THQ Entertainment : Teri Manby ist nicht mehr lange Vizepräsidentin bei THQ Entertainment. Teri Manby ist nicht mehr lange Vizepräsidentin bei THQ Entertainment.

Erst im vergangenen Monat hatten wir darüber berichtet, dass bei dem Publisher THQ Entertainment mit Jason Rubin ab sofort ein neuer Präsident am Ruder sitzt. Allem Anschein nach war das gleichzeitig der Startschuss für weitere personelle Änderungen innerhalb der Firma. Wie THQ jetzt offiziell bekanntgegeben hat, legte Ter Manby ihren Posten als Vizepräsidentin nieder und verlässt den Publisher zum 6. Juli 2012.

Manby war viele Jahre lang als Corporate Controller und Chief Accounting Officer tätigt. Aktuellen Informationen zufolge wurden Rose Cunningham und Paul Pucino als ihre Nachfolger ernannt. Warum Teri Manby das Unternehmen verlässt, ist bisher nicht bekannt. Sobald diesbezüglich neue Informationen vorliegen, finden Sie diese natürlich umgehend auf GameStar.de.