Gamestar 04/2017

Erscheinungsdatum: 22. März 2017  |  Seitenumfang: 130 Seiten

Editorial

Die Kollegen in unserer Hardware-Redaktion sind abgebrühte Burschen. Täglich basteln sie mit ruhiger Hand aus teurer Highend-Technik Testsysteme, der ewige Rüstungswettlauf der Grafikkarten bringt ihr Blut schon lange nicht mehr in Wallung. Diesen Monat waren die Jungs dann aber doch ein wenig aufgeregt. Denn da war zunächst mal Ryzen. Der neue AMD-Prozessor hat vielleicht einen etwas unglücklich gewählten Namen (»Rüzen? Reizen? Riesen? «), technisch gibt es trotz mancher Kinderkrankheiten jedoch wenig auszusetzen. Den Test zum AMD Ryzen lesen Sie in dieser Ausgabe. Dort drehen wir Intels CPU-Herausforderer durch die Benchmark-Mangel und verraten, ob sich ein Umstieg lohnt.

Mit großer Neugier haben wir auch den Start der neuen Nintendo- Konsole Switch beobachtet. Schließlich hat neue Konsolen- Hardware oft genug auch Auswirkungen auf uns PC-Spieler, wir erinnern uns noch lebhaft an die Leistungs-Bremsklötze Xbox 360 und PlayStation 3. Unser erstes Fazit in Sachen Switch: keine Gefahr! Vielmehr scheint sie eine ideale Zweitkonsole für PC-Besitzer zu sein. Am Ende kommt es aber ohnehin auf die Spiele an, und da hat Nintendo mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild einen echten Hit im Repertoire. Beim Wertungs- Sammelportal metacritic.com rangiert das Spiel zum Redaktionsschluss bei bombastischen 97 Punkten, unsere Game- Pro gibt 94! Wenn Sie mehr über Nintendo Switch und Zelda wissen möchten legen wir ihnen unser Schwestermagazin GamePro bzw. einen Besuch auf www.gamepro.de ans Herz.

Ein Satz heiße Ohren

Kennen Sie den bösen Witz vom Radiogesicht? Also von Journalisten, die aufgrund ihres Aussehens besser im Radio aufgehoben wären als im Fernsehen? Solche Skrupel kennen wir zum Glück nicht, bei uns darf und soll jeder Kollege vor die Kamera, so lange er eine fachliche Einschätzung vermitteln kann oder eine spannende Meinung vertritt – schließlich kommt es auf den Inhalt an. Deshalb finden Sie auch auf dieser Heft-DVD (und auf www.gamestar.de) jede Menge Videos, in denen wir – ob gutaussehend oder nicht – vor der Kamera stehen.

Manchmal gibt es jedoch Themen, die den Rahmen eines Videos sprengen würden. Die man lieber ohne Kamera im kleinen Kreis bespricht, etwa beim Bier mit Kumpels oder mit den Kollegen in der Mittagspause. Für diese Fälle haben wir den Game- Star-Podcast wiederbelebt! In den ersten Folgen reden die Kollegen Michael Graf, Dimitry Halley und Maurice Weber unter anderem über Entwicklerlügen und den perfekten Spieleanfang.

Natürlich braucht ein vergleichsweise aufwändiges Angebot wie unser Podcast eine wirtschaftliche Basis. Während sich viele geschätzte Podcast-Kollegen mit Patreon-Kampagnen finanzieren, machen wir unsern Cast kurzerhand zu einem Bestandteil von GameStar Plus – zumindest teilweise. Jede zweite der wöchentlichen Folgen ist unseren Plus-Abonnenten vorbehalten, sie bekommen (ganz im Sinne unseres Premium-Angebots) für ihre Unterstützung mehr GameStar geboten. Doch egal ob Sie »nur« die 14-tägigen Gratisfolgen hören wollen oder als Plus-Abonnent jede Woche lauschen, Sie finden den GameStar- Podcast ab sofort unter www.gamestar.de/podcast.

Viel Spaß beim Lesen und Spielen!
Markus Schwerdtel

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten