Mad Max: Fury Road

Kinostart: 14. Mai 2015 | Heimkinostart: -

Mad Max: Fury Road - Regisseur George Miller bittet zum Nachdreh in Australien

Tom Hardy, Nicholas Hoult und Charlize Theron müssen Ende November noch einmal nach Sydney, um der Neuauflage der Fantasy-Action-Saga den letzten Schliff zu verpassen.

Von moviemaniacs |

Datum: 06.09.2013 ; 13:11 Uhr


So manch einer wird sich schon gewundert haben, warum es eigentlich noch keine Bilder oder Trailer von Mad Max: Fury Road gibt. Das Magazin Empire hat nun herausgefunden, woran es liegt: Der Regisseur George Miller will noch einmal das ganze Team um sich scharen und im November drei Wochen zusätzlich drehen. Nicht unbedingt eine gute Nachricht, denn Nachbessern bedeutet immer, dass die Macher mit dem bisherigen Ergebnis nicht zufrieden sind.

Bleibt zu hoffen, dass das für Mad Max: Fury Road kein schlechtes Omen bedeutet. Es wird sowieso schon schwierig genug sein, die vielbeschäftigten Hauptdarsteller Tom Hardy (Bane aus The Dark Knight Rises ), Nicholas Hoult ( Jack and the Giants ), Oscarsiegerin Charlize Theron (Monster) und Co. allesamt am 22. November noch einmal nach Sydney zu bekommen.

Mad Max: Fury Road : Mad Max Mad Max

In Fury Road geht es übrigens um Mad Max Rockatansky (Hardy in jener Rolle, die Mel Gibson einst international berühmt machte), der sich gemeinsam mit ein paar Weggefährten auf der Flucht vor der kriegerischen Imperatorin Furiosa (Charlize Theron) durch das Wasteland befindet.

Neben Nicholas Hoult als Nux werden unter anderem Lenny Kravitz-Tochter Zoe ( After Earth ) als Toast, Top-Model Rosie Huntington-Whiteley ( Transformers 3 ) als Splendid und Ex-Wrestler Nathan Jones (Conan) als Rictus Erectus zu sehen sein. Und trotz aller Produktionsprobleme ist das Hollywood-Studio Warner nach wie vor davon überzeugt, dass Fury Road noch im nächsten Jahr in die Kinos kommen wird.

Diesen Artikel:   Kommentieren (11) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Xentor
Xentor
#1 | 06. Sep 2013, 13:34
Ich finde immer eins lustig, in so Filmen....
Das z.b. Autos noch funktionieren.
Sollte man mal erwähnen das bezin eine Verfallszeit hat von unter 5 Jahren, Danach isses wertlos... :-)
rate (1)  |  rate (6)
Avatar Odradek
Odradek
#2 | 06. Sep 2013, 14:06
Zitat von Xentor:
Ich finde immer eins lustig, in so Filmen....
Das z.b. Autos noch funktionieren.
Sollte man mal erwähnen das bezin eine Verfallszeit hat von unter 5 Jahren, Danach isses wertlos... :-)



Soll ich anfangen, was in einem beliebigen Action-Film alles nicht realistisch ist? Die Sache mit dem Benzin steht da auf Listenplatz 1 783.
rate (11)  |  rate (2)
Avatar mootality
mootality
#3 | 06. Sep 2013, 14:15
Nachdrehs sind gang und gebe bei größeren Produktionen.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar bigboulder
bigboulder
#4 | 06. Sep 2013, 14:47
"Rictus Erectus "

XD XD XD


Fehlt nur noch "Schwanzius Longus" XD XD

Sorry ich konnte nicht widerstehen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Soebe
Soebe
#5 | 06. Sep 2013, 14:55
Zitat von bigboulder:
"Rictus Erectus "

XD XD XD


Fehlt nur noch "Schwanzius Longus" XD XD

Sorry ich konnte nicht widerstehen.


Vom Homo Erectus vermutlich noch nie was gehört. Sonst hättest in der Schule schon geprustet.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Thinkle2
Thinkle2
#6 | 06. Sep 2013, 15:36
Zitat von Xentor:
Ich finde immer eins lustig, in so Filmen....
Das z.b. Autos noch funktionieren.
Sollte man mal erwähnen das bezin eine Verfallszeit hat von unter 5 Jahren, Danach isses wertlos... :-)


luftdicht abgeschlossen im fass kann man das bins ans ende des fasses lagern.

http://www.focus.de/auto/news/haltbarkeit- von-benzin-auch-nach-einem-vierteljahrhundert- noch-super_aid_698743.html

den link ggf. ein zweites mal öffnen, dann kommt die werbung vllt. nicht mehr!

das öl hat jahrmillionen stabil unter der erde verbracht, nur weil es jemand hervorholt und in sein bestandteile zerdestilliert, wird das nicht auf einmal schlecht, es ist halt absolut abhängig von den lagerbedingungen.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar tr3c00l
tr3c00l
#7 | 06. Sep 2013, 15:38
War es ein schlechtes Omen, dass Peter Jackson bei The Hobbit nachgedreht hat? Ich glaube nicht. Manchmal echt...
rate (3)  |  rate (2)
Avatar bigboulder
bigboulder
#8 | 06. Sep 2013, 16:27
Zitat von Soebe:


Vom Homo Erectus vermutlich noch nie was gehört. Sonst hättest in der Schule schon geprustet.


Von Latein aber wohl nie was gehört .. erectus heisst "aufgerichtet".

Homo erectus ist der aufrecht stehende Mensch. Oder wörtlich „der aufgerichtete Mensch“.

Großes Latinum ftw!

Der Klang von "Rictus Erectus" rein von dessen Phonetik, hat mich halt an Monty Pythons Film "Das Leben des Brian" erinnert.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Blecheule
Blecheule
#9 | 06. Sep 2013, 16:58
Zitat von moviemaniacs:
Es wird sowieso schon schwierig genug sein, die vielbeschäftigten Hauptdarsteller Tom Hardy (Bane aus The Dark Knight Rises ), Nicholas Hoult ( Jack and the Giants ), Oscarsiegerin Charlize Theron (Monster) und Co. allesamt am 22. November noch einmal nach Sydney zu bekommen.

Das denke ich nicht, ich würde eher sagen vertraglich festgelegtes Zeitfenster für Nachdrehs.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Soebe
Soebe
#10 | 07. Sep 2013, 03:03
Zitat von bigboulder:


Von Latein aber wohl nie was gehört .. erectus heisst "aufgerichtet".

Homo erectus ist der aufrecht stehende Mensch. Oder wörtlich „der aufgerichtete Mensch“.

Großes Latinum ftw!


Danke, ich hatte Latein. Aber offensichtlich hast du den Punkt nicht verstanden...
rate (0)  |  rate (1)
1

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Freitag, 24.10.2014
13:16
13:15
13:08
13:04
12:45
12:22
12:10
11:47
11:18
10:46
10:45
10:45
10:13
09:35
08:55
08:33
08:31
08:22
Donnerstag, 23.10.2014
19:52
18:52
»  Alle News
AKTUELLE FILME
» alle Filmstarts
 
Sie sind hier: GameStar > Kino > Filme > Mad Max: Fury Road > Artikel & News > Mad Max: Fury Road - Regisseur George Miller bittet zum Nachdreh in Australien
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten