News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Halleluja
Halleluja
#1 | 08. Jun 2012, 10:25
Da freut man sich richtig auf die kommenden Spiele :)
rate (28)  |  rate (1)
Avatar I3aum
I3aum
#2 | 08. Jun 2012, 10:29
http://www.youtube.com/watch?v=MOvfn1p92_8&fea ture=g-u-u

Mehr Aussagekraft
rate (30)  |  rate (2)
Avatar Tom51
Tom51
#3 | 08. Jun 2012, 10:38
Juhu , endlich wieder ne Engine wo nicht rücksicht auf xBox und PS3 genommen wird.
Da fang ich doch gleich mal an zu sparen für nen neuen PC :D
rate (9)  |  rate (21)
Avatar Nekrobob
Nekrobob
#4 | 08. Jun 2012, 10:40
Zitat von I3aum:
http://www.youtube.com/watch?v=MO vfn1p92_8&feature=g-u-u

Mehr Aussagekraft



Zum Glück ist ja Grafik alles was ein gutes Spiel ausmacht. ;-]

Aber sieht alleS schonmal sehr gut aus (Grafik),nun muss nur noch der Rest dazu passen(Spielspass).
rate (7)  |  rate (13)
Avatar Kedle
Kedle
#5 | 08. Jun 2012, 10:41
Hoffentlich kommt auch da wieder ein UDK raus!
rate (8)  |  rate (1)
Avatar charlygraf
charlygraf
#6 | 08. Jun 2012, 10:44
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Deso Deaxter
Deso Deaxter
#7 | 08. Jun 2012, 10:46
Zitat von Tom51:
Juhu , endlich wieder ne Engine wo nicht rücksicht auf xBox und PS3 genommen wird.
Da fang ich doch gleich mal an zu sparen für nen neuen PC :D

ja.. es wurde Rücksicht auf die Xbox 720 und PS4 genommen..
rate (22)  |  rate (4)
Avatar Tim3y
Tim3y
#8 | 08. Jun 2012, 10:49
Tech-Demos so eine Sache, sieht ganz net aus aber ein WOW hab ich meistens nicht bei Tech-Demos. Ich hätte es deutlich beeindruckender gefunden wenn das in einem kompletten Spiel mit KI und was halt noch dazu gehört gezeigt wurden wäre. Das wäre für mich ein WOW Effekt so aber nicht.
Sieht natürlich sehr schick aus.
rate (5)  |  rate (6)
Avatar Dr.Popeye
Dr.Popeye
#9 | 08. Jun 2012, 10:51
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar first_emperor
first_emperor
#10 | 08. Jun 2012, 10:52
Sauron much? :D
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Piedmon
Piedmon
#11 | 08. Jun 2012, 10:55
Also ich weis nicht so recht, was ich von der Techdemo halten soll.

Die Partikeleffekte sahen gut aus, die Lava war auch schick. Mich persönlich haben vor allem die stellenweise sehr pixeligen Texturen gestört. Ich glaube die Rüstungstextur wäre bei jedem x-beliebigen Spiel angekreidet worden.

Ohne die Partikeleffekte würde ich mich fragen, wo das Next Gen ist. Da zeigte Square Enix eine deutlich bessere Tech Demo.
rate (11)  |  rate (4)
Avatar RWitschi
RWitschi
#12 | 08. Jun 2012, 10:59
Zitat von charlygraf:
Lava gut, Steine schlecht.

Grosser stein gar nicht bewegt, kleine Steine merkwürdig zerbröselt. Beides falsch. Wer schonmal nen 2 t Stein vom Kran hat fallen lassen weiss wie es aussieht, auch der Unterschied von Sandstein zu Marmor ist nicht allzu groß. Schade dass die Entwickler nicht mal nen realen Stein haben fallen lassen wenn man schon so drauf gestumpt wird im trailer hinsehen zu müssen. Etwas stümperhaft.

Die Lava dagegen war sehr gut.. (Zwar wieder nicht verglichen mit echter, aber das fluide ist gut rübergebracht wenn das live so im game überall herunterfliessen kann ist das technisch gut..)

Ansonsten: kleinere Levels (nur noch nen Torbogen) dafür mehr Objekte und "Texturtricks" im trailer - also wieder keine neue Konsolengeneration?

traurig oder lustig you decide!


Ich sage das nicht oft aber: Mach's besser!
Das sind immerhin keine vorgerenderten Cinematics sondern flüssig laufende Echtzeit!
rate (20)  |  rate (2)
Avatar krucki
krucki
#13 | 08. Jun 2012, 11:00
Partikeleffekte sind hervorragend. Gerade auch die flimmernde Luft durch die Hitze ist toll umgesetzt. Wenn man bedenkt was für ein mathematischer Aufwand dahinter steckt bei Partikel und Beleuchtungseffekten...
Von dem Verhalten der Steine bin ich aber enttäuscht. Das sah aus wie Bauklötzchen die im Spielzimmer runterfallen.

Wobei ich auch sagen muss, das der hier in den Kommentaren verlinkte Youtubefilm, für mich persönlich, beeindruckender ist.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Petesteak
Petesteak
#14 | 08. Jun 2012, 11:01
Auch wenn ich dafür jetzt ohne Ende Daumen nach unten kassiere: So richtig vom Hocker hat mich das jetzt nicht gehauen. Ich finde Grafik-Demos interessanter, die auch Gesichtsausdrücke usw. zeigen.

Die Physik mit dem seltsamen Zerbröckeln der Steine wirkt auch etwas merkwürdig.

So und jetzt lyncht mich, wenn ihr wollt! ;)
rate (8)  |  rate (10)
Avatar Piedmon
Piedmon
#15 | 08. Jun 2012, 11:02
Zitat von RWitschi:


Ich sage das nicht oft aber: Machs besser!
Das sind immerhin keine vorgerenderten Cinematics sondern flüssig laufende Echtzeit!


Finanzier es...
rate (1)  |  rate (22)
Avatar SirTech
SirTech
#16 | 08. Jun 2012, 11:07
Ich fände es viel wichtiger, dass ich als Spieler mehr mit der Umgebung interagieren kann. Ich denke das ist es was die Leute an MineCraft so lieben. Sie können ihre Umgebung beeinflussen, neu gestallten. Schick ist die Engine allemal, keine Frage! Aber ich hoffe, dass wenn ich als Spieler über die Laver gehe, ich wenigstens Feuer fange, wenn nicht sogar darin versinke (je nach Tiefe) und verrecke.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar cushycrux
cushycrux
#17 | 08. Jun 2012, 11:13
Tatsache 1: So eine Grafik gab es noch nie in Echtzeit.
Tatsache 2: Die Leute motzen, motzen, motzen.

Fazit: Hauptsache unzufrieden sein. Verstand: 0 Idiotie: 1
rate (21)  |  rate (4)
Avatar arg2402
arg2402
#18 | 08. Jun 2012, 11:13
Zitat von charlygraf:
Lava gut, Steine schlecht.

Grosser stein gar nicht bewegt, kleine Steine merkwürdig zerbröselt. Beides falsch. Wer schonmal nen 2 t Stein vom Kran hat fallen lassen weiss wie es aussieht, auch der Unterschied von Sandstein zu Marmor ist nicht allzu groß. Schade dass die Entwickler nicht mal nen realen Stein haben fallen lassen wenn man schon so drauf gestumpt wird im trailer hinsehen zu müssen. Etwas stümperhaft.


Woher weißt du was für Bedingungen in dieser Welt/auf diesem Planeten herrschen? Vielleicht ist dort die Schwerkraft anders als auf der Erde, oder diese Steine haben eine andere Dichte oder Härte als unsere Stein? Das ist immerhin eine Fantasywelt. Anders sähe es aus, wenn sie eine Demo mit einem realistischeren Szenario gemacht hätten. ;-)
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Butch3rify
Butch3rify
#19 | 08. Jun 2012, 11:13
toll hier auf arbeit mit 1024x768 -.-
rate (1)  |  rate (1)
Avatar cushycrux
cushycrux
#20 | 08. Jun 2012, 11:15
Zitat von Dr.Popeye:
so sieht mein selbstprogrammiertes spiel auch aus. und läuft auf einer geforce 2..

Zeigen!
rate (0)  |  rate (1)
Avatar ReatKay
ReatKay
#21 | 08. Jun 2012, 11:15
Immer wieder erstaunlich, was die Jungs fabrizieren - dabei sind sie sogar noch in ihren Lizenzmodellen sehr flexibel. Selbst kleine Einmann-Betriebe können wirklich zu guten und flexiblen Konditionen die Engine lizensieren - und für Lernzwecke gibts sie sogar gratis. Das nenne ich zukunftsorientierte Geschäftsmodelle.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar pipboy2000
pipboy2000
#22 | 08. Jun 2012, 11:19
Zitat von I3aum:
http://www.youtube.com/watch?v=MO vfn1p92_8&feature=g-u-u

Mehr Aussagekraft


Danke, sehr interessantes Video!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar badtaste21
badtaste21
#23 | 08. Jun 2012, 11:24
Zitat von I3aum:
http://www.youtube.com/watch?v=MO vfn1p92_8&feature=g-u-u

Mehr Aussagekraft


Stimmt. Bin sichtlich beeindruckt. Vor allem klasse das verständlich erklärt wurde.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Bonestorm
Bonestorm
#24 | 08. Jun 2012, 11:30
Der hier bereits verlinkte youtube Link zu dem Entwickler Video ist mindestens 10 Mal so beeindruckend wie der fertige Trailer. Aus der Sicht eines Entwicklers muss einem da doch einer abgehen. Wahnsinn.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#25 | 08. Jun 2012, 11:33
Zitat von charlygraf:
Lava gut, Steine schlecht.

Grosser stein gar nicht bewegt, kleine Steine merkwürdig zerbröselt. Beides falsch. Wer schonmal nen 2 t Stein vom Kran hat fallen lassen weiss wie es aussieht, auch der Unterschied von Sandstein zu Marmor ist nicht allzu groß. Schade dass die Entwickler nicht mal nen realen Stein haben fallen lassen wenn man schon so drauf gestumpt wird im trailer hinsehen zu müssen. Etwas stümperhaft.

Die Lava dagegen war sehr gut.. (Zwar wieder nicht verglichen mit echter, aber das fluide ist gut rübergebracht wenn das live so im game überall herunterfliessen kann ist das technisch gut.. Könnte ja auch Zauberblut oder Götterlava sein.. bissi Phantasie kann man ja mitbringen)

Ansonsten: kleinere Levels (nur noch nen Torbogen) dafür mehr Objekte und "Texturtricks" im trailer - also wieder keine neue Konsolengeneration (oder die nächste hat dann 725 MB Ram statt 512 und nen 3 Kerner statt 2 oder watt)?

traurig oder lustig you decide!



Das war der besserwisserischste und unsinnigste Kommentar, den ich in den letzten Jahren gelesen habe.
rate (14)  |  rate (2)
Avatar Ambrucor
Ambrucor
#26 | 08. Jun 2012, 11:36
Jetzt würd ich nur noch gerne wissen, was man für eine Hardware brauch damits auf dem heimischen Bildschirm auch so aussieht.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Tide
Tide
#27 | 08. Jun 2012, 11:38
Zitat von cushycrux:
Tatsache 1: So eine Grafik gab es noch nie in Echtzeit.


kann ich so nicht bestätigen. auch wenn die fluid-simulation wirklich klasse ist und die engine womöglich jede menge neue technische spielereien ermöglicht, habe ich definitiv schon, zumindest gleichwertig beeindruckendes, gesehen.

es ist eben nicht immer nur die technik selbst, sondern auch das künstlischere auge desjenigen, der die engine verwendet. hier mal ein paar sachen aus der cryengine...

http://www.crydev.net/newspage.php?news=87 489

http://www.crydev.net/newspage.php?news=79 917

unrealengines sehen immer recht comicartig aus....
rate (4)  |  rate (4)
Avatar DrProof
DrProof
#28 | 08. Jun 2012, 11:46
Es ist Overlord 3 ^^
rate (9)  |  rate (0)
Avatar happyPig
happyPig
#29 | 08. Jun 2012, 11:54
Ohne zehnseitige Erklärung lässt sich damit leider nix anfangen^^

Immerhin ist das wirklich mal eine Techdemo die ihre Bezeichnung als solche auch verdient.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Elrebrion
Elrebrion
#30 | 08. Jun 2012, 11:54
Zitat von Ambrucor:
Jetzt würd ich nur noch gerne wissen, was man für eine Hardware brauch damits auf dem heimischen Bildschirm auch so aussieht.


Angeblich wurde dies auf einer Nvidia Kepler GTX 680 in Echtzeit berechnet.

http://www.vg247.com/2012/05/17/unreal-eng ine-4-makes-public-debut-in-wired-piece/
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Chen Stormstout
Chen Stormstout
#31 | 08. Jun 2012, 12:07
EPIC!
rate (0)  |  rate (3)
Avatar obachäka
obachäka
#32 | 08. Jun 2012, 12:08
so nen tinnef programmier ich in 10 minuten für meine eigene Counta-Straik MOD Selba!!!
UNd wisst ihr wieso???
Weil ich krassa PEzäh Gamah binne!
AUssademä isse Grafick auch net so wichtige, weil iche seba imma noch Pong zovkä und damit viel mär spaßß hap!
rate (1)  |  rate (16)
Avatar Kiwisouffle
Kiwisouffle
#33 | 08. Jun 2012, 12:13
ich musste eigentlich nur schmunzeln bei dem trailer. vollmundige ankündigungen der entwickler wurden keineswegs erfüllt!
klar sieht so ein "trailer" aka techdome geiler und atmosphärischer aus, wenn alles düster und mit starken kontrasten versehen wird. aber punkt 1. ist es nicht realistisch und punkt 2 wird es in einem spiel wesendlich heller dargestellt. man will ja noch wissen, wohin man geht. zumal bei so viel feuer und lava die wände ein wenig mehr angeleuchtet werden könnten.


dazu kommt, dass die samariter demo realitätsnäher war, also nicht in betracht einer photorealistischen grafik sondern es war glaubwürdiger, dass ein spiel solche grafik bringen kann, zumal selbst schon das setting näher an einem spiel war.

hier hat mich das feuerfiech an herr der ringe und die schneelandschaft mit der hintergrundmusik sofort an skyrim erinnert.
alles in allem hat mich diese demo weder technisch, noch emotional berührt und genau das vermochten in der jüngeren vergangenheit andere.
wie gesagt, das bezieht sich auf die gezeigte demo.
wenn man sich diesen bericht anschaut:

http://tinyurl.com/7kh39mw

dann sieht das ganze schon viel beeindruckender aus.
damit möchte ich eigentlich nur sagen, dass es aussagekräftigere möglichkeiten gegeben hätte, diese engine vorzustellen
rate (2)  |  rate (9)
Avatar cushycrux
cushycrux
#34 | 08. Jun 2012, 12:19
Zitat von Tide:


kann ich so nicht bestätigen. auch wenn die fluid-simulation wirklich klasse ist und die engine womöglich jede menge neue technische spielereien ermöglicht, habe ich definitiv schon, zumindest gleichwertig beeindruckendes, gesehen.

es ist eben nicht immer nur die technik selbst, sondern auch das künstlischere auge desjenigen, der die engine verwendet. hier mal ein paar sachen aus der cryengine...

http://www.crydev.net/newspage.php?news=87 489

http://www.crydev.net/newspage.php?news=79 917

unrealengines sehen immer recht comicartig aus....


Das obere Beispiel ist vom April 2012, also topaktuell und das zweite gezeigte ist leider ein Witz. Solche Vergleiche sind einfach hanebüchen.
Dr. Poppeye soll mal zeigen wie er das selbst programmiert auf einer Geforce 2 laufen lässt. Letze Woiche haben Leute geschrieben Max Payne 3 würde aussehen wie Enter The Matrix von 2003. Die sind entweder blind oder blind, sorry. -> http://www.tothegame.com/res/game/275/feature/ 2003-05-18/screen2_large.jpg
rate (6)  |  rate (1)
Avatar tulrich6uoa
tulrich6uoa
#35 | 08. Jun 2012, 12:45
Zitat von Kedle:
Hoffentlich kommt auch da wieder ein UDK raus!


Davon gehe ich doch sehr stark aus .)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Th4R
Th4R
#36 | 08. Jun 2012, 12:45
Wo ich gerade an Diablo 3 bin - könnte glatt n Bliz Rendervideo sein. Nur etwas niedriger aufgelöst von manchen Texturen her etc.

Sehr nice was in Echtzeit! schon machbar ist. Aber im Endeffekt kommt es ja immer auf die Entwickler an, was die aus so einem Tool machen. Ohne talentiere Leute, die Objekte in einer solchen Qualität umsetzen können und das ganze in ein tolles Spiel verpacken bringt einen die Tollste Engine nichts.
Man gucke sich nur an wie manche Entwickler die CryEngine2 verwenden (für MMOs o.Ä.) - von der Grafikpracht eines Crysis2 sieht man da nur noch wenig. Naja solang die Spiele Spaß machen..

EDIT:

Das Youtube Video gesehen, die Entwicklertools klingen fantastisch. Wer ma versucht hat sich in die 3D-Programmierung von Grund auf reinzufuchsen kann sich vielleicht ein kleines Bild davon machen was das für ein ungluablicher Aufwand ist. Ein solches Tool ist da natürlich fantastisch und ermöglicht es einen viel größeren Personenkreis Spiele mit weniger Aufwand in hoher Graphischer qualität zu entwicklen. Netter Nebeneffekt: durch die verbesserten Arbeitsabläufe bleibt mehr Zeit für Gameplay, Debugging und Optimierung!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Linuxuser
Linuxuser
#37 | 08. Jun 2012, 13:01
Wow, einfach nur wow!
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Proktophantasmist
Proktophantasmist
#38 | 08. Jun 2012, 13:03
Also ich finde es immer wieder lustig: entweder ist meine mir eigne physik engine unreal, oder aber die vorstellungen der Macher dieser Demo unterscheidet sich von der meinigen in gravierender weise ^^ ...

die gesteinsbrocken die bei 1.31 - 32 runterkommen ... zerbröseln arg bröselig ^^ ... das erinnert mich an diese lustige physik engine von
Stronghold 3 ...

der rest ist sehr nice, doch.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar CleanerMitch
CleanerMitch
#39 | 08. Jun 2012, 13:14
Sieht super aus. Freue mich schon auf Unreal III & Co.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Elrebrion
Elrebrion
#40 | 08. Jun 2012, 13:36
Zitat von Kiwisouffle:
ich musste eigentlich nur schmunzeln bei dem trailer. vollmundige ankündigungen der entwickler wurden keineswegs erfüllt!
klar sieht so ein "trailer" aka techdome geiler und atmosphärischer aus, wenn alles düster und mit starken kontrasten versehen wird. aber punkt 1. ist es nicht realistisch und punkt 2 wird es in einem spiel wesendlich heller dargestellt. man will ja noch wissen, wohin man geht. zumal bei so viel feuer und lava die wände ein wenig mehr angeleuchtet werden könnten.


dazu kommt, dass die samariter demo realitätsnäher war, also nicht in betracht einer photorealistischen grafik sondern es war glaubwürdiger, dass ein spiel solche grafik bringen kann, zumal selbst schon das setting näher an einem spiel war.

hier hat mich das feuerfiech an herr der ringe und die schneelandschaft mit der hintergrundmusik sofort an skyrim erinnert.
alles in allem hat mich diese demo weder technisch, noch emotional berührt und genau das vermochten in der jüngeren vergangenheit andere.
wie gesagt, das bezieht sich auf die gezeigte demo.
wenn man sich diesen bericht anschaut:

http://tinyurl.com/7kh39mw

dann sieht das ganze schon viel beeindruckender aus.
damit möchte ich eigentlich nur sagen, dass es aussagekräftigere möglichkeiten gegeben hätte, diese engine vorzustellen


Die Samaritan-Demo wurde erstens auf mehreren Grafikkarten berechnet, zwar in Echtzeit, aber es reichte eben keine einzelne Grafikkarte. Sie sollte zeigen in welche Richtung die Konsolenhersteller ihre Hardware bauen sollten.

Die aktuelle Demo wurde aber auf einer Grafikkarte ausgeführt, ich finde das schon beachtlich. Vor allem zeigt es ja nur, in welche Richtung es gehen kann. Und das ist schon verdammt cool was da in nächster Zeit auf uns zukommt. Und wie andere schon so oft gesagt haben, eine gute Grafik macht noch lange kein gutes Spiel.
rate (1)  |  rate (2)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 20.04.2014
14:47
14:30
13:21
12:53
12:38
12:20
10:55
Samstag, 19.04.2014
13:15
12:04
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > Unreal Engine 4
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten