Artikel

Die Artikel-Übersicht auf GameStar.de mit Previews, Hintergrund-Berichten, Reports, Kolumnen, Interviews, Kinofilm-Kritiken und mehr.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1
Avatar TAG-22
TAG-22
#36 | 07. Okt 2012, 21:02
Wer auf einen knallharten Mix aus Action und Schießereien steht, wird hier bestens bedient.

Für Fans von Martial Arts-Filmen wie Ong-Bak und Ip-man ein absolutes Muss!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Jenny89
Jenny89
#35 | 12. Jul 2012, 19:02
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Frucht
Frucht
#34 | 12. Jul 2012, 06:47
Wir essen Opa!

Der richtige Umgang mit Kommata kann Leben retten.

Lektorat 4tw. Dann wären vielleicht die vielen Fehler im Artikel aufgefallen.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Silverhenge
Silverhenge
#33 | 11. Jul 2012, 21:53
Zitat von theorigin79:
Warum musste ich bei dem Titel sofort an WOW denken?


Das...ist traurig.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Cas27
Cas27
#32 | 11. Jul 2012, 20:23
Zitat von Lumilicious:
Vor allem die Art wie die meisten reagieren. Die stehen unter Feuer, verstecken sich in den Wohnungen und einer geht gemütlich ans Fenster um die Aussicht zu genießen, was darin endet, dass er mal gleich von draußen abgeballert wird. Also, jeder mit ein bisschen Verstand würde schön von den Fenstern weg bleiben.


Mit dieser Art von Kritik kannst du jeden Actionfilm auseinandernehmen. Könnte ich genauso argumentieren das auch ausgebildete Politisten unter extremen Stress (sprich Lebensgefahr) nicht 100% logisch und überlegt agieren. Aber bei so einem Film ist das eh irrelevant, da der Unterhaltungswert nunmal zum großteil auf der Action beruht. Und das macht der Film definitv gut.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar SweetMindy
SweetMindy
#31 | 11. Jul 2012, 19:07
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Lumilicious
Lumilicious
#30 | 11. Jul 2012, 17:18
Von den 20 "Elite" Cops, kann man 15 direkt abziehen. Die fallen ja wie die fliegen. Nach 15 Minuten sind nur noch 5 übrig.

Vor allem die Art wie die meisten reagieren. Die stehen unter Feuer, verstecken sich in den Wohnungen und einer geht gemütlich ans Fenster um die Aussicht zu genießen, was darin endet, dass er mal gleich von draußen abgeballert wird. Also, jeder mit ein bisschen Verstand würde schön von den Fenstern weg bleiben.

Der Film an sich ist aber recht unterhaltsam gewesen. Als "besten Action Film aller Zeiten" würde ich ihn aber nicht betiteln. Da wird doch arg mit übertrieben.
Zitat von KingLamer:
hmm, vielleicht der erste kampfsportfilm seit ong-bak, den ich mir ansehe. mal sehen, ob es mal passt...

Seit Ong-Bak? Hast Ip-man (+ Teil 2) wohl übersprungen, wa? ^^ Pflichtprogramm für Martial Arts Fans.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar KingLamer
KingLamer
#29 | 11. Jul 2012, 12:59
hmm, vielleicht der erste kampfsportfilm seit ong-bak, den ich mir ansehe. mal sehen, ob es mal passt...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar DrProof
DrProof
#28 | 11. Jul 2012, 12:25
Raid..
jeden Mittwoch um 18:30..
Da gehts aber nicht so ab =D
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Gerano
Gerano
#27 | 11. Jul 2012, 04:19
Ich habe den Film bereits gesehen und kann ihn nur weiterempfehlen! Wer auf intensive Action mit viel Kampfkunsteinlagen (Silat - brutal, effizient und zuweilen auch akrobatisch) steht, kommt hier bestens auf seine Kosten. Mitunter vermag es der Streifen auch gut, Spannung aufkommen zu lassen - nicht selbstverständlich in dieser Sparte Film.
Ja, wem teils ziemlich drastische Gewalt (vorwiegend in den Silat-Szenen) sauer aufstösst, sollte sich besser woanders umschauen, aber überaus brutal wie beispielsweise "Hobo with a Shotgun" ist der Streifen nicht.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#26 | 11. Jul 2012, 00:02
Klingt nach einem sehr realistischem Film.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar CCCP
CCCP
#25 | 10. Jul 2012, 23:50
Ha Ha, Gamestar macht Werbung für Streaming Seiten.

Zitat: Deutschland steht also ziemlich weit hinten an – Genrefans haben The Raid also vielleicht schon auf einschlägigen Streaming-Webseiten gesehen.

Soll mir recht sein, wer jetzt empört sein sollte, als GTA 3 für den PC released wurde (kam damals noch zuerst für den PC und nicht für Konsole, gute alte Zeit, war aber auch damals schon reichlich verbugt.) Hat Gamestar, vermutlich unabsichtlich einen Link in einem Artikel gepostet, unter dem man GTA 3 damals laden könnte. Das hatte mich damals schockiert. Halte aber Heute nichts mehr davon und erweitere lieber meine Steam Sammlung.
rate (0)  |  rate (4)
Avatar WarpigtheKiller
WarpigtheKiller
#24 | 10. Jul 2012, 23:11
Hab schon letztes Jahr den Trailer gesehen und habe seit dem, den Tag entgegen gefiebert, das der Film endlich in die Kinos kommt. :)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Fishkopf*
Fishkopf*
#23 | 10. Jul 2012, 22:25
Zitat von Sarnar:
Also wenn ich schon lese, dass ein einziges Team da reingehen soll und dann komplett von der Außenwelt abgeschnitten wird.... meh...

Ich mag Actionfilme und bumm bumm und Kugel und Kopf und Blut etc ja, aber ich habs auch gern einen Hauch, nur einen Hauch realistisch.

Wenn schon ein Film in so einer Art, warum nicht ein Film über die "Säuberung" der Favelas? Mit gepanzerten Fahrzeugen und Hinterhalten etc.


Dann solltest du dir wenn du es noch nicht kennst "Elite Squad" ansehen. Meiner Meinung nach einer der Besten Action Streifen mit Top Handlung (Evtl eher Politthriller?^^)
Ist auf jedenfall sehenswert. Ich hatte es mir auf der xBox angeschaut ich glaub 4 Euro, falls es dich interessiert.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar FoK.Tank
FoK.Tank
#22 | 10. Jul 2012, 21:24
Zitat von Hamu-Sumo:
Wieso müssen asiatische Filme, die es ins deutsche Kino schaffen Brutalität so scharf darstellen? Wollte vor ein paar Wochen mir auch einen Film im Kino aus Korea ansehen (irgendwas mit "Yellow") und hab mich dann auch davor gedrückt.

Ich hab ja kein Problem Pixelmännchen mit dem Schwert zu köpfen, aber in Filmen finde ich sowas wenig unterhaltsam. :/

Du, es gibt diverse asiatische Filme, die es NICHT ins deutsche Kino schaffen...die sind echt ne Nummer für sich :P

Durch die kulturellen Unterschiede entwickelt sich eben die Norm der Geschmäcker teils stark unterschiedlich. So mag in Indonesien auch was produziert werden, was uns Leuten im Westen etwas seltsam vorkommen mag.

Ein Beispiel ist zudem das Essen. Wie viele Menschen hier erfahren, was in manchen Ländern des asiatischen Raumes auf den Teller kommt, und denken dabei nur "Bäh!"? Mehr als genug.

Punkt ist: diese offene und unverblümte Gewaltdarstellung gilt schon fast als Merkmal des asiatischen Films, und sollte auch so wie vorgesehen dem westlichen Filmemarkt präsentiert werden. Wem es nicht gefällt, der hat ja noch Hollywood. Ich für meinen Teil freue mich immer, verschiedene Stilrichtungen zu erfahren.
rate (13)  |  rate (0)
Avatar Nilex
Nilex
#21 | 10. Jul 2012, 21:10
der film war in der sneak es wird halt auf die fresse gehauen was das zeug hält ich liebe so martial arts nur es ist halt erstaunlich unrealistisch was es aber auch lustig macht

ACHTUNG SPOILER















wenn die zb mal 20 min kämpfen

SPOILER ENDE
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Sarnar
Sarnar
#20 | 10. Jul 2012, 21:03
Zitat von morti:
Entweder ist der Film einfach nur unauthentisch oder Asiaten springen selsbt beim Einkaufen rum, hier ein Salto, und da ... :)


Ist wie bei den Bollywood-Filmen. Die Inder singen und tanzen dem Milchmann auch immer was vor^^
rate (6)  |  rate (0)
Avatar morti
morti
#19 | 10. Jul 2012, 20:55
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Vögelchen
Vögelchen
#18 | 10. Jul 2012, 20:38
Zitat von Leruun:
Freut mich, werd ich mir auf jeden Fall ansehen. Der Soundtrack ist übrigens von Mike Shinoda (Linkin Park)

Oh Gott.
Schrecklich was mit dieser Band passiert ist. :(
Zitat von minuteman:
low-budget-movie oder kommen die SEKs in Indonesien immer so mau ausgerüstet daher ???

Ja Low-Budget. Steht doch im Text...
rate (0)  |  rate (7)
Avatar shadowtears
shadowtears
#17 | 10. Jul 2012, 20:36
Zitat von optaeck:


Keine Ahnung. Ich musste bei der Beschreibung der Handlung jedenfalls an Battlefield 3: Close Quarters denken.

Raid? wow? Klingelt da was?
rate (0)  |  rate (6)
Avatar Sarnar
Sarnar
#16 | 10. Jul 2012, 20:34
Also wenn ich schon lese, dass ein einziges Team da reingehen soll und dann komplett von der Außenwelt abgeschnitten wird.... meh...

Ich mag Actionfilme und bumm bumm und Kugel und Kopf und Blut etc ja, aber ich habs auch gern einen Hauch, nur einen Hauch realistisch.

Wenn schon ein Film in so einer Art, warum nicht ein Film über die "Säuberung" der Favelas? Mit gepanzerten Fahrzeugen und Hinterhalten etc.
rate (1)  |  rate (10)
Avatar Hamu-Sumo
Hamu-Sumo
#15 | 10. Jul 2012, 20:28
Wieso müssen asiatische Filme, die es ins deutsche Kino schaffen Brutalität so scharf darstellen? Wollte vor ein paar Wochen mir auch einen Film im Kino aus Korea ansehen (irgendwas mit "Yellow") und hab mich dann auch davor gedrückt.

Ich hab ja kein Problem Pixelmännchen mit dem Schwert zu köpfen, aber in Filmen finde ich sowas wenig unterhaltsam. :/
rate (1)  |  rate (12)
Avatar datacrash
datacrash
#14 | 10. Jul 2012, 20:05
Zitat von wanty:


17.06.2012 The Raid läuft ungeschnitten in den deutschen Kinos
Actionkracher bekommt keine Jugendfreigabe

Quelle:
http://www.schnittberichte.com/ svds.php?Page=Titel&ID=7389



Hurra, könnte der erste Kinobesuch seit....mh.. ja seit halt sein ^^
rate (1)  |  rate (12)
Avatar Crux
Crux
#13 | 10. Jul 2012, 20:02
Und ich dachte es sei der World of Warcraft Film, Glück gehabt das dem nicht so ist.
rate (0)  |  rate (6)
Avatar wanty
wanty
#12 | 10. Jul 2012, 19:39
Zitat von datacrash:
Hab Interesse wenn er ungeschnitten ist, jemand Infos?


17.06.2012 The Raid läuft ungeschnitten in den deutschen Kinos
Actionkracher bekommt keine Jugendfreigabe

Quelle:
http://www.schnittberichte.com/ svds.php?Page=Titel&ID=7389
rate (6)  |  rate (0)
Avatar optaeck
optaeck
#11 | 10. Jul 2012, 19:31
Zitat von theorigin79:
Warum musste ich bei dem Titel sofort an WOW denken?


Keine Ahnung. Ich musste bei der Beschreibung der Handlung jedenfalls an Battlefield 3: Close Quarters denken.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar OneofOne
OneofOne
#10 | 10. Jul 2012, 19:01
Hab ihn gestern in der Sneak Preview gesehen. Ganz nett, aber nun wirklich nicht die "Action-Revolution" wie es überall rüberkommt. Nichts, was man nicht schon in anderen Filmen gesehen hätte - nur hier eben geballt aneinandergereiht eine Kampfszene nach der anderen. Die Story is total sinnfrei und die Dialoge auch - dadurch wird es schon fast wieder lustig.

Die Musik ist echt das einzige, was wirklich richtig gut ist. Der Rest is meiner Meinung nach nur Mittelmaß.

Mir kam es so vor, als ob es leicht geschnitten ist in Deutschland, bin mir da aber nicht ganz sicher. Aber selbst die Andeutung einiger Sachen reicht meist schon aus. Brutal genug ist es. ;)
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Myronix
Myronix
#9 | 10. Jul 2012, 18:43
ist der in deutschland uncut?
rate (7)  |  rate (0)
Avatar minuteman
minuteman
#8 | 10. Jul 2012, 18:25
low-budget-movie oder kommen die SEKs in Indonesien immer so mau ausgerüstet daher ???
rate (2)  |  rate (10)
Avatar datacrash
datacrash
#7 | 10. Jul 2012, 18:25
Hab Interesse wenn er ungeschnitten ist, jemand Infos?
rate (3)  |  rate (3)
Avatar swizz1st
swizz1st
#6 | 10. Jul 2012, 18:15
tüt
rate (2)  |  rate (3)
Avatar wanty
wanty
#5 | 10. Jul 2012, 17:56
"Lässt die Expendables wie die 12 Geschworenen aussehen."
^^
rate (8)  |  rate (4)
Avatar Stuseloni
Stuseloni
#4 | 10. Jul 2012, 17:50
Zitat von Rock Lee:
Die Kinokritiken hier lesen sich ständig eher wie vorformulierte Werbetexte ;) Ein Schelm, wer böses dabei denkt...


In den meisten Fällen werden die Filme, die hier bewertet werden regelrecht zerrissen. Weiß ehrlich gesagt nicht, woher du diesen Eindruck bekommen hast. The Raid wird zwar sehr positiv bewertet, aber die Schwächen werden auch erwähnt. Außerdem hat der Film es auch einfach verdient ;)
rate (19)  |  rate (2)
Avatar Waterfox
Waterfox
#3 | 10. Jul 2012, 17:49
Hört sich sehr geil an... Rein da :D
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Rock Lee
Rock Lee
#2 | 10. Jul 2012, 17:33
Die Kinokritiken hier lesen sich ständig eher wie vorformulierte Werbetexte ;) Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
rate (10)  |  rate (16)
Avatar Leruun
Leruun
#1 | 10. Jul 2012, 17:22
Freut mich, werd ich mir auf jeden Fall ansehen. Der Soundtrack ist übrigens von Mike Shinoda (Linkin Park)
rate (9)  |  rate (2)
1

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Artikel > Filmkritiken > The Raid
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten