Gamestar 10/2009

Erscheinungsdatum: 21. August 2009  |  Seitenumfang: 146 Seiten

Editorial

Was SIE wollen.
Wir betreiben in jedem Monat Leserforschung. Wie das geht? Wir schicken monatlich an viele hundert Leser einen umfangreichen Fragebogen (drei Din-A4-Seiten). Auf dem fragen wir im Detail jede einzelne Seite in jedem Heft ab. Welcher Artikel hatte für Sie den größten praktischen Nutzwert, welchen fanden Sie besonders gut (oder mies) geschrieben, welchen haben Sie in einem Rutsch verschlungen und so weiter und so fort. Aus den so entstehenden Artikel-Hitparaden können wir nicht nur sehen, welcher Redakteur den Artikel des Monats geschrieben hat. Darüber hinaus sehen wir in Langzeitbeobachtungen, welche Rubriken Sie, die Leser, kaum bis gar nicht nutzen. Ergebnis: Die Service-Rubrik, also die Seiten, auf denen wir über Mods, Patches und Budgetspiele berichten, wurde lediglich von zwei bis sieben Prozent der Leser regelmäßig gelesen, über 90 Prozent haben die Seiten also nicht genutzt.

Wir haben gehandelt und die Rubrik aufgelöst. Den freiwerdenden Raum stellen wir von nun an den großen Heft-Themen zur Verfügung, wie unserer exklusiven Titelstory über Mafia 2 und den Reports. Die besten Spiele der letzten drei Monate finden Sie ab jetzt zu Beginn der Test-Rubrik. Und über besonders spielenswerte Mods, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen, berichten wir im Rahmen unserer Szene-News. Den vollen Service zu solchen Spezialthemen sowie tagesaktuelle Tipps zu Budget-Spielen erhalten Sie auf GameStar.de.

Wertungen für die Ewigkeit.
2004 haben wir bei GameStar vieles geändert. Das meiste hat sich bewährt, eine Sache jedoch wurde im Laufe der Jahre immer komplizerter und immer weniger nachvollziehbar: das automatische Abwerten von Spielenoten in jedem Jahr. Da gab es Addons und große Patches, die in Einzelfällen die Abwertung wieder aufhoben. Da gibt es große Klassiker, die man einfach nicht weiter abwerten kann. Kurzum: Mit dieser Ausgabe starten wir neu durch: Es gelten ab jetzt alle Originalwertungen (die in jeder Liste sowieso immer mit aufgeführt waren), unabhängig vom seitdem vergangenen Zeitraum. Wir haben gleichzeitig unsere Genre-Startseiten renoviert, eine Liste mit den besten Genre-Spielen der vergangenen drei Jahre eingebaut und jeder dieser Anlaufseiten auch noch eine Klassiker-Liste spendiert, also mit Titeln, die Sie gespielt haben müssen. Sie haben dazu eine Meinung? Schreiben Sie uns an brief@gamestar.de, denn Sie wissen ja: Wir hören auf Sie.
 
Sie sind hier: GameStar > Heft & Archiv >
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten