Online-Spiele erfreuen sich nicht nur in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Auch im Reich der Mitte boomt das Spielen über das Internet.

Nach einer aktuellen Studie erwirtschaftete der chinesische Markt im vergangenen Jahr umgerechnet knapp 595 Millionen Euro aus Online-Spielen. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz damit um beachtliche 38,3 %. Noch höhere Zuwachsraten hat China bei der Anzahl der Online-Spieler zu vermelden. Mittlerweile loggen sich landesweit 33 Millionen Chinesen ins Internet ein, um ihr Hobby mit anderen zu teilen.

Analysten gehen davon aus, dass der Boom auch zukünftig weitergeht. Prognosen sprechen bereits von 75 Millionen Spieler und einem Umsatz von 1,5 Milliarden Euro im Jahre 2008.