Praxis

Spiele und Systemanforderungen, Kaufberatung sowie Windows-Ratgeber.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Sarky
Sarky
#290 | 19. Jan 2016, 11:34
Bei mir ist bei der G710 auch nach knapp 9 Monaten eine Taste gebrochen, die vorherige Tastatur hat 5 Jahre ohne Probleme gehalten. Ich habe sie nur ersetzt, da ich eine mechanische Tastatur wollte.

Schade, dass in dem Artikel keine einzige kabellose Tastatur getestet wurde. Kann jemand vielleicht eine empfehlen?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar dest1ny49
dest1ny49
#289 | 19. Jan 2016, 01:22
Logitech G410 ist auch eine Erwähnung wert!

Ist die TKL-Version der G910 mit fast identischer Ausstattung im kompakten Gewand.

Mechanische Tasten haben viele Vorteile, selbst wenn sie wie die Logitech-Schalter nicht klackern - sie sind 100% exakt, bei Folientasten kommt es zu Abnutzung und irgendwann müssen bestimmte Tasten stärker betätigt werden als andere.

Die richtig guten alten Cherry-Tastaturen hatten auch goldbeschichtete mechanische Schalter lange bevor es Gamertastaturen gab, die waren einfach ein optimales Arbeitsmittel.
Auch heutzutage ist für Programmierer oder Vielschreiber eine Tastatur mit mechanischen Schaltern das Mittel der Wahl.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar maxi91x
maxi91x
#288 | 18. Jan 2016, 20:33
Kann nach 3 Jahren Nutzung immer noch die SteelSeries 6Gv2 empfehlen :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Wieslor
Wieslor
#287 | 18. Jan 2016, 19:51
Zitat von NeM:


Hier der 20-seitige Thread im Logitech Forum zu dem Problem: https://forums.logitech.com/t5/Logitech-G-Keyb oards/G710-broken-keys-from-normal-use-plastic -tops-Where-to-get/td-p/1075449/page/20

Auch auf Amazon kannst du solche Fotos bewundern. Wenn das Teil im normalen Gebrauch kaputt gehen kann, unterliegt es faktisch jeder 10€ Tastatur und ist gewiss keine 79€ wert.


Meine hab ich übrigens ziemlich gut behandelt, beim Zocken gings dann "knack" und die D-Taste verrutschte plötzlich... Keycap gebrochen. Wenige Tage später "knack" und die Ctrl Taste war weg....

Habe als Ersatz eine QPAD MK-85 und eine Corsair K70 (rote Beleuchtung, schwarzes Design), die beide auch nach Jahren noch tadellos funktionieren und auch besser verarbeitet wirken (die QPAD mehr als die Corsair).


Die Tastatur hat 4/5 Sterne und ist ansonsten auch woanders gut bewertet. Wie gesagt, nur weil irgendwelche Grobiane nicht in der Lage sind ihre Tastatur normal zu bedienen, ist es nicht gleich ein schlechtes Produkt. Selbst im Falle eines Defektes einer Cap, gibt es vom Kundendienst, wie auch im Link welches auf das Forum verweist, ein ganzes Set voller Caps umsonst zugeschickt. Wenn man so Sachen auf Amazon liest wie "Nutze sie seit 3 Monaten und es sind 5 Tasten kaputt", zweifle ich stark an der sachgemäßen Behandlung des Nutzers am entsprechenden Produkt

Ich benutze die Tastatur täglich seit 3 Jahren und zwar sehr viel und soweit passt alles. Die Maus hingegen (g700s) ist schon zwei mal kaputt gegangen im Garantiezeitraum (linke Taste) woraufhin ich aber immer eine neue umsonst innerhalb von 3 Tagen zugeschickt bekam. Vorbildlicher Kundendienst, ich kenne da andere Firmen die scheren sich nen Dreck um ihre Kunden..
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Cyberian
Cyberian
#286 | 18. Jan 2016, 12:40
Zitat von MadamMelisse:
Hat jemand ein Tipp für eine Tastatur mit Display und hinterleuchteten Tasten?
Ich habe eine G15 und würde die so langsam mal ersetzten wollen.

Bin auch schon länger auf der Suche, aber habe für mich noch keinen adäquaten Ersatz entdeckt. Entweder zu wenig Makrotasten, oder kein Display, oder (wie im Fall der G910) "komische" Tasten.

Zitat von sgtkumpel:
Ernst gemeinte Frage: Wozu zum Teufel braucht man 18G Tasten, Makros oder eine Tastatur die in allen Regenbogenfarben leuchtet?
Das hab ich mich schon immer gefragt, auch bei Mäusen.
Danke schonmal im Voraus für eine Antwort.

Die Makrotasten sind schon eine feine Sache. Ich verwende meine G-Tasten meist für Chatmakros um häufig genutzte Phrasen auf Knopfdruck parat zu haben.
Auf der Arbeit erleichtern mir sie die Bedienung von unterschiedlichen IDEs, die für die gleiche Funktion andere Tastenkombinationen nutzen.

In beiden Fällen kommt man mit 6 Tasten (oder 18 wenn man Profile durschaltet) schnell an Grenzen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#285 | 18. Jan 2016, 06:22
euer übertriebener fokus auf mechanische tasten geht mir allmählich auf den keks

von 16 empfohlenen tastaturen sind 14 mechanisch und ab 50€ werden sowieso nur noch mechanische tastaturen betrachtet, als gäbe es in diesem preisbereich nichts anderes empfehlenswertes und als wäre jeder dazu bereit den premiumaufschlag (und die entsprechende damit einhergehende featureknappheit in anderen bereichen) für mechanische tasten in kauf zu nehmen

aber hauptsache man hat irgendeine vollkommen bescheuerte 160€ teure RGB blinke tastatur mit "atmungseffekt", die nichtmal multimedia- oder andere sondertasten bietet, in die liste mit aufgenommen

eure tastaturempfehlungen brauche ich mir da ja garnicht mehr ansehen

wie kann man sich als hardwarejournalist nur derartig auf ein einzelnes feature einschießen, welches obendrein geschmackssache ist, dass man selbst noch den blödsten mist testet und hier als empfehlung einstellt nur weil es anscheinend nicht genug brauchbare modelle mit dem feature gibt die man testen kann

das ganze pseudoobjektive gerede das man immer wieder hört z.B. "sind generell überlegen da weniger key travel" u.ä. ist auch der allergrößte unsinn, einer scissor switch (oder sonderfall chiclet) tastatur macht z.B. beim thema key travel *keine* andere tastatur etwas vor

wer also das minimum an key travel möchte ist ganz sicher nicht mit einer mechanischen tastatur am besten beraten

key rollover ist auch schon lange kein großes problem mehr, wie man hier das scan layout anpassen muss damit es keine hindernisse für spieler gibt haben die hersteller schon vor ewigkeiten herausgefunden, selbst auf nicht-spieler tastaturen stoße ich heute nur noch höchst selten auf probleme und beim schreiben ist das ohnehin irrelevant

und falls es, wider erwarten, doch mal probleme damit geben sollte kann man ja darauf im artikel hinweisen.. bzw. könnte man wenn man diese tastaturtypen nicht fast komplett ignorieren würde

und wenn dann doch mal ein test einer nichtmechanischen kommt... "once in a blue moon" wie der engländer so schön sagt... dann muss man sich solchen käse hier durchlesen

Zitat von :
Aus diesem Grund erreicht die Logitech G19s auch nicht die Präzision und das Schreibgefühl einer mechanischen Tastatur. So fehlt zum Beispiel ein exaktes Feedback, wann eine Taste ausgelöst hat, die mechanische Schalter (je nach Bauart) bieten.


brauchts da für euch vielleicht noch einen elektroschock beim auslösen falls der typische widerstand, den man üblicherweise bekommt wenn man die taste bis zum boden durchdrückt, noch nicht feedback genug dafür ist dass die taste ausgelöst hat?

da weiß man direkt zu beginn dass hier mit einer gehörigen portion voreingenommenheit getestet wurde

bei zahlreichen anderen hardwaremagazinen das gleiche spiel: mechanische keyboards werden als das allheilmittel dargestellt und rubberdomes als der bodensatz der geschichte oft garnicht erst getestet
dass es durchaus leute gibt denen das feedback oder das schreibgefühl dennoch besser gefällt kommt dabei überhaupt nicht in den sinn
rate (3)  |  rate (2)
Avatar NeM
NeM
#284 | 18. Jan 2016, 04:12
Zitat von Wieslor:


Also ich hab meine jetzt seit 3 Jahren in betrieb und da bricht nix ab, weis net wie manche Leute auf die Tastatur einschlagen damit sowas passiert... mal ganz davon abgesehen gabs die Tastatur schon sehr oft für 79 Euro im Angebot, da kann man bei der Ausstattung sicherlich nichts verkehrt machen


Hier der 20-seitige Thread im Logitech Forum zu dem Problem: https://forums.logitech.com/t5/Logitech-G-Keyb oards/G710-broken-keys-from-normal-use-plastic -tops-Where-to-get/td-p/1075449/page/20

Auch auf Amazon kannst du solche Fotos bewundern. Wenn das Teil im normalen Gebrauch kaputt gehen kann, unterliegt es faktisch jeder 10€ Tastatur und ist gewiss keine 79€ wert.

Meine hab ich übrigens ziemlich gut behandelt, beim Zocken gings dann "knack" und die D-Taste verrutschte plötzlich... Keycap gebrochen. Wenige Tage später "knack" und die Ctrl Taste war weg....

Habe als Ersatz eine QPAD MK-85 und eine Corsair K70 (rote Beleuchtung, schwarzes Design), die beide auch nach Jahren noch tadellos funktionieren und auch besser verarbeitet wirken (die QPAD mehr als die Corsair).
rate (0)  |  rate (1)
Avatar sgtkumpel
sgtkumpel
#283 | 18. Jan 2016, 02:12
Zitat von SANTA the GREY:
Ich würde mir die Logitech G510 als Mechanische tastatur wünschen. Ich würde die 18 G Tasten und den Bildschirm nicht mehr missen wollen. Schade dass man immer Kompromisse eingehen muss. Aber ich komme auch ohne mechanische Tastatur zurecht :P


Ernst gemeinte Frage: Wozu zum Teufel braucht man 18G Tasten, Makros oder eine Tastatur die in allen Regenbogenfarben leuchtet?
Das hab ich mich schon immer gefragt, auch bei Mäusen.
Danke schonmal im Voraus für eine Antwort.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar blurps
blurps
#282 | 18. Jan 2016, 01:37
Zitat von sp00kZ:
Der ganze "Gaming" Kram kann nichts, guckt euch lieber mal die Modelle der Firma "Filco" an.


Sowas gibt's natürlich auch im gaming-Bereich. Die steelseries 6gv2 z.B. ist abgesehen vom Firmenlogo praktisch nicht von den Filco-Produkten zu unterscheiden.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Uli78
Uli78
#281 | 18. Jan 2016, 01:05
"In Punkto Technik und Ausstattung macht der Orion somit kaum einer Tastatur etwas vor"
Wie doch nur ein Buchstabe zuviel den Satz komplett falsch darstellen kann...zumindest die Wertung von 92 sollte wohl darauf hindeuten das keine Tastatur der Orion was vor macht und nicht umgekehrt sie keiner was vor macht ;)

"In Punkto Technik und Ausstattung macht der Orion somit kaum eine Tastatur etwas vor"

So sollte es wohl richtig lauten.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar sp00kZ
sp00kZ
#280 | 18. Jan 2016, 00:07
Der ganze "Gaming" Kram kann nichts, guckt euch lieber mal die Modelle der Firma "Filco" an.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DjDeRo
DjDeRo
#279 | 17. Jan 2016, 23:03
Zitat von MadamMelisse:
Hat jemand ein Tipp für eine Tastatur mit Display und hinterleuchteten Tasten?
Ich habe eine G15 und würde die so langsam mal ersetzten wollen.


hättest am freitag im razer store zuschlagen müssen. die haben -50 % rabatt auf all ihre lagernden produkte zur feier der CES angeboten. hab dort ne blackwidow ultimate stealth 2016 für 65 euro ergattert......glaub aber kaum das die demnächst wieder so ne aktion bringen
rate (0)  |  rate (0)
Avatar horst-kevin
horst-kevin
#278 | 17. Jan 2016, 22:49
In der Unterschrift zur Corsair Raptor K30 ist nen fetter Rechtschreibfehler: "GesamtpaCket"

Ich sitze hier mit ner Logitech K280..
rate (0)  |  rate (0)
Avatar MadamMelisse
MadamMelisse
#277 | 17. Jan 2016, 22:38
Hat jemand ein Tipp für eine Tastatur mit Display und hinterleuchteten Tasten?
Ich habe eine G15 und würde die so langsam mal ersetzten wollen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Chaot0407
Chaot0407
#276 | 17. Jan 2016, 20:09
Als Zusatz zur G710+ wäre noch die G710 als MX-Blue Alternative erwähnenswert.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Fender_Tremolo
Fender_Tremolo
#275 | 17. Jan 2016, 19:27
Bin mit meiner G19 noch immer zufrieden.Das wird auch noch ne Weile so bleiben.Die neueren Modelle von Logitech gefallen mir überhaupt nicht.Liegt zum Großteil daran das die aussehen wie nen Transformer und unnützes Zeug wie ne Smartphone Halterung an Bord haben.Nen fest verbautes Display hätt ich an dieser Stelle mehr begrüßt.Auch die fehlenden praktischen USB Anschlüssen fehlen hier.Hoffe das sich da in Zukunft was bessert.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Wieslor
Wieslor
#274 | 17. Jan 2016, 18:20
Zitat von POOTIS:

Nicht die G710+. Die Halterungen der Tasten sind aus dünnem Plastik, das selbst bei normaler Benutzung brechen kann. Bei mir sind mittlerweile 3 Tasten gebrochen und man bekommt für die G710+ keine Ersatz-Tasten. Bei einer 150€ Tastatur ist das eine Frechheit.

Das ist kein Einzelfall, auf Amazon und auch hier gibt es dutzende Leute, die das selbe Problem haben. Gamestar sollte für die Tastatur keine Kaufempfehlung, sondern eine Kaufwarnung aussprechen.


Also ich hab meine jetzt seit 3 Jahren in betrieb und da bricht nix ab, weis net wie manche Leute auf die Tastatur einschlagen damit sowas passiert... mal ganz davon abgesehen gabs die Tastatur schon sehr oft für 79 Euro im Angebot, da kann man bei der Ausstattung sicherlich nichts verkehrt machen
rate (2)  |  rate (1)
Avatar MacPeck
MacPeck
#273 | 17. Jan 2016, 18:01
Grüße,
ich spiele als Linkshänder und Pfeiltasten-Nutzer mit der Steelseries Apex Raw. Nicht so teuer wie die "normale" Apex, aber die beiden Zusatzpfeiltasten sind schick und bei mir mit Y und X belegt.
Ansonsten eine solide Tastatur und die Software ist mit der Engine3 nun um eine Ecke besser und intuitiver. Nur die zu kurz geratene Handballenauflage, die eigentlich keine ist, hätte man besser hinbekommen können.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar andi5lebt
andi5lebt
#272 | 17. Jan 2016, 16:55
Ich würde gern mal den Herrn "sprechen", der sich die extra Tastenreihe links neben den normalen ausgedacht hat.
In gleicher Höhe und Größe wie normale.
Das ist eine derartige Bedienungskatastrophe.

Leider schließt das für alle Logitech Spieletastaturen aus. Und auch die meisten anderen.
Und beleuchtet is bei einer schwarzen Tastatur für mich auch Pflicht.
Momentan ist es eine (relativ) günstige Trust GXT280. Die tuts.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Geralt_80
Geralt_80
#271 | 17. Jan 2016, 16:51
ich hatte erst ne logitech g510+...tolle tastatur aber leider viel zu laut mit baby daheim....dann getauscht und ne Roccat Isku....bin hochzufrieden...präzise, schnell beim spielen und leise genug....
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Lars-G90
Lars-G90
#270 | 17. Jan 2016, 16:39
Zitat von fjet:
Hauptsache schön bunt und teuer. Weil LEDs so viel kosten!


Es sind ja nicht nur die LEDs, sondern auch noch die Steuerungselektronik und vor allem die passenden Schalter. Bei 100+ Schaltern summiert sich sowas sicherlich recht schnell. Sonst würde irgendwer ja den RGB-Preisbrecher raushauen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar fahnenfluechter
fahnenfluechter
#269 | 10. Okt 2015, 12:57
Also den Unterschied zwischen einer 10€-Tastatur und einer 100€-Tastatur merkt man schon an mehreren Stellen und nicht nur an den LEDs ;)

Wenn für einen eine 10€ Tastatur auch ausreicht, ist das natürlich super, es gibt aber durchaus auch Leute, die hier gerne etwas mehr wollen ^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar shoa
shoa
#268 | 08. Jul 2015, 11:28
Kein Qpad - Kein Respekt für den Artikel, so einfach ist das.

;)
rate (0)  |  rate (2)
Avatar GER Aleks
GER Aleks
#267 | 08. Jun 2015, 19:10
Zitat von ferrari2k:
Irgendwie sehen die hässlich aus :D
So ne normale Tastatur für 10€ reicht doch dicke...
Meine läuft seit inzwischen... boah, keine Ahnung, 6, 7, 8, 9 Jahren?


Bin da ganz deiner Meinung.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar fjet
fjet
#266 | 08. Jun 2015, 12:00
Hauptsache schön bunt und teuer. Weil LEDs so viel kosten!
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Hallaflame
Hallaflame
#265 | 08. Jun 2015, 09:47
Meisten Keyboards sehen wie Kinderspielzeug aus. Leider =(
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Naitz
Naitz
#264 | 08. Jun 2015, 00:51
Keine Steelseries?
Habe eine 6GV2, super Tastatur ohne jeglichen Schnickschnack. Das Teil ist gebaut wie ein Panzer, wird also dem Markennamen mehr als gerecht.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar POOTIS
POOTIS
#263 | 08. Jun 2015, 00:24
Zitat von Wieslor:


Absolut meine Rede. Ich nutze die G710+ und das Schreibgefühl ist fantastisch, besonders im Vergleich zu einer Rubberdometastatur. So ein Teil kauft man sich ja auch nicht alle 3 Jahre neu, Mechanische Tasten halten im Prinzip ewig.

Nicht die G710+. Die Halterungen der Tasten sind aus dünnem Plastik, das selbst bei normaler Benutzung brechen kann. Bei mir sind mittlerweile 3 Tasten gebrochen und man bekommt für die G710+ keine Ersatz-Tasten. Bei einer 150€ Tastatur ist das eine Frechheit.

Das ist kein Einzelfall, auf Amazon und auch hier gibt es dutzende Leute, die das selbe Problem haben. Gamestar sollte für die Tastatur keine Kaufempfehlung, sondern eine Kaufwarnung aussprechen.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar PikoSyn
PikoSyn
#262 | 07. Jun 2015, 20:59
Zitat von Hirogen:
Da fehlen Steelseries und die Optimus Maximus ... gerade die Optimus Maximus is doch für jeden spieler etwas ... *sfg* der zuviel Geld hat!

jo, meine Steelseries 6GV2 hätte es verdient in die Liste aufgenommen zu werden. Die bietet zwar keine Beleuchtung oder großartiges Multimedia-Brimborium, ist aber verdammt robust und sehr gut verarbeitet. Rund 80 Euro sind zwar kein Pappenstiel, aber ich gehe davon aus, dass mir das Ding noch lange Zeit zu Diensten ist.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar SANTA the GREY
SANTA the GREY
#261 | 07. Jun 2015, 17:42
Ich würde mir die Logitech G510 als Mechanische tastatur wünschen. Ich würde die 18 G Tasten und den Bildschirm nicht mehr missen wollen. Schade dass man immer Kompromisse eingehen muss. Aber ich komme auch ohne mechanische Tastatur zurecht :P
rate (0)  |  rate (0)
Avatar buergerkneifer
buergerkneifer
#260 | 07. Jun 2015, 16:32
Die KB-460 kann ich nur empfehlen. Ist den Aufpreis zur MX 3.0 auf jedenfall wert.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Wieslor
Wieslor
#259 | 07. Jun 2015, 15:58
Zitat von Cas27:


Ausprobieren und selber entscheiden.
Ich persönlich spare ungern an Dingen die ich hunderte Stunden benutze und dabei millionfach drauf rumtippe. Oder anders gesagt: Lieber spare ich an alltäglichen Dingen, als an etwas, dass ich jahrelang benutze.


Absolut meine Rede. Ich nutze die G710+ und das Schreibgefühl ist fantastisch, besonders im Vergleich zu einer Rubberdometastatur. So ein Teil kauft man sich ja auch nicht alle 3 Jahre neu, Mechanische Tasten halten im Prinzip ewig.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar LeBusch
LeBusch
#258 | 07. Jun 2015, 15:31
Mein Tipp: mechanische Tastaturen von "wasdkeyboards". Sind zwar relativ teuer, dafür auch komplett individualisierbar (Schalter, Tastenlayout, Keycaps) und unglaublich stabil/haltbar. Für 150+€ würde ich eher dort was importieren lassen als mir irgendein "Gaming"-Produkt mit viel Bling-Bling zu kaufen. ;-)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar ferrari2k
ferrari2k
#257 | 07. Jun 2015, 15:05
Irgendwie sehen die hässlich aus :D
So ne normale Tastatur für 10€ reicht doch dicke...
Meine läuft seit inzwischen... boah, keine Ahnung, 6, 7, 8, 9 Jahren?
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Muchtie
Muchtie
#256 | 07. Jun 2015, 15:03
Bin ich der Einzige der findet das 95% alle Tastatur Normal und Billig Wirken?
rate (2)  |  rate (0)
Avatar dunealex
dunealex
#255 | 07. Jun 2015, 14:29
Also ich bin mit meiner Perixx für 20€ sehr zufrieden. Warum fand die hier keine Erwähnung?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar juleztb
juleztb
#254 | 07. Jun 2015, 14:16
Ihr könntet so einen Artikel auch mal neu schreiben, statt einen über 3 Jahre alten zu überarbeiten.
Damit sind die Comments nämlich irgendwie komplett nutzlos...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar FusselfranZ
FusselfranZ
#253 | 07. Jun 2015, 13:03
Zitat von Noch verfügbarer Name:
Wieso müssen Gamer-Produkte eigentlich immer so hässlich sein?


Ich finde meine Roccat Ryos MK Pro sehr nett designt.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Cas27
Cas27
#252 | 07. Jun 2015, 12:55
Zitat von GER Aleks:
Kann mir mal jemand erklären was an solchen Tastaturen besser ist als an 10€ Tastaturen ausm Aldi? Irgendwie check ichs net. XD


Ausprobieren und selber entscheiden.
Ich persönlich spare ungern an Dingen die ich hunderte Stunden benutze und dabei millionfach drauf rumtippe. Oder anders gesagt: Lieber spare ich an alltäglichen Dingen, als an etwas, dass ich jahrelang benutze.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar GER Aleks
GER Aleks
#251 | 07. Jun 2015, 12:49
Kann mir mal jemand erklären was an solchen Tastaturen besser ist als an 10€ Tastaturen aus'm Aldi? Irgendwie check ichs net. XD
rate (0)  |  rate (7)
1 2 3 ... 8 weiter »

 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > Praxis > Tastaturen > Die besten Spieler-Tastaturen
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten