HyperHDD-Software : Marvell logo Marvell logo Viele neue Mainboards verwenden den Marvell-Chip 88E9182 als Controller zur Unterstützung des neuen SATA 6 Gbps-Standards. Wie bit-tech.net meldet, arbeitet Marvell an einer kostenlosen Software namens HyperHDD für diesen Chip und daran angeschlossene Festplatten und Solid-State-Laufwerke.

HyperHDD kombiniert eine SSD mit einer Festplatte zu einer Software-Hybrid-Festplatte. Oft genutzte Daten speichert die Software wie eine Hybrid-Festplatte auf dem schnelleren SSD-Teil, den Rest auf der größeren Festplatte und soll so die Vorteile beider Techniken verbinden.

Als zweite Möglichkeit kann HyperHDD die Festplatte aber auch als im Hintergrund laufendes Backup des Solid-State-Laufwerkes verwenden. Marvell hat diesen Modus eingebaut, da viele PC-Nutzer noch kein Vertrauen in die lange Lebensdauer von SSDs hätten. Laut bit-tech.net erscheint HyperHDD noch in diesem Jahr.