Wer unsere E3-Preview zu Saints Row: The Third gelesen hat, mag sich durchaus gewundert haben, ob und wie THQ das abgedrehte Actionspiel für den deutschen Markt umsetzen will. Da werden Passanten mit violetten Riesen-Dildos verprügelt oder per Faustschlag pulverisiert, eine fahrbare Jahrmarkt-Kanone kann Fußgänger einsaugen und durch die Luft schießen – das klingt nach einem roten Tuch für die deutschen Jugendschutz-Behörden.

Am 15. November soll Saints Row: The Third nun in Deutschland erscheinen. Steht dem Spiel also dieselbe Schnittorgie bevor wie Saints Row 2 ? Der Vorgänger hatte die Spielergemüter durch krasse Änderungen erzürnt, teils gab’s sogar in den Zwischensequenzen nur Schwarzblenden zu sehen – und das, obwohl die deutsche Version von der USK ab 18 Jahren, also ausschließlich für Erwachsene freigegeben war.

Wir haben mit Jochen Langenbach, dem Senior PR Manager von THQ, über die deutsche Version von Saints Row: The Third gesprochen – die nicht nur fast unverändert in den Handel kommen soll, sondern sogar einen kleinen Bonus spendiert bekommt.

Saints Row: The Third : Jochen Langenbach Jochen Langenbach GameStar Jochen, welche Alterseinstufung hat Saints Row: The Third erhalten?

Jochen Langenbach Die deutsche Version von Saints Row: The Third hat von der USK keine Jugendfreigabe erhalten und darf in Deutschland nur an volljährige Spieler verkauft werden.

GameStar Das war bei der deutschen Version von Saints Row 2 genauso, trotzdem war sie stark beschnitten. Erwartet uns das auch beim Nachfolger?

Jochen Langenbach Nein, das haben wir diesmal besser gelöst. Anders als bei Saints Row 2 haben wir diesmal schon sehr früh während der Entwicklung eine enge Abstimmung mit der USK gesucht, um Inhalte, die möglicherweise jugendgefährdend sein könnten, anzupassen.

GameStar Und was heißt das genau? Was geschieht der Apoka-Faust, mit der man Leute pulverisiert? Was ist mit der fahrenden Jahrmarktkanone, die Menschen einsaugt und verschießt?

Saints Row: The Third : Die Jahrmarktkanone saugt Menschen ein und spuckt sie wieder aus. Die Jahrmarktkanone saugt Menschen ein und spuckt sie wieder aus. Jochen Langenbach Das ist alles drin. Bei der deutschen Version ist der Ablauf im Hauptspiel inhaltlich identisch zur internationalen Version. Alle Missionen und Aktivitäten finden sich auch in der deutschen Version.

GameStar Warum bietet THQ dann überhaupt eine separate deutsche Version an? Wo liegen die Unterschiede?

Jochen Langenbach Es gibt kleinere Änderungen bei der Gewaltanwendung gegen Passanten. In der deutschen Version wird die Polizei schneller einschreiten, wenn man gegen Passanten vorgeht. Man landet dann schneller auf der Fahndungsliste und bekommt zum Beispiel auch keine Belohnungen, Geld oder Achievements für erledigte Zivilisten. Ausrauben kann man Passanten aber weiterhin. Was in der deutschen Version ebenfalls modifiziert wurde, ist die Möglichkeit, während des Kampfes einen menschlichen Schutzschild zu benutzen. Das geht zwar genau wie in der internationalen Version mit allen Feinden, nur eben nicht mehr mit Passanten.

GameStar Klingt vernünftig. Was wurde noch geändert?

Jochen Langenbach Es war ein zusätzlicher Spielmodus vorgesehen, der absolut unabhängig vom Hauptspiel und dessen Handlung abläuft. Diesen wird es im deutschsprachigen Raum ausschließlich in Österreich und in der Schweiz geben.

GameStar Um welchen Modus geht es?

Jochen Langenbach Den genauen Inhalt dieses Bonuslevels dürfen wir zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht erläutern. Da der Modus nichts mit der Handlung zu tun hat, verpasst man aber nichts Wesentliches.

GameStar Wie sieht’s bei den restlichen Mehrspieler-Modi aus?

Saints Row: The Third : Wer Gewalt gegen Zivilisten anwendet, wird von der Polizei gejagt. Wer Gewalt gegen Zivilisten anwendet, wird von der Polizei gejagt. Jochen Langenbach Saints Row: The Third ist im Wesentlichen ein Solospiel – der Schwerpunkt liegt auf der Story und den Möglichkeiten der offenen Spielwelt. Im Koop-Modus kann man die Solo-Kampagne auch gemeinsam mit einem Freund spielen. Bis auf die erwähnten Änderungen gibt es in der deutschen Version keine Unterschiede zur internationalen Fassung. Aufgrund der Anpassungen sind die internationale und die deutsche Version im Koop-Modus aber nicht kompatibel.

GameStar Warum sollte jemand trotz der Änderungen zur deutschen Version greifen?

Jochen Langenbach Weil sie im Wesentlichen der internationalen Version entspricht, und sich die notwendigen Änderungen nicht auf das Hauptspiel auswirken. Nur im direkten Vergleich würde es einem Spieler auffallen, dass etwa die Polizei schneller reagiert, wenn man gegen Passanten vorgeht. Außerdem bietet die deutsche Version einen besonderen Mehrwert: Auf allen drei Plattformen wird das abgedrehte »Genki Pack« kostenlos beiliegen! Dieses DLC-Paket enthält Professor Genkis Stuntman-Anzug und -Maske, die Oktopus-Kanone und das irrwitzige »Man-A-Pult«. Darüber hinaus haben wir mit allen wichtigen Händlern in Deutschland besondere Vorbestell-Aktionen abgesprochen, die es in anderen Ländern so nicht geben wird.

Saints Row: The Third
Im Laufe des Spiels können wir mehrere Hauptquartiere für die Saints anlegen. Diese lassen sich sogar stufenweise ausbauen.

GameStar Die Zusammenarbeit mit der USK hat sich in euren Augen also gelohnt?

Jochen Langenbach Oh ja! Wir sind sehr froh, dass wir gemeinsam mit der USK diese Version auf die besonderen Anforderungen des deutschen Jugendschutzes abstimmen konnten, da der Ablauf des Spiels nicht verändert wurde. Die deutsche Version enthält alle Waffen, Fahrzeuge und Missionen. Die Änderungen wirken sich nur minimal auf die eigentliche Action im Spiel aus. Wir freuen uns daher sehr, den deutschen Fans der Serie zum ersten Mal ein unverfälschtes Saints Row bieten zu können.

GameStar Jochen, wir danken dir für dieses Gespräch.