Artikel

Die Artikel-Übersicht auf GameStar.de mit Previews, Hintergrund-Berichten, Reports, Kolumnen, Interviews, Kinofilm-Kritiken und mehr.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Neuester Beitrag  |  » Erster Beitrag
1
Avatar Artticler
Artticler
#29 | 09. Okt 2012, 19:59
Wenn es schon historisch ist wäre doch "Helmut Kohl und der Angriff der Killertomaten" ein sicherer Hit.

Wir wissen nicht was beim Fall der Mauer wirklich passierte...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Neumi
Neumi
#28 | 08. Okt 2012, 20:25
Wäre "Abraham Linoln" nicht im Titel, würde man den Film noch nicht mal eines Previews für würdig erachten.

Hat jemand schon Abraham Lincoln vs. Zombies gesehen?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar max_Hawk
max_Hawk
#27 | 07. Okt 2012, 18:57
Still a better Love Stroy than Twilight ;)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar pti4ka
pti4ka
#26 | 06. Okt 2012, 15:05
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar IJSta
IJSta
#25 | 06. Okt 2012, 06:27
obwohl ich genug von diesen vampir filmen habe ist das mal ein film der mich ehrlich gesagt in seiner absurden idee interessieren würde :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Tidaltree
Tidaltree
#24 | 05. Okt 2012, 19:08
Habe eine Frage an den Autor: Ist der Vergleich mit Twilight nur, da es in dem Streifen um Vampire geht, oder doch auf Grund tatsächlicher Ähnlichkeiten? (Letzteres wäre für mich ein Zaunpfahl, die Finger von dem Streifen zu lassen... - edit: Die am Film beteiligten Personen sprechen eigentlich für den Film...)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DisasterStrikesAgain
DisasterStrikesAgain
#23 | 05. Okt 2012, 18:05
Ich finde das lustig/ironisch.
Wenn irgendein Nicht-Amnerikaner was schlechtes über ihre Präsidenten oder die USA allgemein sagt, gibt's gleich eins auf die Mütze.
Aber die Amis selber betreiben mit ihrem Präsidenten derartigen Mist.
(Ungefähr gleich wie damals, als Obama am Wahlkampfbeginn Europa ausgeschimpft hat, dass wir doch sparen müssen. Dabei haben die USA weltweit die größte Verschuldung und hatten nur kurz zuvor ihr Schuldenlimit erhöhen müssen...einfach nur lächerlich.)
XD

Ich werde mir den Film eher nicht ansehen. Seit Twilight kommt in dem Genre oft nur Käse raus.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Kiwisouffle
Kiwisouffle
#22 | 05. Okt 2012, 09:13
anstelle wieder solch einen 0815 streifen zu bringen, würde ich mich sehr über einen film in richtung "der patriot" freuen.
rate (0)  |  rate (4)
Avatar Zumbi_dd
Zumbi_dd
#21 | 04. Okt 2012, 21:30
"Giacomo Casanova: Schürzenjäger"
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Metamuffin
Metamuffin
#20 | 04. Okt 2012, 21:18
Zitat von Phil.Stolz:


Ich hätte mir schon in "Abraham Lincoln: Vampirjäger" Zombies gewünscht, aber man kann Geschichte nun mal nicht ändern.




Wie schon bei anderen Blockbustern hat Asylum auch eine eigene Version von "Abraham Lincoln: Vampirjäger" gemacht: Abraham Lincoln vs. Zombies. Falls du Asylum kennst, weißt du sicher, dass du in diesem Film Trash von seiner schrecklichsten Seite findest, aber du kannst ja trotzdem mal reinschauen. ;)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar fullmetalfriese
fullmetalfriese
#19 | 04. Okt 2012, 19:39
Die Idee ist witzig. Ich hätte mir erhofft, wenn der Film nicht so extrem stark auf Gore abgezielt hätte.
Einfach eine Art "Blade" mit Abe Lincoln.
Das Konzept ist irre und hat Witz und Potential. Es kommt eben auf die Umsetzung an.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Early
Early
#18 | 04. Okt 2012, 19:28
Schaut doch ganz lustig aus. Ich werde mir den sicherlich geben. :)
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Bo_nk
Bo_nk
#17 | 04. Okt 2012, 18:52
Hauptsache hier werden Vampire wieder zerhackt und aufgespießt und sind nicht solche lächerliche "Disco kugeln"
rate (2)  |  rate (0)
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#16 | 04. Okt 2012, 18:51
Dieser ganze Vampir Hype geht mir nur noch auf die Nerven. Früher waren Vampirfilme zwar nicht dauernd im Kino, aber wenn dann waren es meist richtig gute Filme (Francis Ford Coppolas Dracula, Interview mit einem Vampir, Blade 1). Heute sind gefühlt in jedem dritten Filme die Eckzähne zu lang und die Handlung kommt dafür zu kurz.

Zitat von NorinRaad:
Der grösste Müll seit Van Helsing.

Van Helsing war damals halt ein Underworld Trittbrettfahrer, hat aber seine Sache ganz gut gemacht, da der Film sich nicht wirklich ernst genommen hat. Underworld nimmt sich bis heute ja bierernst und wirkt dadurch nur noch lächerlicher. Uaßerdem hat Van Helsing Wolverine als Hauptdarsteller und Wolverine geht immer XD...
PS hab letztens Real Steel (auch mit Hugh Jackman) angeschaut und er schafft es sogar einen so doofen Kinderfilm passabel zu machen.
Wenn sie Hugh Jackman als Abe Lincoln genommen hätten wäre der Film auch sicher nicht so sehr gefloppt ^^...
rate (6)  |  rate (2)
Avatar raphael
raphael
#15 | 04. Okt 2012, 18:18
Ich freu mich drauf.

Der Film hier schlägt in die selbe Kerbe (wie auch Schneewittchen und der Jägersmann):

Hänsel und Gretel: Hexenjäger

http://www.imdb.com/title/tt1428538/
rate (0)  |  rate (0)
Avatar indirektor
indirektor
#14 | 04. Okt 2012, 17:54
"Sigmund Freud: Kammerjäger" :-)
rate (5)  |  rate (1)
Avatar lionxx
lionxx
#13 | 04. Okt 2012, 16:54
Zitat von indirektor:


Das könnte man ja dann als Buddie-Movie durchziehen: "King/Einstein: Monsterhunter" :-)

Zeitlich gesehen würde das sogar klappen^^

hänsel & gretel: hexenjäger ist schon in arbeit :D
also im ernst :P
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Kroney
Kroney
#12 | 04. Okt 2012, 16:45
Zitat von LordNippes:
Schön langsam würde mal ein authentischer gut gemachter Geschichtsfilm nicht schaden oder von mir aus ein Antikriegsfilm.
Es kommt echt nur mehr Zeug das einem die Birne weichspüllt irgendwann ist auch mal gut mit dem ganzen Schwachsinn. Als wäre man in ner Endlosscheife alles läuft nach Schema F.

http://www.youtube.com/watch?feature=playe r_embedded&v=VWpMt2-Z-fc
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Brahlam
Brahlam
#11 | 04. Okt 2012, 16:34
Ich hoffe ja das irgendwann mal Necroscope verfilmen, meiner Meinung nach die bisher beste und noch "glaubwürdigste" Darstellung von "Vampiren".
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Phil.Stolz
Phil.Stolz
#10 | 04. Okt 2012, 16:12
Zitat von indirektor:
Der Nachfolger ist übrigens schon in Planung: "ALBERT EINSTEIN: ZOMBIEJÄGER" :-)


Ich hätte mir schon in "Abraham Lincoln: Vampirjäger" Zombies gewünscht, aber man kann Geschichte nun mal nicht ändern.

Spaß beiseite, der Film bietet großartige Unterhaltung mit viel Pathos, Blut und verrückten Ideen. Die offensichtlichen Schattenseiten, wie mittelmäßige Schauspieler und teils schwache Effekte, wurden ja schon im Artikel erwähnt, sind aber zu verschmerzen, wenn man sich auch nur im Entferntesten mit Vampiren, den USA oder Gore anfreunden kann.
rate (8)  |  rate (2)
Avatar indirektor
indirektor
#9 | 04. Okt 2012, 16:08
Zitat von lolenz:

also ich wär eher für "Martin Luther King: Werwolfjäger"


Das könnte man ja dann als Buddie-Movie durchziehen: "King/Einstein: Monsterhunter" :-)

Zeitlich gesehen würde das sogar klappen^^
rate (11)  |  rate (1)
Avatar lolenz
lolenz
#8 | 04. Okt 2012, 15:51
Zitat von indirektor:
Der Nachfolger ist übrigens schon in Planung: "ALBERT EINSTEIN: ZOMBIEJÄGER" :-)

also ich wär eher für "Martin Luther King: Werwolfjäger"
rate (21)  |  rate (2)
Avatar indirektor
indirektor
#7 | 04. Okt 2012, 15:28
Der Nachfolger ist übrigens schon in Planung: "ALBERT EINSTEIN: ZOMBIEJÄGER" :-)
rate (28)  |  rate (3)
Avatar LordNippes
LordNippes
#6 | 04. Okt 2012, 15:28
Schön langsam würde mal ein authentischer gut gemachter Geschichtsfilm nicht schaden oder von mir aus ein Antikriegsfilm.
Es kommt echt nur mehr Zeug das einem die Birne weichspüllt irgendwann ist auch mal gut mit dem ganzen Schwachsinn. Als wäre man in ner Endlosscheife alles läuft nach Schema F.
rate (14)  |  rate (6)
Avatar tulrich6uoa
tulrich6uoa
#5 | 04. Okt 2012, 14:47
Zitat von NorinRaad:
Der grösste Müll seit Van Helsing.


Van Helsing war an manchen stellen doch ganz unterhaltsam.
rate (22)  |  rate (6)
Avatar Juicebag85
Juicebag85
#4 | 04. Okt 2012, 14:47
Immerhin mal wieder ein Vampirfilm, in dem die Fledermausmonster nicht schwul sind.
rate (51)  |  rate (3)
Avatar Kaimanic
Kaimanic
#3 | 04. Okt 2012, 14:45
Zitat von KingLamer:

also genau das richtige für die GS-user :duck:
:)


Damit hast du dir selbst einen Pfeil ins Knie geschossen.
Topic: Die Idee ist so behämmert, dass es schon wieder gut ist. Auf jeden Fall ist mir das 1000 mal lieber, als so ein Twilight Mist.
rate (37)  |  rate (2)
Avatar NorinRaad
NorinRaad
#2 | 04. Okt 2012, 14:42
Der grösste Müll seit Van Helsing.
rate (16)  |  rate (33)
Avatar KingLamer
KingLamer
#1 | 04. Okt 2012, 14:39
Zitat von :
Abraham Lincoln: Vampirjäger ist unerhört unterhaltsam, komisch und in seiner Rangehensweise an die amerikanische Geschichte erfrischend locker und dreist. Trotzdem bleibt der Film etwas für Slasher-Liebhaber und Freunde des Gores. Über mittelmäßige Schauspieler sollte man hinwegsehen können. Ein Film für alle, die eine unverschämte Story zu schätzen wissen und sich an Blut und Gemetzel ergötzen können, ohne dabei über Gewaltverherrlichung zu philosophieren.

also genau das richtige für die GS-user :duck:
:)
rate (27)  |  rate (4)
1

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Artikel > Filmkritiken > Abraham Lincoln: Vampirjäger
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten