Joseph Gordon-Levitt (Looper, Premium Rush) und David S. Goyer, Drehbuchautor von The Dark Knight, wollen für Warner Bros den DC Comic The Sandman ins Kino bringen. Das berichtet Deadline.

Gordon-Levitt hatte erst vor kurzem mit Don Jon sein Regiedebüt gegeben. Bei The Sandman könnte er neben der Hauptrolle und Produktion auch auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Fest steht bereits, dass Neil Gaiman, der Autor der Comic-Reihe, als ausführender Produzent agiert.

Vom Sandman wurden von DC Comics zwischen 1989 und 1996 insgesamt 75 Folgen veröffentlicht. Die Geschichten drehen sich alle um die Hauptfigur namens Dream, die aber auch zahlreiche andere Namen trägt, wie Lord of Dreams, Morpheus oder Dream King. Er ist Herrscher im Traumreich und braucht, im Gegensatz zu den Göttern, keine Gläubigen, die seine Existenz ermöglichen.

The Sandman : Joseph Gordon-Levitt (hier in The Dark Knight Rises) könnte den Sandman spielen. Joseph Gordon-Levitt (hier in The Dark Knight Rises) könnte den Sandman spielen.

Die Comic-Reihe beginnt damit, dass Morpheus Anfang des 20. Jahrhunderts gefangen genommen und 70 Jahre lang festgehalten wird. Erst dann kann er sich befreien und versucht von da an, sein zerstörtes Königreich in der heutigen Zeit wieder zu errichten.

Gordon-Levitt hat schon in diversen Produktionen von Warner mitgewirkt, unter anderem in The Dark Knight Rises und Inception. Ab dem 18.September 2014 kann man ihn in Sin City: A Dame to Kill For sehen.