Kurioses : Mac vs PC Mac vs PC Hubpages hat einen interessanten Vergleich zwischen einem Mac aus dem Jahr 1986 und einem aktuellen Dualcore-PC gezogen. Gegen den Motorola 68000 mit 8 Mhz im Mac Plus ist der Prozessor des PCs ein wahrer Gigant: ein AMD X2 4800+ mit 2x 2,4 Ghz. Auch andere Daten zeigen, dass der Vergleich Züge von David gegen Goliath annimmt. Der Mac begnügt sich mit 4 MB RAM, während der PC 1024 MB besitzt. Das Betriebssystem MacOS 6.0.8 benötigte 1986 nur 1 MB Platz, Windows XP braucht bereits 1,5 GB und wurde im Test eingesetzt. Windows Vista verlangt übrigens schon nahezu das Zehnfache.

Die eigentlichen Tests bestanden nicht aus Benchmarks, da die reine Rechenleistung des PCs mit Dualcore und wesentlich effektiverer Architektur vermutlich nahezu 1000x höher anzusetzen ist als die des Mac Plus. Stattdessen wurde die Zeit gemessen, die beide Rechner für Standardaufgaben benötigen. Ein reiner Anwender wird die Geschwindigkeit eines Computers auch eher nach diesem Kriterium und nicht nach theoretischer Rechenpower beurteilen. Für den Vergleich wurden Microsoft Word und Excel eingesetzt,, als einzelne Aufgaben kamen Programmstart, Suchen und Ersetzen, Datei öffnen, Speichern, Autoformatieren und dergleichen mehr zum Einsatz. Ausserdem wurde die Dauer des Bootvorgangs gemessen.

Der Ergebnis erstaunt. Von insgesamt 17 Tests gewinnt der 21 Jahre alte "David" Mac Plus neun und entscheidet damit dieses ungewöhnliche Duell für sich, unter anderem mit einer 52 Sekunden kürzeren Bootzeit. Hubpages schliessen daraus aber natürlich nicht, dass ein Mac Plus der bessere Rechner wäre. Viele Dinge, die heute selbstverständlich sind, sind auf dem 1986er Mac schlicht unmöglich. Aber als Fazit bleibt dennoch, dass ein reiner User, der Standardprogramme anwendet, heute nicht wirklich eine höhere Geschwindigkeit erlebt als in den 80er Jahren. Trotz allen technologischen Fortschritts sieht Hal Licino von Hubpages daher keinerlei Entwicklung in Sachen Produktivität, auch aufgrund "aufgeblähter" Programme und Betriebssysteme.