Nvidia Geforce GTX 660 : Laut Sweclockers stammen die Informationen über die Nvidia Geforce GTX 660 von einem schwedischen Händler. Demnach besitzt der verwendete GK106-Grafikchip 768 Shader-Einheiten und damit nur halb so viel wie der GK104 auf der Nvidia Geforce GTX 680 .

Das Speicherinterface soll entgegen bisherigen Vermutungen aber nicht auf 192 Bit verkleinert werden, sondern weiterhin 256 Bit breit sein und bis zu 2 GByte GDDR5-Videospeicher ansprechen. Zu den Taktraten von GPU oder Speicher gibt es allerdings keine Angaben.

Laut dem Händler soll die Nvidia Geforce GTX 660 2.500 Schwedische Kronen kosten. Umgerechnet liegt dieser Preis bei fast 280 Euro und damit nur rund 50 Euro unter dem einer Geforce GTX 670 , die aber vermutlich deutlich schneller sein dürfte. Die Geforce GTX 660 soll Ende Juli oder Anfang August im Handel erhältlich sein.