Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Vetox
Vetox
#1 | 22. Mai 2012, 14:17
Wahnsinn was das für ein Speicherplatz verbraucht
rate (74)  |  rate (0)
Avatar Razortec
Razortec
#2 | 22. Mai 2012, 14:19
Ich kann die GEMA nicht leiden......
rate (108)  |  rate (5)
Avatar GODzilla
GODzilla
#3 | 22. Mai 2012, 14:20
Die GEMA ist wirklich 'ne Seuche. Letztens aus gegebenen Anlass einige Lieder der Bee Gees gesucht --> GEMA. Klar, was sonst. Die GEMA will ja nur das beste für die Künstler, aber vor allem für sich selbst. -.-

Ich geh dann meistens einfach auf ein anderes Videoportal. :fs:
rate (62)  |  rate (3)
Avatar Sgt.DC
Sgt.DC
#4 | 22. Mai 2012, 14:23
Das sagt wohl alles ;D

http://a8.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak- ash3/p480x480/562109_10150791205012772_1156334 47771_9807687_827724530_n.jpg
rate (7)  |  rate (5)
Avatar Srefanius
Srefanius
#5 | 22. Mai 2012, 14:26
Zitat von GODzilla:
Die GEMA ist wirklich ne Seuche. Letztens aus gegebenen Anlass einige Lieder der Bee Gees gesucht --> GEMA. Klar, was sonst. Die GEMA will ja nur das beste für die Künstler, aber vor allem für sich selbst. -.-

Ich geh dann meistens einfach auf ein anderes Videoportal. :fs:
Proxtube ist dein Freund. :)
rate (37)  |  rate (3)
Avatar Kosmodrom
Kosmodrom
#6 | 22. Mai 2012, 14:29
Fuck Gema
rate (25)  |  rate (4)
Avatar rayder2k
rayder2k
#7 | 22. Mai 2012, 14:29
WIN YOUTUBE PLZ ! NIEDER MIT DER GEMA !
rate (26)  |  rate (4)
Avatar blackstar23
blackstar23
#8 | 22. Mai 2012, 14:29
http://www.youtube.com/watch?v=jiOTKjXZaYI

:):):)
rate (7)  |  rate (4)
Avatar Fention
Fention
#9 | 22. Mai 2012, 14:30
Zitat von Vetox:
Wahnsinn was das für ein Speicherplatz verbraucht

Na ja... Dürfte gerade im einstelligen Petabytebereich (1-2 PB) sein... (1PB = 1000 Terabytes)
EDIT: Jaja, 1024 TB, ich lass die Zerquetschten gerne raus ;)

Deutlich weniger, als man sihc rvtl vorstellt ;)
2010 hatten alle Google-Serverfarmen zusammen knapp 5 PB...
dass es jetzt natürlich um einges mehr sind, ist klar^^
rate (11)  |  rate (7)
Avatar Apocaliptica
Apocaliptica
#10 | 22. Mai 2012, 14:31
GEMA = Digitale Wegelagerer.
rate (33)  |  rate (1)
Avatar Neo'
Neo'
#11 | 22. Mai 2012, 14:32
Zitat von Srefanius:
Proxtube ist dein Freund. :)

Oder ProxMate, falls der Macken macht.. oder umgekehrt.

Also 72 Stunden pro Minute ist schon echt heftig.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar ColdfearGold
ColdfearGold
#12 | 22. Mai 2012, 14:32
Erst gestern hab ich auf chip.de einen Artikel zum YoutubeUnblocker gefunden. Jetzt ist mir die Gema egal.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar xTheSe7en
xTheSe7en
#13 | 22. Mai 2012, 14:36
Und wir müssen sogar extra Geld an die blechen, damit wir an unserem Abi-Ball Lieder spielen dürfen ^^

Achja, was wäre die Welt nur ohne den Urheberrecht-Jungle!
rate (14)  |  rate (1)
Avatar KingLamer
KingLamer
#14 | 22. Mai 2012, 14:38
wendet man die selben argumente an, welche bei megaupload ins feld geführt wurden, gehört youtube auch sofort geschlossen.
am besten auch mit helikopter, special force und rauchgranaten...

:)
rate (18)  |  rate (1)
Avatar Tamasuke
Tamasuke
#15 | 22. Mai 2012, 14:39
Zitat von GODzilla:
Die GEMA ist wirklich ne Seuche. Letztens aus gegebenen Anlass einige Lieder der Bee Gees gesucht --> GEMA. Klar, was sonst. Die GEMA will ja nur das beste für die Künstler, aber vor allem für sich selbst. -.-

Ich geh dann meistens einfach auf ein anderes Videoportal. :fs:


Versuch mal "www.TAPE.TV" ... tolles musikvideoportal, allerdings natürlich nicht das riesigste angebot.. dafür legal und alles in sehr guter qualli.


ansonsten will die GEMA höhere gebühren durchsetzen, wenn es um das spielen von musik bei öffentlichen veranstaltungen (diskotheken etc.) geht.. die spinnen einfach, was das für einbußen hat..
die haben scheinbar nix zu tun, wenn sie keine neuen dinge durchsetzen.
rate (9)  |  rate (1)
Avatar Einkaufswagen
Einkaufswagen
#16 | 22. Mai 2012, 14:40
Zitat von Fention:

Na ja... Dürfte gerade im einstelligen Petabytebereich (1-2 PB) sein... (1PB = 1000 Terabytes)
EDIT: Jaja, 1024 TB ;)


Deutlich weniger, als man sihc rvtl vorstellt ;)
2010 hatten alle Google-Serverfarmen zusammen knapp 5 PB...
dass es jetzt natürlich um einges mehr sind, ist klar^^


...auch wenn ich keinen Plan habe, wieviel Kapazität wirklich dahinter steckt, kann diese Rechnung wohl kaum aufgehen. Alleine ich hab auf meinem Rechner schon 2 TB an Daten - mit dem Inhalt von 2500 meiner Festlatten wäre Youtube 2010 also quasi "voll" gewesen? Im Leben nicht...
rate (18)  |  rate (1)
Avatar cushycrux
cushycrux
#17 | 22. Mai 2012, 14:42
72 Stunden neue Videos pro Minute. 71,5 Stunden davon sind unsagbar doofer Mist.
rate (17)  |  rate (2)
Avatar Shieky
Shieky
#18 | 22. Mai 2012, 14:49
Die GEMA ist ein extrem sinnloser verein den keiner braucht so wie USK/FSK BPjM. Und das wir für sowas auch noch steuern zahlen regt mich am meisten auf.
rate (8)  |  rate (7)
Avatar Don Esteban
Don Esteban
#19 | 22. Mai 2012, 14:50
Ich habe mich ja daran gewöhnt, dass ich Musikvideos nicht mehr sehen kann (dann eben das tatsächlich großartige Tape.TV), aber dass teilweise ganze Trailer und 30sekündige Gag-Videos deswegen gesperrt werden, geht mir echt an die Nieren. Und Proxtube ist zwar eine Lösung, läd bei mir aber irre langsam und funktioniert manchmal nicht. :( Und als Künstler wäre ich auch ziemlich angepisst, wieso wurde von der Front noch keine Kritik laut?
rate (10)  |  rate (1)
Avatar 0alfred0
0alfred0
#20 | 22. Mai 2012, 14:53
Ich kenn eineige Künstler, die von dem Geld der GEMA fast sogar leben...klar nervt es, wenn man bie YoutTube diverse Lieder anhören oder wenn man mal mit der Schulband aufm Schulfest was gecovertes spielen möchte...aber letztendlich profitieren die Künstler mehr als die GEMA...informiert euch besser mal mehr...
rate (2)  |  rate (16)
Avatar Kiwisouffle
Kiwisouffle
#21 | 22. Mai 2012, 14:54
Das youtube Phänomen hab ich bis heute nicht verstanden.
Und ich will auch nicht wissen, wieviel menschen durch youtube auf neue lieder, alben oder sogar künstler aufmerksam geworden sind und im zuge dessen umsatz generiert haben!

Ganz einfaches beispiel aus meinem leben:
Lied im radio gehört, schnell mit shazem getagt. Zu haus dann aufm rechner gegoogelt und angehört. Wenns gefällt, wirds dann kurzer hand auf itunes oder amazon geladen.
Beispiel funktioniert natürlich auch ohne shazem ;)
rate (14)  |  rate (2)
Avatar ferrerons
ferrerons
#22 | 22. Mai 2012, 14:55
Zitat von Srefanius:
Proxtube ist dein Freund. :)


Danke! :)
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Tordik
Tordik
#23 | 22. Mai 2012, 15:14
Zitat von Shieky:
Die GEMA ist ein extrem sinnloser verein den keiner braucht so wie USK/FSK BPjM. Und das wir für sowas auch noch steuern zahlen regt mich am meisten auf.

Lol, du bist lustig. Steuern für die GEMA? Ich weiß ja nicht wo du lebst, aber in Deutschland ist das immernoch ein Unternmehen, das im Interesse seiner Kunden, nämlich den Musikern agiert. Da geht nicht ein Cent Steuern rein.
Und was daran sinnlos ist, einem Künstler die Tantiemen zu zahlen, die ihm dadurch zustehen, dass du dich durch seine Werke unterhalten lässt, verstehe ich auch nicht. Stell dir vor, alle Künstler würden verbieten, ihre Werke öffentlich aufzuführen, wenn nicht von ihnen persönlich... es wäre verdammt ruhig.

Ich stimme absolut zu, dass die Forderungen der GEMA bzgl. youtube völlig bescheuert sind, schlicht weil die Plattform eben enorme Werbung für die Künstler ist und diese oft auch selbst Material einstellen, das dann plötzlich blockiert wird (das soll mal einer verstehen). 1 Cent pro Klick haben die gefordert, oder? Das wären Unsummen, die YT durch Werbung niemals kompensieren könnte. Es fällt eben schwer, sich mit den neuen Medien zu arrangieren und einsehen zu müssen, dass die Verdienstmöglichkeiten dadurch schlichtweg leiden, was unumgänglich ist.

Aber bevor man immer gleich rumtrollt, sollte man die Dinge vielleicht doch ein wenig objektiver betrachten und nicht immer gleich gegen alles wettern, was es wagt, rechtmäßig Geld verdienen zu wollen.
rate (8)  |  rate (3)
Avatar Sehnerv
Sehnerv
#24 | 22. Mai 2012, 15:19
Zitat von GODzilla:
Die GEMA ist wirklich ne Seuche. Letztens aus gegebenen Anlass einige Lieder der Bee Gees gesucht --> GEMA. Klar, was sonst. Die GEMA will ja nur das beste für die Künstler, aber vor allem für sich selbst. -.-

Ich geh dann meistens einfach auf ein anderes Videoportal. :fs:


Ich empfehle "youtube unblocker" Addon für Firefox, Chrome und Opera.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Sehnerv
Sehnerv
#25 | 22. Mai 2012, 15:21
Zitat von ColdfearGold:
Erst gestern hab ich auf chip.de einen Artikel zum YoutubeUnblocker gefunden. Jetzt ist mir die Gema egal.


Ich habe den Tipp auf dem youtube Kanal von SemperVideo gesehen.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar kraenk
kraenk
#26 | 22. Mai 2012, 15:31
Man kann ja von der GEMA und ihren überzogenen Forderungen halten was man will, aber daß Youtube mit seinen Werbeeinnahmen soo kleinlich ist und nichts (oder zu wenig) an die Künstler abtreten will, mit deren Kunst sie ihr Geld verdienen, ist auch alles andere als in Ordnung!

Findet endlich die goldene Mitte und spielt fair! Es wird Zeit, verdammt!
rate (5)  |  rate (3)
Avatar NaIhrDeppen
NaIhrDeppen
#27 | 22. Mai 2012, 15:37
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar kraenk
kraenk
#28 | 22. Mai 2012, 15:43
Zitat von Shieky:
Die GEMA ist ein extrem sinnloser verein den keiner braucht so wie USK/FSK BPjM. Und das wir für sowas auch noch steuern zahlen regt mich am meisten auf.


niemand zahlt steuern für die gema und unsinnig ist sie nicht...nur veraltet und dringend reformbedürftig. habt ihr eigentlich auch eine ahnung von dem, was ihr so meint zu wissen?!
rate (7)  |  rate (3)
Avatar Adnyxo
Adnyxo
#29 | 22. Mai 2012, 15:53
Durch die GEMA wird Youtube stets merklich unbrauchbarer/schlechter.

Solangsam habe ich auch das Gefühl, dass auch willkürlich gesperrt wird, weil ich mir wirklich nicht vorstellen kann, dass bei den Videos, die ich mir anschaue, Urheberrechte verletzt werden.

Ich vermute schwere Zensurbestrebungen dahinter!
Der Staat und Zensursula kamen nicht weiter, also müssen die Privaten Institutionen mit einem Vorwand (Urheberrechte) dafür sorgen (und schaffen es).
rate (7)  |  rate (2)
Avatar Laoakai
Laoakai
#30 | 22. Mai 2012, 15:54
Wer 2013 noch in clubs will, bitte mal hier unterschreiben. Beispiel: Neuraum Abgabe an die Gema würde sich von 20.000 Euro im Jahr auf 200.000 Euro im Jahr erhöhen. Andere clubs ähnlich. Das da keine lukrative Möglichkeit mehr drinnen steckt, kann man glaube ich selber sehen, dass wir in Zukunft 50 euro eintritt zahlen und/oder somit die meisten clubs pleite gehen. Ich frage mich sowieso, warum die GEMA sich nicht mal sinnvoll für Künstler einsetzt und beispielweise dafür sorgt, dass das Onlinekaufangebot von Mp3 vereinfacht wird und in Zeiten des globalen Internets weltweit gleichzeitig möglich ist? Anstatt dessen stellen sie den Künstler ein Bein: Verbieten die neuen songs in Deutschland für ca. 3 - 6 Monate, so dass die Hälfte aller potenziellen Käufer ihn sich schon illegal runtergeladen hat, einfach nur weil sie verständlicherweise nicht warten wollen. Keine Ahnung wer eigentlich in der Gema sitzt, aber das ist mal Epic Failness at its best.. Die Leitdtragenden sind letztendlich die Künstler und die Kunden. Ich behaupte die Gema nimmt durch ihre Einnahmen durch Abgaben, gerade mal das ein, was sie selbst an Schaden verursacht.. Wer anderer Meinung ist, gerne gerne immer her damit...

http://openpetition.de/petition/online/geg en-die-tarifreform-2013-gema-verliert-augenmas s
rate (9)  |  rate (3)
Avatar RicardoDiaz
RicardoDiaz
#31 | 22. Mai 2012, 16:46
GEMA sucks...
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Freddy2511
Freddy2511
#32 | 22. Mai 2012, 16:53
Die GEMA ist wirklich die Pest auf Youtube aber für manche Künstler wirklich notwendig und der einzige verdienst.

Ich habe mal einen wirklich interessanten Fernsehbericht über die GEMA gesehen, darin wurde sehr gut beleuchtet, dass die GEMA für einige Künstler wirklich wichtig ist, weil sie dadurch praktisch ihr gesamtes einkommen beziehen. Allerdings wurde darin auch gesagt, dass die GEMA das Marketing der Künstler auch blockiert, da sie Videos sperrt, die von ihnen selbst hochgeladne wurden. Zudem scheint es zum Teil so zu sein, dass die GEMA willkürlich Videos sperrt bzw. Videos sperrt für die die GEMA-Gebühr bezahlt wurde.
So wird ein gutes Beispiel gezeigt: Eine Frau in Brasilien glaube ich macht Comicvideos mit einigen Fans weltweit, dafür benutzt sie auch Musik von anderen Künstlern. Also hat sie sich bei der GEMA eine Genehmigung geholt/gekauft die entsprechende Musik zu verwenden, nur um dann wenige Tage später festzustellen, dass ihre Videos in Deutschland nicht zu sehen sind, weil die GEMA sie gesperrt hatte. Nach einer Beschwerde bei der GEMA und der Einsendung der Genehmigung wurde ihr doch glatt gesagt, sie solle doch noch eine Genehmigung erwerben.

So ein Verhalten finde ich persönlich eine Frechheit und das sollte man unbedingt abstellen. Ich bestreite nicht, dass die GEMA einen Sinn erfüllt aber sie gehört dringend von Grund auf neu aufgebaut!
rate (7)  |  rate (2)
Avatar Tharos
Tharos
#33 | 22. Mai 2012, 17:53
Zitat von cushycrux:
72 Stunden neue Videos pro Minute. 71,5 Stunden davon sind unsagbar doofer Mist.


Selbst bei nur 0,5 Stunden guter Videos pro Minute ist das wohl mehr als genug um ein Leben lang beschäftigt zu sein. ;)
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Kuomo
Kuomo
#34 | 22. Mai 2012, 18:18
Alle YouTube videos anschauen - challenge accepted...
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Brausekotzer
Brausekotzer
#35 | 22. Mai 2012, 18:25
Zitat von cushycrux:
72 Stunden neue Videos pro Minute. 71,5 Stunden davon sind unsagbar doofer Mist.

Ja, dieser LetsPlay Scheiß
rate (0)  |  rate (8)
Avatar G3000
G3000
#36 | 22. Mai 2012, 19:39
Zitat von Tordik:

Lol, du bist lustig. Steuern für die GEMA? Ich weiß ja nicht wo du lebst, aber in Deutschland ist das immernoch ein Unternmehen, das im Interesse seiner Kunden, nämlich den Musikern agiert. Da geht nicht ein Cent Steuern rein.
Und was daran sinnlos ist, einem Künstler die Tantiemen zu zahlen, die ihm dadurch zustehen, dass du dich durch seine Werke unterhalten lässt, verstehe ich auch nicht. Stell dir vor, alle Künstler würden verbieten, ihre Werke öffentlich aufzuführen, wenn nicht von ihnen persönlich... es wäre verdammt ruhig.

Ich stimme absolut zu, dass die Forderungen der GEMA bzgl. youtube völlig bescheuert sind, schlicht weil die Plattform eben enorme Werbung für die Künstler ist und diese oft auch selbst Material einstellen, das dann plötzlich blockiert wird (das soll mal einer verstehen). 1 Cent pro Klick haben die gefordert, oder? Das wären Unsummen, die YT durch Werbung niemals kompensieren könnte. Es fällt eben schwer, sich mit den neuen Medien zu arrangieren und einsehen zu müssen, dass die Verdienstmöglichkeiten dadurch schlichtweg leiden, was unumgänglich ist.

Aber bevor man immer gleich rumtrollt, sollte man die Dinge vielleicht doch ein wenig objektiver betrachten und nicht immer gleich gegen alles wettern, was es wagt, rechtmäßig Geld verdienen zu wollen.

Endlich mal einer, der vernünftige Kritik äußern kann und nicht wie ein kleines Kind rumschreit, weil er das neueste David Guetta Lied nicht angucken darf.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar INf
INf
#37 | 22. Mai 2012, 21:55
Gefühlte 1k Exabyte nur an Videos.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Mäcki
Mäcki
#38 | 22. Mai 2012, 22:29
Zitat von Tordik:

Lol, du bist lustig. Steuern für die GEMA? Ich weiß ja nicht wo du lebst, aber in Deutschland ist das immernoch ein Unternmehen, das im Interesse seiner Kunden, nämlich den Musikern agiert. Da geht nicht ein Cent Steuern rein.
Und was daran sinnlos ist, einem Künstler die Tantiemen zu zahlen, die ihm dadurch zustehen, dass du dich durch seine Werke unterhalten lässt, verstehe ich auch nicht. Stell dir vor, alle Künstler würden verbieten, ihre Werke öffentlich aufzuführen, wenn nicht von ihnen persönlich... es wäre verdammt ruhig.

Ich stimme absolut zu, dass die Forderungen der GEMA bzgl. youtube völlig bescheuert sind, schlicht weil die Plattform eben enorme Werbung für die Künstler ist und diese oft auch selbst Material einstellen, das dann plötzlich blockiert wird (das soll mal einer verstehen). 1 Cent pro Klick haben die gefordert, oder? Das wären Unsummen, die YT durch Werbung niemals kompensieren könnte. Es fällt eben schwer, sich mit den neuen Medien zu arrangieren und einsehen zu müssen, dass die Verdienstmöglichkeiten dadurch schlichtweg leiden, was unumgänglich ist.

Aber bevor man immer gleich rumtrollt, sollte man die Dinge vielleicht doch ein wenig objektiver betrachten und nicht immer gleich gegen alles wettern, was es wagt, rechtmäßig Geld verdienen zu wollen.


Es gibt gültige Verträge anderer Videostreamseiten mit der GEMA, wenn man genau hinschaut liegt es also nicht an der GEMA alleine, dass man sich nicht einig wird. Und wie viel die GEMA pro gespielten Titel verlangt ist geheim, also alles Gerüchte.
Ich glaube eher, dass Google durch seine Marktmacht versucht einen günstigeren Vertrag rauszuschlagen und die GEMA nur das gleiche vordert wie bei den anderen Seiten auch. Aber das ist nur mein Gedanke dazu
rate (0)  |  rate (0)
Avatar REFRESH
REFRESH
#39 | 23. Mai 2012, 07:38
Zitat von Vetox:
Wahnsinn was das für ein Speicherplatz verbraucht


Total 0.o .
Interessant wären Werte in Exabyte, Zettabyte o Yottabyte gewesen.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar revO_m
revO_m
#40 | 23. Mai 2012, 11:51
Zitat von Laoakai:
Wer 2013 noch in clubs will, bitte mal hier unterschreiben. Beispiel: Neuraum Abgabe an die Gema würde sich von 20.000 Euro im Jahr auf 200.000 Euro im Jahr erhöhen. Andere clubs ähnlich. Das da keine lukrative Möglichkeit mehr drinnen steckt, kann man glaube ich selber sehen, dass wir in Zukunft 50 euro eintritt zahlen und/oder somit die meisten clubs pleite gehen.


Das bedeutet mehr frust-gesaufe auf den Strassen und mehr Unfälle, mehr Tote und Armut!
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Montag, 22.09.2014
19:58
18:58
18:32
16:42
15:55
15:15
15:10
14:48
14:25
13:49
13:49
13:45
13:10
13:04
13:01
12:49
12:41
12:39
12:21
11:45
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Internet > 7 Jahre YouTube
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten