Artikel

Die Artikel-Übersicht auf GameStar.de mit Previews, Hintergrund-Berichten, Reports, Kolumnen, Interviews, Kinofilm-Kritiken und mehr.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
Avatar patze86
patze86
#47 | 04. Jun 2012, 18:53
Zitat von Selib:
Irgendwie kommt mir vor der Film passt zu keiner Zielgruppe, Männer mögen keine Märchen und Frauen keine Kriege.
Korrigiert mcih wenn cih falsch liege


fantasy epos....es sei denn natürlich, für dich ist herr der ringe oder star wars auch ein märchen, dann muss ich mich wohl als absoluten märchenfan outen.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar blade768
blade768
#46 | 04. Jun 2012, 02:41
Meine Fresse, mal vom Film selbst weg dessen Trailer mich durchaus angeprochen hat:

Gott, GS schreibt schon länger Filmkritiken.Lernt ihr trolle nicht einfach mal den Rand zu halten?Wenn GS es gefällt Filme zu bewerten sollen sie es machen, lest den SCheiss nicht wenn ihr was über Games lesen wollt.Ohne Worte....

Und sich über SChauspieler der heutigen Zeit zu streiten ist auch sone Sache.Die meisten sind nicht an sich so scheisse wie sie rüberkommen, meist lassen ihnen doch die Filme schon garkeine wahl.
Evtl. ist die nutzlose Nebenfigur aus Transformers 3(gott war der Film scheisse)auch eine gute SChauspielerinn(das blonde Modell, nicht der als Mann getarnte Shia labeouf)aber allein die rolle läßt garnichts anderes zu.Seit nicht zu hart zu den Schauspielern(außer shia labeouf, der hats verdient^^).Knechtet lieber die Autoren die Zuschauer für ein dummes Pack halten das keine Story verdient....

PS:Ich habe ja keinen Nationalstolz oder sowas aber finde nur ich es etwas seltsam das man ein deutsches Märchen in deutschland dann mit Snowwhite in die kinos bringt?Ich mein ja nur.....
rate (2)  |  rate (0)
Avatar SunTzuBaby
SunTzuBaby
#45 | 02. Jun 2012, 10:39
Ich rate der Redaktion doch bitte bei der angeeigneten Kompetenz, dem soliden testen von Games, zu bleiben. Der Artikel ist in seiner Form weit entfernt von einer Meinung, einer erhellenden Aussage oder einem brauchbaren Standpunkt zur handwerklichen Umsetzung oder Wirkung des Films. Mit einem Wortlaut, der sehr nahe an einem Presseheft angelegt ist vermittelt ihr kaum nennenswerte Glaubwürdigkeit. Als größte deutschsprachige Seite die ihr seid, erwarte ich trotz Dienstleistungsjournalismus ein gewisses Maß an Verantwortung gegenüber eurer Zielgruppe. Die vernachlässigt ihr sträflich wenn ihr so oberflächlich über Filme berichtet, als Journalisten habt ihr einen Auftrag zu informieren, als Kritiker ist aber die intensive Beschäftigung mit dem Material unabdingbar. Die hat nicht stattgefunden, insbesondere wenn der Kritikpunkt der "Meinung" die Gegenüberstellung der vermeintlichen Schönheit zweier Schauspielerinnen das Aussagelose abschließende Fazit bildet.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Rene Heuser
Rene Heuser
#44 | 01. Jun 2012, 17:33
Zitat von CalderonCore:
Kann es sein das jedes Review von Filmen das hier auf die Seite kommt Positiv ist?

Bisher wurde im Fazit nie sowas gesagt wie : "ein grottenschlechter Film" oder ähnliches.


Bei unserem früheren Autor für Filmkritik wurde bemängelt, er sei immer zu negativ gewesen. Nun ist die Anne zu positiv?

Zudem stellen wir ja auch pro Woche nur einen Film vor und in der Regel suchen wir uns nur interessante bzw. für unsere Leser passende Filme raus.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar devo_x
devo_x
#43 | 01. Jun 2012, 17:29
Zitat von FireDragon100:
Ich will hier was über Videospiele lesen und nicht über Filme, Facebook etc.!


Also mir fehlen auf einem Spiele-Portal einfach noch Musik-Kritiken, Sexualberatung und Beautytipps. Frau Facompre, bitte nachliefern.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Russell Faraday
Russell Faraday
#42 | 01. Jun 2012, 08:29
Ich halte von dem Film seit dem Trailer nichts. Aus Schneewittchen wird plötzlich eine Jeanne d'Arc. Und dann heißt sie in der deutschen Fassung auch noch "Snowwhite" und der Jäger "Huntsman". Soll das ein Scherz sein? Sind wir jetzt so cool und edgy dass wir auch Titel nicht mehr übersetzen? Bei einem deutschen Märchen?

Soviele Hände habe ich gerade nicht wie ich mir an den Kopf fassen will.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar akrisious
akrisious
#41 | 31. Mai 2012, 19:04
Habe den Film heute gesehen. Für mich ein solides Fantasy-Märchen mit schönen Bildern. Gibt ab und an einen Hänger und die Story ist vorhersehbar, jedoch weiß der Film meistens zu Fesseln. Langeweile kam bei mir nicht auf.

7/10
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Vredesbyrd
Vredesbyrd
#40 | 31. Mai 2012, 13:07
ich trau dem Braten nicht. Aber ich schwimme nicht mit dem Strom und mecker über diese Stewart. Hab Twilight ja nicht mal gesehen, wieso sollte ich mir da ein Urteil bilden? (vielleicht gehts einigen Anderen ja ähnlich, sie wissen nur noch nicht, dass sie keine Ahnung haben?)

Ich bin aber diese schwachen Versuche Leid etwas "episches" auf die Leinwand zu zaubern. Seit Herr der Ringe verfilmt wurde, gibt es ständig solche Ansätze...am schlimmsten war dabei sicherlich Alice im Wunderland von Tim Burton...

Vor allem die scheinbare Annahme, dass Schlachtinzinierungen einen Film NOCH besser machen ist so unsagbar Hirnrissig...
rate (1)  |  rate (1)
Avatar SolemnStatement
SolemnStatement
#39 | 31. Mai 2012, 12:18
@Waldgeist
Naja gut, also soooo durchschnittlich ist die Stewart dann ja nu auch wieder nich, so ehrlich sollte man schon sein.

Aber ich verstehe schon was Du damit aussagen willst und der Aussage stimme ich zu. :D
rate (0)  |  rate (2)
Avatar JimmyWalker
JimmyWalker
#38 | 31. Mai 2012, 12:18
Also die Trailer sehen schon ziemlich gut aus und ich werde ihn mir aufjeden fall anschauen, aber WIESO haben sie Kirsten Stewart als Snowwhite genommen?!
rate (2)  |  rate (1)
Avatar DancingDingo
DancingDingo
#37 | 31. Mai 2012, 11:52
"Schauspielerisch bietet Stewart nichts, was man nicht auch in ›Twiligh‹ schon gesehen hätte."
"›Snow White & the Huntsman‹ ist eine gelungene Märchenadaption, die durch schauspielerische Leistung [...] überzeugt."

Hab ich was verpasst? Ich hab normal keine Vorurteile gegen Schauspieler, da nach meiner Erfahrung viele Schauspieler so gut spielen wie es ihnen die Rolle erlaubt und so schon von grottenschlecht bis megagut alles abgeliefert haben. Aber die schauspielerische Leistung von Stewart in Twiligh is ja wohl mal unter aller Sau.
Wie diese zwei Sätze in einer Kritik konform gehen frag ich mich dann ja schon. =)
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Waldgeist
Waldgeist
#36 | 31. Mai 2012, 11:33
Ich finde es nur lustig, dass Kristen Stewart als die "andere schöne" neben Charlize dargestellt wird. Kristen Stewart ist ein nichts sagendes, allerwelts Gesicht mit Schweinchennase und Steven Seagal One-Face-Emotion. Charlize, egal ob man auf so dünne Frauen steht oder nicht, ist einfach nur erhaben, außergewöhnlich und schön. Sie würde man in einer Masse von Leuten sofort erkennen.

Aber der Hype macht aus einer Graumaus (nicht hässlich, nicht hübsch.. einfach Durchschnitt) plötzlich eine begehrenswerte Frau... merkwürdig.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar SolemnStatement
SolemnStatement
#35 | 31. Mai 2012, 11:15
Das mit der Theron und der Stewart hab ich mir übrigens auch direkt gedacht, als ich die Besetzung gelesen hab. *LOL* :D
rate (1)  |  rate (2)
Avatar KingLamer
KingLamer
#34 | 31. Mai 2012, 09:38
Zitat von blacksun84:
Ich bin gespannt, wir gehen Wochenende rein. Und mal schauen, ob u.a. Kristen Stewart ihrer Teenierolle entwachsen kann. Z.B. di Caprio ist es gerade in den letzten zehn Jahren ja gut gelungen in diversen sehr guten Actionstreifen, Thrillen und einigen Dramen.

wow! di Caprio zu folgen wird aber arg schwer. da würde ich mich nicht drauf verlassen...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Crowdpleaser
Crowdpleaser
#33 | 31. Mai 2012, 08:56
Zitat von FireDragon100:
Ich will hier was über Videospiele lesen und nicht über Filme, Facebook etc.!


Jo dann mach die Augen zu und halt den Rand.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Crowdpleaser
Crowdpleaser
#32 | 31. Mai 2012, 08:50
Zitat von war_pig:
ich hätt gern mal einen warhammer 40k film allerdings würde der warscheinlich sogar in den USA Zensoert werden wenn man sich manche bücher davon durchliest, dagegen ist saw ein scheiß xD


Es gibt einen, allerdings etwas halbgar. Der heisst "Ultramarines" soweit ich weis. Name ist Programm. Ist ein Computer-Animationsfilm.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Pave
Pave
#31 | 31. Mai 2012, 08:34
Wenn Märchen nur für Kinder sind, welchen Anfall hatten dann denn die Autoren, die Lewis Carrol mit der Return to Wonderland - Saga zitierten?!?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar REFRESH
REFRESH
#30 | 31. Mai 2012, 08:24
Der Trailer sieht nich schlecht aus, bin auf den Movie gespannt.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Selim80
Selim80
#29 | 31. Mai 2012, 08:07
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Mondlicht
Mondlicht
#28 | 31. Mai 2012, 07:04
Was bei den Märchen immer wieder vergessen wird ist, dass sie ursprünglich gar nicht für Kinder gedacht waren. Es ist also gar nicht verwunderlich, dass die meisten so düster sind.
Küssende Prinzen und niedliche Begleiter wurden erst viel später hinzugedichtet. Nicht zuletzt Walt Disney hat viel dazu beigetragen, die morallehrenden Märchen in karieserregenden Kitsch zu verwandeln.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar The_Shrink
The_Shrink
#27 | 31. Mai 2012, 00:35
Zitat von Hypnotize:


Into the Wild war schon ein genialer Film. Wie ich am Ende noch die Tränen verdrücken musste...

Einer meiner Lieblingsfilme :-)


Also ich liebe Sean Penn und die Beine von Steward! Into the Wild war auch sicher ein genialer Film; aber Alexander Supertramp war ein Idiot! Das schöne an dem Film war, dass der Film ihn auch gar nicht verherrlichte; der Film zeigte, dass der Mensch die Gesellschaft braucht; das sie für ihn (Mensch) überlebenswichtig ist und "Alexander" hat das nur zu spät begriffen.

Und was ich voll und ganz unterschreiben kann: (Quelle Wiki):
Judith Kleinfeld, Professorin für Psychologie an der University of Alaska Fairbanks, schrieb in der Anchorage Daily News:
„Viele in Alaska reagieren mit Wut auf seine Dummheit. Man muss ein kompletter Idiot sein, sagen sie, um im Sommer 20 Meilen vom Parks Highway entfernt zu verhungern.“


XD

Oh sorry, man soll sich ja nicht über die Toten lustig machen! XD

(ich habe mich am Ende gefreut ;)
Es gibt einfach Dummheit, der muss man nicht nachtrauern. Aber der Film ist GROßARTIG


Edit: fällt mir gerade auf wie repräsentativ Alexander in dem Film für die Gesellschaft ist: in einer ausweglosen Situation, in ihr zu verharren (wegen der Bequemlichkeit), anstatt weiterzuziehen und den nächsten Schritt zu machen. GROßARTIGER FILM! :)
rate (0)  |  rate (2)
Avatar jean-luc.2305
jean-luc.2305
#26 | 31. Mai 2012, 00:18
Zitat von CalderonCore:
Kann es sein das jedes Review von Filmen das hier auf die Seite kommt Positiv ist? Bisher wurde im Fazit nie sowas gesagt wie : "ein grottenschlechter Film" oder ähnliches.


Soll das ein Witz sein? Ich habe wirklich nicht jede Kritik gelesen, die hier veröffentlicht wurde, und bei jeder zweiten bestand die Kommentarsektion zur Hälfte aus wütenden Fanboys, die sich beklagten, dass Gamestar immer nur schlecht bewertet...

Zitat von FireDragon100:
Ich will hier was über Videospiele lesen und nicht über Filme, Facebook etc.!


Oh Gott... werdet ihr Leute eigentlich kontinuirlich nachgezüchtet?
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Saebelschuetze86
Saebelschuetze86
#25 | 30. Mai 2012, 23:59
Zitat von Selib:
Irgendwie kommt mir vor der Film passt zu keiner Zielgruppe, Männer mögen keine Märchen und Frauen keine Kriege.
Korrigiert mcih wenn cih falsch liege


Deswegen ist der Herr der Ringe auch eine unbekannte, erfolglose Trilogie verfilmt nach dem unbekanntesten und am schlechtesten verkauften Buch Englands :)
rate (7)  |  rate (0)
Avatar FireDragon100
FireDragon100
#24 | 30. Mai 2012, 23:20
Ich will hier was über Videospiele lesen und nicht über Filme, Facebook etc.!
rate (0)  |  rate (7)
Avatar Hypnotize
Hypnotize
#23 | 30. Mai 2012, 23:13
Zitat von The_Shrink:
Egal was mit dem Film ist oder mit den Schauspielern. Aber Steward hat sicher die schönsten Beine Hollywoods. Zu sehen in "Into the Wild". War sie da eigentlich schon 18?

mal bei IMDb nachschauen...

puh... so gut wie...


Into the Wild war schon ein genialer Film. Wie ich am Ende noch die Tränen verdrücken musste...

Einer meiner Lieblingsfilme :-)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar The_Shrink
The_Shrink
#22 | 30. Mai 2012, 22:50
Egal was mit dem Film ist oder mit den Schauspielern. Aber Steward hat sicher die schönsten Beine Hollywoods. Zu sehen in "Into the Wild". War sie da eigentlich schon 18?

mal bei IMDb nachschauen...

puh... so gut wie...
rate (5)  |  rate (1)
Avatar König Theoden
König Theoden
#21 | 30. Mai 2012, 22:49
An Kirsten Steward klebt noch etwas twilight Blut. Aber eine sehr schöne einzigartige Frau, mit dem gewissen etwas. Ansonsten Super Film.
rate (5)  |  rate (4)
Avatar h0lyh3x3r
h0lyh3x3r
#20 | 30. Mai 2012, 21:59
Zitat von CalderonCore:
Kann es sein das jedes Review von Filmen das hier auf die Seite kommt Positiv ist?

Bisher wurde im Fazit nie sowas gesagt wie : "ein grottenschlechter Film" oder ähnliches.


Wenn ich in einem Fazit "grottenschlechter Film" oder ähnliches lesen muss, zeigt es mir nur, wie unwissend einige Filmkritiker sein können. Ich finde, dass Gamestar die Sache wirklich gut macht. Am Anfang waren sie nicht sehr überzeugend, doch jetzt können sich deren Fazite sehen lassen. Was du eigentlich meinst ist wahrscheinlich, ob Gamestar jemals ein Film schlecht bewertet hat? Dann ist meine Antwort "Ja".
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Selib
Selib
#19 | 30. Mai 2012, 20:53
Zitat von DerBaerenjude:


Ich mag Märchen, und ich kenne genügend Frauen die sich auch gerne mal eine epische Filmschlacht ansehen

Dein Kommentar war wiedermal ein Beispiel für den Vorurteilbehafteten menschen.

Dann hab cih mich wohl geirrt.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Cyrotek
Cyrotek
#18 | 30. Mai 2012, 20:18
Zitat von Selib:
Irgendwie kommt mir vor der Film passt zu keiner Zielgruppe, Männer mögen keine Märchen und Frauen keine Kriege.
Korrigiert mcih wenn cih falsch liege


Ich mag Märchen. Vorallem etwas düstere. Hat einfach was ... spezielles.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar th3ch3
th3ch3
#17 | 30. Mai 2012, 18:57
Zitat von war_pig:
ich hätt gern mal einen warhammer 40k film allerdings würde der warscheinlich sogar in den USA Zensoert werden wenn man sich manche bücher davon durchliest, dagegen ist saw ein scheiß xD


Ähm, es gibt einen offiziellen 40K Film, der ist aber leider nur mittelprächtig. Momentan sind auch zwei Fanprojekte in Arbeit, welche wirklich großartig aussehen:

1.) "The Lord Inquisitor", aktueller Teaser: http://www.youtube.com/watch?feature=player_em bedded&v=f3G7FH5sqhA
2.) "Exterminatus"

Vor einigen Jahren erschien auch ein deutscher Reallifefanfilm namens "Damnatus". Diesem wurde von GW aber ein Riegel vorgeschoben. Google ist aber dein Freund. ;)
rate (3)  |  rate (0)
Avatar CalderonCore
CalderonCore
#16 | 30. Mai 2012, 18:38
Kann es sein das jedes Review von Filmen das hier auf die Seite kommt Positiv ist?

Bisher wurde im Fazit nie sowas gesagt wie : "ein grottenschlechter Film" oder ähnliches.
rate (1)  |  rate (12)
Avatar DerBaerenjude
DerBaerenjude
#15 | 30. Mai 2012, 18:01
Zitat von Selib:
Irgendwie kommt mir vor der Film passt zu keiner Zielgruppe, Männer mögen keine Märchen und Frauen keine Kriege.
Korrigiert mcih wenn cih falsch liege


Ich mag Märchen, und ich kenne genügend Frauen die sich auch gerne mal eine epische Filmschlacht ansehen

Dein Kommentar war wiedermal ein Beispiel für den Vorurteilbehafteten menschen.
rate (16)  |  rate (3)
Avatar war_pig
war_pig
#14 | 30. Mai 2012, 17:53
ich hätt gern mal einen warhammer 40k film allerdings würde der warscheinlich sogar in den USA Zensoert werden wenn man sich manche bücher davon durchliest, dagegen ist saw ein scheiß xD
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Junk1e
Junk1e
#13 | 30. Mai 2012, 17:46
Was alle gegen Kristen Stewart haben... :O
Ich hab die Twilight Filme auch nicht gesehen, aber das ist ja hier schon fast ein Hass auf diese Person. :O

Ich werde mir den Film jedenfalls ansehen. Schaut richtig gut aus und bekommt anscheinend auch gute Kriterien (erstmal nachlesen).
rate (7)  |  rate (3)
Avatar Unregistriert
Unregistriert
#12 | 30. Mai 2012, 17:46
Ich fass es nicht. Es wird die Geschichte eines ur ur urdeutschen Märchens erzählt und die Synchronsprecher nennen sie in der deutschen Fassung tatsächlich "Snowwhite"? Sagt mal hackts???????

Der Vorspann sah ja gut aus aber so etwas verzeihe ich nicht. Ein wenig Würde sollte man den Gebrüder Grimm schon lassen, zumindest wenn Ihre Märchen auf deutsch erzählt werden. Sie heisst Schneewitchen ihr Kulturluden.
rate (27)  |  rate (5)
Avatar Effigy
Effigy
#11 | 30. Mai 2012, 17:42
Zitat von Selib:
Irgendwie kommt mir vor der Film passt zu keiner Zielgruppe, Männer mögen keine Märchen und Frauen keine Kriege.
Korrigiert mcih wenn cih falsch liege


Tolkien hat den Herrn der Ringe unter anderem mit dem Ziel vor Augen geschrieben, englische Märchen zu erschaffen.

Ps: Kristen Stewart liefert in "Into The Wild" eine gute Leistung ab. Sie ist keine Meryl Streep, aber auch nicht talentfrei.
rate (11)  |  rate (2)
Avatar Kehool
Kehool
#10 | 30. Mai 2012, 17:38
ich würde mir den film vielleicht ansehen nur kann ich kirsten stewart, diesen schluck wasser auf 2 beinen, absolut nicht ausstehen


edit: wo bei panic room ihr sogenanntes schauspielerisches talent geblieben sein soll ist mir auch nicht klar... womöglich eingesperrt im falschen panic room
rate (12)  |  rate (10)
Avatar Selib
Selib
#9 | 30. Mai 2012, 17:35
Irgendwie kommt mir vor der Film passt zu keiner Zielgruppe, Männer mögen keine Märchen und Frauen keine Kriege.
Korrigiert mcih wenn cih falsch liege
rate (4)  |  rate (38)
Avatar Magicnorris
Magicnorris
#8 | 30. Mai 2012, 17:28
Zitat von Hackt0r:


Ehm, in dem Film ist sie aber doch auch nur zu 99% damit beschäftigt entweder zu Weinen oder nen Epileptischen Anfall zu bekommen? :ugly;

Ich bezog mich darauf, dass du sie als schauspielerisch talentfrei betitelst. Bin einfach anderer Meinung. Vielleicht kommt ja mal wieder ne ansprechende Rolle.
rate (16)  |  rate (4)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Artikel > Filmkritiken > Snow White & The Huntsman
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten