Gamestar 07/2016

Erscheinungsdatum: 22. Juni 2016  |  Seitenumfang: 130 Seiten

Editorial

Einige Spiele sind wie meine Lieblings-Schokoladensorte: Ich sollte sie nicht in Reichweite haben, denn mit der Selbstkontrolle ist es dann nicht weit her.« Das schrieb Heinrich Lenhardt einst in der PC Player über Civilization 2 – vor über 20 Jahren. Und es stimmt bis heute. Denn die Civilization- Serie mag zwar gerade ihren 25. Geburtstag feiern – aber alt? Nein, alt ist sie nie geworden. Im Gegenteil, das 2010 erschienene Civilization 5 ist das erfolgreichste von allen, laut Steamspy besitzen es fast neun Millionen Menschen. Nun kommt endlich Civilization 6, bei dem sich erneut die Gretchenfrage stellt: Was will der Entwickler Firaxis noch groß ändern? Die Menschheitsgeschichte ist eben die Menschheitsgeschichte. Sollte man denken. Doch der neue Chefdesigner Ed Beach hat nicht nur die Ärmel hoch-, sondern auch vieles umgekrempelt. Was hinter den Neuerungen steckt, und warum wir’s kaum erwarten können, nach einer 60-Runden-Demo weiterzusiedeln, das berichten wir in unserer Titelstory zu Civ 6. Die stammt übrigens von Heinrich Lenhardt. Wenn schon Tradition, dann richtig.

Alles Gute, Civilization!

Und wenn schon feiern, dann ebenfalls richtig: Zum 25. Civilization-Jubiläum veröffentlichen wir ein GameStar-Sonderheft, in dem wir der Serie auf 148 Seiten huldigen und beispielsweise das Community Patch Project vorstellen, eine Mod, die Civilization 5 teils komplett umkrempelt – wer sagt denn, das dürfe nur Ed Beach? Dazu gibt’s Guides, Multiplayertaktiken, generell alles zur Faszination von Civilization und ein Poster! Am Kiosk ist die Sonderausgabe ab dem 15. Juli erhältlich, außerdem lässt sie sich schon jetzt unter www.gamestar.de/civ vorbestellen.

Tests vs. alles andere

Heftemachen könnte so einfach sein: Nach vier Wochen drucken wie einfach alle angesammelten Tests aus, leimen sie zusammen und stellen das Ganze an den Kiosk. So machen wir’s aber nicht. Denn wir wollen eben nicht nur Test an Test reihen, sondern das schönste Hobby der Welt in all seiner Vielfalt abbilden: mit Reportagen, Retro-Artikeln, Kolumnen, Previews (Watch Dogs 2!) und auch mal einer Filmkritik zu Warcraft: The Beginning. Manch älterer Test schafft es deshalb nicht ins Heft – etwa der von Homefront: The Revolution. Dieses Schicksal teilt auch manch neuer Test, wenn das Testmuster zu spät eintrifft und die Ausgabe bereits voll ist – so geschehen bei Mirror’s Edge: Catalyst und Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter. Weil wir Ihnen diese drei Tests aber nicht vorenthalten wollen, fassen wir unsere Urteile an dieser Stelle kompakt zusammen.

Viel Spaß beim Lesen und Spielen!
Michael Graf

 
Sie sind hier: GameStar > Heft & Archiv
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten