Artikel

Die Artikel-Übersicht auf GameStar.de mit Previews, Hintergrund-Berichten, Reports, Kolumnen, Interviews, Kinofilm-Kritiken und mehr.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
Avatar Goldfield
Goldfield
#52 | 25. Jun 2013, 22:18
Zitat von m4r1k:


Das hat alles mit der Größe zu tun, ansonsten könnte man argumentieren ein Unternehmen wie Ubisoft wäre Indie (und tatsächlich ist Ubisoft ein "Independent Publisher") weil hinter ihm kein größerer steht.


son bullshit... ubisoft ist publisher und kein entwicklerstudio

für ubisoft arbeiten diverse entwicklerstudios, keins dieser studios ist "indie", weil sie für ubi arbeiten und somit eben nicht frei entscheiden können "wie sieht mein spiel aus, was mache ich im game usw usf.", sondern vorlagen von ihrem publisher bekommen, der auch geldgeber ist. weil sie geld vom publisher bekommen sind sie eben nicht indie...

wenn ein studio sich selbst finanziert und eben keine kohle von nem großen geldgeber bekommt, der dafür alles vorschreibt, dann ist es indie.. und das hat nichts mit der größe des studios zu tun.. FAKT

naja ich sags ja GS-com

Zitat von :
Independent-Game-Entwickler sind Spieleentwickler, die typischerweise kleinere Computerspiele entwickeln, sogenannte Indie-Games, da sie im Normalfall ohne finanzielle Unterstützung und Abhängigkeit von anderen Firmen/Publishern arbeiten. Meist stecken nur einzelne Personen oder kleinere Interessensverbände hinter den Spielen, manchmal über Crowdfunding auch größere Spieleenthusiastengruppen (z.B. über die Kickstarter-Plattform). Die Indie-Spiele setzen meist auf innovative aber vermarktungstechnisch riskante Spielkonzepte, ein Ansatz der bei größeren, Publisher-finanzierten Spielen eher vermieden wird. Indie-Entwickler können also auch als Reaktion auf den durch Publisher für bessere Vermarktbarkeit an möglichst breite Kundenschichten erzwungenen Trend in Richtung Casual-Games und „Streamlining“ von Spielen gesehen werden. Um den Selbstkostenpreis und damit das finanzielle Risiko für die kleinen Entwickler so niedrig wie möglich zu halten, setzen die Entwickler daher meist auf den digitalen Vertrieb, den Verkauf über Online-Plattformen im Internet durch Downloads (Digitale Distribution) bei dem die physikalischen Distributionskosten entfallen


hat nix mit der größe zu tun.. 1
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Goldfield
Goldfield
#51 | 25. Jun 2013, 22:11
Zitat von Cyrotek:
Zum Thema Definition Indie: "Indie" steht für independend, hat das nicht was damit zu tun, das diese Entwicklerstudios keine Puplisher und solche Geschichten hinter sich stehen haben? Also "frei" sind? Was genau hat das mit der Größe des Studios zu tun?


^this

aber der gamestar-com das zu erklären wäre ein sinnloses unterfangen...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar syncerror
syncerror
#50 | 25. Jun 2013, 16:31
Zitat von ManjelL:
Was? Dont starve ist nicht dabei? Frechheit!

Ein SKandal ist das!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DeHeld
DeHeld
#49 | 03. Jan 2013, 19:53
gianasisters hat mich überzeugt, wohl auch weil mich der sound an meine kindheit erinnert, bockschwer, aber prima ins moderne umgesetzt..

ansonsten so richtige leckerbissen konnte ich diese jahr nicht ausmachen, auch wenn die genannten spiele alles andere als schlecht sind..
wenn es um indie-titel geht kann ich world of goo empfehlen, mein favorit der letzten jahre..
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Saschisch
Saschisch
#48 | 03. Jan 2013, 17:06
The Walking Dead. Sensationell.
Wenn in der nächsten Staffel der spielerische Anspruch steigt und dabei die Dramaturgie und Erbumngslosigkeit beibehalten wird, dann ist das jetzt schon ein moderner Klassiker. Die letzte Episode hat bei mir die Kinnlade nach unten klappen lassen.

Natural Selection ist in der Tat sehr fein. Habe schon NS damals als kleine Mod gezockt und war überrascht von der Größe und den Klassen, bzw "Gebäuden"

Legend Of Grimrock ist ebenfalls ein ech guter Geheimtipp.

Was mich am meisten überrascht, ist, dass Torchlight II in dieser Indie-Liste nicht aufgeführt ist. Ein ebenfalls extrem gutes Hack N Slay mit schönem Spielfluss.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Nevergrey
Nevergrey
#47 | 02. Jan 2013, 17:32
Warum solls bei Spielen auch anders sein als in der Musik? Die Indie-Szene hatte schon immer die kreativeren Köpfe als die 'Großen' der Branche. Insofern freut es mich erst recht, daß der Trend zu Independent-Games weiter zunimmt.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar outofcontrol84
outofcontrol84
#46 | 02. Jan 2013, 14:12
Also ich zocke gerade "Deadlight" und bin hellauf begeistert von diesem Indie-Game!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar LevArris
LevArris
#45 | 02. Jan 2013, 09:58
Ich habe mich das vergangene Jahr enorm über Gianna Sisters gefreut.

Hammer Spiel und gleichzeitig meine erste, positive Kickstarter - Erfahrung.

Kurz vor Weihnachten ist dann noch der geniale Soundtrack via Post auf CD eingetrudelt..... Sehr gelungen und eine schöne, einheimische Produktion!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar m4r1k
m4r1k
#44 | 01. Jan 2013, 19:36
Zitat von Cyrotek:
Zum Thema Definition Indie: "Indie" steht für independend, hat das nicht was damit zu tun, das diese Entwicklerstudios keine Puplisher und solche Geschichten hinter sich stehen haben? Also "frei" sind? Was genau hat das mit der Größe des Studios zu tun?


Das hat alles mit der Größe zu tun, ansonsten könnte man argumentieren ein Unternehmen wie Ubisoft wäre Indie (und tatsächlich ist Ubisoft ein "Independent Publisher") weil hinter ihm kein größerer steht.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Cyrotek
Cyrotek
#43 | 31. Dez 2012, 22:56
Zum Thema Definition Indie: "Indie" steht für independend, hat das nicht was damit zu tun, das diese Entwicklerstudios keine Puplisher und solche Geschichten hinter sich stehen haben? Also "frei" sind? Was genau hat das mit der Größe des Studios zu tun?


Zum Thema: Bin inzwischen auch etwas weiter auf den Indiezug aufgesprungen und muss sagen, das ich mit einigen dieser Titel unerwarteter Weise enorm viel Spass hatte (Hallo FTL, Binding of Isaac, Terraria, Minecraft und Co.).
Hätte ich nicht gedacht. Der letzte (Singleplayer) AAA Titel, der mich annähernd so gefesselt hat wie FTL war Skyrim. Und dannach kommt laaaaaaange nichts.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Mephisto275
Mephisto275
#42 | 31. Dez 2012, 16:50
Ich habe 3 von den hier aufgeführten Titeln

Giana Sisters, Botanicula und OmD2 - und ich muss sagen: die Spiele machen wirklich mehr Spass als so manch einer AAA+ Titel. Kann daher alle 3 wärmstens empfehlen. Allerdings sollte man bei OmD2 darauf achten, dass ab LVL 8 oder 9 das Leveldesign ziemlich fies wird... (An dem Punkt habe ich auch aufgehört zu spielen) da die Entwickler scheinbar wirklich für 2 Personen die Level entworfen haben, und man alleine überfordert ist. Das war im Teil 1 nicht der Fall

Und: Sehr treffend formulierte Beschreibung bei den 3-en, könnte ich so unterschreiben
rate (0)  |  rate (0)
Avatar outofcontrol84
outofcontrol84
#41 | 31. Dez 2012, 16:31
Legend of Grimrock war auch der Hit!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar RelaxisCrazy
RelaxisCrazy
#40 | 31. Dez 2012, 16:27
Zitat von SunlessDawn:
Legend of Grimrock beim Steam Wintersale geholt und es ist genial.Das erste Spiel seit langem dass ich auch ein zweites mal durchspielen werde :)


Kann ich dir nur zustimmen! Ein Hammer Spiel! Gute Spielzeit! Zum Top Preis! Wer auf diese ,,Oldschool-Form" des Rollenspiels steht sollte zuschlagen! ;)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Berlinchild89
Berlinchild89
#39 | 31. Dez 2012, 15:19
The Walking Dead = Indie Spiel ? o.O
rate (2)  |  rate (0)
Avatar outofcontrol84
outofcontrol84
#38 | 31. Dez 2012, 14:18
Hotline Miami hat mich am meisten überzeugt. Ich hoffe auf einen Nachfolger!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar mister-meister
mister-meister
#37 | 31. Dez 2012, 12:57
Zitat von Ludwig:

Zurück zur Eigenschaft?

Are you sure?


Jedenfalls habe ich das nicht geschrieben. Ich mache nie Fehler. Es muss sich wohl jemand zu meinem Account Zutritt verschafft haben und das Post editiert haben...
rate (0)  |  rate (3)
Avatar StainX
StainX
#36 | 31. Dez 2012, 11:32
Tatsächlich ist für mich Kerbal Space Program das Spiel des Jahres, aber da Gamestar es noch immer nicht angespielt hat....
rate (0)  |  rate (0)
Avatar RD.SQUIRREL
RD.SQUIRREL
#35 | 31. Dez 2012, 11:18
Hm... von den 10 Titeln reizten mich lediglich Giana Sisters (wobei mir da die Neuauflage unter iOS deutlich besser gefiel, da sie näher am Original war) und zum Erscheinungstermin Legends of Grimrock. Da ich früher mal Eye of the Beholder gespielt hatte und mich daran positiv zurückerinnerte, gab ich dem Spiel eine Chance. Leider musste ich dann feststellen, dass ich schon zu sehr von den heutigen Spielen "verweichlicht" zu sein scheine. ;-)
rate (0)  |  rate (3)
Avatar regenbogen1
regenbogen1
#34 | 31. Dez 2012, 11:14
Zitat von SunlessDawn:
Legend of Grimrock beim Steam Wintersale geholt und es ist genial.Das erste Spiel seit langem dass ich auch ein zweites mal durchspielen werde :)

HM, ich habs nicht mal einmal zu ende gespielt, nach 18 Stunden hatte ich keinen Bock mehr. Die Rätsel nerven zum Teil, die Kämpfe sind ein krampf, Spiel ist nur auf englisch, das alles gefällt mir nicht. Aber die Grafik ist hübsch.

Spiel ist an sich aber ganz ok. Im nächsten Jahr werde ich es weiter spielen...

Orcs Must Die2 und the Walking dead sind ja eigentlich keine Indie Spiele mehr, die Firmen dahinter sind Experten. Torchlight2 fehlt in der Auflistung, wobei auch hier fraglich wäre, ob das noch als Indie durchgeht.

FTL ist Top, beste Indiespiel 2012!
rate (0)  |  rate (4)
Avatar species-521
species-521
#33 | 31. Dez 2012, 10:06
ich hätte Botanicula etwas mehr aufmerksamkeit gewünscht...
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Kameltreiber
Kameltreiber
#32 | 31. Dez 2012, 01:26
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Takamisakari
Takamisakari
#31 | 31. Dez 2012, 01:12
Wo ist Minecraft? xD
rate (1)  |  rate (7)
Avatar Ludwig
Ludwig
#30 | 31. Dez 2012, 00:24
Zitat von mister-meister:
Back to the Feature

Zurück zur Eigenschaft?

Are you sure?
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Sp00kyF0x
Sp00kyF0x
#29 | 31. Dez 2012, 00:01
so einfach ist die einstufung von indie titeln eben nicht. das problem ist, dass das ganze eher nach subjektiven maßstäben läuft und nach größe geht. dass da der übergang fließend ist, ist klar. das einzig objektive kriterium wäre, ob der entwickler das spiel selber published, er also damit "independent" ist.
das problem dabei ist, dass dann aber auch größe entwickler-studios unter den begriff indie fallen würden, weil sie es sich leisten können ohne publisher auszukommen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar mister-meister
mister-meister
#28 | 30. Dez 2012, 23:11
Ich sehe The Walking Dead nicht als Indie Titel, Tellatale Games ist auch KEIN Indie Studio (wird zb. auch bei Steam nicht als solches gelistet)

Wer (mehr oder weniger gute) zahlreiche Games mit zahlreichen Lizenzen wie The Walking Dead, Back to the Feature, Law & Order, Jurassic Park, Monkey Island, Wallace & Gromit usw., rausbringt, noch dazu plattformübergreifend (PC, PS3, Xbox 360, Ipad usw.) ist KEIN Indie studio.

Hallo? Gehts noch?
Aber so ist es nun mal.
Eine Spieleseite schriebt nen Schmarrn und alle anderen schreiben es nach...
rate (6)  |  rate (6)
Avatar trashbreaker
trashbreaker
#27 | 30. Dez 2012, 23:01
Zitat von Rosenkrieger:
mal ne Frage,was sind eigentlich Indie Spiele?

Spiele die von unabhängigen Entwicklerteams entwickelt wurden (Indie=Independent).
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Ludwig
Ludwig
#26 | 30. Dez 2012, 22:22
In der Liste fehlt definitiv:

"Tiny & Big in: Grandpa's Leftovers"

Eins der coolsten Spiele des Jahres.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Tati
Tati
#25 | 30. Dez 2012, 22:09
The Walking Dead war ne super Ergänzung für die Serie und den Comic. Ich freu mich schon auf die nächste Episode.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar SirSsrakon
SirSsrakon
#24 | 30. Dez 2012, 21:02
Zitat von Ricu:
Gibt es denn für Legend of Grimrock mittlerweile nen Deutsch-Patch?

Ich würd es wirklich sehr gerne spielen, klar kann ich etwas Englisch, aber das hält ein dann doch irgendwie ein bisschen vom zocken ab.


Das bissl Englisch das du da brauchst kannst du notfalls auch im Google
übersetzer eingeben. Hab ich so gemacht, ich habe beim Spielen nicht alles verstanden weil ich schlicht und einfach zu jung bin^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Pinocchio
Pinocchio
#23 | 30. Dez 2012, 20:16
Jo NS2 für mich Game of the Year. Habe es seit der Alpha und spiels seit Release sehr häufig. Mittlerweile haben es 8 meiner Steam Freunde und eine Kopie hab ich noch zum verschenken(zusätzlich zu der damaligen Alpha-GratisKopie die ich bereits verschenkt habe).... dachte für 9,90€ muss ich nochmal zuschlagen und wen beschenken, hatte nur noch keine Zeit jemanden auszuwählen.

Ansonsten hatte ich noch viel Spaß mit Towns. Dont Starve wurde mir etwas zu langweilig, bei FTL hatte ich die Geduld nicht es zu lernen(vlt. später mal)...
rate (1)  |  rate (1)
Avatar R0kn1x
R0kn1x
#22 | 30. Dez 2012, 19:26
Spiele die nicht aus einem großen Haus kommen :)
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Rosenkrieger
Rosenkrieger
#21 | 30. Dez 2012, 18:49
mal ne Frage,was sind eigentlich Indie Spiele?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar joern4321
joern4321
#20 | 30. Dez 2012, 18:20
Ns 2 ist mein Titel des Jahres. Einfach sau geile und nette Community, besonders wenn man von DotA kommt, ist es ein großer Unterschied ;D
rate (2)  |  rate (1)
Avatar La Vie en Rose
La Vie en Rose
#19 | 30. Dez 2012, 18:10
Und nur eins von den 10 bei den Gamestars. Hut ab Gamestar!
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Husky666
Husky666
#18 | 30. Dez 2012, 18:02
The Walking Dead ist zwar vielleicht gut, aber sicher kein Indie Spiel, dazu ist Telltale viel zu groß...
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Ricu
Ricu
#17 | 30. Dez 2012, 17:40
Gibt es denn für Legend of Grimrock mittlerweile nen Deutsch-Patch?

Ich würd es wirklich sehr gerne spielen, klar kann ich etwas Englisch, aber das hält ein dann doch irgendwie ein bisschen vom zocken ab.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar R0kn1x
R0kn1x
#16 | 30. Dez 2012, 17:37
The Walking Dead war wirklich richtig gut :)

NS2 macht auch super Spaß :)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar ManjelL
ManjelL
#15 | 30. Dez 2012, 17:34
Was? Don't starve ist nicht dabei? Frechheit!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar kranberger
kranberger
#14 | 30. Dez 2012, 16:45
Ich empfehle jedem der noch nicht gespielt hat, lone survivor. Man muss sich zwar auf das spiel einlassen, aber wenn man das kann, hat man für ein paar stunden ein wirklich echt tolles erlebnis. für mich eins der besten spiele 2012, weils halt auch mal was anderes ist ;)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar d3vnull
d3vnull
#13 | 30. Dez 2012, 16:40
Schöne Liste. Fehlt nur Chivalry: Medieval Warfare.
So viel Spaß hat 1st person Nahkampf noch nie gemacht. :)
rate (3)  |  rate (0)

PROMOTION
Top-Spiele
The Elder Scrolls Online
Release: 04.04.2014
Lesertests
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
Goat Simulator
Release: 01.04.2014
Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele
 
Sie sind hier: GameStar > Artikel > Specials > Die besten Indie-Spiele
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten