Wen hat die Gerüchteküche in den letzten Wochen nicht aller aus dem Hut gezaubert: Ryan Gosling, Luke Evans, Richard Armitage (Thorin Oakenshield im Hobbit ), Max Martini, Matthew Goode, Joe Manganiello (der schon im Rennen um die Rolle des Superman gute Chancen hatte), Josh Brolin ( Men in Black ) und immer wieder Ryan Gosling. Es machte auch das Gerücht die Runde, Christian Bale würde 50 Millionen Dollar erhalten, um noch einmal in den Batman-Anzug zu steigen, aber auch diese Info entstammte eher Fan-Wünschen als der Wirklichkeit.

Nun ist es also Ben Affleck geworden, der dieses Jahr für seinen Film Argo den Oscar gewann, und mit dem nun wirklich keiner gerechnet hatte. Seine Rolle als Daredevil beziehungsweise Matt Murdock ist niemandem in guter Erinnerung geblieben, und selbst Affleck selber konnte dem Film kaum Gutes abgewinnen. Jetzt hat er endlich die Chance, sich als Superheld zu rehabilitieren.

Was kaum jemand weiß: Affleck spielte sogar schon einmal Superman! Im Film Die Hollywood-Verschwörung verkörperte er George Reeves, den Hauptdarsteller aus The Adventures of Superman.

Neuer Batman gefunden : In Die Hollwood-Verschwörung spielt Ben Affleck George Reeves, den früh verstorbenen Darsteller des Superman. In Die Hollwood-Verschwörung spielt Ben Affleck George Reeves, den früh verstorbenen Darsteller des Superman.

Die Ankündigung, das im nächsten Superman-Film auch Batman dabei sein wird, war eines der Highlights der diesjährigen Comic-Con. Die Ankündigung, dass er nicht Supermans Partner, sondern sein Gegner wird, war fast noch spektakulärer. Worum es geht, weiß außer Regisseur Zack Snyder noch niemand. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Man of Steel 2 / Superman vs. Batman kommt 2015 in die Kinos.