten und Software bekämen, weil es einfach nicht finanzierbar wäre.

Wie gesagt, niemand ist verpflichtet, solche Tests als der Weisheit letzten Schluss zu akzeptieren. Man darf und sollte den eigenen Kopf immer trotzdem noch verwenden. Wer blind alles kauft, was Zeitschrift XY empfielt, die von ein paar großen gesponsort wird, der ist halt selbst schuld. Es ist immer sinnvoll, sich mehrere Meinungen einzuholen. Ich sehe den Skandal daher nicht, den einige wiedermal versuchen herbeizureden. Jetzt sagt halt mal einer das, was alle sowieso schon geahnt haben, ja mei, furchtbar.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar intruder2
intruder2
#30 | 31. Okt 2012, 16:42
Da ja alle Windows 8 jetzt schon hassen:

Ich hab mir die Upgrade Version vorher für 29,99 EUR geholt.
Bin in der IT-Branche beschäftigt und sollte doch einigermaßen am Ball bleiben. Werde Windows 8 mal auf meinen Spielerechner drauf machen im Dual Boot mit Windows 7 (im Moment hab ich Windows 7 im Dual Boot mit XP).

Für 30 EUR kommt man normalerweise nicht an ein Windows-Upgrade heran (Win7 Pro Vollversion hat mich damals etwas über 100 EUR aus UK gekostet).

Wenn es mich zu arg nervt boote ich halt default in Win7 und gut is. Allerdings habe ich kein einziges Mal mehr in XP booten müssen seit ich Win7 habe. Alle Spiele haben ohne Probleme funktioniert spätestens mit XP Kompatibilitätsmodus.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar mja
mja
#29 | 31. Okt 2012, 16:24
Sidebar-Gadgets werden in Windows 8 nicht unterstützt.
ist wohl keinen aufgefallen oder ?
oder gibts da schon was für ?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Tom Loske
Tom Loske
#28 | 31. Okt 2012, 16:08
@Kreditkarte, PayPal: Korrekt! Auch PayPal steht als Zahlungsmittel zur Verfügung. Das habe ich beim Kauf übersehen.

Habe das im Artikel entsprechend angepasst.

MfG
Tom
rate (0)  |  rate (0)
Avatar tekkanina
tekkanina
#27 | 31. Okt 2012, 16:07
die beste variante nennt sich windows 7
rate (2)  |  rate (3)
Avatar headbang
headbang
#26 | 31. Okt 2012, 16:03
Zitat von Tamasuke:


weil? oh mein gott, achtung, es ist etwas neu! fuibah


Da denke ich aber ähnlich, das einzige Problem was ich bei Windows 8, mit der Windows 8 pre release hatte war die Metro Oberfläche die nur ein wenig Gewöhnung benötigt.
Jetzt wo ich fürs erste wieder bei Windows 7 bin vermisse ich den schnellen boot, den Taskmanager und die gute Performance.
Also ich habe das Gefühl das ein Großteil der Leute die etwas gegen Windows 8 haben nur die Metro Oberfläche / Modern UI sehen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar cpt.ahab
cpt.ahab
#25 | 31. Okt 2012, 15:56
Zitat von Bredator:


Und warum sollte man das tun? Dem Artikel wird viel zu viel Beachtung geschenkt. Klar kann man diverse Punkte anprangern, aber ich habe speziell hier jetzt noch relativ wenig gesehen, was man anhand des Artikels anprangern könnte/sollte.

Zudem: Was geht da gerade ab? Irgendein Blogger macht sich wichtiger als er ist. Jemand passt das nicht und er zieht darüber her, worauf wieder eine Retourkutsche folgt. Üblicher Kindergarten. Sorry, aber über jeden Zoff von irgendwelchen Pseudogrößen des Internets zu berichten halte ich für völlig unwichtig. Das geht mir so schon auf den Keks, wenn Notch oder ähnliche mal wieder irgendwas in die Welt posaunen. Komm mir da immer vor wie in Life of Brian, nur dass es hier meist nicht zum lachen und bittere Realität ist. Verfass doch selbst dein Statement dazu und denk dir den restlichen Teil. Mich interessiert es meist einen Dreck und schon gar nicht, wenn jeder zu 95% einen DPA-Text kopiert und als News verbreitet.


Was? Hast du die Artikel gelesen? Das sind keine unwichtigen Blogger, vor allem sind es überhaupt keine Blogger sondern, bekannte freie Journalisten. Und das ganze ist kein PIPAPO Geschwafel, wenn die Seiten anfangen mit Klagen zu drohen. Du solltest erst mal die Artikel genau lesen, denn es betrifft die Zunft der Gamestar.
Einen Artikel, indem angeprangert wird, dass Tester eher als PR-Agenten für die großen Publisher arbeiten wird zuviel Beachtung geschenkt? Sorry, man, aber da liegst du einfach falsch.
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Boogle24
Boogle24
#24 | 31. Okt 2012, 15:26
Gar keine.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Tamasuke
Tamasuke
#23 | 31. Okt 2012, 14:47
Zitat von Shaqtacular:
Die beste Version für Gamer ist Win7!


weil? oh mein gott, achtung, es ist etwas neu! fuibah
rate (6)  |  rate (3)
Avatar Sven [CnC-Community]
Sven [CnC-Community]
#22 | 31. Okt 2012, 14:43
Zitat von Halleluja:


Der Desktop ist unter Windows 8 KEIN Umweg.
Nein, das Einbinden von Bibliotheksinhalten von Netzwerkfreigaben via Mediaplayer ist der Umweg. Das funktioniert zB nicht im Explorer - der bemängelt dann, dass keine Indizierung möglich sei und verweigert die Einbindung. Über den MP und die dortige Bibliotheksverwaltung geht's aber dennoch.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Shaqtacular
Shaqtacular
#21 | 31. Okt 2012, 14:37
Die beste Version für Gamer ist Win7!
rate (1)  |  rate (8)
Avatar Kehool
Kehool
#20 | 31. Okt 2012, 14:30
man kann von der neuen oberfläche halten was man will (persönlich vermisse ich einzig den startbutton, ansonsten hab ich an windows 8 nichts auszusetzen)
aber auf einem laptop lohnt sich windows 8 auf jeden fall

performancetechnisch gibt es zwischen windows 7 und 8 wahrscheinlich keine großen unterschiede, allerdings habe ich dank windows 8 eine etwa 10-20% höhere batterielaufzeit und boot/hibernate ist auch einen ticken schneller als noch mit windows 7

für den desktop PC kann man wahrscheinlich genauso gut bei windows 7 bleiben... erstmal games benchmarks mit für windows 8 optimierten treibern abwarten wie es denn mit der spiele performance aussieht, aber ich erwarte keine offenbarung
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Neumi
Neumi
#19 | 31. Okt 2012, 14:29
Eigentlich ist das Einzig Interessante an der Pro Version für Otto-Normalspieler das Update und die Fernwartungsfunktion, wenn man jemanden um Hilfe bitten will, aber dafür gibt's TeamViewer.

Aber wenn, dann werd ich mir auf jeden Fall die Pro holen, nur aus Prinzip. Bin halt so ein alter Freak.

Ich interessiere mich für Win8 nicht WEGEn, sondern TROTZ der verkorksten Oberfläche, mich interessiert mehr die Technik dahinter, wie z.b. der direkte Zugriff auf die Soundhardware.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Silverhawk170485
Silverhawk170485
#18 | 31. Okt 2012, 14:00
Ich habs heute beim Mediamarkt für €50 gesehen. Ich weiß aber nicht ob es sich für mich wirklich lohnt, weil ich mit meinem Win 7 eigentlich ziemlich zufrieden bin und es auch sonst keine Nachteile gibt.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Saschisch
Saschisch
#17 | 31. Okt 2012, 13:57
Zitat von psyclops:
Ich denke wenn, dann wäre Win 8 Pro für mich die beste Wahl. Von virtuellen Festplatten zu booten ist schon ein sehr verlockendes Feature.


Und aktuell für 50 Euro boxed und 29,99 digital? Da macht man nciht allzuviel falsch ;)

Meine Windows 8 Version läuft absolut stabil, bei mir macht nur BF3 PunkBuster und The Darkness II ein wenig Schwieirgkeiten, konnte meine Daten aus Win 7 Ultimate ohne Probleme übernehmen.

Bisher sehr zufrieden, auch wenn ich die neue Oberfläche noch nicht wirklich nutze und noch mehr am alten Desktop hänge.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar mr.sansibar
mr.sansibar
#16 | 31. Okt 2012, 13:51
Zitat von ManInNight:
blos kein Windows 8 ich bleibe bei Windows 7 und werde mal schauen was Windows 9 bringen wird


Ja mach das, Danke für den Hinweis!

Hochachtungsvoll Ihr
Zack Rice

251 Beijing - China
rate (6)  |  rate (6)
Avatar KingLamer
KingLamer
#15 | 31. Okt 2012, 13:48
wieso ist windows RT überhaupt in der auswahl?
niemand wird sich das ernsthaft selbst installieren und mein präferierter onlineshop (digitec.ch) bietet das nicht mal an. wird das überhaupt verkauft?
rate (2)  |  rate (5)
Avatar mr.sansibar
mr.sansibar
#14 | 31. Okt 2012, 13:47
Zitat von cpt.ahab:


Spieletester als PR-Gehilfen und wie das aufgedeckt wurde.

http://penny-arcade.com/report/editorial-a rticle/mcvs-lauren-wainwright-english-libel-la w-and-the-gaming-press-why-this-stor

http://www.eurogamer.net/articles/2012-10- 24-lost-humanity-18-a-table-of-doritos

4player:
http://www.4players.de/4players.php/spieli nfonews/Allgemein/4888/2117222/Spielkultur%7CBritischer_Kolumnenwirbel.html


Warum sollte es im Gaming-Bereich anders sein, als bei anderen Magazinen, Zeitschriften und ähnlichen Vereinen! Einer lässt sich halt erpressen, oder halt bestechen. Es gibt zudem oft Artikel, wo Magazine drauf hinweisen, das gewissen Parts nicht abgedruckt, oder näher Erläutert werden dürften. Manchmal klingt es so als dürfte ein Automagazin nicht die schlechten Ergebnisse von Brems-Tests berichten, was schon tragisch wäre...
Also wirklich wundern tut es mich nicht, vielleicht ist das Ausmaß nur größer als erwartet?
Und Gs äußert sich erst, wenn alle eigenen Spuren verwischt sind! :) *spaß*
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Pomann
Pomann
#13 | 31. Okt 2012, 13:47
Kurze Antwort: keine!
rate (5)  |  rate (5)
Avatar ManInNight
ManInNight
#12 | 31. Okt 2012, 13:35
blos kein Windows 8 ich bleibe bei Windows 7 und werde mal schauen was Windows 9 bringen wird
rate (5)  |  rate (10)
Avatar Bredator
Bredator
#11 | 31. Okt 2012, 13:31
Zitat von cpt.ahab:
Ok. Ich habe jetzt wirklich lange gewartet und auch wenn es off-topic ist, aber wann fangt ihr an über Robert Florence und seine Kolumne zu schreiben und was dort gerade abgeht? Die ganze Branche schreibt gerade darüber nur die Gamestar hält es schön zurück. Das kann nicht sein, dass alle Kanäle, Facebook, Twitter, Youtube und soweiter nur noch davon heiß laufen, aber bei der Gamestar ist nichts zu lesen.
Das betrifft euch genauso wie andere. Nehmt eine Stellung dazu!!! Das kann doch nicht sein, dass die Leute hier darüber nicht informiert werden, aber jedes usb-raketten-stellung-gadget als NEWS deklariert wird. Man!


Und warum sollte man das tun? Dem Artikel wird viel zu viel Beachtung geschenkt. Klar kann man diverse Punkte anprangern, aber ich habe speziell hier jetzt noch relativ wenig gesehen, was man anhand des Artikels anprangern könnte/sollte.

Zudem: Was geht da gerade ab? Irgendein Blogger macht sich wichtiger als er ist. Jemand passt das nicht und er zieht darüber her, worauf wieder eine Retourkutsche folgt. Üblicher Kindergarten. Sorry, aber über jeden Zoff von irgendwelchen Pseudogrößen des Internets zu berichten halte ich für völlig unwichtig. Das geht mir so schon auf den Keks, wenn Notch oder ähnliche mal wieder irgendwas in die Welt posaunen. Komm mir da immer vor wie in Life of Brian, nur dass es hier meist nicht zum lachen und bittere Realität ist. Verfass doch selbst dein Statement dazu und denk dir den restlichen Teil. Mich interessiert es meist einen Dreck und schon gar nicht, wenn jeder zu 95% einen DPA-Text kopiert und als News verbreitet.

Zitat von Hypnotize:


Wahrscheinlich schreiben sie darüber nicht, weil es so von den Publishern vorgeschrieben wurde. Wenn Gamestar dagegen verstößt, dann bekommen sie kein Material mehr und dürfen Spielen von EA, Activision etc. keine zu hohen Wertungen mehr geben und bei kleineren Entwicklern komischerweise Kritik anbringen, welche bei anderen Spielen der Großen ignoriert werden :-)


Ich hoffe sehr, dass da noch gedachte Sarkasmus-Tags stehen. Wurden doch schon genügend vermutete Superspiele von großen Publishern teilweise ziemlich verrissen, erst kürzlich Medal of Honor.
rate (4)  |  rate (4)
Avatar cpt.ahab
cpt.ahab
#10 | 31. Okt 2012, 13:30
Zitat von Hypnotize:


Wahrscheinlich schreiben sie darüber nicht, weil es so von den Publishern vorgeschrieben wurde. Wenn Gamestar dagegen verstößt, dann bekommen sie kein Material mehr und dürfen Spielen von EA, Activision etc. keine zu hohen Wertungen mehr geben und bei kleineren Entwicklern komischerweise Kritik anbringen, welche bei anderen Spielen der Großen ignoriert werden :-)


Das ist mir bisschen weit daher geholt und das weiß ich auch nicht und einfach so vermuten kann ich das auch nicht. Was mich stört, dass man eine Teaser-Ankündigung als News verkauft, aber das hier einfach so außen vor lässt.
rate (3)  |  rate (1)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten