Praxis

Spiele und Systemanforderungen, Kaufberatung sowie Windows-Ratgeber.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar AssassineNick
AssassineNick
#200 | 27. Jun 2014, 16:50
Warum ist die G710+ als Leistungstipp dargestellt? Die Aiva Osium hat doch nur Vorteile, bis auf die Dämpfung.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar SnoopyCool
SnoopyCool
#199 | 23. Feb 2014, 22:28
Zitat von Pseudynom:
Die Sidewinder ist seltsamerweise extrem im Preis gestiegen.


Die wird nima Gebaut.
Ich hätte auch gern noch eine aber 69€ neee is nicht drin.
Microsoft macht leider keine Gaming Tastaturen mehr.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar lol2k6
lol2k6
#198 | 24. Jan 2014, 02:18
Wundert mich doch etwas, dass das "Das Keyboard" nicht mit drin ist. Im Hochpreissegment doch eins der besten mechanischen Tastaturen, oder aber ne Ducky Shine, im eSports Bereich auch sehr beliebt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Pseudynom
Pseudynom
#197 | 11. Jan 2014, 12:23
Die Sidewinder ist seltsamerweise extrem im Preis gestiegen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Tauly
Tauly
#196 | 03. Jan 2014, 17:57
Zitat von Termini:


Habe mir meine irgendwann zwei Wochen vor Weihnachten bestellt und sie ist jetzt angekommen.. Wenn du noch ne funktionierende Tastatur hast (und ich nehme an die hast du, wenn du hier Kommentare schreibst .. ) lohnt sich die Wartezeit gegenüber 150€ Aufpreis für sofortige Lieferung bei ebay & Co. ;)


Ja klar warte ich noch, zahl doch nicht solche Wucherpreise weil ich ungeduldig bin. Ich spiele seit ca 3 Jahren mit nem 30€ logitech keyboard, da werden weitere 3-4 Wochen das Kraut auch nicht fett machen. Nun möchte ich mir aber mal etwas gönnen :D

edit: Gerade auf redcoon für 129 bestellt, kam wohl gerade wieder rein :D

edit: Und sie ist wieder ausverkauft :P
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#195 | 03. Jan 2014, 17:25
habe die skiller kürzlich bei einem bekannten ausprobiert.. furchtbar

zum schreiben völlig ungeeignet (tasten reagieren zu schwammig und viele haben auch eine völlig falsche größe/anordnung)

obendrein ist die blaue LED extrem penetrant und bleibt auch aktiv wenn der rechner aus ist

und das sind dinge die mich nur nach wenigen minuten der benutzung gestört haben

wenn man sich nicht selbst unglücklich machen will sollte man etwas mehr als die 14€ ausgeben
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Termini
Termini
#194 | 03. Jan 2014, 15:42
Zitat von Tauly:
Möchte mir gerne die G710+ zulegen, die ist aber momentan nirgends zu kaufen überall bis zu 4-5 Wochen Lieferzeit.. :( wird bei ebay schon für 300€ aufwärts gehandelt -.-


Habe mir meine irgendwann zwei Wochen vor Weihnachten bestellt und sie ist jetzt angekommen.. Wenn du noch ne funktionierende Tastatur hast (und ich nehme an die hast du, wenn du hier Kommentare schreibst .. ) lohnt sich die Wartezeit gegenüber 150€ Aufpreis für sofortige Lieferung bei ebay & Co. ;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Grimsight
Grimsight
#193 | 03. Jan 2014, 10:11
Keine Razer Produkte dabei? Die Razer Anansi ist richtig gut. Sie hat zwar nur "Rubberdomes", aber Punktet mit gut erreichbaren Makro Tasten, ist relativ leise, beleuchtet und hat einen guten Anschlag.

Außerdem schaut sie nicht so kindisch aus.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Tauly
Tauly
#192 | 03. Jan 2014, 01:02
Möchte mir gerne die G710+ zulegen, die ist aber momentan nirgends zu kaufen überall bis zu 4-5 Wochen Lieferzeit.. :( wird bei ebay schon für 300€ aufwärts gehandelt -.-
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Deewee
Deewee
#191 | 30. Dez 2013, 22:45
Zitat von ThreeL:
Jetzt mal ehrlich, "Zockertastaturen" sind echt nur ne Spielerei. Besitze zwar selbst eine, könnte aber auch gut auf die verzichten.
Es wird echt nur suggeriert das man ne dicke Maus&Tastatur braucht, aber ernsthaft WOFÜR!?


Sehe ich genauso... Minimalistisch, paar Makrotasten und fertig^^
Deswegen gibts für mich nur die X4 von Microsoft...

die beste Tastatur der Welt :)
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Babelfish
Babelfish
#190 | 30. Dez 2013, 21:00
Die Aivia Osmium von Gigabyte mit den MX Brown Switches kann man entgegen Euren Aussagen selbstverständlich schon in Deutschland kaufen - z.B. bei Alternate. Ich tippe diesen Beitrag hier gerade auf genau diesem Modell.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Mentos57
Mentos57
#189 | 30. Dez 2013, 17:47
Hab mir die Func KB-460 zugelegt und kann sie nur weiterempfehlen, sofern man Red Switches mag und auf das ganze Extra-Gedöns verzichten kann/mag.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar CPilot
CPilot
#188 | 30. Dez 2013, 17:19
die Preise stimmen hinten und vorne nicht.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar KTelwoot
KTelwoot
#187 | 30. Dez 2013, 13:12
Da fehlen eindeutig gute Tastaturen von Filco oder unicomp/ibm

Aber die blinkenden Plastebomber werden bestimmt viele Kiddies glückich und deren Taschen leer machen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar regenbogen1
regenbogen1
#186 | 30. Dez 2013, 13:02
Cool mit so ner Tastatur kann ich voll abgehen beim minesweeper zocken :vader:
rate (3)  |  rate (0)
Avatar foramentor
foramentor
#185 | 30. Dez 2013, 11:22
Zitat von NeM:
Dass die G710+ etwa auf dem Geräuschniveau einer Rubberdome-Tastatur liegt, ist Blödsinn. Wenn man sich beim Schreiben drauf konzentriert, keinen Lärm zu machen: Ja. Ansonsten: Never.

Solange die Rubberdome neu ist, stimme ich Dir (verhalten) zu.

Je nach Qualität hat der Gummi der Rubberdome-Tasten jedoch nach 1 bis 3 Jahren stark an Elastizität verloren. Der Kraftaufwand beim Tippen nimmt zu und somit auch der Lärm. Ausserdem nimmt der Lärm mit der Tippschnelligkeit sowieso zu, zumal die Geschwindigkeit mit erhöhtem taktilem Kraftaufwand erreicht wird.

Eine qualitativ gute mechanische Tastatur bleibt stets gleich "laut".
rate (2)  |  rate (0)
Avatar BeRse
BeRse
#184 | 30. Dez 2013, 08:48
keine Roccat Ryos?
für mich die momentan beste erhältliche Tastatur
einziger Kritikpunkt für mich wäre der Preise - ansonsten perfekt
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Cernan02
Cernan02
#183 | 30. Dez 2013, 08:16
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Empire1871
Empire1871
#182 | 30. Dez 2013, 07:41
Zitat von rob81:

Die K90 hat nicht überall mecha Schalter, die neuen K70 schon.


Es gibt auch noch die K95, eine K90 mit mechanischen Makroschaltern.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar NeM
NeM
#181 | 30. Dez 2013, 06:19
Dass die G710+ etwa auf dem Geräuschniveau einer Rubberdome-Tastatur liegt, ist Blödsinn. Wenn man sich beim Schreiben drauf konzentriert, keinen Lärm zu machen: Ja. Ansonsten: Never.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar maggat88
maggat88
#180 | 30. Dez 2013, 02:57
Logitech G510 - Beste Tastatur die ich hatte und geb sie auch nicht mehr her!
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Mydgard
Mydgard
#179 | 30. Dez 2013, 00:13
Benutze eine Cherry RS 6000 M von keine Ahnung ;) Funktioniert noch immer 1A, ist etwas dreckig aber sonst keine Probleme.

Das einzige was mich reizen würde, wäre so ein Display für die Anzeige wer grade im TS redet ... da gibt es zwar auch Programme für, wie z.B. dieses Overlord (oder so ähnlich im Teamspeak) aber das funktioniert nur ab und zu ...

Und bei Mäusen habe ich weiterhin meine MX500 (laut Aufkleber unten drunter ist sie von 2003) die funktioniert 1A bis auf das Problem mit dem Treiber, Logitech unterstützt diese Maus nur bis Windows Vista, der Treiber funktioniert zwar auch unter Windows 7 bis auf eine Sache und das ist die Tatsache das ich bei jedem Systemstart neu einstellen muss, das man mit dem Mausrad 5 Zeilen scrollt und nicht nur eine.
Danach läuft alles super, na gut außer Firefox, der scrollt mit 1 Zeile egal was man einstellt.
Da ich aber primär Opera benutze ist mir das wumpe!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar hypokondriak
hypokondriak
#178 | 29. Dez 2013, 21:44
Ich habe ne 10 Euro Microsoft Tastatur und es reicht dicke und ne Logitech MX518, damals für 30 Euro gekauft die ebenfalls mehr als ausreichend ist. Und jetzt? Wofür über insgesamt 100 Euro (Maus und Tastur) ausgeben?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar julian97
julian97
#177 | 29. Dez 2013, 21:07
Ich hatte anfangs eine Sidewinder X4, habe aber nun eine Corsair K90. Zwar auch ein preislicher Unterschied, der Qualitätsunterschied ist es
aber mMn. wert.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar DKill3r
DKill3r
#176 | 29. Dez 2013, 20:18
Ich hab noch immer meine G15 von ... 2006 oder so.:ugly::yes:
rate (1)  |  rate (1)
Avatar HardesFaktor
HardesFaktor
#175 | 29. Dez 2013, 19:09
Ich habe mir die G710+ geholt und bin echt überrascht davon! Ich habe sie mal im Angebot für 2 Stück für 140 Euro bei Amazon gekauft und die eine verkauft und dafür 90 Euro erhalten. Sprich die Tastatur hat mich nur 50 Euro gekostet!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar MarcusM21
MarcusM21
#174 | 29. Dez 2013, 18:01
Spiele seit 5 Jahren mit der Logitech Media 600 , die läuft immer noch Top. Ich hoffe das bleibt auch in den nächsten Jahren der fall , würde sie mir gerne nochmal zulegen wenn sie putt geht. Aber die ist nirgens mehr zu bekommen.:-(
rate (0)  |  rate (0)
Avatar maxi91x
maxi91x
#173 | 29. Dez 2013, 17:30
Ich kann die Steelseries 6Gv2 nur empfehlen, zock seit 1,5 Jahren damit und bin sehr zufrieden :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar lightcake
lightcake
#172 | 29. Dez 2013, 17:20
Mir sind mechanische Tastaturen viel zu laut und Tasten habe ich am liebsten relativ flach sowie leichtgängig und mit so wenig Hub wie möglich.
Also in etwa so wie bei einer eingespielten leicht ausgeleierten Cherry eVolution Stream. :D

Quasi gibt es keine einzige Gamer-Tastatur die zu mir passt und deswegen kaufe ich auch nur reguläre Tastaturen.

Bei Mäusen entscheidet bei mir ausschließlich die Form und das Gewicht über den Kauf.
Als Crawler und FPS Spieler bevorzuge ich da eine klassische Steelseries Maus ohne Bling-Bling bzw. Sondertasten.
Shortcuts habe ich im Spiel auf Q,E,R,F,G,X sowie ALT.
DPI Switch - Klar; der macht Sinn.
Mausrad auch. Aber sonnst benötige ich nur 2 Tasten auf der Maus.

Zitat von :
Es wird echt nur suggeriert das man ne dicke Maus&Tastatur braucht, aber ernsthaft WOFÜR!?


Die Maus muss halt zum Spieler und zur Hand passen.
Bei der Maus muss die Form passen und das Gewicht. Erst dann kommt das Layout und die technischen "Daten".
Zum Glück gibt es "Gamer" Mäuse - Viel Angebot; große Auswahl!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar ThreeL
ThreeL
#171 | 29. Dez 2013, 15:58
Jetzt mal ehrlich, "Zockertastaturen" sind echt nur 'ne Spielerei. Besitze zwar selbst eine, könnte aber auch gut auf die verzichten.
Es wird echt nur suggeriert das man ne dicke Maus&Tastatur braucht, aber ernsthaft WOFÜR!?
rate (3)  |  rate (1)
Avatar BoeserGeist
BoeserGeist
#170 | 29. Dez 2013, 15:20
Seit 10 Jahren bin ich Besitzer eines "luxuriösen" Logitech Access Keyboards. Abgesehen von Designmängeln (Standby- + F-Lock-Taste direkt nebeneinander...) bin ich auch sehr zufrieden damit.
Nach Bachelor-, Master- und momentan Doktorarbeit, diversen Kaffees die durchliefen und ausgiebigem Bespielen funktioniert sie noch immer tadellos.
Dafür, dasz sie mich vor 10(!) Jahren mal 20 € gekostet hat, kann ich nicht meckern. Alle Beschriftungen sind einwandfrei lesbar und im schlimmsten Fall durch die Zeit ein wenig heller geworden. Es gibt keine Ausfälle, was einzelne Tasten betrifft etc.
Die Notwendigkeit einer Gamer-Tastatur für 100-150€ erschließt sich mir demnach in keinster Weise. Wenn ich das Preis-Leistungsverhältnis betrachte noch viel weniger. Hinzu kommt, es drängt sich mir schon seit Längerem der Eindruck auf, dasz seitdem es diesen speziellen "Gamermarkt" gibt, die Qualität mit Blick auf die angepeilte Käuferschicht - die sich offenbar eher von ganz vielen bunten Leuchtetasten beeindrucken lässt - massiv nachgelassen zu haben scheint.
Schade dabei finde ich, wie sehr durch Werbemaßnahmen und "Show and Shine" Kunden für doof verkauft werden, damit sie sich zum Konsumenten degradieren lassen, aber das ist ein Problem der gesamten Gamingbranche - egal ob Soft- oder Hardware.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar dachrisse
dachrisse
#169 | 29. Dez 2013, 14:11
Hab eine Qpad MK-50 (MX-Black) per PS/2 an meinem Rechner und bin zufrieden. 75€ und die Tastatur wird wahrscheinlich mindestens ein Jahrzehnt halten. Das Schreibgefühl ist spitze und die Tasten nutzen sich ja kaum bis garnicht ab.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Melares
Melares
#168 | 29. Dez 2013, 11:54
Es wäre schön gewesen, wenn auch schlichte aber trotzdem hochwertige Tastaturen dabei wären. Die hier vorgestellten haben für meinen Geschmack zu viel BlingBling.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar dat random guy
dat random guy
#167 | 29. Dez 2013, 11:47
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Thor22
Thor22
#166 | 29. Dez 2013, 11:31
warum müssen denn die tasten bei gaming-tastaturen immer so hochkantig sein?

ich finde flache und etwas größere tasten wie beim Logitech Illuminated Keyboard K740 einfach viel angenehmer, sowohl beim schreiben als auch beim spielen.

die K740 tastatur wurde aber leider nicht für gamer entwickelt, daher fehlen einige wichtige funktionen die eine gaming tastatur haben sollte.

bei zu hohen tasten (wie zb. auf den bildern zur Razor Black Widow)
dauert es mitunter ja logischerweise auch länger bis man sie bis zum anschlag hin durchgedrückt hat, somit hat man bei schnellen spielen eine mininmale verzögerung, oder nicht?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Mav99
Mav99
#165 | 29. Dez 2013, 10:37
Kleiner Nachtrag zu meinem Beitrag vom März, weiter oben auf der Seite:

Meine uralte Cherry G80-3000 hat inzwischen auch noch ein umgekipptes Glas Cola überlebt... Nach dem Trocknen und reinigen der Platine musste ich noch einige verklebte MX-Schalter öffnen und reinigen. Ging relativ einfach und jetzt funktionieren wieder alle Tasten wie am ersten Tag.

Ich weiß nicht, ob sich 130 Euro für eine Tastatur lohnen aber die Investition in eine gute mechanische Tastatur mit Cherry-MX-Schaltern lohnt sich auf jeden Fall.
In meinem Fall ergeben rund 100,- DM für 22,5 JAHRE ein wirklich herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. ;)

Und der Tipp den für Tastaturen überlegenen PS2-Port statt USB mit einer günstigen, aktuellen G80-3000 zu verwenden gilt nach wie vor.
Es gibt immer noch viele aktuelle Mainboards mit PS2-Port und neben der Cherry auch diverse andere Tastaturen, z.B. von QPAD oder Cooler Master, mit PS2 UND USB...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar SirThor
SirThor
#164 | 29. Dez 2013, 09:04
Zitat von FKFlo:
Die X4 ist wirklich klasse :) Kann ich nur empfehlen.

Ich kann die überhaupt nicht empfehlen. Nach nichtmal 6 Monaten fingen die ersten Tasten an zu klemmen (ironischer Weise war die erste Taste die Win-Taste) und die ersten Fehlfunktionen traten auf. Imo billiger China-Wegwerf-Plastikschrott, der nur kurz gut aussah und funktionierte.
Dieses Mistding war auch letztlich der Auslöser, mir endlich 'ne mechanische Tastatur zuzulegen. Die hat zwar nichts vom Schnickschnack einer X4 (kein Licht im Dunkeln, dubiose Makrotasten und weiß der Geier was noch für Plastik-Asiabarock), aber dafür mit ihren Cherry-Schaltern einen geilen Anschlag und nutzt sich auch nach einem Jahr immer noch so, wie am ersten Tag.... auch und gerade beim Daddeln.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar anuNNaki
anuNNaki
#163 | 30. Aug 2013, 21:31
Wieder Platz 1 für Logitech ! Was für eine loyaler harmonischer Muster- Ehe zwischen Gamestar und Logitech !!
rate (4)  |  rate (2)
Avatar nasabaer
nasabaer
#162 | 04. Apr 2013, 13:01
Zitat von Drehtürsteher:

Ich hab auch so n 30 Euro Ding, hat Funk, paar Sondertasten und damit kann man ganz gut schreiben...


Die Leute, die nur im 2 Finger Adler-Suchsystem auf den Tastaturen tippen, brauchen eine mechanische Tastatur auch überhaupt nicht.
Wer aber wie ich und viele andere im 10-Finger System tippt, ist für jede mechanische Tastatur dankbar.
Ich hab jetzt schon einige getestet, und jede - aber auch wirklich jede - war angenehmer damit zu tippen, als mit jeder x-beliebigen rubberdome.

Für einen 2 Finger Tipper macht mecha oder gummi keinen Unterschied im Grossen und Ganzen.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Mav99
Mav99
#161 | 24. Mrz 2013, 11:25
Kommt für diesen Artikel vermutlich zu spät aber trotzdem noch ein kleiner Spartip:

Die günstige, mechanische Cherry G80-3000 funktioniert nach wie vor auch am PS2-Port. Wer also noch einen PS2-Anschluss am Rechner hat sollte den verwenden denn damit ist das leidige Thema n-Key-Rollover irrelevant; der PS2 Port kann auch mit dieser günstigen Tastatur beliebig viele Tastenanschläge gleichzeitig übertragen.

Zur Verarbeitung der aktuellen Cherry G80-3000 kann ich nichts sagen. Meine G80-3000, Baujahr 1991(!) war und ist jedenfalls sehr gut verarbeitet und funktioniert nach wie vor tadellos.
(Und hat zum Glück keine Windows Tasten. ;))
rate (3)  |  rate (1)
1 2 3 ... 5 weiter »

 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > Praxis > Tastaturen > Die besten Spieler-Tastaturen
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten