Artikel

Die Artikel-Übersicht auf GameStar.de mit Previews, Hintergrund-Berichten, Reports, Kolumnen, Interviews, Kinofilm-Kritiken und mehr.

Aktuelle Reports

suchen
Seite 1 Seite 4  
Seite 5/32
  Seite 6 Seite 15

30 Jahre Ubisoft - Teil 1: Der bedrohte Riese

Weltweit bekannte Marken, Multiplattform-Spiele, Kinofilme, Comics, Bücher: Drei Jahrzehnte nach der Firmengründung schöpft Ubisoft seine Unabhängigkeit von Großinvestoren in vollen Züge aus. Fragt sich nur: Wie lange noch? » mehr

Brett- und Videospiele - Nicht von Pappe

Brettspiele sind langweilig? Von wegen, Videospiele können viel von ihren analogen Vettern lernen – und umgekehrt. Zum Beispiel, dass Grafik nicht alles und weniger oft mehr ist. » mehr

Theoretisch betrachtet: Diaries of a Spaceport Janitor - Der Müll der Anderen

Um der Trostlosigkeit des Hausmeisterdaseins eines 16-Bit-Raumhafens zu entkommen, sind drastische Mittel gefragt: Mit einem Fluch belegt werden, ist nur eines davon. So verwandelt Diaries of a Spaceport Janitor die Langeweile in den Antrieb für ein eigenwilliges Anti-Spiel um das Sammeln und Zerstören von Dingen. Schlussendlich macht es vor allem traurig. » mehr

Verbrechen in Spielen - Ein bisschen Crime muss sein

In Mafia 3 macht Mobster Lincoln Clay im Kampf gegen die italienische Mafia die Straßen von New Bordeaux unsicher – und bricht dabei das Gesetz. Er ist kein Einzelfall im Spielekosmos. Wir klären, warum Spielehelden zu Verbrechern werden, welche Arten von virtuellen Straftaten wir begehen, auf welche Schwierigkeiten wir dabei stoßen, und warum Sanktionen dem Spielspaß guttun. » mehr

10 Jahre Gears of War - Machos hinter Mauern

Gears of War feiert in diesem Jahr Jubiläum. Wir gratulieren zu zehn Jahren Shooter-Spaß und schwelgen ein wenig in Erinnerungen. » mehr

Legendär schlecht: Emmanuelle - Liebestöter

Glück in der Liebe, Pech im Spiel: Das offizielle Adventure mit Erotikstar Emmanuelle befriedigt lediglich die Gelüste von Software-Masochisten. Auf der Jagd nach der Traumfrau sammeln wir Statuen und schlafen uns durch Brasilien. Das ist dank dämlicher Dialoge, grottiger Grafik und sinnfreiem Spieldesign ein erstaunlich lustloses Unterfangen. » mehr

Rassismus in Spielen - Malcolm X, Mandela und ich

Mit Mafia 3 und Deus Ex: Mankind Divided erschienen in diesem Jahr in relativ kurzer Zeit zwei Spiele, die zwei gemeinsame Merkmale teilen: Die Spielwelt ist wesentlich vom Thema Rassismus geprägt, und man übernimmt die Rolle eines Protagonisten, der selbst zu einer unterdrückten Bevölkerungsgruppe gehört. Wie gelingt es beiden Spielen, mit dieser sensiblen Thematik umzugehen? » mehr

Fünf Jahre Skyrim - Der Drachen-Dauerbrenner

Skyrim ist eines der erfolgreichsten Rollenspiele aller Zeiten, ein Ausnahmetitel und Meilenstein. Aber warum eigentlich? Zum fünften Skyrim-Geburtstag wagen wir einen Erklärungsversuch und werfen einen Blick in die Steam-Statistiken. » mehr

Spiele-Mythen entlarvt - Saddams PlayStation-2-Supercomputer

Mehr noch als die PlayStation 4 galt die PlayStation 2 zu ihrer Zeit als technisches Wunderwerk. Daher wollte der Irak angeblich Hunderte Sonykonsolen zum Bau eines Supercomputers verwenden. Wahrheit oder Unsinn? Wir prüfen den Mythos! » mehr

Lernende KI für Civilization - KI-Revolution aus Deutschland

Seit 25 Jahren gibt es nun Civilization. Und seit 25 Jahren spielen die KI-Gegner so dösig, dass wir fast Mitleid haben. Doch das könnte sich bald ändern: Ein Frankfurter Software-Unternehmen entwickelt momentan eine lernende KI für Civilization. Außerdem zeigt uns ein einzelner Programmierer im Detail, wie man eine Strategiespiel-KI von gruselig auf bockstark trimmt. » mehr

Theoretisch betrachtet: Elegy for a Dead World - Die interstellare Klagemauer

Elegy for a Dead World ist nicht einfach nur ein Spiel. Elegy for a Dead World ist die fantastische Form eines Textdokuments mit optischem Inspirationsfenster. Nichts für jedermann, aber ein Lehrstück über die Zugänglichkeit des kreativen Schreibens im Zeitalter der ständigen Textverkürzung. » mehr

Legendär schlecht: Der Schatz im Silbersee - Am Adventure-Marterpfahl

Das erste (und letzte) Karl-May-Computerspiel skalpiert den Spielspaß besonders spektakulär – und verdonnert Winnetou zur armseligsten Nebenrolle überhaupt. » mehr

Gewaltmedien und Ursachenforschung - Die Quelle ihrer Ideen

»Triff Menschen aus aller Welt und bring sie dann um!« – »Macht mehr Spaß, als auf die Nachbarskatze zu schießen« – »Töte deine Freunde ohne schlechtes Gewissen« – »Dieses Spiel könnte ungeeignet sein für Kinder … und Feiglinge.« Mit diesen Botschaften wurden Videospiele beworben. Reine Geschmacklosigkeiten? Oder doch Indizien eines verrohenden Mediums? Nach dem Amoklauf von München im Juli 2016 flackerte die alte Debatte um Gewaltspiele wieder auf. Die Gründe dafür liegen auf der Hand – und gehen weit zurück. » mehr

Rätsel in Spielen - Die Erben der Sphinx

Rosige Zeiten für Denksportler und Rätselfans: Mit Spielen wie The Turing Test, The Witness oder Portal hat die digitale Knobelei in den letzten Jahren ihren Höhepunkt erreicht, während klassische Abenteuer wie Daedalics Deponia-Reihe die Tradition pflegen. Doch welche Mechanismen machen diese Titel so erfolgreich? Wir wagen uns ins Labyrinth der Mysterien. » mehr

Warren Spectors geplatzte Träume - Spectors Scheitern

Über Misserfolge spricht man nicht. Wird ein Videospiel abgebrochen oder bleibt es lediglich eine Vision auf dem Papier, behält ein Entwickler das normalerweise für sich. Nicht aber der Deus-Ex-Erfinder Warren Spector. Er hat mit GameStar über Sleeping Giants, Junction Point und andere geplatzte Spieleträume gesprochen. » mehr
Seite 1 Seite 4  
Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 32
  Seite 6 Seite 15

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten