Gamestar 03/2010

Erscheinungsdatum: 27. Januar 2010  |  Seitenumfang: 146 Seiten

Editorial

Rollenspiel-Chancen

Na, das Jahr fängt doch gut an! Zumindest für Rollenspieler. Denn mit Mass Effect 2 und Drakensang:AmFluss der Zeitschmücken diese Ausgabe gleichzwei umfangreiche Tests von sehr guten oder sogar herausragendenVertretern ihrer Zunft – das kann gerne so weiter gehen.Wobei besonders Mass Effect 2 auf eindrucksvolleWeise demonstriert, was wir von PC- und Videospielen in Sachen Dramaturgie und Dialogqualität noch erwarten können. Wir hoffen, das wird ein neuer Trend. Denn hier wartet eine Chance für Spieleentwickler, auch abseits aufwändiger und teurer Grafikeffekte echte, tiefe Fortschritte zu erzielen und Stagnation zu überwinden. Zudem untermauern solche Fortschritte den immer wieder geäußerten Anspruch der Spielebranche, ihre Produkte gleichberechtigt neben Filmen und Büchern als Kulturgut zu verstehen. Damit Sie wissen, worauf Sie sich in den nächsten zwölf Monaten im Bereich Rollenspiele noch alles freuen können, stellen wir die wichtigsten kommenden Highlights und einige interessante Geheimtipps vor.

Technik-Chancen
Auch auf technischer Seite deuten alle Anzeichen auf ein prachtvolles Jahr hin. Schon meldet unser Hardware-Labor die ersten Böen des in diesem Frühjahr bevorstehenden Geforce-Sturmes auf die Radeon-Konkurrenz, die mit einigen Monaten Technik-Vorsprung zur Zeit noch ganz gemütlich und allein im DirectX-11-Lager biwakiert. Wir stellen Ihnen schon in diesem Heft ausführlich die kommende Geforce GTX380 mit DirectX 11 vor, analysieren die offiziellen Informationen und geben einen Ausblick auf die zu erwartende gewaltige Leistung dieser neuen Grafikkartengeneration. Das besondere 2010: Erstmals wird die aktuelle Hardware so leistungsfähig sein, dass alle deutlich sichtbaren Vorteile von DirectX 11 auch in hohen Auflösungen und Detailstufen voll ausgekostet werden können. Und damit haben die Entwickler 2010 gleich noch eine Chance: nicht nur immer poliertere Grafik zu bringen, sondern endlich mit sinnvoll in die Spielumgebung integrierter Physik glaubwürdigereWelten zu erschaffen. Wie gesagt: Das wird ein in jeder Hinsicht spannendes Spielejahr!
 
Sie sind hier: GameStar > Heft & Archiv >
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten