10 Gigabit schnelles WLAN - Quantenna bietet ab 2015 schnellere WLAN-Chips

Schnell genug kann ein Netzwerk theoretisch nie sein. Diesem Leitspruch zufolge will das Unternehmen Quantenna schon im Jahr 2015 WLAN-Chips für Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde ausliefern.

von Dennis Ziesecke,
16.04.2014 15:46 Uhr

Der WLAN-Standard 802.11ac erreicht aktuell Brutto-Datenraten von bis zu 1,7 Gigabit pro Sekunde und dürfte damit für viele Nutzer ausreichend schnell sein. Um den steigenden Geschwindigkeitsanforderungen vieler Nutzer aber auch in Zukunft gerecht werden zu können, beschleunigt Quantenna den Standard im kommenden Jahr auf bis zu 10 Gigabit pro Sekunde.

Zu diesem Zweck kombiniert das Unternehmen mehrere 5-GHz-Bänder zu einer 8-Stream-MIMO-Architektur. Durch die Bündelung soll eine sehr hohe theoretische Maximalgeschwindigkeit erreicht werden, allerdings dürfte ein solches Setup auch eine Vielzahl gleichzeitig genutzter Antennen erfordern.

Um die hohen Geschwindigkeiten des ac-Standards überhaupt nutzen zu können, müssen zudem Router oder Access-Point und auch die in den Computern genutzten WLAN-Chips die hohe Geschwindigkeit unterstützen - ein Gratis-Update auf 10 Gigabit gibt es nicht.

Die meisten Anwender dürften allerdings keine deutlich höhere WLAN-Geschwindigkeit sondern eher größere Reichweiten benötigen. Diese liefert IEEE802.11ac auch in der 10-GBit-Version nicht, eher im Gegenteil. Durch die ausschließliche Nutzung des 5-GHz-Frequenzbandes sinkt die Reichweite gegenüber 2,4 Gigahertz sogar eher ein wenig.


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.