Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar König
König
#1 | 07. Mai 2012, 10:05
Mich wundert mehr, dass es das noch nicht gibt. So paranoid wie die Amerikaner sind..
rate (79)  |  rate (3)
Avatar Lonewolf
Lonewolf
#2 | 07. Mai 2012, 10:05
1984 lässt grüßen nicht wahr?
rate (74)  |  rate (3)
Avatar wirihrsie
wirihrsie
#3 | 07. Mai 2012, 10:06
gut so!
der mega-grau-bereich eines rechtsfreien raumes namens internet verliert mehr und mehr an boden.
rate (5)  |  rate (78)
Avatar Xavderion
Xavderion
#4 | 07. Mai 2012, 10:07
Zitat von Lonewolf:
1984 lässt grüßen nicht wahr?


1984 konnten sie alle Telefone abhören, die damals auch das Hauptkommunikationsmittel waren. Es war 1984 also schlimmer als heute. Das FBI will den damaligen Zustand aber natürlich wieder herstellen.
rate (11)  |  rate (63)
Avatar Bob Anarcho
Bob Anarcho
#5 | 07. Mai 2012, 10:09
Zitat von Xavderion:


1984 konnten sie alle Telefone abhören, die damals auch das Hauptkommunikationsmittel waren. Es war 1984 also schlimmer als heute. Das FBI will den damaligen Zustand aber natürlich wieder herstellen.


^^ gib mal bei google "1984" ein
rate (71)  |  rate (1)
Avatar Tharsis
Tharsis
#6 | 07. Mai 2012, 10:11
Sinvoll. Nicht mehr und nicht weniger als eine zeitgemäße Anpassung der Methoden.
rate (8)  |  rate (64)
Avatar cherokee_at
cherokee_at
#7 | 07. Mai 2012, 10:11
:D:D ja bitte googlet bzw. zuerst informiern (isn geiles buch)
rate (21)  |  rate (1)
Avatar antilol
antilol
#8 | 07. Mai 2012, 10:18
ein weiterer grund, google und fäzesbook nicht zu benutzen.
nicht nur, dass diese unternehmen selber überall mitlesen und privatdaten abspeichern, jetzt spioniert der staat auch noch mit.

ps: wer fb benützt, setzt bereits ein deutliches zeichen gegen die privatsphäre und braucht sich über solche meldungen wirklich nicht aufregen. "ich hab' nichts zu verbergen / ich schreib' eh nur müll" lese ich immer. na dann ist's ja kein problem, wenn die exekutive sich auch einklinkt, oder doch?
aufwachen!
rate (28)  |  rate (7)
Avatar Nano47
Nano47
#9 | 07. Mai 2012, 10:18
jep..die Kosten einer Implementierung wären eindeutig das schlimmste....*ironieoff*
rate (35)  |  rate (0)
Avatar Delta-Angel
Delta-Angel
#10 | 07. Mai 2012, 10:18
Was bei der News noch fehlt ist, dass das FBI die betroffenen Unternehmen (Google, Yahoo!, Facebook, Microsoft, usw.) dazu aufgefordert hat bzw. unter Druck setzt, nicht gegen das Gesetz vorzugehen.
Gerade diese Anbieter sehen aber zur Zeit ein großes Problem in dem Gesetz, da die erforderliche Quellcode Änderung neben dem FBI natürlich auch anderen kriminellen Elementen Tür und Tor öffnen könnte.
Eine interessante Randinfo ist auch noch, dass lediglich Dienste ab einer bestimmten Größe von dem Gesetz betroffen sein sollen.
Achja... das Weiße Haus ist dem Gesetzesvorschlag zur Zeit eher abgeneigt.
rate (33)  |  rate (0)
Avatar Black83
Black83
#11 | 07. Mai 2012, 10:21
Bullshit. Wenn sie abhören wollen, dann sollen sie zum Provider gehen und die Leitung anzapfen. Man installiert ja auch nicht standardmäßig Wanzen ins Telefon -.-
rate (19)  |  rate (1)
Avatar Meraun
Meraun
#12 | 07. Mai 2012, 10:21
Zitat von Xavderion:


1984 konnten sie alle Telefone abhören, die damals auch das Hauptkommunikationsmittel waren. Es war 1984 also schlimmer als heute. Das FBI will den damaligen Zustand aber natürlich wieder herstellen.


...... Ich glaube er meint das Buch...
rate (5)  |  rate (0)
Avatar ilz
ilz
#13 | 07. Mai 2012, 10:22
Vor paar Jahren wurden die Farbigen versklavt, bald der rest der welt ... :)
rate (9)  |  rate (3)
Avatar happyPig
happyPig
#14 | 07. Mai 2012, 10:27
Die Möglichkeit einer Überwachung ja aber diese Verantwortung nicht auf die Anbieter schieben. Diese müssten einen enormen Aufwand betreiben und auch dafür Sorge tragen, das die "abhörfreundliche Schnittstelle" nicht von Dritten missbraucht werden kann.
Eine gesetzliche Regelung, die das Abhören bei Terrorgefahr und Blablub gestattet, reicht meiner Meinung nach aus. Also, eigentlich reicht sie nicht aus. Ist mir aber lieber als die oben genannte Alternative.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Black83
Black83
#15 | 07. Mai 2012, 10:27
Zitat von ilz:
Vor paar Jahren wurden die Farbigen versklavt, bald der rest der welt ... :)


Nicht nur das. Die komplette USA basiert doch auf Diebstahl und Mord.
Fängt mit den Indianern an, geht über die Schwarzen, dann zum Diebstahl Deutscher Technologie (2x), über Jugoslawien, Iran, Irak, Afghanistan...

An sich das größte Übel auf der Welt. Sobald es etwas zu holen gibt, wird irgendein Grund vorgeschoben und zack. Humanitäre Hilfe ist es momentan. Wer mal durch Serbien läuft, sieht was deren Krieg angerichtet hat - um deren Wirtschaft kümmern sich die USA nicht.
rate (23)  |  rate (9)
Avatar Meraun
Meraun
#16 | 07. Mai 2012, 10:30
Zitat von Black83:


Nicht nur das. Die komplette USA basiert doch auf Diebstahl und Mord.
Fängt mit den Indianern an, geht über die Schwarzen, dann zum Diebstahl Deutscher Technologie (2x), über Jugoslawien, Iran, Irak, Afghanistan...

An sich das größte Übel auf der Welt.


Na ja darüber kann man Streit, aber sie haben definitiv noch keine Genozid begonnen... Wie manch anderes Volk...
Immer zuerst vor der eigenen Türe kucken...
rate (8)  |  rate (19)
Avatar Tharsis
Tharsis
#17 | 07. Mai 2012, 10:31
Zitat von Black83:


Nicht nur das. Die komplette USA basiert doch auf Diebstahl und Mord.
Fängt mit den Indianern an, geht über die Schwarzen, dann zum Diebstahl Deutscher Technologie (2x), über Jugoslawien, Iran, Irak, Afghanistan...

An sich das größte Übel auf der Welt. Sobald es etwas zu holen gibt, wird irgendein Grund vorgeschoben und zack. Humanitäre Hilfe ist es momentan.


Ein weiteres Beispiel für den immer weiter um sich greifenden Anti-Amerikanismus, der mitlerweile schon an Hetze und Rassismus grenzt.
rate (6)  |  rate (28)
Avatar antilol
antilol
#18 | 07. Mai 2012, 10:31
Zitat von Delta-Angel:

Gerade diese Anbieter sehen aber zur Zeit ein großes Problem in dem Gesetz, da die erforderliche Quellcode Änderung neben dem FBI natürlich auch anderen kriminellen Elementen Tür und Tor öffnen könnte.


und? du weißt bereits jetzt nicht einmal, was mit von dir hochgeladenen daten passiert, geschweige denn in zukunft passieren wird.

wie sinnlos aufwändig war die stasi, wenn die menschen doch so gerne ihr gesamtes leben freiwillig veröffentlichen, wenn man die totale überwachung einfach nur als freundesuchprogramm anbietet...
rate (6)  |  rate (1)
Avatar freakyboy
freakyboy
#19 | 07. Mai 2012, 10:33
Wenn das soweit kommen sollte, dann werde ich einfach keinen der betroffenen Services mehr nutzen. Hat ja immer 24 Jahre geklappt, sollte also kein all zu großes Problem sein ;)
rate (5)  |  rate (0)
Avatar LawandOrder
LawandOrder
#20 | 07. Mai 2012, 10:33
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Butch3rify
Butch3rify
#21 | 07. Mai 2012, 10:34
hätten se auch gleich acta einführen können...
rate (5)  |  rate (1)
Avatar happyPig
happyPig
#22 | 07. Mai 2012, 10:35
Zitat von Black83:


Nicht nur das. Die komplette USA basiert doch auf Diebstahl und Mord.
Fängt mit den Indianern an, geht über die Schwarzen, dann zum Diebstahl Deutscher Technologie (2x), über Jugoslawien, Iran, Irak, Afghanistan...

An sich das größte Übel auf der Welt.

Ach ja... so wie Deutschland, Frankreich, Großbritanien, Italien, Spanien, Russland, Japan, China, Indien...usw. usw.
rate (7)  |  rate (5)
Avatar hail_to_the_king
hail_to_the_king
#23 | 07. Mai 2012, 10:36
Zitat von Black83:
Bullshit. Wenn sie abhören wollen, dann sollen sie zum Provider gehen und die Leitung anzapfen. Man installiert ja auch nicht standardmäßig Wanzen ins Telefon -.-


das wäre völlig sinnfrei... die meisten dienste bieten eine verschlüsselung, was das abhören der daten beim provider... eben sinnlos macht ;)
rate (0)  |  rate (4)
Avatar Black83
Black83
#24 | 07. Mai 2012, 10:38
Zitat von Meraun:


Na ja darüber kann man Streit, aber sie haben definitiv noch keine Genozid begonnen... Wie manch anderes Volk...
Immer zuerst vor der eigenen Türe kucken...


Nönö, nur die Indianer abgemurkst. Danach die Schwarzen ENTFÜHRT UND wie Dreck behandelt und ausgebeutet. Da ist vergasen ja humaner -.-

Zählt man das alles zusammen, haben die Amis mehr Menschenleben gefordert als es Hitler tat. Allein die zwei Atombomben. Würde jedes Land so dämlich sein, dann gäbe es die Welt nicht mehr !
rate (19)  |  rate (8)
Avatar Dukemaker
Dukemaker
#25 | 07. Mai 2012, 10:39
Und wer überwacht die überwacher?

Ich traue organisationen nicht die sogar terroranschläge auf ihr eigenes Land verüben!
rate (10)  |  rate (3)
Avatar afiNity
afiNity
#26 | 07. Mai 2012, 10:40
Es werden doch eh schon alle Emails und SMS durchsucht...
Bald haben wir wirklich den Zustand wie er in 1984 beschrieben wird.
rate (11)  |  rate (2)
Avatar kylroy
kylroy
#27 | 07. Mai 2012, 10:45
Zitat von Meraun:


Na ja darüber kann man Streit, aber sie haben definitiv noch keine Genozid begonnen... Wie manch anderes Volk...
Immer zuerst vor der eigenen Türe kucken...


die systematische ausrottung der nordamerikanischen urbevölkerung war also kein genozid?!
rate (18)  |  rate (1)
Avatar horstfx
horstfx
#28 | 07. Mai 2012, 10:45
Das FBI ist eh die mächtigste Mafiaorganisation nach der CIA, was scheren die sich um Bürgerrechte?

Und am Ende ist es eine Schnittstelle, die das dümmste Hackerkiddie knacken kann und alle anderen Kriminellen auch nach Lust und Laune die Kommunikation verfolgen können...
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Darth Leviathan
Darth Leviathan
#29 | 07. Mai 2012, 10:46
Ob Selbstmordattentäter ihre Anschläge vorher bei Facebook ankündigen.....
rate (1)  |  rate (4)
Avatar Ech0
Ech0
#30 | 07. Mai 2012, 10:46
Zitat von Tharsis:
Sinvoll. Nicht mehr und nicht weniger als eine zeitgemäße Anpassung der Methoden.


Auf der einen Seite ja auf der anderen Seite sehe ich das hier viel Zitierte Missbrauchsproblem.

Was mich aber primär stört, dass obwohl wir nicht in deren Rechtsbereich fallen, wir davon dennoch betroffen sein werden.
Ich sehe es nicht ein warum ein anderer Rechtsstaat mit dem ich eigentlich nichts zutun habe mich überwachen können soll...
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Dukemaker
Dukemaker
#31 | 07. Mai 2012, 10:48
Zitat von Black83:


Nicht nur das. Die komplette USA basiert doch auf Diebstahl und Mord.
Fängt mit den Indianern an, geht über die Schwarzen, dann zum Diebstahl Deutscher Technologie (2x), über Jugoslawien, Iran, Irak, Afghanistan...

An sich das größte Übel auf der Welt. Sobald es etwas zu holen gibt, wird irgendein Grund vorgeschoben und zack. Humanitäre Hilfe ist es momentan. Wer mal durch Serbien läuft, sieht was deren Krieg angerichtet hat - um deren Wirtschaft kümmern sich die USA nicht.


Jugoslawien wurde von CIA infiltriert und förderte dort die rechte Szene um an die macht zu kommen um kommunismus und den islam aus Europa zu bekommen. Trotzdem sind die Serben selbst schuld mit ihrem größenwahn von einem großserbien!
Mir tut es um das Großartige jugoslawien leid und nicht um Serbien! Trotzdem hasse ich als moslem und bosnier keine Serben allgemein sondern dumme Dorftrottel ohne intellekt die den scheiss von rassen und religionstrennung in eines der damals besten länder der Welt gebracht haben!
rate (9)  |  rate (1)
Avatar Micha1006
Micha1006
#32 | 07. Mai 2012, 10:48
Wie sagte schon Asterix?-Die Spinnen die Amis,oder wie war das nochmal.....?
rate (8)  |  rate (0)
Avatar insert_random_name_here
insert_random_name_here
#33 | 07. Mai 2012, 10:53
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Micha1006
Micha1006
#34 | 07. Mai 2012, 10:54
Seppl!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Kepas Beleglorn
Kepas Beleglorn
#35 | 07. Mai 2012, 10:56
Muss ich mir jetzt wieder nen privaten Mailserver aufsetzen, oder was?
rate (1)  |  rate (1)
Avatar antilol
antilol
#36 | 07. Mai 2012, 10:59
Zitat von insert_random_name_here:

Alles üble ist schon immer aus Europa gekommen, dieser Dreckskontinent war schon immer ein Konfliktherd, die meisten und grausamsten Kriege, die meisten Toten. Durch die Kolonialisierung auch auf andere Kontinente übertragen.


ich hoffe, dass du diese nachricht aus dem tiefsten afrika oder asien schickst, wo demokratie, wohlstand, frauen- und tierrechte sowie artenschutz ganz groß geschrieben wird (ironie).
falls nicht, dann bist du nichts anderes als ein heuchler.
rate (18)  |  rate (3)
Avatar Kepas Beleglorn
Kepas Beleglorn
#37 | 07. Mai 2012, 11:00
Zitat von antilol:

ps: wer fb benützt, setzt bereits ein deutliches zeichen gegen die privatsphäre und braucht sich über solche meldungen wirklich nicht aufregen. "ich hab nichts zu verbergen / ich schreib eh nur müll" lese ich immer.


Na letzten Endes ist doch jeder selbst dafür verantwortlich, was er in Facebook veröffentlicht, und was nicht. Ich halte meinen Privatkram zwar auch zu 99% aus FB raus, hätte mit der Überwachung aber trotzdem ein Problem. Denn nach der Überwachung kommt zwangsläufig die Filterung (Zensur) unliebsamer Inhalte ("falsche Meinung") oder die Verfolgung derer, die diese Inhalte (eigene Meinung) veröffentlichen.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Kuomo
Kuomo
#38 | 07. Mai 2012, 11:09
"Als Grund gab das FBI [...] an, dass Kommunikation immer mehr im Internet stattfinde und dieser Fortschritt dafür sorgt, dass das FBI Verdächtige nicht mehr überwachen könne."

Sie geben damit also indirekt ihre Unfähigkeit als Geheimdienst zu, oder wessen Job ist es an Informationen zu kommen?!
Da sitzen aber wieder Intelligenzbestien dran, Respekt für so ein Eigentor.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Ween
Ween
#39 | 07. Mai 2012, 11:19
Zitat von antilol:


ich hoffe, dass du diese nachricht aus dem tiefsten afrika oder asien schickst, wo demokratie, wohlstand, frauen- und tierrechte sowie artenschutz ganz groß geschrieben wird (ironie).
falls nicht, dann bist du nichts anderes als ein heuchler.

Die Heuchler sind doch eher wir Europäer, die wir unsere ach so großen Ideale und Maßstäbe mit ungeheuerlicher Vermessenheit an jedes andere Volk ansetzen ohne dabei zu merken wie wir selbst in der sprichwörtlichen Scheiße stecken.
rate (3)  |  rate (6)
Avatar unding
unding
#40 | 07. Mai 2012, 11:19
Als ob "echte" Terroristen usw so doof wären, Facebook zur Anschlagsplanung zu nutzen...
rate (8)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Donnerstag, 23.10.2014
14:49
14:42
14:05
13:26
13:25
13:10
12:45
12:45
12:29
12:24
11:41
11:37
11:25
11:08
10:45
10:44
10:43
10:22
09:45
09:30
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Grafikkarten > Google, Facebook, Microsoft, Apple & Co
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten