News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar HexeSandy
HexeSandy
#1 | 25. Okt 2010, 10:57
Klar das "Gothic4" zu verkaufs start so weit oben ist. Viele kauften es wegen des Namens und stellten dann fest das es garkein Gothic mehr ist.
rate (30)  |  rate (8)
Avatar lead341
lead341
#2 | 25. Okt 2010, 10:58
Auf der einen Seite freue ich mich ja, wenn ein Vertreter eines für mich interessanten Genres (RPG) ein Fußballspiel verdrängt. Andererseits ist es angesichts der durchweg negativen Bewertungen von Gothic 4 (deutsch wie international) wiederum verwunderlich, weshalb ausgerechnet dieses Spiel an erste Stelle rückt. Man möchte meinen, das Gros der Spieler verfügt über eine ganz besondere "Bewertungs-Resistenz" und kauft ohne Kenntnis der Reviews. In manchen Fällen kann dies gut sein - sollte sich doch jeder eine eigene Meinung bilden. Hier bin ich mir allerdings im Hinblick auf die Unisono-Kritik nicht ganz sicher...
rate (12)  |  rate (3)
Avatar Langsuyar
Langsuyar
#3 | 25. Okt 2010, 11:18
Zitat von lead341:
Auf der einen Seite freue ich mich ja, wenn ein Vertreter eines für mich interessanten Genres (RPG) ein Fußballspiel verdrängt. Andererseits ist es angesichts der durchweg negativen Bewertungen von Gothic 4 (deutsch wie international) wiederum verwunderlich, weshalb ausgerechnet dieses Spiel an erste Stelle rückt. Man möchte meinen, das Gros der Spieler verfügt über eine ganz besondere "Bewertungs-Resistenz" und kauft ohne Kenntnis der Reviews. In manchen Fällen kann dies gut sein - sollte sich doch jeder eine eigene Meinung bilden. Hier bin ich mir allerdings im Hinblick auf die Unisono-Kritik nicht ganz sicher...


Ich habe mit Kenntnis der Reviews gerne und voller Überzeugung gekauft, zum einen, weil mir die Demo gefiel, zum anderen, weil die ernst zu nehmenden Reviews sich überhalb der 70% Marke befanden.
Der Name "Gothic" dürfte hier eher die Wertungen gedrückt haben, weil ja nicht alles ist, wie in den Vorgängern.
Ich habe bisher ca 5 Stunden meinen Spaß, und würde es jederzeit nochmal kaufen..
rate (33)  |  rate (15)
Avatar Langsuyar
Langsuyar
#4 | 25. Okt 2010, 11:19
Zitat von HexeSandy:
Klar das "Gothic4" zu verkaufs start so weit oben ist. Viele kauften es wegen des Namens und stellten dann fest das es garkein Gothic mehr ist.


Danke für die Info, ach deshalb habe ich es gekauft.Viele denken auch, sie wissen, was viele denken....
rate (15)  |  rate (6)
Avatar Bambi32
Bambi32
#5 | 25. Okt 2010, 11:20
oh nein, CS:S is fast aus der top 20! Was ist los, werden keine cheater accounts mehr gebanned?
rate (12)  |  rate (8)
Avatar Lord_milo
Lord_milo
#6 | 25. Okt 2010, 11:26
wie dumm doch die leute sind
rate (9)  |  rate (36)
Avatar Cinergie
Cinergie
#7 | 25. Okt 2010, 11:27
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Razzaro
Razzaro
#8 | 25. Okt 2010, 11:30
Zitat von lead341:
Man möchte meinen, das Gros der Spieler verfügt über eine ganz besondere "Bewertungs-Resistenz" und kauft ohne Kenntnis der Reviews. In manchen Fällen kann dies gut sein - sollte sich doch jeder eine eigene Meinung bilden. Hier bin ich mir allerdings im Hinblick auf die Unisono-Kritik nicht ganz sicher...


Es gab nicht nur schlechte Wertungen... z. B. Krawall.de hat 80 % gegeben! Mir hat die Demo keinen Spaß gemacht und ich werds wohl auch nicht spielen. Aber es gibt durchaus Leute die es ganz gut finden.
rate (25)  |  rate (1)
Avatar Obaruler
Obaruler
#9 | 25. Okt 2010, 11:33
Zitat von tucspmuw:
Braucht man sich nicht wundern dass Gothic 4 abgeht wie Schmitz´s Katze.
So viel Müll wird heutzutage an die Leute gebracht, da fällt noch so eine Null Nummer nicht auf.
Traurig aber wahr, die Ansprüche an PC Unterhaltung sind gewaltig gesungen in den letzten Jahren.
Vor 8 Jahren wär der Titel Sang und Klanglos untergegangen.

Vor 8 Jahren hätten standhafte Mitglieder der Entwickler-Zunft ein solches Schundwerk niemals als Goldfassung fürs Presswerk freigegeben, eher noch hätten die alle Festplatten mit den Spieledaten in einen Sack gepackt, an sich gebunden, und sich zusammen damit von der nächstbesten Brücke gestürzt, ehe so ein Schandfleck eine einst grosse Serie und deren Namen an die Wand fährt ...
rate (12)  |  rate (14)
Avatar Mandaron
Mandaron
#10 | 25. Okt 2010, 11:56
Mich würde ja eher interessieren wie viele es wieder zurück gebracht haben. ;)
rate (5)  |  rate (6)
Avatar nebu2k
nebu2k
#11 | 25. Okt 2010, 12:00
Mag sein, dass das Game einigen gefällt und auch Spaß machen kann, aber man sollte solche Publisher wie Jowood nicht unterstützen und deshalb auch deren Spiele boykottieren.

Anders lernt es so jemand ja nicht!
rate (6)  |  rate (6)
Avatar Skyvahe
Skyvahe
#12 | 25. Okt 2010, 12:01
Zitat von lead341:
Auf der einen Seite freue ich mich ja, wenn ein Vertreter eines für mich interessanten Genres (RPG) ein Fußballspiel verdrängt.

Keine Angst mit dem FM11 wird dann in spätestens 2 Wochen wieder nen Fußballspiel ganz oben stehen ;-)
rate (1)  |  rate (2)
Avatar tripping
tripping
#13 | 25. Okt 2010, 12:08
liegt auch an den ganzen Vorbestellern die dachten das Spiel wird gut..
rate (6)  |  rate (5)
Avatar Husky666
Husky666
#14 | 25. Okt 2010, 12:13
Der Grund warum der schrott ganz oben ist sind die supersonderangebote vom Saturn, von dem Laden sind auch diese pseudocharts..

die richtigen hat 4players..
rate (5)  |  rate (13)
Avatar PHofmann84
PHofmann84
#15 | 25. Okt 2010, 12:22
Ein Trauerspiel. Wenngleich ich zugeben muss dass ich zu den Käufern vom Landwirtschaftssimulator zähle bin ich doch recht enttäuscht dass sich "Gothic4" so gut verkauft, im November wird dann CoDx oben stehen und was weiß ich noch alles. Wundert mich nicht dass sich die Entwickler und Publisher keine Mühe geben wenn doch eh alles gekauft wird was nen Namen trägt.
rate (2)  |  rate (4)
Avatar Bruce will es
Bruce will es
#16 | 25. Okt 2010, 12:42
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Thunderseat
Thunderseat
#17 | 25. Okt 2010, 12:46
Zitat von Husky666:
Der Grund warum der schrott ganz oben ist sind die supersonderangebote vom Saturn, von dem Laden sind auch diese pseudocharts..

die richtigen hat 4players..


Was soll dieses agressive Statement? Erstens sind es keine Pseudocharts sondern halt die Charts von Saturn und wenn du dir mal dazu die letzten GFK Charts by media Conrol (KW41) anschaust, ist Gothic 4 auch dort auf Platz 1.
Des Weiteren gab es eine Menge Angebote & Preise in letzter Zeit für Gothic 4 bei sämtlichen Händlern wie Amazon,Müller, etc.usw.
Und wie bereits von den anderen hier geschrieben, es sollte doch wohl jeder selbst entscheiden ob er Gothic 4 mag oder nicht!( Wenn du es nicht magst auch.. Okay)
rate (13)  |  rate (2)
Avatar AndrewThrawn
AndrewThrawn
#18 | 25. Okt 2010, 12:46
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Brausekotzer
Brausekotzer
#19 | 25. Okt 2010, 12:53
Freut mich jedenfalls für die Devs. Ansonsten wundert es mich keinesfalls daß Arcania so weit vorne ist. Wenn ich mir scho allein dieses lustige Portal GuteFrage.net betrachte weiß ich nicht ob ich Lachen oder mich am Kopf kratzen soll. Dort werden häufig und mehrfach am Tag Fragen gestellt wie: 'Soll ich mir Spiel xy kaufen, ist es gut?'. Oder es werden Umfragen gestartet, ob der Fragesteller sich Spiel x oder y kaufen soll. Und das in allen Variationen. Das beweist ja, daß selbst die Jüngeren zu doof oder zu faul sind sich mal selber im Vorfeld um Informationen bzw. die Qualität eines Spieles zu bemühen (Hauptsache die Anderen findens gut). Und dann ist da ja noch die große Gruppe von Konsumenten die nicht unbedingt den Tiefgang suchen, sondern die Unterhaltung die halt gerade neu im Laden liegt und am größten und buntesten Beworben wird (muss doch dann gut sein). Ach und bevor hier einer auf den Minusbutton klickt.... Ich will damit nicht die User in Verruf bringen die hier zur allgemeinen Gamingcommunity zählen, die sich informieren und meinetwegen auch die Demo angezockt haben. Wer das Game mag soll es gerne zocken. Letztlich geht es hier NUR um ein Game und das sollte keinen Streit hervorrufen. Und selbst ich mag die ein oder andere Gurke, ungeachtet dessen, was andere davon halten. Jes
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Lord JUST
Lord JUST
#20 | 25. Okt 2010, 12:58
Zitat von nebu2k:
Mag sein, dass das Game einigen gefällt und auch Spaß machen kann, aber man sollte solche Publisher wie Jowood nicht unterstützen und deshalb auch deren Spiele boykottieren.

Anders lernt es so jemand ja nicht!


was hat jowood denn jetzt schonwieder angestellt?

ich find arcania garnichtmal so schlecht, wenn es auch kein gothic ist. es ist eben kein gothic und heißt auch nicht gothic (es heißt arcania) und ist als spiel für sich gesehen ganz gut und hatte auch meinen spaß am spiel (ca.20 stunden auf gothic).

bugs gibt es zwar im spiel aber eher weniger als bei den anderen gothicteilen oder aber risen und das einzige was man bemängeln könnte, war die schlechte performance wo es aber zum release schon nen patch zu gab.
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Thoddy398
Thoddy398
#21 | 25. Okt 2010, 13:16
Zitat von tucspmuw:
Braucht man sich nicht wundern dass Gothic 4 abgeht wie Schmitz´s Katze.
So viel Müll wird heutzutage an die Leute gebracht, da fällt noch so eine Null Nummer nicht auf.
Traurig aber wahr, die Ansprüche an PC Unterhaltung sind gewaltig gesungen in den letzten Jahren.
Vor 8 Jahren wär der Titel Sang und Klanglos untergegangen.


Wenn man Deine Rechtschreibung so sieht, weiß man, warum die Ansprüche gesungen... ähm gesunken sind. Und das war nur einer von 10 Fehlern.
rate (7)  |  rate (11)
Avatar TidusAUT
TidusAUT
#22 | 25. Okt 2010, 13:36
Wer nur wegen dem Namen Spiele kauft ist selbst schuld.

Ich pers. habe es mir geholt weil ich einfach bock darauf hatte mir das Spiel anzusehen. Habe bisher knapp 7,5 Stunden gespielt und es gefällt mir einfach.

Ob es jetzt ein "Gothic" oder ein "Furz komm raus" ist, ist mir schnuppe, denn das Genre ist noch immer Rollenspiel und nicht Gothic, Final Fantasy, usw.

Wenn ich mir die Kommentare von einigen hier durchlese frage ich mich wirklich ob das Hirn in der Entwicklung stecken geblieben ist.

Denke 80% der Leute haben das Spiel nichtmal selbst gespielt sondern können nur irgendwelche Pre/Reviews nachlabern.

Ich kann gerne 20 Seiten raussuchen wo das Spiel positiv bewertet ist und im Gegenzug dazu natürlich 20 Seiten mit negativen Bewertungen, denn jede Seite/jedes Magazin bewertet unterschiedlich. Die einen lassen die "Vorgänger" in die Bewertung einfließen, die anderen wollen bei 60 Stunden Spieldauer mindestens 40 Stunden Videos haben und den anderen Seiten geht es rein um den Spaß am Spiel.
rate (8)  |  rate (2)
Avatar AndrewThrawn
AndrewThrawn
#23 | 25. Okt 2010, 13:43
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar dernamedersolangist
dernamedersolangist
#24 | 25. Okt 2010, 13:43
Zitat von HexeSandy:
Klar das "Gothic4" zu verkaufs start so weit oben ist. Viele kauften es wegen des Namens und stellten dann fest das es garkein Gothic mehr ist.



...und das wissen die Entwickler auch. Daher ist es für sie nicht weiter tragisch so einen Mist zu produzieren, denn sie wissen, dass es sich trotzdem verkaufen wird...
rate (2)  |  rate (5)
Avatar Jonas der Gamer
Jonas der Gamer
#25 | 25. Okt 2010, 14:10
Es verkauft sich also wirklich gut.
Jowood hat nicht gelogen!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Saul-Meyers
Saul-Meyers
#26 | 25. Okt 2010, 14:30
Da zeigt es sich mal wieder: Bei der Masse reicht es einfach eine tolle Grafik mit einem bekannten Markennamen zu kombinieren und schon verkauft es sich.

Traurig vor allem für die Entwickler, die sich wirklich Mühe geben und ein liebevolles Spiel entwickeln, es sich aber nicht verkauft, weil die Spieler lieber solchen Rotz kaufen.

Da braucht man sich auch nicht wundern, wenn die Spiele immer blöder und schlechter werden.

Naja, ist wohl die gleiche Entwicklung wie in der Musikbranche und beim Fernsehen.
rate (5)  |  rate (4)
Avatar yenlowang2010
yenlowang2010
#27 | 25. Okt 2010, 15:09
Mich würden an dieser Stelle konkrete Verkaufszahlen mehr interessieren. Von welchen Stückzahlen reden wir hier eigentlich? Und verkauft sich Arcania wirklich so gut oder liegt es an den Verkaufszahlen von Fifa (die deutlich zurückgegeangen sein dürften).
rate (1)  |  rate (1)
Avatar squieky
squieky
#28 | 25. Okt 2010, 15:29
Zitat von Langsuyar:


Danke für die Info, ach deshalb habe ich es gekauft.Viele denken auch, sie wissen, was viele denken....


Und ich denke dass du gar nicht gedacht hast, weil du mit einem Kaufverzicht ein besseres Gothic bekommen hättest, wenn auch später.
So bekommst du aber nur Abfall, auch beim nächsten Mal.
rate (0)  |  rate (4)
Avatar ZuffuluZ
ZuffuluZ
#29 | 25. Okt 2010, 15:32
Was die Wertung von Gothic angeht, muss man halt immer bedenken, dass einige Tester wohl den "Gothic-Faktor" sehr stark bewerten, während anderen das ziemlich egal ist.
Dadurch gibt es natürlich eine gewaltige Verzerrung, weil die Leute, die lieber ein Gothic im Stile der ersten Teile gehabt hätten, sehr tief werten, während anderen der neue Stil gut gefällt und deshalb hohe Wertungen vergeben.
Das ist halt immer das Problem, wenn eine altbekannte Serie stark verändert wird - deshalb hilft da im Grunde nur anspielen, statt sich auf Tests zu verlassen.

Mir, als alten Gothic 1/2 Veteranen, gefällt die neue Richtung nicht, weshalb ich es nicht kaufen werde. Leute die die alten Teile nicht kennen oder denen diese zu sperrig waren, dürften aber durchaus Spaß damit haben.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Leeroy Kincaid
Leeroy Kincaid
#30 | 25. Okt 2010, 15:33
Zitat von TidusAUT:
Ob es jetzt ein "Gothic" oder ein "Furz komm raus" ist, ist mir schnuppe, denn das Genre ist noch immer Rollenspiel und nicht Gothic, Final Fantasy, usw.


Zu dumm nur, dass das Spiel auch ohne den Namen als Rollenspiel nichts taugt.
rate (4)  |  rate (9)
Avatar WestMan
WestMan
#31 | 25. Okt 2010, 15:37
Ich finde Arcania immer noch gut, können sie es zerreissen wie sie wollen. An Gothic 1 kommts nich ran klar, aber mal im ernst, wir kannten damals auch noch nichts ähnliches. Es ist schwer von nachfolgern nach so ner langen zeit neu die gleiche begeisterung zu erhalten egal wie gut die spiele sind.

Es spielt sich flüssig, die Story find ich auch net schlecht und es macht spass alte bekannte aus Teil 1 (mit den alten Stimmen sogar) wieder zu treffen.

Manche hier sind wirklich verbohrt und gehen nur nach den tests ohne es wirklich mal selbst gespielt zu haben.
Wenn Ihr es gespielt habt und es gefällt euch nicht - ok.
Aber wenn Ihr es netmal gespielt habt einfach mal die fresse halten.

:P
rate (7)  |  rate (2)
Avatar epospecht
epospecht
#32 | 25. Okt 2010, 15:38
Zitat von Jonas der Gamer:
Es verkauft sich also wirklich gut.
Jowood hat nicht gelogen!



Naja, bei Amazon ist es derzeit auf Platz 42, bei Amazon.co.uk (das auch recht große Stückzahlen nach Deutschland absetzt^^) war es nie unter den Top 100.

Durch seine Marke (Gothic) ist so ein Spiel natürlich prädestiniert für Elektronikmärkte und deren Spontankäufer. Da wird schon einiges über die Ladentheke gehen. Zumal es ja wirklich viele Sonderaktionen gab.

Allerdings wäre es spannend zu wissen ob sich die Charts nur auf Pc-Spiele oder auf eine Kombination von Pc/ Konsole beziehen.

Wenn wir in Deutschland nämlich von Top1 Pc-Spielen sprechen dann reden wir (insgesamt) über 80.000 - 150.000 verkaufte Einheiten (absolute Longseller und die Vorweihnachtszeit mal ausgeschlossen)

Was viel zu wenig für ein Fortbestehen von Jowood wäre (Kostendeckung soll Gerüchten zu Folge ja bei 800.000 - 1 Mio verkauften Einheiten zum Vollpreis erreicht werden)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Saul-Meyers
Saul-Meyers
#33 | 25. Okt 2010, 15:39
Zitat von Leeroy Kincaid:


Zu dumm nur, dass das Spiel auch ohne den Namen als Rollenspiel nichts taugt.


Außerdem wurde das Spiel aus Marketinggründen WISSENTLICH später noch in Gothic 4 umbenannt, damit geworben..... Man kann doch nicht ein Spiel in Gothic 4 umbenennen, damit überall werben, um die Leute anzulocken und dann sagen: "Ätsch, hat damit nix zu tun!"
Wer sein Spiel Gothic nennt, der muss auch damit leben, dass es mit den Vorgängern verglichen wird.

Ich kann ja auch kein Produkt unter dem Namen Coca Cola verkaufen, es erwartet jeder eine Cola, aber es schmeckt nachher nach Spülwasser und ich sage: Ach ich wollte doch gar keine Cola machen.
Das geht ja auch nicht! Sowas wäre ja im Grunde Etikettenschwindel!
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Cherokee67
Cherokee67
#34 | 25. Okt 2010, 15:45
Zitat von No1-Obaruler:

Vor 8 Jahren hätten standhafte Mitglieder der Entwickler-Zunft ein solches Schundwerk niemals als Goldfassung fürs Presswerk freigegeben, eher noch hätten die alle Festplatten mit den Spieledaten in einen Sack gepackt, an sich gebunden, und sich zusammen damit von der nächstbesten Brücke gestürzt, ehe so ein Schandfleck eine einst grosse Serie und deren Namen an die Wand fährt ...


nur mal eine Frage: hast Du denn das Spiel auch GESPIELT um so einen "qualifizierten" Beitrag abliefern zu können oder beziehst Du dich bei Deiner "Kritik" oder "Bewertung" einzig auf die Testergebnisse"? Wenn die Serie so wie Du sagst "an die Wand gefahren" worden wäre hieße das ja, dass dieses Spiel absolut gefloppt wäre und damit Gothic gestorben wäre. Dem ist mitnichten so, im Gegenteil. Das Spiel ist seit dem 12. Oktober draußen und hält sich standhaft unter den ersten 5 der Charts.

Insofern könnte man nämlich auch arguentieren, dass Jowood/Spellbound der Serie neues Leben eingehaucht hätten. Ob dieses Leben nun den "Alt-Gothic" fans gefällt ist eine andere Frage aber darauf zielte Jowood auch gar nicht ab. Es sollte eine völlig neue Zielgruppe angesprochen werden und das ist offenbar gelungen, ob es einigen Menschen nun passt oder nicht.

Ich persönlich finde Arcania kein absolutes Knaller Spiel aber sooo schlecht wie oft behauptet ist auch nicht. Ja, die Story ist zum Ende hin offen, dies ist aber beabsichtigt, weil sie ja in einem oder mehreren Add ons weitergeführt werden soll. Ja die Quests sind zu wenig und oft auch langweilig. Aber das ist in anderen RPGs (Leider) auch oft so. Z.B. in Gothic 3 oder auch Two Worlds. In Two Worlds haben die meisten Questen abseits der Storyline mit Killen oder Sammeln zu tun. Richtig innovative Questen gibt es meiner Ansicht nach nur in wenigen Spielen wie z.B. Morrowind, Arx Fatalis, oder auch dem neuen Fallout (natürlich auch Gothic 1 und 2). Fazit: wie in einigen Zeitschriften gesagt, hat Arcania wirklich Potential und wenn Jowood nun auf die Community hört und in den Addons und DLCs das bringt was die Spieler sich wünschen (erweiteres Skillsystem, mehr und bessere Questen die die große Welt füllen, Schlaffunktion nicht nur als RPG Zutat)dann kann aus Arcania mit der Zeit aus einem Durchschnitts RPG welches man ruhig spielen kann, ohne gleich sein Geld in den Sand gesetzt zu haben, ein wirkliches gutes RPG werden, KANN...
rate (6)  |  rate (4)
Avatar TidusAUT
TidusAUT
#35 | 25. Okt 2010, 16:21
Zitat von Leeroy Kincaid:


Zu dumm nur, dass das Spiel auch ohne den Namen als Rollenspiel nichts taugt.



und du hast natürlich das Spiel gespielt um das beurteilen zu können?
Beweist mir das du absolut keine Ahnung hast, denn ein Rollenspiel ist es noch immer, zwar nicht mit sehr viel tiefgang, aber auch kein absoluter Mist.



Zitat von Saul-Meyers:


Außerdem wurde das Spiel aus Marketinggründen WISSENTLICH später noch in Gothic 4 umbenannt, damit geworben..... Man kann doch nicht ein Spiel in Gothic 4 umbenennen, damit überall werben, um die Leute anzulocken und dann sagen: "Ätsch, hat damit nix zu tun!"
Wer sein Spiel Gothic nennt, der muss auch damit leben, dass es mit den Vorgängern verglichen wird.

Ich kann ja auch kein Produkt unter dem Namen Coca Cola verkaufen, es erwartet jeder eine Cola, aber es schmeckt nachher nach Spülwasser und ich sage: Ach ich wollte doch gar keine Cola machen.
Das geht ja auch nicht! Sowas wäre ja im Grunde Etikettenschwindel!


Fanta, Sprite, etc wird auch unter dem Namen von Coca Cola verkauft ;) - schmeckt aber nicht wie Cola? :-)

Durch gewisse Dinge hat es ja einen Bezug zu Gothic, somit rechtfertigt dies meiner Meinung nach auch die Namensgebung.
rate (5)  |  rate (5)
Avatar Leeroy Kincaid
Leeroy Kincaid
#36 | 25. Okt 2010, 16:35
Zitat von TidusAUT:
und du hast natürlich das Spiel gespielt um das beurteilen zu können?
Beweist mir das du absolut keine Ahnung hast, denn ein Rollenspiel ist es noch immer, zwar nicht mit sehr viel tiefgang, aber auch kein absoluter Mist.

1. Die Demo reicht mir. Neben all den Dingen, die das Spiel so schlecht macht haben mich vor allem die Fremdschäm-Dialoge vom Kauf abgehalten. Ich investiere meine Zeit dann doch lieber in gute Spiele.

2. Das Spiel ist eher ein lineares Action-Adventure mit ein paar breiteren Schläuchen als Levels und einem lachhaften Kampfsystem als ein Rollenspiel.
rate (4)  |  rate (7)
Avatar Uran
Uran
#37 | 25. Okt 2010, 16:47
Arcania = (nicht Gothic)
Wenn sich jeder Mist, dann doch immer so verkauft.
Warum soll die dann noch Qualität Produzieren ?.
So sieht also die Spiele Zukunft aus.
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Hellfish-666
Hellfish-666
#38 | 25. Okt 2010, 16:52
Die Entwickler denken doch nur an ihre Kohle und wenn Gothic oder Need for Speed drauf steht wird es eh ein Schaf geben das es Kauft da es keine guten Alternativen erkennt.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar SebastianD
SebastianD
#39 | 25. Okt 2010, 16:57
ich will nicht wissen, wieviel das wieder sofort verkaufen.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar cem1337
cem1337
#40 | 25. Okt 2010, 17:21
Das mit Fallout wundert mich garnicht, denn alle bestellen wohl aus AT ;-) Deutsche Zensur sei dank -.-
rate (1)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 26.07.2014
16:45
15:13
14:08
13:38
13:18
13:01
12:32
10:37
09:42
Freitag, 25.07.2014
20:24
19:10
18:26
18:25
17:42
17:11
17:05
16:50
16:24
16:23
16:15
»  Alle News
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten