Praxis

Spiele und Systemanforderungen, Kaufberatung sowie Windows-Ratgeber.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Nils Raettig
Nils Raettig
#1 | 21. Dez 2016, 16:06
Hinweis: Alte Kommentare zur besseren Übersicht gelöscht.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Whitexl94
Whitexl94
#2 | 28. Dez 2016, 00:16
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Andre Fullner
Andre Fullner
#3 | 28. Dez 2016, 16:22
Von vielen Portalen wird ja die Logitech G502 Proteus gepriesen. Schade, dass sie hier nicht getestet wurde.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar dukuu
dukuu
#4 | 30. Dez 2016, 10:15
Zitat von Whitexl94:
Hallo bin auf der Suche nach einer neuen Gaming Maus und habe diese Seite gefunden : http://beste-gaming-maus.com/ was haltet ihr von diesen Testberichten sollte ich mir eine von den aufgelisteten holen ? Welche könnt ihr mir Empfehlen Leute :)


Um die optimale Maus zu finden, sollte man sie ausprobieren. Geh am besten in einen Elektro-Markt oder Computerladen und guck mal, welche sich für dich gut anfühlt. Es ist nicht wirklich wichtig, ob sie angeschlossen ist, es geht im Grunde nur darum, dass du dich beim Schubsen wohl fühlst. Kaufen kannst du sie ja dann, wo du sie am günstigsten bekommst ;)
rate (3)  |  rate (3)
Avatar TheDisturbed1
TheDisturbed1
#5 | 30. Dez 2016, 10:28
Zitat von Andre Fullner:
Von vielen Portalen wird ja die Logitech G502 Proteus gepriesen. Schade, dass sie hier nicht getestet wurde.


Siehe hier :)
http://www.gamestar.de/hardware/maeuse/log itech-g502-proteus-core/test/logitech_g502_pro teus_im_test,821,3055815.html
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Ephant
Ephant
#6 | 30. Dez 2016, 10:30
Zitat von Whitexl94:
Hallo bin auf der Suche nach einer neuen Gaming Maus und habe diese Seite gefunden : http://beste-gaming-maus.com/ was haltet ihr von diesen Testberichten sollte ich mir eine von den aufgelisteten holen ? Welche könnt ihr mir Empfehlen Leute :)


Dein Profil hier lautet "Whitexl94". Im Impressum der Seite steht unter E-Mail Whitexl94@xxx.xxx. Mach dich bitte nicht lächerlich und hör auf Werbung für deine Affiliate-Seite zu machen.
rate (23)  |  rate (0)
Avatar qD3m0Np
qD3m0Np
#7 | 30. Dez 2016, 10:52
Da ich dieses Jahr eine neue Maus wollte, habe ich mal ein wenig investiert... Und griff zu der ASUS ROG Spatha. Sie ist zwar preislich gesehen eine der teuersten Mäuse, aber definitiv jeden Cent wert! Hohe Qualität, Materialien, Funktion, ... Einfach top! Kann ich nur empfehlen, bei wem das Geld etwas lockerer sitzt ^^
rate (1)  |  rate (0)
Avatar freakazoidXXL
freakazoidXXL
#8 | 30. Dez 2016, 11:22
Ich habe mir zum CS:GO zocken die Zowie EC2-A geholt, da sie überall in alle Höhen gelobt wurde. Der Sensor und das Handling ist auch überrangend, aber die Seitenknöpfe und das Mausrad sind unterirdisch schlecht. Ich bin schon am überlegen auf andere Mäuse umzusteigen, weil sich der Support von Zowie auch nicht meldet um evtl. Produktionsfehler anzuerkennen.
Als Tipp - wenn ihr Zowie kaufen wollt, testet die Dinger unbedingt vorher im Laden.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Andid
Andid
#9 | 30. Dez 2016, 12:48
Hatte mir Mai 2014 eine Roccat Savu bestellt.

Nach 2 1/2 Jahren massivsten CS:Go (Knapp 1000h) und Diablo3 (Knapp 800h) "abuse" ist sie an sich noch wie Neu !

Bin mit ihr im Prinzip genauso zufrieden wie damals mit meiner legendären Logitech MX310


Die hier empfohlene Sharkoon Fireglider hatte ich 3 Jahre bevor sie auseinander gefallen ist .... Für 23€ ist sie schon erstaunlich gut.
Insgesamt aber merkt man doch wie billig sie verarbeitet ist.
Hier haben sich die 45€ für die Roccat gegenüber den 23€ nochmal für die Sharkoon schon rentiert.

Zusätzlich dazu ,dass sie viel hochwertiger verarbeitet ist, traue ich ihr auch einen Lebenszyklus von 6 jahren zu :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Kalithar
Kalithar
#10 | 30. Dez 2016, 13:16
Zitat von freakazoidXXL:
Ich habe mir zum CS:GO zocken die Zowie EC2-A geholt, da sie überall in alle Höhen gelobt wurde. Der Sensor und das Handling ist auch überrangend, aber die Seitenknöpfe und das Mausrad sind unterirdisch schlecht. Ich bin schon am überlegen auf andere Mäuse umzusteigen, weil sich der Support von Zowie auch nicht meldet um evtl. Produktionsfehler anzuerkennen.
Als Tipp - wenn ihr Zowie kaufen wollt, testet die Dinger unbedingt vorher im Laden.



Das hört sich nicht nach Produktionsfehler an, sondern nach typisch Zowie. Die Daumentasten sind sehr weit innen und das Mausrad ist sehr schwergängig. Für Desktop eine Tortur aber in CSGO war das genial. Gestört hat mich mehr die Oberfläche, welche so schnell nass wird.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Fugenritzenstoff
Fugenritzenstoff
#11 | 30. Dez 2016, 14:08
Seite 5 ist leer und trägt die Überschift:

Zitat von :
PlayStation 4 - Sony verzichtet bei der PS4 auf einen Region-Lock
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Aureon
Aureon
#12 | 30. Dez 2016, 14:17
Für den Laptop habe ich die Tage eine Sharkoon Sharkforce für 15€ geholt und was soll ich sagen, sie macht ihre Arbet genau so gut wie eine 100€ Maus. Hätte ich nicht gedacht das man für so wenig Geld schon so gute Sachen bekommt. Einzig die blaue Sharkforce Anzeige ist ein bisschen kindisch aber egal.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar tetrodoxin
tetrodoxin
#13 | 30. Dez 2016, 14:38
Bei der ersten Bildreihe hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen; da habt ihr zweimal "Palm Grip" drin.

Schöne Übersicht, danke dafür. Allerdings gilt bei Mäusen im zweifelsfall immer noch: Selber ausprobieren. Mit den meisten (halbwegs bekannten) Mäusen macht man zumindest auf technischer Seite nicht viel falsch, je länger sie bereits auf dem Markt ist umso besser (Langzeitreviews).

Hatte selber lange Zeit Razer Produkte (Diamondback / Diamondback 3G / Deathadder / Naga), bei fast allen ging irgendwann der Mausrad-Klick kaputt (und an den hab ich mich leider schon zu sehr gewöhnt). Danach hab ich mir bei nem bekannten Liveshopping-Portal ne Logitech G600 für 30€ geholt, die hält bis heute gut durch.

Nach der Naga mit ihrem MMO-Layout will ich die Daumentasten nicht mehr missen, selbst bei produktiver Software hab ich da inzwischen meine Shortcuts drauf - sehr praktisch. Hättet vllt noch eine Seite für MMO-Mäuse machen können, da gibts inzwischen ja auch einige (Naga, G600, LM30, Venus 50, Corsair Scimitar, HAVIT usw). Die Dinger sind bei Shootern und Strategiespielen nämlich auch nicht schlecht :)
rate (3)  |  rate (0)
Avatar kwadkohr
kwadkohr
#14 | 30. Dez 2016, 15:15
Von der Logitech G602 war ich sehr angetan. Angenehme Form, lange Akkulaufzeit. Leider sind mir innerhalb von 11 Monaten zwei dieser Mäuser mit einer defekten Mausradtaste verreckt. Bin dann auf eine kabelgebundene Kone XTD Optical umgestiegen, die mir von der Haptik aber nicht so gefallt wie die G602.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Traxx Amiga Ep
Traxx Amiga Ep
#15 | 30. Dez 2016, 16:31
Vom Design und der Button Anzahl ist die Logitech G602 genau mein ding.
Aber die hat irgendwie ein 'Hardware Click' Poblem. Nach langer Intensiver Spielzeit fängt der Normale Mausbutton an zu spinnen. Wenn ich 1 Klick durchführe dann passieren 2 Klicks. Habe mittlerweile schon die 2te G602 mit dem selben Phänomen. Jetzt muss ich mir die nochmal holen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DllGame
DllGame
#16 | 30. Dez 2016, 17:47
Ich bin von der Logitech G502 auf die neue Razer Deathadder Elite gewechselt und das hat sich mal gelohnt ;D !
MarkC MouseMovementRecorder : G502 fehler und Razer ohne Fehler!
Wenn jetzt einer kommt das wäre nur bei meiner G502 das stimmt nicht mein Bruder hat auch eine und die macht auch Fehler!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Geschwurbel
Geschwurbel
#17 | 30. Dez 2016, 18:30
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar ndakota79
ndakota79
#18 | 30. Dez 2016, 18:42
Bin ich der Einzige, der die Preiskategorien überholt findet?

Bei Grafikkarten findet man den Sprung in der Mittelklasse von 200 auf 300+ Euro doch auch normal. Da kann man ruhig auch mal den gestiegenen Preisen bei Mäusen Tribut zollen und sowas machen wie:
- Bis 30 Euro
- bis 50 Euro
- bis 100 Euro
- über 100 Euro
rate (0)  |  rate (0)
Avatar juleztb
juleztb
#19 | 30. Dez 2016, 20:25
Meine Logitech G600 macht leider langsam Probleme. Ich möchte auf jeden Fall wieder eine MMO Maus mit vielen Daumen (!) Tasten. Leider gibt es die G600 nicht mehr und auch keinen Logitech Nachfolger (602 hat gerade mal halb so viele Daumentasten). Mit Razer komm ich gar nicht klar.
Also momentan keine Alternative in brauchbarer Qualität vorhanden. Das ist ziemlich ärgerlich. Muss ich meine G600 also mit Samthandschuhen behandeln bis es da hoffentlich mal wieder was gibt... :(
Oder kennt jemand etwas Vergleichbares?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DonKravallo
DonKravallo
#20 | 30. Dez 2016, 20:28
Ich will einfach meine G500 wieder! Die beste Maus aller Zeiten! Schlicht, perfekt in der Hand, genug Tasten für alles, präzise!

Das wichtigste: Freilaufendes Srollrad!

Warum hat Logitech dieses Meisterwerk an technik aus dem Markt genommen und nur noch Schrott veröffentlicht?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Netaxus
Netaxus
#21 | 30. Dez 2016, 20:41
Ich bleibe dabei! Meine alte Maus Logitech MX518 v.1 war mir the beste Maus die ich besass bis heute - die heutigen versagen total, min. einen Zentimeter zu kurz. Die sogenannte Neuauflage der MX518 war ein Witz, oder!?

Aktuelle Durchschnittsleitstungen ausreichend bis mangelhaft.

Ich weiss nicht was mir das bringen sollte sie mir anzusehen? Ich muss eine Maus in der Hand halten, die Reibung testen und alle Zustanzfunktionen deaktivieren können. Solange das nicht geht keine Entscheidung.

Man könnte sagen:

Claw high sensitivity
Fingertip medium sensitivity
Palm Grip low sensitivity

Ich würde sonst nicht verstehen wie die notwendigen Bewegungen sicher bei maximaler Geschwindigkeit wiederholt werden könnten.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Koenig
Koenig
#22 | 30. Dez 2016, 21:00
Zitat von DonKravallo:
Ich will einfach meine G500 wieder! Die beste Maus aller Zeiten! Schlicht, perfekt in der Hand, genug Tasten für alles, präzise!

Das wichtigste: Freilaufendes Srollrad!

Warum hat Logitech dieses Meisterwerk an technik aus dem Markt genommen und nur noch Schrott veröffentlicht?


Ich hab meine gerade ausgemustert und bin mit der G900 sehr zufrieden.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Aragorn Justyn-Damian
Aragorn Justyn-Damian
#23 | 30. Dez 2016, 22:24
Was ist mit Schadstoffen? Könnt ihr das nicht mal testen? Vorallem, da man mit diesen Dinger täglich(!) mehrere Stunden intensiven Kontakt hat.

Heise hat da ja mal so Billigprodukte getestet, gespannt wäre ich, ob Markenprodukte auch bessere Materialien verwenden.

Seid doch mal die Ersten und testet sowas! Von mir aus dann nur in der Print-Ausgabe veröffentlichen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar tetrodoxin
tetrodoxin
#24 | 31. Dez 2016, 00:39
Zitat von juleztb:
Muss ich meine G600 also mit Samthandschuhen behandeln bis es da hoffentlich mal wieder was gibt... :(
Oder kennt jemand etwas Vergleichbares?


Siehe mein Post etwas über dir, da hab ich ein paar brauchbare aufgezählt :D
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Spartaner
Spartaner
#25 | 31. Dez 2016, 08:39
Logitech G Pro Gaming Mouse fehlt eindeutig. Das ist die erste Weltklasse-Maus von Logitech seit der MX518, Alles zwischen damals und heute war Plastikschrott.

Aber ist ja normal, dass GS bei den Mouse-Tests immer so ca. ein halbes Jahr hinterher hängt.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Jandolino
Jandolino
#26 | 31. Dez 2016, 09:37
Ihr habt 2x den Palm Grip und nicht den Fingertip Grip in der Gallerie.

Aktuell nutze ich meine dritte Deathadder und muss sagen: Ergonomisch ist das einfach die beste Maus, die ich je hatte.

Aber alleine schon an "meine dritte" ist zu erkennen, dass die Verarbeitung echt nicht gut ist.
Doppelklick Probleme sind bisher bei jeder in den ersten zwei Jahren aufgetreten...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar justor123
justor123
#27 | 31. Dez 2016, 10:13
Meine 2x logitech MX1000 ( 14 Jahre...) gehen langsam dahin, eine neue ist ja nicht mehr in Europa derzeit erhältlich - zumindes - nicht mit überteurte Preise.

Daher hab ich leicht schwirigkeiten, die richtige zu finden..
rate (0)  |  rate (0)
Avatar blindhai
blindhai
#28 | 06. Jan 2017, 21:22
Kann jemand eine MAus für große(!) Hände empfehlen? Bin 2 Meter hoch und habe auch entsprechende Pranken.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Andre Fullner
Andre Fullner
#29 | 16. Jan 2017, 13:54
Bin selbst 2 Meter groß und habe mir jetzt die Sharkoon Skiller SGM1 geholt. Das ist ein ziemlich großes Teil und passt für meine Pranken. Bin bisher sehr zufrieden für den Preis von unter 40 Euronen. Das Teil wird bei vielen Portalen in Sachen Preis/Leistung gelobt: http://www.gaming-maus-testportal.de
rate (0)  |  rate (0)
1

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten