Western Digital WD300BB : Western Digital präsentiert seine neue Caviar-B-Serie mit 20 GByte pro Scheibe und ATA/100-Schnittstelle. Das 30-GByte-Modell der Produktlinie, die WD300BB, gewährt einen internen Cachespeicher von 2.048 KByte. Eine durchschnittliche Datentransferrate von 29,9 MByte pro Sekunde gibt der Festplatte echte Sprinterqualitäten und verschafft jedem System eine deutliche Leistungssteigerung. Die gemessene mittlere Zugriffszeit liegt bei ebenfalls guten 13,9 Millisekunden. Das Laufwerk verfügt zwar über eine ATA/100-Schnittstelle, entfaltet glücklicherweise aber auch an einem UDMA/66-Controller noch sein volles Leistungspotenzial.

Im Gegensatz zu anderen Festplatten mit 7.200 Umdrehungen ist die WD300BB im Betrieb dank Soundlogic-Technologie fast nicht hörbar. Bei Zugriffen wird die Marke von 32 db(A) nicht überschritten. Weitere positive Punkte: die nicht übermäßige Wärmeentwicklung und das beiliegende, ausführliche Handbuch mit umfassender Installationsanleitung. Der Preis von rund 400 Mark ist mit 1,3 Pfennig pro MByte zudem sehr günstig für eine Festplatte dieser Geschwindigkeit.

(hs) (Getestet in Ausgabe 01/01)