Nvidia Geforce GTX 670

Grafikkarten   |   Datum: 10.05.2012
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Tomatenbeobachter
Tomatenbeobachter
#1 | 25. Feb 2012, 12:20
mach das! Ich geh schnell einkaufen
rate (13)  |  rate (8)
Avatar Viper
Viper
#2 | 25. Feb 2012, 12:23
Ich kauf sowieso nie highend, hab noch ne GTX460 und eine 670 Ti die wieder so gut ist wie die 560 Ti und ebenso preiswert könnte durchaus den Weg in meinen PC finden.
rate (10)  |  rate (9)
Avatar Sarnar
Sarnar
#3 | 25. Feb 2012, 12:33
Ich würd meine 590 gern gegen eine 690 tauschen :D
rate (3)  |  rate (28)
Avatar bleonard
bleonard
#4 | 25. Feb 2012, 12:40
Abwarten was ArmA 3 für (optimale-) Systemanforderungen hat, danach richtet sich mein nächster Aufrüstschritt...
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Rawoe
Rawoe
#5 | 25. Feb 2012, 12:41
Langsam nerven die Gerüchte, es vergeht kein Tag, an dem nicht ein neues, passenderweise genau entgegengesetztes Gerücht zu vorherigen Tag, irgendwo auftaucht. Zum Glück kann ich in Ruhe abwarten, ich bin mit einer GTX 570 erst mal auf der sicheren Seite.
Wenn dann die neuen GTX-Karten da sind, kann ich mich immer noch in Ruhe zurücklegen und den Kauf entscheiden. Da wird dann natürlich die Performance eine rolle spielen, Stromverbrauch natürlich auch, der Preis sowieso, und dann werde ich irgendwann mal entscheiden, ob überhaupt aufrüsten ( hauptsächlich Stromverbrauch ) und welche Karte, AMD oder NVIDIA. Oder die bisherige GTX 570 tut weiter ihren Dienst, aber wenn aufrüsten, dann auf jeden Fall kein Referenzkühler.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar McGrub
McGrub
#6 | 25. Feb 2012, 12:45
Bin mal auf den Preis gespannt, denn ich würde im April gerne mal aufrüsten. Mein Phenom II X4 840 und die ATI HD4870 sind nicht mehr ganz zeitgemäß.

Daher hoffe ich das mit der Karte etwas Bewegung in die Preise von AMD/Nvidia kommt.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar hopsbum
hopsbum
#7 | 25. Feb 2012, 12:45
meint ihr wenn die kepler-chips draußen sind soll ich mir ne gtx 570 holen die dann wahrscheinlich billiger ist oder eine neue kepler?
ich will bf3 in full-HD und ultra zocken und für die zukunft gerüstet sein
rate (0)  |  rate (9)
Avatar McGrub
McGrub
#8 | 25. Feb 2012, 12:48
Zitat von hopsbum:
meint ihr wenn die kepler-chips draußen sind soll ich mir ne gtx 570 holen die dann wahrscheinlich billiger ist oder eine neue kepler?
ich will bf3 in full-HD und ultra zocken und für die zukunft gerüstet sein


Ich würde sagen, das kommt auf dein Budget an. Mit der Ti670 wirst du sicherlich zukunftsorientierter sein, aber auf der andere Seite sehe ich bisher auch keine Monsterspiele die in der nächsten Zeit so extreme Anforderungen stellen werden, dass eine 570 damit nicht klarkommt.

Wie ist denn da die Erfahrung von anderen reicht eine GTX570 für Full-HD BF3 auf Ultra?
rate (1)  |  rate (2)
Avatar GSF
GSF
#9 | 25. Feb 2012, 12:54
Zitat von McGrub:
Bin mal auf den preis gespannt, denn ich würde im April gerne mal aufrüsten. Mein Phenom II X4 840 und die ATI HD4870 sind nicht mehr ganz zeitgemäß.

Daher hoffe ich das mit der Karte etwas Bewegung in die Preise von AMD/Nvidia kommt.



Leider sind die Produktionskapazitäten im 28nm-Prozess bei TSMC recht eingeschränkt, sodass die Preise auf absehbare Zeit wohl zumindest nicht das Niveau der Vorgängergeneration erreichen werden.

Teurer als die vorherigen High-End-Modelle wird die HD 7970 also vermutlich bleiben, ebenso wie die HD 7950 wahrscheinlich weiterhin mehr kosten wird als ihr direkter Vorgänger.

Mit schrumpfenden Fertigungsstrukturen dauert es inzwischen zunehmend länger, bis die Prozesse ausgereift sind -.-


Aber bevor ich selbst auch noch anfange, weiterzuspekulieren, stimme ich einfach mal Rawoe zu:

Ich werde es mit meiner HD 6970 genauso halten und frühestens eine HD8000 oder Geforce GTX 700 in Betracht ziehen. Wenn sich dann die Entwicklung in Sachen Stromverbrauch nicht mal am CPU-Segment orientiert hat (tendenziell höhere Performance bei geringerem Verbrauch mit jeder Fertigungsgeneration - ein i5 2500K kann beim Verbrauch mit dem zweikernigen C2D E8400 konkurrieren) wird's aber keine der Topkarten mehr (die HD7970 ist ein Schritt in die richtige Richtung, wenn man aber darauf beharrt, sich immer wieder gegenseitig leistungsmäßig auszukontern, könnte das schon bald wieder hinfällig sein).

Jedenfalls könnte eine etwaige GTX 670 Ti endlich mal Klarheit in die Eigenschaften der Kepler-Architektur bringen und die Gerüchte um selbige endlich beenden ...
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Shooot3r
Shooot3r
#10 | 25. Feb 2012, 12:58
Zitat von hopsbum:
meint ihr wenn die kepler-chips draußen sind soll ich mir ne gtx 570 holen die dann wahrscheinlich billiger ist oder eine neue kepler?
ich will bf3 in full-HD und ultra zocken und für die zukunft gerüstet sein


full hd und ultra wird nichts mit ner gtx 570 oder 580. musst schon ne 7970 haben und die am besten noch übertakten, dann kannst auf ultra zwischen 50-70 fps spielen
rate (4)  |  rate (5)
Avatar Pinocchio
Pinocchio
#11 | 25. Feb 2012, 13:10
Wehe das stimmt! Ich hatte seit der 8800GTX nie mehr die Geduld, auf Nvidias Antwort zu warten bzw. war die Antwort damals mit der 480 ein schlechter Scherz. Jetzt hab ich ein System, dass mit BF3 und Skyrim noch halbwegs klar kommt und daher hab ich gewartet. Wenn die aber jetzt schlechter sein soll als die Radeon HD 7970 .... wirds am Ende wieder ne AMD ....hihihi
rate (4)  |  rate (8)
Avatar Kosi
Kosi
#12 | 25. Feb 2012, 13:33
Zitat von waro245:


Du vergleichst dann Nvidias Mainstream-Chip mit AMDs High-End-Chip.


Und?
...er vergleicht Nvidias beste Einzelchip-Karte mit der besten Einzelchip-Karte von AMD, zu seinem entscheidungserheblichen Zeitpunkt!
Dann hätte Nvidia bei ihm wohl pech gehabt, wenn sie es nicht schaffen ihr Flagschiff zeitnah zu AMD raus zu bringen.
Und wer kann zu 100% sagen, dass AMD nicht nochmal nachzieht, bis Nvidia mal in ferner Zukunft mit ihrem Flagschiff kommt?

Hätte Nvidia(ohne Probleme zu haben) gekonnt, hätten sie wohl ihr Flagschiff als erstes herausgebracht...
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Pinocchio
Pinocchio
#13 | 25. Feb 2012, 13:37
Zitat von waro245:


Du vergleichst dann Nvidias Mainstream-Chip mit AMDs High-End-Chip.


=D Okay, übersehen. Dachte, nachdem Statement von Nvidia "Sie haben mehr von Tahiti erwartet" kommt auch mal etwas, dass man sinnvoll in PCs verwenden kann...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar bleonard
bleonard
#14 | 25. Feb 2012, 13:39
Zitat von Shooot3r:


full hd und ultra wird nichts mit ner gtx 570 oder 580. musst schon ne 7970 haben und die am besten noch übertakten, dann kannst auf ultra zwischen 50-70 fps spielen

Dem würd ich zustimmen. Ich habe ne GTX 560 Ti und muss bei BF 3 einige Abstriche machen um in 1920x1200 flüssig zu spielen.
rate (2)  |  rate (4)
Avatar Blutkasper
Blutkasper
#15 | 25. Feb 2012, 14:27
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Junk1e
Junk1e
#16 | 25. Feb 2012, 14:31
Phenom II X4 945 (3,0GHz) und die Radeon HD 6950 (2048MB) reichen für die nächsten 2-3 Jahre. CryEngine 3 und FrostBite 2 schafft der PC locker auf hohen Einstellungen (BF3 auf "Hoch" mit 80 FPS und Crysis 2 auf "Sehr hoch" mit 70 FPS). Aktuell ist es meines Erachtens eher unsinnig aufzurüsten. Kann aber auch dadran liegen, das ich den PC wohl nur so lange nutzen werde, bis die PS4 und Xbox720 kommen (sollten diese dann auch eine entsprechend gute Leistung bringen). Bin da echt noch am überlegen, da ich bisher auf den PC geschworen habe. Aber da muss man wohl einfach abwarten... :(
rate (0)  |  rate (1)
Avatar pwnedRabbit
pwnedRabbit
#17 | 25. Feb 2012, 14:59
Zitat von Junk1e:
Phenom II X4 945 (3,0GHz) und die Radeon HD 6950 (2048MB) reichen für die nächsten 2-3 Jahre. CryEngine 3 und FrostBite 2 schafft der PC locker auf hohen Einstellungen (BF3 auf "Hoch" mit 80 FPS und Crysis 2 auf "Sehr hoch" mit 70 FPS). Aktuell ist es meines Erachtens eher unsinnig aufzurüsten. Kann aber auch dadran liegen, das ich den PC wohl nur so lange nutzen werde, bis die PS4 und Xbox720 kommen (sollten diese dann auch eine entsprechend gute Leistung bringen). Bin da echt noch am überlegen, da ich bisher auf den PC geschworen habe. Aber da muss man wohl einfach abwarten... :(


Niemals, lasse niemals deinen PC im Stich.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar BudFan
BudFan
#18 | 25. Feb 2012, 15:17
Interessant das Nvidia nicht mit dem High-End-Flagschiff GTX 680 bzw. dem GK100-Chip anfängt! Das macht es umso spannender was die leisten.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar GSF
GSF
#19 | 25. Feb 2012, 15:48
Interessant ist das Ganze schon, aber tendenziell eher negativ. Wenn man keine Probleme mit den eigentlichen Topkarten hätten, gäbe es keinen Grund, nicht das bestmögliche Ergebnis abzuliefern, zu dem man imstande ist und AMD möglichst deutlich zu übertrumpfen und sei es auch mit Verspätung.

Eher wahrscheinlich ist, dass man tatsächlich Probleme mit den stärkeren Chips hat und die gehobene Mittelklasse zuerst bringt, um die aktuelle Baureihe überhaupt auf den Markt zu bringen.
Sollte die GTX 670 Ti nämlich wirklich zwischen HD 7950 und 7970 liegen, sollte der GK100 der GTX 680 AMDs Topmodell schon einigermaßen deutlich schlagen können. Nur zu welchem Preis? Man will sicherlich kein zweites Duell GTX 480 vs. HD 5870 provozieren. Dann müsste man die GTX 600 mittelfristig wieder mit einem Refresh in Form der GTX 700 ersetzen.

Manchmal kommt es eben nicht auf pure Geschwindigkeit an, schon gar nicht, wenn kein Spiel wirklich mehr Power braucht. Leistung ohne Verhältnismäßigkeit der Mittel geht heute eben einfach nicht mehr.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar rob81
rob81
#20 | 25. Feb 2012, 16:40
Ich hole mir beim Ivy Bridge aufrüsten ein SLI Board und packe später eine zweite GTX570 für 100€ dazu. Bringt mir wohl im Endeffekt am meisten.

20% Leistungsgewinn beim Wechsel, oder 60-100% bei SLI...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar GSF
GSF
#21 | 25. Feb 2012, 17:20
Zitat von rob81:
Ich hole mir beim Ivy Bridge aufrüsten ein SLI Board und packe später eine zweite GTX570 für 100€ dazu. Bringt mir wohl im Endeffekt am meisten.

20% Leistungsgewinn beim Wechsel, oder 60-100% bei SLI...



...aber eben mitsamt aller Nachteile:

Unterstützung und Skalierung der jeweiligen Spiele, doppelter Stromverbrauch bei nicht verdoppelter Leistung (sprich schlechtere Energieeffizienz), was auch eine Mehrbelastung für das Netzteil bedeutet, was, je nach Wattklasse, dann schneller altert.

Günstiger ist das Ganze schon, aber zumeist würde dir von SLI abgeraten werden. Zumal, wenn die GTX 570 ausgereizt ist, wird ein Komplettwechsel wohl deutlich mehr als 20% bringen.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Melodeaht
Melodeaht
#22 | 25. Feb 2012, 17:27
BF3 Full HD Ultra ? das schafft meine alte 550ti karte ohne probleme...

nutze aber als hauptsystem zwei gtx 570 also werde ich mit dem aufrüst6en wohl noch warten weil es wohl noch dauern wird bis die karten nichts mehr leisten können

und das gute sie waren soooo günstig beide für 400 euro ich liebe Ebay :)
rate (0)  |  rate (7)
Avatar Chuck Sarpei
Chuck Sarpei
#23 | 25. Feb 2012, 18:20
Klingt ganz nett, aber mich als Stromsparenden Gelegenheitszocker interessiert viel mehr die Grafikkarte im 100 bis 130 € Preissegment und ob deren Leistung meine Gigabyte GTS 450 OC deutlich übertrifft. Und ich spreche nicht von 20% - 30%.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar dachrisse
dachrisse
#24 | 25. Feb 2012, 18:22
Zitat von Melodeaht:
BF3 Full HD Ultra ? das schafft meine alte 550ti karte ohne probleme...

nutze aber als hauptsystem zwei gtx 570 also werde ich mit dem aufrüst6en wohl noch warten weil es wohl noch dauern wird bis die karten nichts mehr leisten können

und das gute sie waren soooo günstig beide für 400 euro ich liebe Ebay :)


550 Ti Full HD Ultra? Meinst wohl auf 800x600.
Im Multiplayer niemals, dort schafft das nichtmal eine 560 Ti, man muss AA und MSAA runterregeln, dann gehts.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Kahn
Kahn
#25 | 25. Feb 2012, 18:25
ich habe eine gtx 460 sowie phenom x4 955. neue gtx wäre schon cool. blöd nur, dass alle neuen modelle so teuer sind :(
rate (0)  |  rate (0)
Avatar musixx
musixx
#26 | 25. Feb 2012, 18:27
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar M_T_B
M_T_B
#27 | 25. Feb 2012, 19:30
Zitat von Junk1e:
Aktuell ist es meines Erachtens eher unsinnig aufzurüsten. Kann aber auch dadran liegen, das ich den PC wohl nur so lange nutzen werde, bis die PS4 und Xbox720 kommen (sollten diese dann auch eine entsprechend gute Leistung bringen). Bin da echt noch am überlegen, da ich bisher auf den PC geschworen habe. Aber da muss man wohl einfach abwarten... :(


Erstmal abwarten ob die dann nicht soviel kosten wie ein neuer PC der oberen Mittelklasse.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar domiandom
domiandom
#28 | 25. Feb 2012, 23:40
Zitat von Melodeaht:
BF3 Full HD Ultra ? das schafft meine alte 550ti karte ohne probleme...


Wie kann man denn nur so einen unqualifizierten Mist von sich geben???

man man man!

Zitat von rob81:
Ich hole mir beim Ivy Bridge aufrüsten ein SLI Board und packe später eine zweite GTX570 für 100€ dazu. Bringt mir wohl im Endeffekt am meisten.


Und auch hier ein Mangel an Realitätsverlust. Ich wette um ein Bundesverdienstkreuz, dass du in naher Zukunft NIE eine GTX 570 (vielleicht im Jahr 2020) für 100 Euro erwerben wirst. Höchstens kaputt!

NV wird vorher die alten Karten auslaufen lassen, und im Gegenteil da gehen die Kartenpreise, aufgrund der mangelnden Verfügbarkeit kurioserweise eher nach oben.
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Miniami
Miniami
#29 | 26. Feb 2012, 00:53
Zitat von Sarnar:
Ich würd meine 590 gern gegen eine 690 tauschen :D


Warum willst du eine Karte, die keine Anwendung ausreizen kann, gegen eine tauschen die ebenfalls nicht ansatzweise ausgereizt wird?
rate (3)  |  rate (0)
Avatar alexKIDD
alexKIDD
#30 | 26. Feb 2012, 02:56
Zitat von Rawoe:
Langsam nerven die Gerüchte, es vergeht kein Tag, an dem nicht ein neues, passenderweise genau entgegengesetztes Gerücht zu vorherigen Tag, irgendwo auftaucht. Zum Glück kann ich in Ruhe abwarten, ich bin mit einer GTX 570 erst mal auf der sicheren Seite.
Wenn dann die neuen GTX-Karten da sind, kann ich mich immer noch in Ruhe zurücklegen und den Kauf entscheiden. Da wird dann natürlich die Performance eine rolle spielen, Stromverbrauch natürlich auch, der Preis sowieso, und dann werde ich irgendwann mal entscheiden, ob überhaupt aufrüsten ( hauptsächlich Stromverbrauch ) und welche Karte, AMD oder NVIDIA. Oder die bisherige GTX 570 tut weiter ihren Dienst, aber wenn aufrüsten, dann auf jeden Fall kein Referenzkühler.


mit deiner gtx 570 brauchst du sicher die nächsten 2-3 jahre NICHT aufrüsten!
ich kauf mir doch nicht jedes jahr eine neue Graka!
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Cromstar
Cromstar
#31 | 26. Feb 2012, 07:06
Zitat von Viper:
Ich kauf sowieso nie highend, hab noch ne GTX460 und eine 670 Ti die wieder so gut ist wie die 560 Ti und ebenso preiswert könnte durchaus den Weg in meinen PC finden.


ich hab auch ne gtx 460 seit 2 jahren und derzeit gibt es keinen grund sie zu ersetzen und ich sehe keine games in sicht die eine notwendigkeit dafür erfordern würden...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar patze86
patze86
#32 | 26. Feb 2012, 14:04
Zitat von Sarnar:
Ich würd meine 590 gern gegen eine 690 tauschen :D


geldverschwendung. mit der karte kannst du auch auf ne 760/790 warten!
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Sarnar
Sarnar
#33 | 26. Feb 2012, 14:56
Zitat von Miniami:


Warum willst du eine Karte, die keine Anwendung ausreizen kann, gegen eine tauschen die ebenfalls nicht ansatzweise ausgereizt wird?


Mir ist schon klar, dass die Karten nicht ausgereizt werden.

Aber ich will die halt einfach gerne haben :)

Is wie mit Computerspielen, man braucht sie nicht, will sie aber :D
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Jirim
Jirim
#34 | 26. Feb 2012, 16:26
Zitat von Sarnar:


Mir ist schon klar, dass die Karten nicht ausgereizt werden.

Aber ich will die halt einfach gerne haben :)

Is wie mit Computerspielen, man braucht sie nicht, will sie aber :D


Manche haben einfach zuviel kohle...
rate (3)  |  rate (1)
Avatar bobleeswagger
bobleeswagger
#35 | 26. Feb 2012, 19:35
Die Leistung der neuen Generation ist natürlich bestechend doch diese geht hauptsächlich auf den gestiegenen Stromverbrauch und die damit verbundene große Wärmeabgabe zurück.
Da sieht es für notebooks nicht so gut aus, weil die aktuellen Kühlsysteme bereits ausgelastet sind.
Eine Steigerung gibt es bestimmt, doch diese lässt sich mit Sicherheit nicht mit der vergleichen, die es von der 6970 zur 7970 gesehen hat.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Floson89
Floson89
#36 | 26. Feb 2012, 22:33
Zitat von Tomatenbeobachter:
mach das! Ich geh schnell einkaufen


Bester Kommentar zu diesen "News" :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar BerserkerAtWork
BerserkerAtWork
#37 | 27. Feb 2012, 08:14
Ich schäme mich ja fast das zu sagen, aber ich spiele mit meiner 280 GTX (oc'ed) von 2008 immer noch alles flüssig... Skyrim sogar auf ultra mit HD Texturen.
Früher, wo ich als Schüler noch keine Kohlen hatte, war ich bei jedem Update mit dabei. Da wars aber auch noch nötig, weil da Quantensprünge zwischen den Generationen waren. Voodoo 1 -> 2 -> Riva TNT1-2 -> Geforce 1 SDR/DDR -> ...
Heute entscheiden die Grafikkarten nur noch zwischen +- 10% FPS.

Lg
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Morrich
Morrich
#38 | 27. Feb 2012, 14:06
Zitat von GSF:

Leider sind die Produktionskapazitäten im 28nm-Prozess bei TSMC recht eingeschränkt, sodass die Preise auf absehbare Zeit wohl zumindest nicht das Niveau der Vorgängergeneration erreichen werden.

Teurer als die vorherigen High-End-Modelle wird die HD 7970 also vermutlich bleiben, ebenso wie die HD 7950 wahrscheinlich weiterhin mehr kosten wird als ihr direkter Vorgänger.


Liegt aber nicht nur an den eher mageren Ausbeuten im 28nm Prozess, sondern auch daran, dass AMD grundsätzlich etwas teurer verkaufen will, als das bisher der Fall war. Und zumindest bisher sind sie ja auch in einer guten Position um das tun zu können, denn immerhin hat NVidia bisher keine 28nm Konkurrenz am Markt.

Ich bin gespannt, wie sich das entwickeln wird, wenn NVidia dann endlich mit eigenen Modellen in 28nm kommt. Entweder sie machen ihre Produkte nochmal etwas teurer als AMD aktuell, oder es beginnt wieder ein Preiskampf.

Generell denke ich, dass NVidia sich sehr hohe Preise nicht mehr so erlauben kann, wie das noch vor ein paar Jahren der Fall war, als AMD gegen die Geforce 8000er Serie nicht wirklich etwas entgegensetzen konnte.
Seit der HD4000er Serie ist AMD aber gut im Graka Markt dabei und gewinnt auch immer mehr Marktanteile.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar GSF
GSF
#39 | 27. Feb 2012, 20:46
Da stimme ich dir natürlich vollständig zu, schließlich ist AMD auch kein Wohltätigkeitsverein und möchte Geld machen.
Anhand der HD7900-Karten kann man gut erahnen, wie der Markt aussähe, wenn einer der beiden Hersteller insolvent werden würde.

Insofern war meine Darstellung ausschließlich hinsichtlich der Fertigungskapazitäten wohl etwas zweidimensional, zugegeben.

Andererseits ist AMDs Vorgehen hier natürlich marktwirtschaftlich völlig legitim. Wenn man gegen eine temporär schwächere Konkurrenz nicht versuchen würde, möglichst viel Profit zu machen, könnte man auch gleich vom Markt gehen.

Und den Ruf als günstigerer Anbieter hatte AMD in den letzten Jahren auch im Grafiksegment oft genug, da man gegen die Topkarten von Nvidia, von GTX 280 bis GTX 580 (genaugenommen seit der 8800 GTX) keine direkte Konkurrenz im Bezug auf die Leistungskrone liefern konnte (Dual-GPU-Karten außen vor, die haben einen so geringen Marktanteil, dass wirklich von reinen Prestigeprodukten gesprochen werden muss).

Wie gesagt, ich bin gespannt auf Kepler. Die Preise werden sicherlich runtergehen, aus Gründen der Fertigung aber eben nicht ganz so weit, wie man vom letzten jahr gewohnt war ...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Miniami
Miniami
#40 | 02. Mrz 2012, 00:56
Nvidia beginnt (bzw. "lässt beginnen) erst jetzt der Fertigung der eigenen Mid-High-End (also die zwischen der Mid-End und High-End) Karte und schweigt sich zu allen anderen Modellen aus.
Wärenddessen hat AMD bereit seine High-End (7970/7950) Karten und Low-End (7770/7750) Karten auf den Markt gebracht und die Mid-End (7870/7850) Modelle werden auch bald eintreffen.
rate (0)  |  rate (1)
1

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten