Praxis

Spiele und Systemanforderungen, Kaufberatung sowie Windows-Ratgeber.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Irenicus*
Irenicus*
#180 | 15. Dez 2014, 08:21
Zitat von mastermind:
jeder der ein bisschen Ahnung hat.. wuerde eine Karte im referenz design vorziehen.. das lass ich jetzt mal so stehen..

Dies galt mal für eine bestimmte Reihe von Nvidia. Aber z. B. die NVIDIA GeForce GTX 970 CWR Edition würde ich mit ihrem kleinen 65mm Lüfter doch eher nicht einer Gainward GeForce GTX 970 Phantom vorziehen. :-D
Zitat von mastermind:
ubrigenz es gibt auch zwei neue GTX 980 mi 3 luefter Custom Kuehler von Gainward und Zotac , wundert mich das es keine news dazu gibt..allgemein..

Mich wundert nach deinem Beitrag zuvor eher, dass dich solche Karten überhaupt interessieren. xD
Zitat von mastermind:
GTX 980 karten gibt es zu zeit fuer unter 500 euro ...Radeon kann ja mal sowas von einpacken

In Spielen wie Crysis 3 (mit AA/AF) bietet die GTX 980 gegenüber der GTX 970 um die 7 FPS mehr und für diesen mickrigen Vorteil soll man 190 Euro mehr bezahlen?

Es gibt sinnvollere Möglichkeiten sein Geld zu spenden als an Grafikkartenhersteller. :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar mastermind
mastermind
#179 | 15. Dez 2014, 05:37
ubrigenz es gibt auch zwei neue GTX 980 mi 3 luefter Custom Kuehler von Gainward und Zotac , wundert mich das es keine news dazu gibt..allgemein..

GTX 980 karten gibt es zu zeit fuer unter 500 euro ...Radeon kann ja mal sowas von einpacken


;-)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar mastermind
mastermind
#178 | 15. Dez 2014, 05:34
Zitat von belerad:
So eine schwachsinnige Beratung... Wer kauft den schon Referenzdesign ? Die Werte der 290x berufen sich rein auf das Referenz Design. Das es die 290X mit geringerer Lautstärke- und Temperaturentwicklung gibt sollte nach einem Jahr doch auch bei Gamestar durchgedrungen sein.
Desweiteren sind die Custom Designs der Radeons auch um einiges schneller als die Referenz Designs, so das die Aussage:

"Mindestens 320 Euro werden für das AMD-Flaggschiff Radeon R9 290X fällig, die zwar nicht ganz an die Leistung der Geforce GTX 970 herankommt, aber aktuell die einzige Radeon-Alternative im High-End-Bereich darstellt."

absolut falsch ist, bis auf den Preis.

Desweiteren fällt auch auf wie der Preis beider Karten beschrieben wird :

Nvidia "Für nur rund 320 Euro..."

AMD "Mindestens 320 Euro werden..."

GameStar,... NvidaStar ?


jeder der ein bisschen Ahnung hat.. wuerde eine Karte im referenz design vorziehen.. das lass ich jetzt mal so stehen..
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Irenicus*
Irenicus*
#177 | 14. Dez 2014, 18:52
Zitat von Larsvegas:
Eine R9 270x was ja eine bessere Version der 7870 ist kann kann vielleicht 3/4 aller neuen Spiele konstant auf hoch oder Ultra in 60FPS darstellen....Aber ist schon eine ordentliche Karte...

Da würde ich bei den momentanen Preisen aber der R9 280 (entspricht einer 7950 Boost) den Vorzug geben.

Nicht unbedingt weil diese in Benchmarks schneller ist, sind in Crysis 3 und 1080p nur ca. 7 Fps mehr, sondern weil diese für 15 Euro mehr mit 3GB, 1GB mehr VRAM gegenüber der R9 270X bietet.

Ich habe mich jedenfalls entschieden, SSD und Graka sind klar, jetzt fehlt nur noch Mainboard und CPU, wobei bei letzterem schon sicher ist, dass es einer von Intel sein wird. :-D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Larsvegas
Larsvegas
#176 | 14. Dez 2014, 17:20
Was hier erwähnt werden sollte, das flüssig hier 30-40FPS bedeutet. Eine R9 270x was ja eine bessere Version der 7870 ist kann kann vielleicht 3/4 aller neuen Spiele konstant auf hoch oder Ultra in 60FPS darstellen. Crysis 3 sind maximal 40 FPS drin. Battlefield 4 schwankt auch zwischen 40-60 je nach CPU. Oder Planetside 2 auch nur so 40-60 FPS je nach CPU. Aber ist schon eine ordentliche Karte. Achja nicht zu vergessen Watch Dogs da kann man froh sein mit dieser Karte auf Hoch über 30 FPS zu bekommen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Irenicus*
Irenicus*
#175 | 13. Dez 2014, 23:14
Zitat von Krabonq:
"Die Leistung der Radeon R7 265 reicht in nahezu jedem Spiel für maximale Details und Full-HD-Auflösung aus." - Aber sicher nicht mit 50+fps.

Man könnte jetzt darüber diskutieren ob 50 Fps noch ausreichend sind, aber der "Tipp" ist sowieso nicht besonders schlau begründet.

"3D-Leistung pro Euro" kann man eigentlich nicht wirklich berechnen.

Denn für mich sind konstante Frames in der Sekunde mehr Wert als nur die reine Differenz im Gesamtdurchschnitt.

Ausser der GTX 970 sehe ich momentan auch keinen Preis/Leistungs-Sieger, die Preise sind entsprechend der Leistung der Karten gestaffelt, bis auf die mit der bestmöglichen Leistung von AMD/Nvidia(Okay, die Titan ist da jetzt eine Ausnahme) und das AMD im mittlerem Segment generell ein wenig günstiger ist, aber das war soweit ich mich erinnern kann auch in beiden Fällen nie wirklich anders.

Vielleicht liege ich auch falsch, aber mir fällt es momentan sehr schwer mich für eine Grafikkarte zu entscheiden, tendiere momentan zur R9 280 welche aktuell ab 165 Euro zu haben ist.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Krabonq
Krabonq
#174 | 13. Dez 2014, 18:28
"Die Leistung der Radeon R7 265 reicht in nahezu jedem Spiel für maximale Details und Full-HD-Auflösung aus." - Aber sicher nicht mit 50+fps.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar mkarall
mkarall
#173 | 13. Dez 2014, 09:23
Leise, da _semi-passiv_ gekühlt, sollte man erwähnen: Asus Strix, Pallit, und noch eine: MSI! Bleibt einfach unerwähnt?
Außerdem wäre es nützlich, zu erwähnen, welche davon eine Backplate haben und welche nicht. Erhöht Lebensdauer und Stabilität. Was ist mit der Bauhöhe? Passen die alle in normale Gehäuse? Kommt darauf an?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Mav99
Mav99
#172 | 12. Dez 2014, 22:07
Zitat von Lord of Cinder:
Die GTX 970 ist leider aktuell fast nirgens zu haben und wenn dann zu Mondpreisen.

Das ist so kurz vor Weihnachten wirklich schwierig aber es kommt auch stark auf die Karte an.
Ich hatte Glück und konnte meine am 28.11. bestellte MSI GTX970 OC Gaming 4G vorgestern bei Notebooksbilliger abholen. Für 350 Euro inkl. Ubisoft "Choose Your Path" Aktionsgutschein. :)
Im Moment ist diese Karte aber erst ab 380 Euro lieferbar. Andere besonders leise, übertaktete Karten wie die Asus Strix oder Zotac Extreme Edition sind ebenfalls nur mit deutlichem Aufpreis zu bekommen. Bei anderen Karten sieht es deutlich besser aus. Nicht übertaktete Exemplare sind schon ab 300 Euro Lieferbar.

Mit der MSI bin ich sehr zufrieden, endlich ist wieder Ruhe beim Spielen :)
Meine GTX670 ging mir trotz ähnlichen Kühlers von MSI zuletzt ziemlich auf die Nerven, da die Lüfter unter Last leider sehr deutlich und unangenehm zu hören waren. Die Lüfter der 970 sind deutlich größer und das merkt man. Bei 100% rauschen Sie unauffällig, bei Furmark bleiben sie unter 60% und die Karte ist im Gehäuse unhörbar. Dabei bleibt sie mit etwas mehr als 70° auch noch schön kühl.

Zitat von Lord of Cinder:
Scheinen aber auch alle ziemliche Probleme mit Spulenfiepen zu haben.

Bei mehreren 1000fps im 3DMark Ice Storm Benchmark ist in der Tat ein deutliches, schwankendes Spulenfieben zu hören. Bei meiner alten GTX670 übrigens auch. Unter 400fps höre ich aber gar nichts mehr, so das das im normalen Betrieb irrelevant sein dürfte...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar belerad
belerad
#171 | 12. Dez 2014, 19:47
So eine schwachsinnige Beratung... Wer kauft den schon Referenzdesign ? Die Werte der 290x berufen sich rein auf das Referenz Design. Das es die 290X mit geringerer Lautstärke- und Temperaturentwicklung gibt sollte nach einem Jahr doch auch bei Gamestar durchgedrungen sein.
Desweiteren sind die Custom Designs der Radeons auch um einiges schneller als die Referenz Designs, so das die Aussage:

"Mindestens 320 Euro werden für das AMD-Flaggschiff Radeon R9 290X fällig, die zwar nicht ganz an die Leistung der Geforce GTX 970 herankommt, aber aktuell die einzige Radeon-Alternative im High-End-Bereich darstellt."

absolut falsch ist, bis auf den Preis.

Desweiteren fällt auch auf wie der Preis beider Karten beschrieben wird :

Nvidia "Für nur rund 320 Euro..."

AMD "Mindestens 320 Euro werden..."

GameStar,... NvidaStar ?
rate (0)  |  rate (6)
Avatar Trinny
Trinny
#170 | 14. Nov 2014, 16:13
Zitat von dernamedersolangist:


Wozu gibt es otto Versand und Co. bestell sie, teste sie bis zu vier Wochen und bei Nichtgefallen einfach zurück. Funktioniert seit Jahren perfekt und zwar mit jeder Technik (ohne sperrgutaufschlag)


Und dann wundern sich die Leute dass der Versand immer restriktiver wird. Aber wehe wenn man statt Neuware einmal eine geöffnete Verpackung bekommt.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar 1revan1
1revan1
#169 | 14. Nov 2014, 07:11
Zitat von yello_lotus:
Danke für die Aktualisierung.

Hab mir am 5.11 die Palit Geforce GTX 970 Jetstream bestellt um am nächsten Tag war sie da.
Seid langen wieder eine Nvidia im System und kann mich nicht beklagen. Dazu noch ein Gratis Spiel was will man mehr. Im Ideal lautlos und bis 60 FPS auch ohne Spulenfiepen erst ab so 70+ wird es leicht wahrnehmbar. Und ab 100FPS+ richtig nervig. Da mein Monitor aber nur 60Herz hat einfach V-Sync rein und gut ist.

Wer Top Leistung für Gutes Geld sucht ist bei der GTX 970 aktuell Gold richtig.


http://www.seidseit.de/
rate (2)  |  rate (0)
Avatar yello_lotus
yello_lotus
#168 | 13. Nov 2014, 22:50
Danke für die Aktualisierung.

Hab mir am 5.11 die Palit Geforce GTX 970 Jetstream bestellt um am nächsten Tag war sie da.
Seid langen wieder eine Nvidia im System und kann mich nicht beklagen. Dazu noch ein Gratis Spiel was will man mehr. Im Ideal lautlos und bis 60 FPS auch ohne Spulenfiepen erst ab so 70+ wird es leicht wahrnehmbar. Und ab 100FPS+ richtig nervig. Da mein Monitor aber nur 60Herz hat einfach V-Sync rein und gut ist.

Wer Top Leistung für Gutes Geld sucht ist bei der GTX 970 aktuell Gold richtig.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar HELLSPAWN25
HELLSPAWN25
#167 | 13. Nov 2014, 21:27
Zitat von Lord of Cinder:
Die GTX 970 ist leider aktuell fast nirgens zu haben und wenn dann zu Mondpreisen. Da meine MSI 770 TF seit kurzem irgendwie defekte Lüfter hat die zum Teil sehr laut werden, bis man sie manuell stoppt guck ich auch auf die GTX 970.
Scheinen aber auch alle ziemliche Probleme mit Spulenfiepen zu haben.


hääää? gibts doch überall ... und gott sei dank sind palits ohne fiepen
rate (0)  |  rate (0)
Avatar HELLSPAWN25
HELLSPAWN25
#166 | 13. Nov 2014, 21:24
meine palit jetstream sollte morgen oder samstag eintreffen :-)

jemand interesse am jetstream-vorgänger gtx680?
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Lord of Cinder
Lord of Cinder
#165 | 13. Nov 2014, 18:46
Die GTX 970 ist leider aktuell fast nirgens zu haben und wenn dann zu Mondpreisen. Da meine MSI 770 TF seit kurzem irgendwie defekte Lüfter hat die zum Teil sehr laut werden, bis man sie manuell stoppt guck ich auch auf die GTX 970.
Scheinen aber auch alle ziemliche Probleme mit Spulenfiepen zu haben.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar dernamedersolangist
dernamedersolangist
#164 | 01. Nov 2014, 10:42
Zitat von SickOne:
Kann jmd. die MSI GTX770 empfehlen?
Ich überlege schon die ganze Zeit, ob ich sie mir holen soll.


Wozu gibt es otto Versand und Co. bestell sie, teste sie bis zu vier Wochen und bei Nichtgefallen einfach zurück. Funktioniert seit Jahren perfekt und zwar mit jeder Technik (ohne sperrgutaufschlag)
rate (2)  |  rate (1)
Avatar dernamedersolangist
dernamedersolangist
#163 | 31. Okt 2014, 11:30
Schön zu sehen diese Entwicklung, jedoch gibt's für mich auch bei diesen Mini-Preisen noch keinen Grund zu wechseln. Ne 670er jetstream tut es noch immer absolut ausreichend in Full HD
rate (1)  |  rate (2)
Avatar papasurf
papasurf
#162 | 30. Okt 2014, 20:24
schlecht recherschiert, die "normale" 970 liefert keineswegs mehr spieleleistung als die 780 ti und deutlich teurer sind die 780 ti gerade jetzt als auslaufmodell auch nicht. habe eine von asus oc II und die ist nur etwas stromhungriger. leise ist sie auch und von der performance kommen bestenfalls nur die übertakteten 970 heran. sie hat 359,- € gekostet, war verfügbar und hatte einen gutschein für das neue borderlands dabei. preislich also nicht teurer. das problem bei den 970-igern ist teilweise ein zu lautes spulenfiepen und eben die verfügbarkeit.
rate (0)  |  rate (5)
Avatar TimmiWanted1243
TimmiWanted1243
#161 | 27. Okt 2014, 20:25
Zitat von Haehnchen81:


das du keine ahnung hast, ist keine entschuldigung dafür das du nichtmal den kleinsten minibericht der gtx 690 gelesen hast... für dich mal ganz kurz:

die GTX 690 ist eine ZWEIKERN-GPU.... also DOPPELTE leistung einer EINKERN GPU, da kann die EINKERN GPU noch so neu sein, an ne zweikerner kommt sie nicht ganz ran... du müsstest hier also wenn schon 2!! 900er mit 2 600er vergleichen, und dann bekommst du aber auch ganz andere ergebnisse.

oder ganz einfach gesagt, die GTX 690 sind zwei grafikkarten in einem paket. was auch den hohen preis erklärt ;)

das nächstemal klick doch einfach mal auf die betreffende karte, denn klickst du in diesem artiekl hier einmal auf die GTX 690. kommst du auf die testseite der selbigen, und schon im allerersten satz steht folgendes: "Produktbeschreibung: Nvidias Top-Modell, die Geforce GTX 690 beherbergt zwei GK-104-Chips mit vollem Ausbau."

die rund 1600 euro preisvorstellungen, sollten dann den rest auch aufklären, warum die leistung dieser karte so groß ist.

Wobei man dazu sagen kann, dass viele nicht Referenz 980s (wie zum Beispiel die letztens von GameStar reviewte Asus Strix) sogar die Dual GPU Grafikkarte 690 schlagen. Was ja an sich schon einen heftigen Performanceanstieg und zum Glück auch Stromkostensenkung von der 600er auf die 900er Serie zeigt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Haehnchen81
Haehnchen81
#160 | 24. Okt 2014, 09:23
Zitat von FxZaMbO:
Mal eine Frage zum Performance Rating. Wie kann es sein, dass die GTX 690 mehr FPS erreicht als die neue 980? Ich habe nicht sehr viel Ahnung wenn es um PC-Hardware geht, aber ich dachte immer die 900-Serie ist schneller als die 700-Serie und die wiederum ist schneller als die 600-Serie. Kann mir das jemand erklären? Wäre echt nett.


das du keine ahnung hast, ist keine entschuldigung dafür das du nichtmal den kleinsten minibericht der gtx 690 gelesen hast... für dich mal ganz kurz:

die GTX 690 ist eine ZWEIKERN-GPU.... also DOPPELTE leistung einer EINKERN GPU, da kann die EINKERN GPU noch so neu sein, an ne zweikerner kommt sie nicht ganz ran... du müsstest hier also wenn schon 2!! 900er mit 2 600er vergleichen, und dann bekommst du aber auch ganz andere ergebnisse.

oder ganz einfach gesagt, die GTX 690 sind zwei grafikkarten in einem paket. was auch den hohen preis erklärt ;)

das nächstemal klick doch einfach mal auf die betreffende karte, denn klickst du in diesem artiekl hier einmal auf die GTX 690. kommst du auf die testseite der selbigen, und schon im allerersten satz steht folgendes: "Produktbeschreibung: Nvidias Top-Modell, die Geforce GTX 690 beherbergt zwei GK-104-Chips mit vollem Ausbau."

die rund 1600 euro preisvorstellungen, sollten dann den rest auch aufklären, warum die leistung dieser karte so groß ist.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar FxZaMbO
FxZaMbO
#159 | 17. Okt 2014, 20:37
Mal eine Frage zum Performance Rating. Wie kann es sein, dass die GTX 690 mehr FPS erreicht als die neue 980? Ich habe nicht sehr viel Ahnung wenn es um PC-Hardware geht, aber ich dachte immer die 900-Serie ist schneller als die 700-Serie und die wiederum ist schneller als die 600-Serie. Kann mir das jemand erklären? Wäre echt nett.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar dilla
dilla
#158 | 16. Okt 2014, 19:39
Zitat von freakyboy:
Wer bezahlt bitte für durchschnittlich 5 fps mehr (GTX970 vs. GTX980) einen Aufpreis von 200 € ??? Das steht doch einfach in keiner Relation mehr!


Die GTX 980 bringt schon ~20% mehr Performance, außerdem lässt sie sich besser übertakten. Wenn man genügend Budget zur Verfügnug hat, lohnt sich der Kauf durchaus.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Zckerman22
Zckerman22
#157 | 16. Okt 2014, 10:07
Hier gäb´s dazu eine demokratische Abstimmung..

http://fribbla.de/beste-grafikkarte-zum-zo cken
rate (1)  |  rate (1)
Avatar StevenEgal
StevenEgal
#156 | 11. Okt 2014, 23:54
ich denke das die gtx 970 konkurrenzlos sein wird, wenn amd nicht die preise purzeln lässt wird sich keiner eine radeon kaufen.

200 euro für eine sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC Aktiv und ich bau sie bei mir ein (-:
rate (0)  |  rate (1)
Avatar freakyboy
freakyboy
#155 | 09. Okt 2014, 10:21
Wer bezahlt bitte für durchschnittlich 5 fps mehr (GTX970 vs. GTX980) einen Aufpreis von 200 € ??? Das steht doch einfach in keiner Relation mehr!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar eme1000
eme1000
#154 | 28. Sep 2014, 12:43
Würde gerne wissen wie dieMSI GF 760 HAWK PCGH Edition 2048MB GDDR5 256bit hier abschneidet bzw. auf welchem Platz man sie leistungstechnisch einordnen kann?!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Blackhawk
Blackhawk
#153 | 25. Sep 2014, 21:56
Die Karten überspringe ich komplett da leider nur 28nm.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Dosenkavalier
Dosenkavalier
#152 | 25. Sep 2014, 10:01
Ich kaufe mir alle 2 Jahre eine neue GPU. Ende des Jahres wird wieder eine neue Grafikkarte fällig und derzeit habe ich eine Powercolor Radeon HD 7850 1 GB bei einer Auflösung von 1680x1050.

Würde sich ein Upgrade auf eine Radeon R9 270X für die nächsten 2 Jahre lohnen?
rate (0)  |  rate (4)
Avatar patze86
patze86
#151 | 24. Sep 2014, 15:46
Schöner Kampf momentan. Fast überall ausverkauft, Lieferzeiten unbekannt.
Drum ist es jetzt bei mir die GTX970 von Gainward geworden. Sicher hätte ich noch warten können, aber ich warte eigentlich schon seit Juni XD. Und nächste Woche kommt Herr der Ringe und kurz drauf DA. Es muss gezockt werden und meine alte Graka packt das mit meinem neuen Monitor nicht mehr ^^.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar cryer
cryer
#150 | 24. Sep 2014, 08:11
Viel wichtiger wäre mir derzeit, dass NVIDIA und Microsoft endlich mal was zu DX12 und dem Support (oder nicht-Support) der 970er Karten der API sagen würden.
Da wird zwar immer mal ein Brocken hingeworfen, aber echte Aussagen zum Thema findet man nicht.
Denn die 970 würde mich schon brennend interessieren, aber ein bisschen zukunftssicher sollte sie sein. Zumindest was den Beschleunigungsfaktor der Datenverarbeitung unter DX12 angeht. Neue Grafikfunktionen, die dann von keinem Entwickler in die Spiele eingebaut werden, spielen eher eine untergeordnete Rolle. Wenn da endlich mal klare Ansagen kommen, schicke ich die 770 in Rente ;)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar yello_lotus
yello_lotus
#149 | 24. Sep 2014, 05:05
Bin mal gespannt ob die 970 in den bis 300,-€ Bereich rutscht.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar mastermind
mastermind
#148 | 24. Sep 2014, 00:40
hat den gamestar schon ueber die verwustung von alt GPU kuehlern seitens EVGA bei dem neuen 970 berichtet, die nichtmal richtig passen EVGA einfach nur ne sau billig rotz firma
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Bugofen
Bugofen
#147 | 23. Sep 2014, 20:22
Ich besitze die r9 270 und bin noch zufrieden. Mal sehen wie das mit den neuen Spielen im November wird. (Dragon Age 3 etc.)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar LordOhneHelm
LordOhneHelm
#146 | 06. Sep 2014, 11:06
Zitat von Progamer13332:
also ich hab ne 8800gts und die reicht noch immer für jedes game auf nem 19 zoll monitor in hohen einstellungen :D....und die ist bald 5jahre alt xD


Lüg nicht so frech herum
rate (6)  |  rate (0)
Avatar KI_Ghost
KI_Ghost
#145 | 05. Sep 2014, 17:04
Zitat von Neew:
Wie kann man die R9 285 als Preis-Tipp empfehlen, wenn die R9 280X genau so viel kostet?


genau das. Und sie bietet das besserer Preis/Leistungs-Verhältnis.
AMD's Preisvorstellung für die 285 ist einfach schlecht.
Die Preise werden sicherlich schnell fallen, aber zZ ist es kein Preistipp!
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Neew
Neew
#144 | 05. Sep 2014, 12:45
Wie kann man die R9 285 als Preis-Tipp empfehlen, wenn die R9 280X genau so viel kostet?
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Latnaf
Latnaf
#143 | 25. Aug 2014, 12:14
Habe die MSI Twin Frozr GTX 780
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Duesterland
Duesterland
#142 | 24. Aug 2014, 13:09
Zitat von Kazuga:


nun die karte ist auch schon 2 jahre alt. Da sollte eh mal so langsam ne neue her.

Das kannst Du so pauschal doch gar nicht sagen. Meine GTX 570 ist auch bald 3 Jahre alt und liefert noch genug Leistung für Bf 4 mit 60 FPS auf mittel - high.

Es kommt immer auf die eigenen Ansprüche an; wer in Auflösungen jenseits von Full HD und mit höchster Kantenglättung und alles auf Anschlag spielen will, der braucht sicherlich jedes Jahr eine neue Karte.
Wer jedoch mit reduzierten Details leben kann (viele Einstellungen kosten zudem nur Leistung, bringen aber kein besseres Bild - in Bf4 z.B. merkt man keinen Unterschied zwischen Details auf medium und high, aber es wirkt sich trotzdem auf die FPS aus), der kommt auch einige Jahre mit einer Karte aus.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Laberkopf
Laberkopf
#141 | 24. Aug 2014, 04:22
Also ich bin von meiner GTX680 Phantom auf die Sapphire R9 290 Tri-X OC gewechselt und habs nicht bereut. Deutlich mehr Leistung (min 30%) und zukunftsicherer durch 4Gb Vram und ich kann noch vor dem Release der neuen Nvidia Karten Geld aus meiner "Alten" holen. :D
Fast nicht zu hören der Lüfter und dabei auch noch kühl womit noch OC Reserven vorhanden sind.
rate (0)  |  rate (0)
1 2 3 ... 5 weiter »

 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > Praxis > Grafikkarten > Die besten Grafikkarten für Spieler
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten